1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cubot H1 MT6735P 1.0GHz 2/16 GB 13/8 MP HD IPS LTE - wieder ein Powerbank mit LTE :) - Ora's Review

Cubot H1 MT6735P 1.0GHz 2/16 GB 13/8 MP HD IPS LTE - wieder ein Powerbank mit LTE :) - Ora's Review

  1. Ora
    Meine Motivation:
    Mal wieder eine Leihgabe....

    Videos Smartphone Cubot H1 Unboxing und erstes Einschalten (Kommentiert und in Deutsch)


    Video Smartphone Cubot H1 Features (Kommentiert und in Deutsch)


    Video Smartphone Cubot H1 GPS Online Navigation mit GMAPS (Kommentiert und in Deutsch)


    Technische Daten: (Auszug)
    [​IMG]
    Unboxing -- Verpackung stabiles Cubot Niveau mit Übersichtsparametern, außen keine technische Daten
    Das Cubot H1 wurde in einer rechteckigen, äußerlich stabilen und gold schimmernden Box mit dem Namenszug des Herstellers geliefert.
    Zertifikationszeichen, nebst Nummer sind aufgedruckt und hier auch downloadbar.
    Das wird den Zoll sicher gefallen.
    Inhalt der Lieferung -- Standard Zubehör, Silicon Case dabei
    • Cubot H1 Smartphone
    • 1 x USB Kabel
    • 1 x Steckerladenetzteil (Ausgang 5V/2000mA mit einem EU fähigen Anschluss)
    • 1 x Silicon Case
    • 1 x Schutzfolie
    • 1 x Quick Start Guide(englisch)
    Bilder Unboxing
    [​IMG] [​IMG]
    Gehäuse -- 2.5D Arc gelungene Umsetzung
    • Mit "curved glass in the front joins with aluminum metal frame" wirbt der Hersteller und verspricht dabei ein poliertes Hartglas (...hard-processed glass as the main material...). Umso störender wirkt die vom Werk aufgezogenen Folie, die nämlich an den Rändern schon beginnt, sich abzuheben und neben Lufteinschlüssen auch Staubkörner bei Aufziehen im Werk gefangen hat.
    • Die Rückwand ist entfernbar und der "Riesen-Akku" entnehmbar.
    • Die Kamera sitzt in der Rückwand mittig.
    • Optisch sehr gefällig wirkt die gefaste Metalleinfassung.
    • Gut gelöst ist die Erkennbarkeit der drei Touch-Tasten. Diese sind obendrein sogar beleuchtet.
    • 200g Gewicht sind auch für einen 5.5 Zoller schon beachtlich.
    • Mit 10.1 mm gemessener Dicke ist es schon sehr kräftig.
    • Die Lautstärkewippe sitzt links und den Einschaltknopf findet man auf der rechten Seite. Von außen wirken diese Tasten hochwertig und klappern diesmal nicht.
    • Die Kopfhörer- und Mikro-USB-Buchse sind nicht von vorn sichtbar und sitzen oben.
    • Bemerkenswert ist eine ebenfalls oben sitzende Infrarotdiode zur Fernsteuerung geeigneter Geräte.
    • Der Lautsprecher strahlt nach hinten ab.
    Das Hersteller Logo sitzt auf der Rückwand. Prüfungsbezeichnungen sind deutlich sichtbar aufgebracht.

    Bilder Gehäuse
    Abmessungen und Gewicht
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Gehäuse
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Ladegerät -- 2A
    [​IMG]

    Ladegerät -- 2A
    Den Anhang 82356 betrachten
    Geometrie und Overhead -- dicker als angegeben
    Bei der Dicke gibt es geringe Abweichung zu der Spezifikation des Herstellers. Nachgemessen 10.1 mm

    Display -- Brillant und klar zeichnend und lichtstark
    Gemäß Herstellerangaben ist ein IPS Display verarbeitet und das spürt man. Verbaut wird ein HD Display.
    Besonders augenfällig wird die Qualität des Display bei der Farb- und Schwarzwertstabilität bei einem schräg über die Diagonale gehenden Blick.
    Die automatische Helligkeitssteuerung arbeitet korrekt. Der Test in völliger Dunkelheit verläuft perfekt. Die Tageslichterkennbarkeit ist gut.
    Weder Gestenerkennung noch ein Smart Wake-Up konnte ich finden. Der Touch Screen arbeitet zuverlässig.
    Zielsicherer und gut empfindlicher ist der 5 Finger Touch Digitizer.
    Die Touchtasten im Touchdisplay sind beleuchtet.
    Dieses Handy unterstützt nicht die drahtlose Übertragung des Displays, sprich Miracast.

