1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HONOR 4x Octa Core 5,5’’ 720x1280p TFT Screen 2GB 8GB KK 4.4 13.0MP OTG LTE - Ora's Text Review

HONOR 4x Octa Core 5,5’’ 720x1280p TFT Screen 2GB 8GB KK 4.4 13.0MP OTG LTE - Ora's Text Review

  1. Ora
    HUAWEI HONOR 4x Octa Core 5,5’’ 720x1280p TFT Screen 2GB 8GB Android 4.4 13.0MP OTG LTE Smartphone

    Meine Motivation:
    Das Losglück auf AH war mir holt, und ich will nun auch dem CM Board meine Eindrücke nicht vorenthalten.

    Unboxing
    Das HONOR 4x wurde in einem hellblauen und bedruckten original Pappkarton von HONOR geliefert. Also alles, was jetzt beschrieben wird, ist „Out of the Box“ mit Ausnahme der Apps, die ich für die Test benötigte. Schaut Euch auch das Video dazu an.
    Auf der Rückseite der Schachtel waren Zertifikationszeichen, Modellbezeichnung, Seriennummer und Hersteller aufgedruckt. Dem wird das Zoll sicher gefallen, falls man das direkt aus China bezieht,

    Videos Smartphone HONOR 4x Unboxing und erstes Einschalten (Kommentiert und in Deutsch)



    Video Smartphone HONOR 4x Features (Kommentiert und in Deutsch)



    Inhalt der Lieferung
    • HONOR 4x Smartphone
    • 1 x USB Kabel
    • 1 x Steckerladenetzteil (Ausgang 5V/1000mA mit einem EU fähigen Anschluss)
    • 1 x Akku (Nennkapazität 3000 mAh, fest eingebaut)

    Bilder Unboxing
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Technische Daten: (Auszug)
    Gemessen/geprüft
    Modell Huawei Honor Che2 - L11
    Frequenzbänder 2G: GSM 900/1800/1900MHz
    3G: WCDMA 900/2100Mhz
    4G: FDD 800/1800/2100/2600MHz
    Netzwerk Mode/SIM Card Dual Standby, LTE FDD+WCDMA+GSM, SIM1(Micro)+SIM2(Micro)
    System Android 4.4.2 mit EMUI 3.0 UI
    CPU/GPU HiSilicon Kirin 620 (64-bit) 1,2 GHz Octa Core/ ARM MALI-450MP
    ROM 8 GB eMMC
    RAM 2GB LPDDR3 Einkanal 533MHz
    Display Größe 5.5 inch
    Type TFT LTPS
    Auflösung 720 x 1280 pixels
    FM Radio Ja, Ohrhörer werden benötigt (Antenne) kein RDS
    SD Kartenerweiterung bis zu 32 GB
    Kamera/Bild Auflösung 13MP (OV13850)/5MP (OV5648_foxcon) Blenden F/2 / F/2
    Kamera/Video Auflösung 1080p@30fps 2. Kamera 720p@30fps
    Navigation Ja, eingebaut 2 System (GPS/AGPS/GLONASS)
    WIFI Wi-Fi 802.11 b/g/n Wi-Fi hotspot
    Bluetooth Ja, V4.0 mit A2DP
    Sensoren
    Elektrischer Kompass
    Umgebungslichtsensor
    Näherungssensor
    Beschleunigungssensor
    Näherungssensor
    Gyrosensor
    Multi-Touch Ja, 10 Finger
    Abmessungen 159,9 x 77,2 x 8,65 mm 153,14 x 77,25 x 8.97 mm
    Gewicht (einschließlich Batterie) 170 g 171 g
    Packung enthält 1 x Handy Honor 4x
    1 x USB Kabel
    1 x Ladegerät


