1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Huawei Honor 3C (Glory) MT6582 (2GB RAM/8GB ROM) - 10.000 Punkte verschenkt

Huawei Honor 3C (Glory) MT6582 (2GB RAM/8GB ROM) - 10.000 Punkte verschenkt

  1. noplan
    ...gleich zu den verschenkten 10.000 Punkten:
    Für den Preis des Honor 3C (ca.160€) bekommt man auch schon ein Octacore-Phone ;)

    Und damit bin ich dann auch direkt bei meinem Testgrund:
    Macht es Sinn, wenn man mal so um die 30 Euro drauflegt, eine "Marke" nimmt und dabei noch auf die Features der günstigeren Mitbewerber verzichtet?

    Anforderungen nach Gewichtung:

    1. stabile Telefoniefunktion (Stichwort: Netzabbrüche)
    2. stabiles GPS mit Reserven
    3. stabiles und starkes WLAN
    4. helles Display
    5. gute Akkulaufzeit
    Bezugsquelle:
    Das Honor 3C wurde bei 1949deal.com für rund 160 Euro gekauft.
    Der Name des Shops hätte mich schon stutzig machen müssen...egal, letztendlich kam es an.
    Empfehlen möchte ich den Laden ausdrücklich nicht.

    Um den Sack bis zur 200 Euro-Schwelle zuzumachen, lagen noch ein Flipcase und eine 16GB SD-Karte im Warenkorb. DHL-Express Versand drauf = 199 Euro.

    Lieferumfang:
    Phone
    2300 mAh Akku
    USB-Kabel
    Ladegerät
    Euro-Adapter Stecker
    Manual

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Specification:
    • Model: Huawei Honor 3C
    • Screen: 5 Inch HD Screen
    • Operation System: Android 4.2.2 (UI 2.0)
    • Resolution: 1280 x 720
    • CPU: MTK6582 Quad Core 1.3GHz
    • RAM: 2GB
    • ROM: 8GB
    • Front Camera: 5.0 MP / Blende 2.8
    • Rear Camera: 8.0MP / Blende 2.0 / Led Flashlight
    • Wifi: Wifi 802.11b/g/n
    • 2G: GSM 900/1800/1900MHz
    • 3G: WCDMA 900/2100MHz
    • SIM Card: Dual Micro-Sim Card / Dual Standby
    • Battery: 2300mAh Battery
    • Dimensions: 139.5mmx71.4mmx9.2mm
    • Weight: 138g (selbst ermittelter Wert)

    GPS, Bluetooth, OTA, Notifications LED

    Optik / Verarbeitung / Haptik
    Die Variante der Back-Kamera wie sie hier verbaut ist, ist nicht wirklich mein Geschmack. Ich habe mich damit arrangiert, weil sie fast zu 100% Plan im Backcover sitzt. Keine Wackler beim Ablegen auf ebenen Flächen.

    Ansonsten ohne wirkliche Akzente - eher unauffälliges Design.

    Keine Verarbeitungsmängel.

    Das Phone ist griffig, das Backcover nicht rutschig.
    Der Lautsprecher eines Phones sitzt eigentlich immer irgendwie an der falschen Stelle. Hier ist ist er hinten und wenn das Phone auf dem Rücken liegt, können leise Benachrichtigungstöne auch überhört werden.

    Die Nav-Bar ist unterhalb des Displays und nicht beleuchtet. Eine Beleuchtung muss ich nicht haben, erwarte sie aber bei einer Marke. Meine persönliche Macke: Bei der Bedienung habe ich den Backbutton gerne auf der rechten Seite, beim Honor 3C liegt er links und zwingt mich zum "übergreifen".

    Mir sind die 5" Kisten einfach zu groß für eine sichere Einhandbedienung.

    Betriebssystem:
    Auf der Plattform von Android 4.2.2 liefert Huawei das Honor 3C mit einer eigenständigen Systemoberfläche (UI 2.0) aus. Die Optik dieser UI 2.0 ist absolut nicht mein Ding. Die Ansicht geht stark in Richtung MIUI und das hat für mich irgendwas...verspieltes - ich mags einfach nicht.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Nova Launcher drüber, so passt es auch für mein Auge.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    ...aber:
    Das was äußerlich so gewöhnungsbedürftig daherkommt, zeigt seine eigentlichen Stärken unter der Haube!