    Helligkeitsmessungen im Vergleich zum Cubot X15 -- Durchweg etwas schlechter Werte (dunkler)
    [​IMG] Messmethode, Basis Antutu Videotest
    [​IMG] Cubot X15 = 88
    [​IMG] Cubot X15 = 272 lux
    [​IMG] Cubot X15 = 165 lux
    [​IMG] Cubot X15 = 353 lux
    [​IMG]
    [​IMG] Cobot X15 = 536 lux

    Performance/Android/Speicher
    -- Für Gamer ungeeignet - selbst mit GL ES 3.1 Umsetzung
    • Android 5.1 32-Bit
    • Verbaut ist ein MT6735P 64-bit Quad Core ARM Cortex-A53, der mit 1.0 GHz getaktet wird. In Verbindung mit der GPU ARM MALi-T720, wird eine Auflösung von 720 x 1280 px erreicht.
      Die Performance liegt bei reichlich 20000 AnTuTu (5.7.1) Punkten, für Gamer zu wenig.
    • ausreichender 2GB RAM
    • Von den 16 GB ROM stehen dem Nutzer reichlich 11 GB zur Nutzung in einer Partition zur Verfügung. Eine externe 32 GB SD Karte im Phone wird unterstützt. Das USB On-the-go (OTG) Feature ist voll funktionsfähig. Damit sind natürlich auch externe USB Speicher nutzbar.
    Selbst wenn die Mali-T720 GPU mit der Open GL ES 3.1 und Open CL 1.2 APIs und hochwertige Grafiken für Spiele und UI-Effekte unterstützt, in der vorliegenden Kombination sind Gamer auch bei diesem Handy hier klar im Abseits!

    Bilder Performance Test -- nichts für anspruchsvolle Gamer
    Antutu
    [​IMG]

    Geekbench
    [​IMG]

    Ice Storm
    [​IMG]

    anTuTu Videotest (Codec's) -- sehr gute Abdeckung
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Bilder System -- keine echte Seriennummer
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Antutu -- 32-bit Android 5.1
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Bilder Speicher -- 2GB RAM, optimale Aufteilung des 16 GB eMMC - Eine Partition für Apps und deren Daten, OTG verfügbar
    [​IMG] [​IMG]

    Firmware Over-the-Air
    Wie von Cubot bisher gewohnt, hat auch dieses Handy das OTA Feature zur Verfügung. Leider lieferte das OTA keinen neuen Update, trotz Google+ Fehlern...

    Root -- nicht vorhanden
    Das su binary auf dem Phone ist im Auslieferungszustand nicht vorhanden und einen Root-Zugriff gibt es sowohl im System als auch in der ADB shell von Hause aus nicht.
    Eine funktionierende Root Methode stand zum Zeitpunkt des Testberichtes nicht zur Verfügung.
    Edit 16.10.2015: siehe hier ROOT im System implementiert

    Sicherheit -- Probleme bei Stagefright
    Eine Virenprüfung ergab keine Auffälligkeiten. Die MMS Stagefright Lücke ist jedoch nicht komplett geschlossen.
    [​IMG]

    Akku -- Etikettenschwindel minimal? 3 Tage ohne nachtanken
    Die Angaben zu Nennkapazität (5200 mAh) auf der WEB Seite des Herstellers bedürfen noch einer Überprüfung durch Messungen. Allerdings allein das Gewicht des Akkus (83g) stimmt alle Skeptiker optimistische... Trotz drei Tage langes intensiven Testen, habe ich den Akku noch nicht leer gezogen.
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] Geekbench Akku Test (mit DIM Display)

    2G/3G/4G -- Alles paletti, auch LTE voll nutzbar in Deutschland
    Hier fällt mir im Vergleich zu allen bisherigen Phone an meinem Standort auf, dass der Empfang an meinen total unterversorgten ländlichen Standort gut war.
    LTE zwar mit ALLEN deutschen Bändern möglich. Ein LTE Empfang im ePlus Netz konnte ich noch nicht testen (Alditalk).

    WLAN - mittelmäßige Empfindlichkeit im 2,5 GHz Bereich - 5Ghz Bereich praktisch nicht nutzbar
    802.11 b/g/n/a Standard, funktionsbereit mittelmäßige Empfindlichkeit im 2,5 GHz Bereich.
    Am Router
    [​IMG] [​IMG]
    1. Stock Beton Decke 5m Entfernung
    [​IMG] [​IMG]
    Geschwindigkeit - keine Beeinträchtigungen durch WLAN des Handys
    [​IMG]

    NFC -- Fehlanzeige, auch kein HotKnot
    Nicht in der Spezifikation angegeben und auch nicht vorhanden

    USB On-the-go (OTG) -- Sicher und gut
    Alle OTG Eigenschaften sind verfügbar und getestet

    Navigation -- Stärke des Handys, trotz fehlenden GLONNASS (siehe auch GPS Video)
    Ein Satellitennavigationssysteme (USA) ist einsatzbereit (GPS). Ich stütze mich dabei nicht nur auf die Pegel und die Genauigkeit der Position, sondern habe auch bei diesem Handy eine Testfahrt unter schwierigen Bedingungen mit Google Maps (Online Navigation) erfolgreich durchgeführt. Dazu gibt es ein Video.
    • GPS Systeme verfügbar
    • Antenne ist optimal dimensioniert, Empfindlichkeit gut
    • Schneller Fix, auch innerhalb des Gebäudes
    • 100% für Online-Navigationssysteme geeignet (Google Navi)
    Details im Video

    Sensoren -- minimalistische Sensorausrüstung
    Es sind 4 Sensoren verfügbar, die funktionsbereit sind.