    Gehäuse
    • Das Voll Plastikgehäuse ist von außen und mit abgenommener Rückwand betrachtet solide verarbeitet. Ins Auge fallen dabei gleich die zwei Versiegelungen von Verschraubungen zum Innenleben des Handys.
      Nirgendswo schimmert Metall oder edle Metallisierungen.
      Die oft von mir bemängelte Griffunsicherheit bei glatten Flächen ist hier deutlich zu spüren. Daran ändert auch nicht die Strukturierung der weisen Rückwand. Es liegt also ohne Flip Case oder Siliconhülle gefährlich glatt in der Hand. Ich hatte bei meiner Inbetriebnahme und Test ein flaues Gefühl im Magen.
    • Abmessungen sind typisch für ein 5,5 Zoll Gerät, genauso wie das Gewicht. Ziemlich rechteckig mit nahezu planer Rückwand.
      Berechnet man den einnehmenden Flächenanteil die aktiven Displays von der Vorderseite kommt man etwa auf einen Wert von knapp 71%. Allerdings wird hier optisch geschummelt, denn um die aktive Displayfläche ist noch eine schwarze Einfassung vorhanden.
    • Optisch gefällig sind auch die Markierungen der Softasten von denen es 3 gibt. Zum großen Verdruss aber führt, dass keine der drei beleuchtet ist.
    • Die entfernbare Rückwand sitzt gut, ist aber auch mühelos entfernbar. Beim Abklopfen findet man kaum „hohle“ Geräusche. Sie schließt ohne Spaltmaße und knarrt auch nicht bei Berührung. Das Feeling und Griffsicherheit versucht man durch Strukturierung zu verbessern. Gut ist, dass die Stelle zum Aushebeln deutlich zu sehen ist und nicht erst ertastet werden muss und mit einigermaßen intakten Fingernägeln zu öffnen ist.
    • Erwähnenswert ist, dass die Kamera nicht aufträgt und damit das Handy plan aufliegt.
    • 171g Gewicht sind für den 5,5 Zoller nicht zu viel und verraten eigentlich, dass man bei so viel Plaste und ohne Metallrahmen der Nennkapazität des Akkus vertrauen sollte.
    • Die Haptik wirkt für mich hausbacken ohne Pfiff und wird durch die Vollplastik nicht edler. Mit 9 mm Dicke ist es bald schon ein „Flachmann“ aber 3-4 g schwerer als meine letzten 5,5 Zoller im Test.
    • Die Lautstärkewippe und der Einschaltknopf sitzen auf der rechten Seite. Von außen wirken diese Tasten auch nicht sehr hochwertig, zumal diese in der Rückwand eingelassen sind. Druckpunkte sind deutlich ud das Betätigen ist auch hörbar.
    • Kopfhörerbuchse ist nicht von vorn sichtbar und sitzt oben.
    • Die Mini USB Buchse für den üblichen Stecker sitzt unten und mittig im Gehäuse.
    • Gut gelöst ist dann aber die Austrittsöffnung des Lautsprechers. Der Ton tritt an der unteren schmalen Seite aus. Da habe die Konstrukteure gut mitgedacht. Auch der eingebaute Lautsprecher ist gedreht in diese Richtung.
    • Das Hersteller Logo sitzt auf der Rückwand. Auffällig ist, dass weder Prüf- noch andere zertifizierende Zeichen vorhanden sind. Dies findet man innen.

    Bilder Gehäuse
    Abmessungen und Gewicht
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Gehäuse
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Geometrie und Overhead
    Bei der Dicke gibt es keine spürbaren Abweichung zu der Spezifikation des Herstellers. Nachgemessen 8.97 mm.

