1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

In-Ear-Kopfhörerempfehlung : Panasonic RP-HJE120E1A

In-Ear-Kopfhörerempfehlung : Panasonic RP-HJE120E1A

  1. Daemonarch
    Servus!

    In letzter Zeit, da ich recht viel Musik über das Smartphone höre, habe ich mich zum recht starken In-Ear verbraucher entwickelt.
    Deshalb möchte ich jetzt einmal eine Empfehlung zu meinem aktuellen In-Ear aussprechen.

    Angefangen habe ich vor knapp zwei Jahren mit einem

    SENNHEISER CX300... (ca.35 Euro)

    Diesen bekam ich von meinem Cousin geschenkt, da er meinte seinen verloren zu haben, und sich den nochmal holte - dann fand er seinen wieder.
    Dieser In-Ear hatte einen schönen knackigen Bass, und ausgewogene mitten und höhen.
    Die Kopfhörer dichteten zunächst gut ab, allerdings wurden die Gummipads mit der Zeit offenbar weich, und die In-Ears rutschten besonders im Sommer gern mal raus, was in Verbindung mit dem recht kurzen Kabel nervig war.

    Dann folgte ein Sony EX-MDR-EX10LP (ca. 10 Euro)

    Dieser preiswerte In-Ear begeisterte zunächst mit sattem Bass, und für den Preis sehr gute Klangqualität.
    Der Passkomfort und die Abdichtung war gut, aber nicht überragend. Auch hier zeigte sich das Problem, das die Teile nach einiger Zeit gern mal trotz schön langem Kabel aus dem Ohr rutschten.
    Leider gaben diese In-Ears nach 4 Monaten ohne besondere Belastung plötzlich den geist auf, was mich ein wenig enttäuschte. Linker Kanal komplett tot.

    Aktuell dann jetzt Panasonic RP-HJE120E1A (Saturn 9,90 Euro)

    Diesen Kopfhörer gibt es in vielen Modefarben. Leider nicht in Weiß, zumindest habe ich keinen gesehen.
    Zunächst war ich ein wenig skeptisch, wegen der eigenwilligen Form der In-Ears, doch diese sind einfach genial konstruiert. Sie sitzen bombensicher und dichten perfekt ab.
    Der Bass ist phänomenal, meiner Meinung nach besser als der Sennheiser. Mitten und höhen sind auch sehr gut.
    Das Kabel ist lang genug, und wie bei den anderen Hörern gibt es auch hier ein Schiebestück auf dem Kabel zum einstellen.

    Für den Preis auf jeden Fall ein Top-Hörer für Bassfans, den ich gern weiterempfehle.
    Hier ein paar Bilder.


    Den Anhang 25485 betrachten Den Anhang 25486 betrachten Den Anhang 25487 betrachten Den Anhang 25488 betrachten Den Anhang 25489 betrachten

    Grafiken

    1. -1.jpg
    2. -2.jpg
    3. -3.jpg
    4. -4.jpg
    5. -5.jpg