    Bilder Sensoren
    • Lichtsensor
    • Näherungssensor
    • Beschleunigungssensor
    • Magnetometer
    [​IMG]
    Ein Kompass ist damit funktionsfähig.

    Sprachqualität
    -- verständlich
    Die Sprachqualität während des Gespräches ist gut. Ich höre die anderen gut verständlich und die anderen bescheinigen mir ebenfalls gut Verständlichkeit.
    Die Klangqualität der Freisprecheinrichtung ist durchschnittlich, neigt weder zum „Kratzen“ noch ist diese zu leise.

    Nachrichten/Status-LED -- abschaltbar
    • Es ist eine vorhanden.
    Blau bei Meldungen, rot beim Aufladen und auch abschaltbar

    Tasten und deren Beleuchtung -- mal wieder mit Beleuchtung
    Es gibt drei Touch- Tasten. Die Empfindlichkeit ist gut. Die Markierungen dieser Tasten sind allerdings schwer erkennbar. Erst bei Beleuchtung gut erkennbar
    Auch alle anderen Tasten bedienen sich gut. Gute Druckpunkte, hier klappert nichts.

    SIM-Aufnamen
    Die MicroSD, Mini-SIM und Mikro-SIM sind nach Abnehmen der Rückwand zugänglich.
    [​IMG]

    Software/Launcher -- einfache und ohne App- Drawer
    • Ein simpler Android 5.1 Launcher mit allen Standardfunktionalitäten vorhanden.
    • Google Play Store ist vorhanden und funktionierte.
    • Im Auslieferungszustand befanden sich keine chinesisch sprachigen Apps. Die Google Standardanwendungen sind vorinstalliert. Google+ arbeitet nicht und lässt sich auch nicht aktualisieren.
    • Der Launcher arbeitet schnell und flüssig. Keinerlei Ruckeln auch bei langsamen Scrollen nicht.
    • Ein App Drawer ist nicht vorhanden.
    Launcher
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Quickmenu
    [​IMG]

    Play Store -- den gibt es von Anfang an...

    FM Radio
    Der geliebte FM Empfänger ist nicht sehr empfindlich. Im Vergleich zu anderen Handys ist der Stereoempfang an vergleichbaren Empfangsorten nicht möglich. RDS vorhanden (Sendernamen werden angezeigt). Stereo Empfang ist nachgewiesen. Auch im Flugmodus aktiv. Aufzeichnungen sind möglich.
    Die Klangqualität ist aber auch mit einem guten Headset nicht Hi-Fi.

    Gestensteuerung und "Smart wake" -- nicht vorhanden

    Tethering
    Funktions-bereit, getestet

    Bluetooth Kopplung
    Die Telefon Kopplung mit einer Bluetoths Lautsprecherbox waren erfolgreich.

    Kamera -- echter 8MP Sensor
    Die Hauptkamera (Rear Camera) verwendet einen nativ 8MP (ov8865). Der vom Hersteller annoncierte Blendenwert von F/2.0 wird nicht erreicht. (F/2.2)
    Die Rückkamera hat eine native 5MP Auflösung (ov5648), verwendete Blende F/2.8.

    In den Kernel sind aber außerdem alternativ:
    • der s5k3h7yx, gc2355 und gc2755 für die Rückkamera
    und
    • der imx179 für die Hauptkamera
    eingebunden... kommt also mal wieder auf die Liefersituation an.
    [​IMG]

    Bilder Kamera
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Meine Bewertung -- LTE Smartphone mit gutem GPS und gutem Display und "Powerakku", nichts für Gamer
    • Schlichtes Design mit Aluminium Rahmen im 2.5D Look.
    • Vollwertiges LTE- Handy, welches in ganz Europa und vor allem auch im ländlichen Bereich von Deutschland nutzbar ist. Und das ohne Kompromisse, also ein Garant auf die Zukunft.
    • leistungsstarken Akku, der mindestens 3 Tage lang nicht an die "Dose" muss
    • GNSS - Globale Navigationssatellitensysteme auch mit 1 Systemen (GPS an Board. Bei der Online Navigation zeigt das Handy keine Schwächen.
    • HD IPS 720×1280 Display mit guter Blickwinkelstabilität und ausreichender Tageshelligkeit
    • Normale Empfindlichkeiten auf allen Empfangskanäle (GSM/UMTS/LTE/WLAN).
    • USB On-The-Go ist an Board.
    • Ehrliche 8/5MP Omnivision Sensoren werden durch die Kamera gut genutzt. Keine Einfärbung und stabiler Fokus.
    Was mir nicht gefällt:
    • Falsche Versprechen des Hersteller bezüglich Kamera
    • keine echte Seriennummer
    • keine Smart Wake Up und Gesturing Funktionen zur Verfügung.
    • 5GHz WLAN-Empfang sehr unempfindlich
    • mangelhaft aufgezogene Schutzfolie
    Das Cubot H1 gibt es bei TinyDeal für reichlich 120€ zukaufen.
    Tysontaps sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.