1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AUKEY PB-N17 28.000mAh Powerbox 5V USB, 12/16/19V Spenderausgängen - Ora's Review

auch für Laptops geeignet

Pros
  • Riesen Kapazität für Langzeittrennung von lokaler Stromversorgung.
  • relativ flach
  • Alugehäuse (Wärmeableitung)
  • Spender Nutzung auch für 12/16/19V Geräte
  • Gutes Zubehör
  • mitgeliefertes Ladegerät
Cons
  • Keine Unterstützung des QC 2.0/3.0 Qualcomm Standards
  • scharfen Kanten
  1. Ora
    Motivation:
    Vom Hersteller Aukey hatte ich diese Powerbank für ein Review zur Verfügung. Ich habe diese getestet und stelle Euch jetzt das Ergebnis vor.
    Hinweis: Auf der Produktseite des Herstellers kann man diese Box nicht finden.

    Unboxing

    Die Powerbank wird in einer für den Hersteller typischen umweltfreundlichen und bedruckten Karton aus Pappe geliefert. Dieser ist mit einer bedruckten Banderole versehen auf der die Box abgebildet ist, eine Modellbezeichnung und Angaben zur Verwendung dieser Box zu finden sind.
    P1200419 SMALL50- 0001.jpg P1200420 SMALL50- 0002.jpg P1200423 SMALL50- 0004.jpg P1200424 SMALL50- 0005.jpg P1200425 SMALL50- 0006.jpg P1200426 SMALL50- 0007.jpg P1200427 SMALL50- 0008.jpg

    Was ist in der Packung?
    1 x Aukey® PB-017 28.000mAh Mutli-Voltage Powerbox
    1 x Mikro USB Ladekabel (20cm)
    1 x DC Verbindungskabel
    1 x AC Netz Adapter (Stecker Ladegerät mit EU Adapter)
    10 x verschiedene Laptop Adapter
    1 x 5 sprachige Bedienungsanleitung (auch Deutsch)​

    Zu den 10 Laptop Adaptern:
    A - 6.00 * 4.25 mm - Sony
    B - 3.00 * 1.0 - Acer (Ultrabook)
    C - 5.50 * 2.10 - Toshiba, Lenovo
    D - 4.75 * 1.70 - ASUS, HP
    E - 5.50 * 1.7 - Acer
    G - 4.00 * 1.70 - Acer, Benq
    H - 5.50 * 3.25 - Samsung
    M - 4.50 * 1.10 - Lenovo (Ultrabook)
    J - 7.40 * 5.00 - Dell, HP
    K - 7.90 * 5.40 - Lenovo, Sony​
    Nicht geeignet für Apple MacBook
    P1200428 SMALL50- 0009.jpg P1200429 SMALL50- 0010.jpg P1200430 SMALL50- 0011.jpg
    technischen Angaben des Herstellers
    Model Nummer: PB-N17
    Kapazität: 103.6Wh (also bei 3,7V = 28.000mAh und bei 5V = 20.720mAh) Siehe Angaben auf der Rückseite!
    Eingang: DC 15-19V 2A (Netzteil lädt die Aukey PB-N17 in 12 Stunden voll auf)
    Ausgänge: 2 x USB 5V max. 3.1A, 1 x DC 12/16/19V max. 3.1 A
    Abmessungen: 192 x 117 x 22 mm
    Gewicht: 811g (gewogen 794g)

    Gehäuse
    Das Gehäuse besteht aus einer Aluminiumschale, deren Rückseite mit einem Plastikboden abgedeckt ist. Auf der Oberseite befindet sich der Namenszug des Herstellers und ein Taster dessen LED-Farbe zur Anzeige des Ladezustands dient.
    Mit dem Taster kann man
    • die Anzeige des Ladezustandes der PB aktivieren
    • die Spannung des DC Ausganges umschalten
    • den Ladevorgang eines Clients starten
    An der Front befinden sich zwei USB Buchsen Typ A (Ausgänge), der Lade Eingang zum Aufladen der Powerbank und der DC 12/16/19V Spenderausgang.
    Die Aluminiumschale hat relativ deutliche Kanten insbesondere an der Unterseite, die mit einem Plasteunterboden abgeschlossen ist.
    Der runde LED Indikator um den Taster zeigt den Ladezustand der Box an (0, 25, 50, 75, 100%).
    P1200431 SMALL50- 0012.jpg P1200432 SMALL50- 0013.jpg P1200433 SMALL50- 0014.jpg P1200434 SMALL50- 0015.jpg P1200437 SMALL50- 0017.jpg P1200443 SMALL50- 0020.jpg P1200435 SMALL50- 0016.jpg P1200442 SMALL50- 0019.jpg P1200438 SMALL50- 0018.jpg P1200453 SMALL50- 0024.jpg P1200445 SMALL50- 0021.jpg P1200456 SMALL50- 0000.jpg
    Verarbeitung:
    Leider nicht perfekt, da scharfen Kanten mit Grad. Die Aufdrucke sind nicht gut erkennbar. In die USB Buchsen lassen sich die Stecker gut einstecken und auch wieder heraus ziehen.

    Besonderheiten
    Vom Gewicht und der Konstruktion eher nicht besonders transportabel. Auch fehlt das nötige Gefäß oder Beutel für einen Transport oder die Mitnahme auf einer Reise.
    Die eigentliche Besonderheit ist aber der DC 12/16/19V Spenderausgang. Mit diesen und den mitgelieferten Adaptern lassen sich eine Menge Laptops auch eine Weile bei leeren Akku betreiben.
    Die Zielgruppe sind Anwender, die auf langen Bus oder Bahnreisen schon mal mindesten 8h ohne externe Versorgung auskommen müssen.
    Die Powerbox ist nicht für Apple MacBook's geeignet.

    Messergebnisse:
    Ausgemessen habe ich beide USB Ladeausgänge bezüglich des zu entnehmenden Stroms. der angeschlossene Entladewiderstand hätte eigentlich an 5V 2A fließen lassen sollen. Beide Ausgänge lieferten aber nur knapp 5V (siehe Foto).
    P1200448 SMALL50- 0022.jpg P1200451 SMALL50- 0023.jpg

    Nettokapazität

    Der Hersteller gibt in seiner Beschreibung einen Wirkungsgrad von etwa 85% an. Das ist ein guter Wirkungsgrad. Daraus ergeben sich an 5V (üblich bei Handy und Tabletts etwa
    • 17.600mAh
    bis zu dem Zustand, bei dem die Box kein weiteres Laden eines Handys mehr ermöglicht.

    Und immer schön daran denken, dass eine Nennkapazitätsangabe des Herstellers immer 3.7V bezieht.

    Ein Ladegerät gehört dieses Mal zum Lieferumfang. Die Box ist damit in 11h geladen.

    Damit versucht der Hersteller die Gunst des Kunden zu gewinnen:

    Nicht vergessen, die Ladeelektronik des Endgerätes bestimmt die Größe des zur Aufladung genutzten Stromes!

    Fazit:
    ====
    Pro:
    • Riesen Kapazität für Langzeittrennung von lokaler Stromversorgung.
    • relativ flach
    • Alugehäuse (Wärme)
    • Spender Nutzung auch für 12/16/19V Geräte
    • Gutes Zubehör
    • mitgeliefertes Ladegerät
    Con:
    • Keine Unterstützung des QC 2.0/3.0 Qualcomm Standards
    • scharfen Kanten
    Diese Powerbank vertreibt der Hersteller direkt für knapp 70€ beim Amazon.