    Display
    Gemäß Herstellerangaben ist ein TFT Display verarbeitet. Das spürt man, denn die Blickwinkelstabilität ist nicht so ausgeprügt wie beim IPS. Vor allem wird das Schwarz schneller milchig als vergleichbare IPS Displays. Die vom Werk aufgezogenen Folie ist professionell, passend und ohne Einschlüsse.
    Verbaut wird ein HD Display. Das hat bezüglich des Strombedarfs sicherlich Vorteil. ICH sehe keine Pixel bei einem normalen Betrachtungsabstand. Die Konturenschärfe beim Betrachten von Webseiten mit Schrift leidet auch nicht darunter. Damit verwandelt sich das vermeintliche Defizit eigentlich in einen Bene¬it, da der Stromhunger geringer ist.
    Zwar bleiben die Farb- und Schwarzwertstabilität bei einem schräg über die Diagonale gehenden Blick eine Weile erhalten, aber ich sah das aber schon viel besser.
    Die automatische Helligkeitssteuerung arbeitet zufriedenstellend. Der Test in völliger Dunkelheit verläuft gut. Die Tageslichterkennbarkeit ist nicht vergleichbar mit einem Spitzendisplay wie z.B. des iOcean X8. Das war in dieser Preisklasse nicht zu erwarten.
    Die Gestenerkennung des Touch Screen arbeitet zuverlässig. Neben dem Double Touch für "Smart Wake Up" sind noch eine Menge andere Gesten zum Aktivieren von Anwendungen vorhanden. Gelungen ist Deaktivierung des Displays durch das Bedecken des Phones. Hervorzuheben ist auch die vorhandene Farbtemperatur Steuerung. So kann es der Nutzer leicht an seine Bedürfnisse anpassen.
    Auf die Wireless Display Funktionen muss man bei diesem Handy verzichten.
    • keine Pixelfehler, keine Pixel mit bloßem Auge erkennbar
    • Farben, vor allen schräg über die Diagonale des Displays haben die TFT typische Blickwinkelstabilität. Es ist eine Farbtemperaturregelung verfügbar
    • Die drei Touchtasten des Digitizers sind nicht beleuchtet.
    • Touch Screen arbeitet außerordentlich flüssig, schnelle Eingaben sind möglich. Bei langsamen Scrollen kein Ruckeln.
    Dieses Handy unterstützt nicht die drahtlose Übertragung des Displays, sprich Miracast.

    [​IMG]

    Multi-Touch-Screen
    Ein 10 Finger Touch Screen ist aktiv. Der Touch ist zielgenau und empfindlich.

    [​IMG]

    Performance/Android/Speicher
    • Android 4.4.2 32-Bit
    • Verbaut ist ein Huawei eigener Octa Core 1,2 GHz ARM Cortex-A53 der in Verbindung mit der GPU ARM Mali-450P, die eine Auflösung von 720 x 1080 px erreicht.
    • Die Performance liegt für diesen SoC bei 26516 anTuTu (5.7.1) Punkten und damit unter dem eines MT6595 Octa Core 32-bit (31300 AnTuTu (5.1.5)).
    • ausreichender 2GB RAM
    • Von den 8 GB eMMC stehen dem Nutzer etwa 3,5 GB zur Nutzung zur Verfügung. Das ist für Poweruser zu wenig. Eine externe 32 GB SD Karte im Phone wird unterstützt. Ein externer USB ist auch einschließbar.

    Bilder Performance Test

    Antutu

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Quadrant

    [​IMG]

    CPU Prime

    [​IMG]

    Geekbench

    [​IMG] [​IMG]

    Ice Storm Extrem

    [​IMG]

    Codec Test
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Bilder System


    Geräte
    [​IMG] [​IMG]
    Antutu
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Bilder Speicher

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Firmware Over-the-Air
    Das mittlerweile etablierte OTA Feature hat dieser Hersteller auch zur Verfügung. Da bin ich gespannt, ob das Handy noch Lolipop bekommt. Nur dann würde die Verwendung eines 64-Bit SoC's für mich bei diesem Handy einen Sinn machen.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Root
    Das su binary auf dem Phone ist im Auslieferungszustand nicht vorhanden und einen Root-Zugriff gibt es sowohl im System als auch in der ADB shell von Hause aus nicht.
    Da auch diese Handy ein 100%-iges „Out oft he box“ Handy ist, benötigt der normale Anwender, also Käufer diese Rechte nicht zwingend.
    Das „Out oft he box“ Verhalten ist ein Vorteil dieses Telefons. Alle notwendige Software ist vorhanden, der Play Store ist funktionsbereit. Allerdings gibt es auch leider eine chinesischsprachige Anwendung, die sich mit Boardmitteln nicht deinstallieren lässt.