    Hier bemerke ich deutlich die Abstimmung zwischen Hardware und System. Android 4.2.2 ist nicht einfach drübergestülpt, sondern es ist "nur" die Basis für ein eigenes System (UI 2.0) welches sauber auf die Hardwarekomponenten abgestimmt wurde.

    Das was mir vorher eher "Angst" gemacht hat (UI 2.0) ist der eigentliche Pfund des Honor - wer hätte es gedacht. Das System läuft absolut sauber, kleine Helfer sorgen im Hintergrund für Ordnung.

    Hervorzuheben ist hierbei die intelligente Energieverwaltung, die unter anderem auch im laufendem Betrieb festgestellte Stromfresser in Form einer Benachrichtigung ans Kill-Messer liefert. Gut gemacht und effektiv!

    [​IMG] [​IMG]

    Gleich noch etwas sinnvolles für den schnellen Überblick, ein integrierter Phone Manager

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Dann aber doch noch ein dicker Patzer:
    Die eigentliche Stock-ROM gibt es derzeit nur in Chinesisch und Englisch.
    Eine Mehrsprachige Stock-ROM wurde nachgelegt, die kastriert allerdings die Back-Kamera von 8MP auf 5MP runter. So der aktuelle Stand. Die 2.0 Blende der Backcam ist da nur ein kleines Trostpflaster.

    [​IMG]

    Die Händler liefern meist mit der ML-Stock aus, gibt aber auch welche, die die CN/EN Variante vorhalten.
    Wenn es die vollen 8MP sein sollen, muss also die CN/EN-Stock drauf.

    Über Needrom lassen sich beide Varianten finden.
    Die Installation der ML-Stock kann über CWM erfolgen, für die Originale Stock-ROM ist ein spezieller Update-Prozess im Phone integriert. Alles weitere geht an der Stelle zu sehr in die Tiefe - nur eines:
    Wer die originale CN/EN-ROM betreiben möchte, muss die Hände vom original Recovery lassen! Sonst laufen die Updates nicht sauber durch.

    Das Honor hat mit 2GB RAM ausreichend Luft nach oben und kam in letzten Tagen nicht einmal ins "schwimmen". Einzig bei Zugriffen innerhalb des Menüs - auf die zusätzlichen Features des UI 2.0 Systems, machen sich kurze Denkpausen bemerkbar. Man merkt, dass es auf eine andere System-Schiene geht.

    Wer wie ich auf Micro-Gapps steht, hat seine Freude. Außer dem Playstore, Maps und Talk ist nichts vorinstalliert. Der Playstore hat sich nach der ersten Anmeldung selbstständig aktualisiert.

    Eine China App ist vorhanden, ich habe mich noch nicht weiter drum gekümmert.

    Die obligatorischen 17.000 Punkte bei Antutu werden erreicht. Hier auch gleich die Sensoren-Übersicht

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Für die Installation von Apps stehen direkt (ohne Modifikation!) ca. 5,5GB Speicher zur Verfügung. So muss das sein!

    [​IMG]

    Das Phone lässt sich mittels Speicherkarte mindestens um 32GB erweitern.

    Display:
    5 Zoll 1280x720 HD

    Wie einige andere auch, verzichte ich gerne auf FHD zugunsten einer besseren Akkulaufzeit.
    Das Display des Honor 3C ist absolut Tageslichttauglich, hat also genug Helligkeitsreserven. Keine überzogenen Kontraste oder Unschärfen, keine Lichthöfe. Ich habe nicht mehr oder weniger erwartet.

    Die Empfindlichkeit des Touchscreen lässt sich mit einer Funktion (Glove-Modus) im Menü (UI 2.0 basierend) erhöhen. Damit soll auch die Bedienung mit Handschuhen problemlos möglich sein. Ich habe diese Funktion aktiviert, auch wenn ich mit nackten Fingern arbeite;)
    Es ist nicht gleich hypersensibel aber passt genau auf meine Vorlieben bei der Bedienung.

    [​IMG]

    Das Display zeigt keine Schwächen.

    Netzempfang 2G-3G / reiner Datenempfang:
    Der Netzempfang steht bei meinen Anforderungen (aus gutem Grund) ganz oben.
    Das Honor 3C zeigt hierbei seine Stärke. Jede Empfangssituation wurde absolut stabil gemeistert. Hier darf sich sogar mein Xperia Z hinter der Leistung verstecken.

