1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Caesar A-9600 / Zopo 910 Testbericht in 2 Phasen.

Caesar A-9600 / Zopo 910 Testbericht in 2 Phasen.

  1. totto4711
    Hallo, ich dachte mir .. ich schreibe einen kleinen Testbericht in 2 Phasen. Die erste nach erhalt Sprich ca. 24 Stunden Später. Die 2te dann in einer Woche :)
    ----------------------------------------------------------

    Hatte mir letzte Woche überlegt, ein Gebrauchtes Galaxy S2 zu ersteigern. Habe dafür mein Motorola Razr I für ca 250 Euro auf Ebay Verkauft (war noch 1,5 Jahre Garantie dabei).

    Und wollte mir dann "so meine idee" ein brauchbares Älteres Gerät kaufen, so das ich mir für den Rest ne Couch besorgen könne...

    Soweit die Idee.. :)

    Habe dann das Cesar A-9600 für 140 Euro gesehen (Ebay) und 120 geboten. Dann gehörte es auch schon mir.

    Was hat mich gereitzt .. nun .. der Quadcore :).. die Größe 5,3 Zoll. Und nach längerer Zeit, hatte damals ein 4,2 Zoll vom E Fux (ca 1 Jahr her). ich wollte mal wissen, was sich so getan hat.

    Hier also mein kleiner Positv / Negativ Check nach 24 Stunden.

    Es kam am Freitag bei mir an, sehr Positiv, das Gewicht. Es ist verdammt schwer. man hat nicht den Eindruck, das man Billig Kram in der Hand hält. Auch der Rahmen scheint aus Metall zu sein. Alles ist recht gut eingepasst. Die Rückseite ist natürlich billiges Plastik. Aber dafür Riffelig so das eine Verkratzung schlechter möglich ist.

    Da kommt schon der erste Negativ Punkt. Die Cam ist viel zuweit draussen. Wenn man das Gerät hin legt. Stört die Cam und man kann es hin und her Wackeln. im Auto auf der Ablage sehr nervig.

    Der Boot ist recht zügig. Und das Menü hat eine, bis dahin mir völlig unbekannte, Maximalgeschwindigkeit erreicht.. Wow.. Ich hab 10 Minuten immer hin und her geblättert. Ja ich habe mir sogar eingebildet, das ein leichter Windhauch zu spüren ist :).. egal.. weiter im Text.

    Es sind KEINE China Programme drauf.. (Kniefall... Danke Gott :)

    Programme lassen sich alle installieren auch Whaff (hatte mit dem Motorola Probleme, da Intel Core).
    der 1 GB Speicher ist mehr als ausreichend und wird auch nur zu 40 % bei mir ausgelastet. Trotz Antivirus und diverser Optimizer Tools..

    Das Display ist recht scharf. und hell, wenn man es hell braucht. Ich selbst hab es eher Dunkel (Akku), die Automatik, geht natürlich nicht .. wie schon des öfteren erwähnt wurde.

    Das GPS: Siehe meine anderen Posts. Läuft derweil ungeahnt gut. Das war meist der Hauptgrund, warum ich diese China Geräte wieder abgegeben habe (Geocaching nicht möglich)..

    Der Akku scheint auf dem ersten blick ne echte Revolution zu sein. Nach 24 Stunden und vielem rum gefummle. Erst 34 % weg.. mal sehen was sich da tut die Tage.

    jetzt zu den Nachteilen.

    Schon beim Syncronisieren macht er mir Probleme. Im Razr hatte ich alle kontakte irgendwie zusammen geführt. Sprich.. handynummern von der Sim + FB profil + Whatsapp + Bilder..
    Das scheint hier irgendwie nicht zu klappen. Keine Bilder in den Kontakten.. und diverse Handy Nummern musste ich manuell auf die passenden Kontakte Ziehen.. Mühsam bei ca 400 Kontakten.. :)

    Die Sprachqualität (ede immer mit dem Lautsprcher wenn es geht) ist Akzeptabel. Die Lautstärke könnte noch 20 % höher sein. Doof gelößt ist diese Klappe für das Gerät (2te Rückschale). Wenn man telefonieren will muss man zwangsläufig den Bildschirm Schutz nach hinten machen, und so blockiert er dann den Lautsprecher, was dazu führt, das man ca 40 % leisere Stimmen hört.. eine Gummi Hülle währe toll gewesen.

    Auch ist es schade, das die LED scheinbar nur 2 Faben kennt. ROT und Grün. Beim Razr hatte ich ca 8 Farben zur Verfügung und konnte dann sehen von welcher App die Meldung kam. Wäre schön gewesen.
    Aber eine 2 Farbige ist besser als KEINE :)

    Alles in allem, bin ich bis Jetzt sehr zu frieden. Mal sehen wie ich es in einer Woche sehe :)

    Gruß
    TOTTO


    Zusatz:

    Weiterer Nachteil:
    Das Gerät scheint keinen Nachtmodus zu kennen. Die Nachrichten Töne sind auch nachts zu hören :(

    In dem Zusammenhang. Leider kann man die Töne (Speziell Nachrichten und Klingel Töne) nur zusammen mit einem, und nicht wie ich es gewohnt bin mit je separaten Reglern bestimmen.

    Also alles Laut, oder alles Leise.. das ist natürlich nicht optimal..