    Eine Virenprüfung ergab keine Auffälligkeiten

    [​IMG]

    Akku
    In Anbetracht der Größe und der Messergebnisse kann man den Angaben der Herstellers bezüglich der Nennkapazität Glauben schenken. Gemessen habe ich eine nutzbare Kapazität von etwa 2900 mAh beim 3. Auflade Zyklus. Das bleibt weiter unter Beobachtung.
    Wie lange diese rund 3000 mAh Akku für Euch reicht, liegt in Eurer Hand, da es natürlich stark von den Nutzungsgewohnheiten abhängig ist.

    [​IMG] [​IMG]

    2G/3G/4G
    Hier fällt mir im Vergleich zu allen bisherigen Phone an meinem Standort auf, dass der Empfang an meinen total unterversorgten ländlichen Standort aber auch nur mittelmäßig war.
    LTE zwar mit ALLEN deutschen Bändern möglich. Ein LTE Empfang im ePlus Netz konnte ich noch nicht testen (Alditalk). Leider zeigte das von mir genutzte Testprogramm bei diesem Handy die Signalstärke nicht an.

    Frequenzen
    mir sind derzeit für diesen SoC keine geeigneten Apps, vergleichbar zum MTK Engineering Mode zur Bestimmung der Frequenzbänder bekannt. Es gibt zwar eine ähnlich interne Diagnosemöglichkeit, aber ohne Frequenzbänderanalyse.

    WLAN
    802.11 b/g/n Standard, funktioniert mit durchschnittlicher Empfindlichkeit im 2,5 GHz Bereich. Auf den 5MHz Bereiches muss man allerdings verzichten.

    Am Router
    [​IMG] [​IMG]
    Weg vom/zum Router
    [​IMG] [​IMG]
    1. Stock Beton Decke 5m Entfernung
    [​IMG] [​IMG]
    NFC
    Nicht in der Spezifikation angegeben und auch nicht vorhanden

    GPS
    Zwei der Satellitennavigationssysteme (USA, RU) sind einsatzbereit (GPS, GLONASS).
    Die GPS Empfindlichkeit ist bei diesem Handy ausreichend. Ich stütze mich dabei nicht nur auf die Pegel und die Genauigkeit der Position, sondern habe auch hier eine Testfahrt unter schwierigen Bedingungen mit Google Maps (Online Navigation) erfolgreich durchgeführt.
    Die Stabilität bei schnellen Richtungswechseln ist gut. Also beste Voraussetzungen wieder für „Out oft he box“.
    • Bei den Einstellungen des Standortmodus hat man 3 Möglichkeiten:
      • Hohe Präzision (GPS/WLAN/Mobilfunknetz)
      • Akkusparmodus (WLAN/Mobilfunknetz)
      • Nur Gerät(GPS)
    • Antenne ist gut dimensioniert, Empfindlichkeit ausreichend
    • Schneller Fix, auch innerhalb des Gebäudes
    • 100% für Onlinenavigationssysteme geeignet (Google Navi)
    Einstellungen

    [​IMG]

    Signalpegel und Genauigkeit
    [​IMG]

    Google Maps Navi Online Navigation
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Sensoren
    Es sind 9 Sensoren verbaut, die funktionsbereit sind. Sogar auf einen Gyrosensor muss man nicht verzichten, wenn auch virtuell simuliert.

    Bilder Sensoren
    • Lichtsensor
    • Näherungssensor
    • 3 Achsen Magnet Sensor
    • Orientierungssensor
    • Virtuellen Gyrosensor
    • Gravitationssensor
    • Linearer Beschleunigungssensor
    • 3-Achsen Beschleunigungssensor
    • Rotationssensor
    [​IMG] [​IMG]
    Der Kompass ist damit funktionsfähig, wenn auch nicht sehr genau.