    Ich habe parallel in 2 Netzen getestet und wurde von der Empfangsstärke und dem Datendurchsatz sehr positiv überrascht. Keine Netzabbrüche. Gut gemacht!

    Das Dual SIM Gerät verfügt über 2 Micro-SIM Schächte. Nur einer davon kann 3G.

    Gesprächs-Qualität:
    Klare und deutliche Verständigung bei beiden Gesprächsteilnehmern vorhanden.

    Kamera:
    Front: 5MP Blende 2.8
    Back: 8MP (ML-Stock 5MP) Blende 2.0

    Den Schnitzer mit der ML-Stock hatte ich schon erwähnt. Die ursprünglichen 8MP der Back-Kamera gehen mit dieser ROM auf 5MP runter. Ob die Qualität ausreichend ist, liegt wie immer im Auge des Betrachters. Ich unke mal vorsichtig, dass es früher oder später einen Fix in der ROM geben wird.

    Die Bildqualität bei Dunkelheit schätze ich als durchschnittlich ein. Der Kamera"blitz" gewährleistet eine Ausleuchtung auf ca. 2m.

    Ich habe die Standard App der Kamera genutzt.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Notifications LED:
    Weil es für viele eine wichtige Sache ist, ja es gibt eine. Nicht Grell...aber Hell.
    Allerdings sind nur die Farben: Rot, Grün und Weiß wählbar!

    Akku:
    2300mAh wurden versprochen (41g)

    Ich komme fast 2 Tage mit dem Akku hin.

    Durchschnittliches Nutzerverhalten pro Tag:
    • ca. 20 Minuten Gesprächszeit
    • 1 Push Mail Konto
    • Whatsup
    • Tapatalk
    • Wetter Aktualisierung jede Stunde
    • WLAN immer an
    • GPS nur bei Bedarf an (ca. 30 Min)
    • Bildschirmzeit ca. 3,5 Stunden bei 50% Helligkeit (Automatik)
    • kein Flugmodus Einsatz
    1 Tag sollte auch bei ordentlich Last kein Problem sein.
    In den ersten Ladevorgängen fällt auf, dass die Kapazität direkt nach dem Laden schneller fällt und sich dann bei ca. 80% fängt. Das beruhigte sich mit jedem Ladevorgang mehr. Der Gesamtlaufzeit tat es keinen Abbruch.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Bluetooth:
    Reine Datenübertragung mit einem Xperia Z getestet, keine Probleme

    GPS:
    Die Empfangsstärke des GPS-Moduls schätze ich als sehr gut ein. A-GPS Unterstützung ist vorhanden.
    Keine Sprünge. Gestest mit: GPS-Test, Runner App, Google Maps, Sygic
    2m Genauigkeit fast durchgehend vorhanden.

    Um es bildlich darzustellen, sind hier 3 Videos die per Screenrecorder drei Situationen für jeweils 3 Minuten dokumentieren. Das Wetter zu diesem Zeitpunkt komplett bewölkt.
    [​IMG]

    Überland



    Autobahn



    Stadt (beidseitig hohe Gebäude s. Bild oben)



    Auch in kritischen Empfangssituationen (hoch bebaute Straßen, starke Bewölkung) ausreichend Reserven.

    WLAN:

    Sehr starkes Empfangsmodul, besser wie mein Xperia Z
    Datendurchsatz nicht getestet, im Alltagsbetrieb stehts stabil

    [​IMG] [​IMG]

    Fazit:
    Kein Gorilla Glas, kein NFC, kein OTG...wenigstens 8-Kerne?
    Nee, auch nicht:p
    Dann noch teurer wie die fett ausgestatteten Mitbewerber!
    Okay immerhin 2GB RAM, aber piep jetzt mal drauf.

    Also gibt es eigentlich überhaupt einen Grund dieses Phone zu kaufen?

    meine Meinung nach 5 Tagen:
    Leistungsstarke Komponenten mit nahezu perfekt abgestimmter ROM.
    Kein Billigheimer, aber dafür auch keine wirklichen Schwächen. Was drin ist funktioniert (bis auf den Murks mit der Kamera) auch zu 100% out of the box. Das System (UI 2.0) wird permanent mit Updates gepflegt.

    Kein Hingucker, aber die überzeugende Empfangsstärke in Kombination mit der sehr guten Akkulaufzeit, machen es zu einem grundsoliden Gerät, auf das man sich verlassen kann. Nicht mehr und nicht weniger.