    [​IMG]

    Sprachqualität
    Die Sprachqualität während des Gespräches ist gut. Ich höre die anderen gut verständlich und die anderen ebenso mich. Die Klangqualität der Freisprecheinrichtung ist ebenfalls nicht von schlechten Eltern, neigt weder zum „Kratzen“ noch ist es zu leise.

    Nachrichten/Status-LED
    • Es ist eine vorhanden. Sie kann in rot, grün und blau leuchten, beherrscht allerdings keine Mischfarben.
    Tasten und deren Beleuchtung
    Es gibt drei unbeleuchtete Touch- Tasten. Die Empfindlichkeit ist gut. Auch alle anderen Tasten bedienen sich gut. Gute Druckpunkte, kein Wackeln oder Spaltmaße.

    Software/Launcher
    • Huawei spendiert diesem Handy eine eigenes UI. EMUI 3.0 lässt sich gut bedienen und ist sehr an die Android Standards angelehnt mit nützlichen Erweiterungen.
    • Google Play Store ist vorhanden und funktionierte. Das Handy startete beim ersten Einschalten auch ohne Einlegen einer SIM in Englisch. Wenn man vor dem ersten Starten oder nach einem Werksreset eine SIM einlegt, dann wird die Sprache auf die der Länderkennung umgeschaltet.
    • Im Auslieferungszustand befindet sich eine chinesisch sprachigen Apps, die nicht deinstallierbar ist.
    • Der Launcher ist super schnell und läuft flüssig. Keinerlei Ruckeln auch bei langsamen Scrollen nicht.
    • Eine Besonderheit ist das Umschalten auf eine vereinfachte Bedienungsoberflache.
    Launcher

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Quickmenu und Messages

    [​IMG] [​IMG]

    Einfache Bedienungsoberfläche
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Play Store
    [​IMG]

    FM Radio
    Der geliebte FM Empfänger ist vorhanden und auch ausreichend empfindlich. Auf RDS muss man leider verzichten- So werden weder Sendernamen angezeigt noch gibt es zusätzlich digitale Informationen. Stereo Empfang ist nachgewiesen. Leider nicht im Flugmodus aktiv. Aufzeichnungen sind nicht möglich. Die Klangqualität ist aber auch mit einem dem Original Honor Headset gut, wenngleich nicht in Hi-Fi Qualität. Der Stereo Effekt beim Empfang von Stereosendungen ist aber spürbar. Finde eine lieblose Umsetzung der App für ein für mich wichtiges Features des Handys.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Kamera
    Die Hauptkamera (Rear Camera) eine 13 MP für Fotos und einer Videoauflösung von 1920 x 1080 Pixel (1080p@30fps).
    Die Rückkamera hat eine 5 MP Auflösung. Beide Kameras nutzen Blendenwerte von F/2. Das sind guter Wert und liegen deutlich über dem Schnitt dieser Preisklasse.
    Verbaut sind dies Chips: OV13850 / 5MP OV5648_foxcon.

    Die Qualität bitte beurteilt selbst. Ich habe Euch dazu genügend Bilder im Nativformat in den Test gestellt.
    Blitz schwach wie eine "Taschenlampe".

    Bilder Kamera

    Einstellungen
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Ferne
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    innen
    [​IMG] [​IMG]

    Kunstlicht
    [​IMG]

    mittel
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    nah
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Rück
    [​IMG]

    Gestensteuerung
    Ausreichende und gut konfigurierbare Möglichkeiten, die gut funktionieren. Das ist echt ein nützliches Feature. Allerdings vermisse ich das Deaktivieren des Displays mit Doppel Touch, ähnlich zum ASUS zenFone 2.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Tethering
    Funktions-bereit

    Bluetooth (Kopplung)
    Die Telefon Kopplung mit meinem Uconnect im Chrysler war erfolgreich. Die Sprachverständlichkeit gut.
    [​IMG]

    Meine Bewertung

    • Kein außergewöhnliches Design. Plastik, wo man hinschaut. Gehäuse und Design halte ich für sehr zweckorientiert mit wenig praktischer Robustheit. Eine "graue Maus" im weißen Gewand.
    • Dafür kommt ein vollwertiges LTE- Handy ins Haus, welches in ganz Europa und vor allem auch im ländlichen Bereich von Deutschland nutzbar ist. Und das ohne Kompromisse, also ein Garant auf die Zukunft.
    • Es wird zwar ein 64-bit SoC verwendet, aber welchen Sinn das macht, verschließt sich mir leider. In der Performance reicht dieser Octa Core nicht an einen vergleichbare MT6592 32 Bit ran und auf ein 64-Bit Lollipo warten die Besitzer ja schon eine Weile.
    • Ein Mehrfachsystem Navigationssystem ist an Board. GPS und GLONASS werden sicher empfangen. Bei der Online Navigation zeigt das Handy keine Schwächen.
    • Auf Gesturing muss man auch nicht verzichten. Es stehen zahlreiche Smart Wake Up Funktionen zur Verfügung.
    • Zumindest bezüglich der Auflösung von 720 x 1280 Pixeln kann ich beim Display keine Qualitätsminderung bemerken. Die Blickwinkelstabilität und Helligkeit sind ausreichend, wenn ich auch schon bessere Ergebnisse beobachtet, allerdings nicht bei einem TFT Display. Die Leuchtkraft ist im Freien ist knapp bemessen.
    • Schlecht in der Hand liegt es nicht etwa wegen seiner Größe, sondern trotz der strukturierten Rückseite, ist es zu glatt. Ich hatte bei meinen Tests immer das Gefühl, dass es mir aus der Hand rutscht. Zu schwer ist es mir allerdings nicht.
    • Die Sensorbestückung liegt klassen-technisch über den Durchschnitt des Standards. Mancher freut sich über einen funktionierenden Kompass und einem Gyrosensor. Damit gelingen dann auch gute Panoramafotos.
    • Normale Empfindlichkeiten auf allen Empfangskanäle (GSM/UMTS/LTE/WLAN/GPS). Auf 5GHz WLAN-Empfang muss man verzichten.
    • Für Autonavigation ist das GPS Teil des Phones gut geeignet. Ausreichende Genauigkeit und Signalpegel garantieren die Nutzung von Online Navigationssystemen wie Google Maps.
    • USB On-The-Go ist an Board. Neben einer externen SD Karte als zusätzlichen Datenspeicher kann man also auch einen Memory Stick über ein OTG Kabel anschließen.
    • Freunde von leistungsstarken „Spielereien“ sollten sich den Kauf noch einmal genau überlegen. Wer hier den Schwerpunkt sieht, sollte sich auf ein anderes Phone orientieren.
    • Die Kamera mit den Blendenwerte von F/2 ist gut verwendbar. Nicht so überzeugen kann mich allerdings die Rückkamera.
    • Die Nennkapazität des Akkus von 3000 mAh reicht locker über den Tag. Klare Stärke des Handys.

    Für den unerfahrenen Käufer eines Handy ein „Out of the Box“ Gerät, zumal auch OTA (Update over the Air) vorhanden ist.
    Getreu dem Motto: Kaufen, auspacken, nutzen und freuen („Out oft he box“) folgt, ist auch dieses Handy genau das richtige, denn „Nacharbeiten“ sind für den normalen Anwender keine erforderlich.


    Es existiert eine deutsche Kurzanleitung als PDF. Ich füge diese dem Review bei.

    Was mir nicht gefällt:
    • Billig wirkende Plastik, wo immer man auch hinschaut.
    • Unbeleuchtete Touchtasten sind für manche nicht akzeptabel.
    • Die Speicherausrüstung ist untere Grenze und nicht dem Preis angemessen.
    • Diese Passage auf der Herstellerseite
    • quelle
      Schon ein MTK 6592 Soc ist besser...

    Zum Preis und Bezug kann ich keine Aussagen treffen, da ich dieses Phone bei AH gewann.