1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Kingelon SWatch K2 Review

Kingelon SWatch K2 Review

  1. KloNom
    So Leute, hier wollte ich mal meine Erfahrungen zu der Kingelon SWatch K2 (auch unter vielen anderen Namen bekannt wie Star E2602, Bestore Star Watch, Lumen Smartwatch, ...) teilen, da ich insbesondere hierzu wenige etwas längerfristige Berichte gefunden hatte vor dem Kauf.

    Der Kauf:
    Gekauft habe ich die Uhr bei Pandawill (http://www.pandawill.com/swatch-e26...-core-camera-gps-wifi-fm-154-inch-p89213.html) für 89,99$. Mit DHL Express (ich wollte das Risiko nicht eingehen beim Zoll antanzen zu müssen und es gemeinsam mit ihnen aufzumachen, es ist äußerlich schon ein ziemlich gelungener Klon der Galaxy Gear der ersten Generation) + Kapitalbereitstellungsgebühren + Steuern waren es dann etwas über 100€. Ich hatte mich zu den Kauf mehr oder weniger aus reiner Neugier durchgerungen-brauchen tue ich das Ding nicht, aber zu den Preis von 90$ mit guter Hardware und einem Design das mich ansprach konnte ich zu einem neuen Spielzeug nicht nein sagen :grin:.
    Pandawill lieferte ordentlich und so war das Gerät nach einer Woche mit Zwischenstopp in Leipzig (die Chinesen wollten zu nett sein und deklarierten 10$ Warenwert für eine Smartwatch) bei mir Zuhause angekommen.

    Spezifikationen:
    -Android 4.2
    -MTK6572, Cortex A7 dual core, 1.2GHz; GPU: Mali-400
    -ROM: angeblich 4GB, sind dann aber doch 2GB
    -RAM : 512MB
    -Display-Diagonale: 1.54"
    -Auflösung: 240x240
    -Kamera: Kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Manche Quellen sagen 0.3 MP, manche 5MP, interpolieren lässt sich bis 8MP
    -350 mAh Akku
    -Notification-LED
    -WiFi, Bluetooth, GPS

    Die ersten Eindrücke:
    Nach der Ankunft natürlich sofort ausgepackt. Im Paket war eine fast quadratische Box im Holz-Look:
    [​IMG]
    Umgedreht und das erste schmunzeln müssen-selten habe ich so einen schönen Klappentext auf einer Verpackung gelesen:
    [​IMG]
    Ach, eine solche Aneinanderreihung von Nonsenssätzen à la Google Translate ist doch immer noch amüsant für mich :grin:. Aber besonders der letzte Satz tat es mir an. Dank dieser Uhr kann ich mich nun dauerhaft wie eine Sau benehmen und bin dennoch wundervoll! Erstes Anzeichen dass sich der Kauf gelohnt hat :grin:.
    In der Box lag die Uhr in einem Plastiktütchen, ein Aufladegerät (die Uhr wird per Micro-USB geladen) und eine kleine englischsprachige Anleitung. Die Uhr fühlt sich wertig an-und sieht auch so aus (meiner Meinung nach). Im metallenen Verschluss an der Unterseite sitzt ein Lautsprecher, Übergänge vom Gummiarmband zum Metall sind sauber verarbeitet. Auch die Kameralinse sitzt sauber und fest da wo sie sein sollte. Uhr anprobiert-und passt. Ich besitze relativ dünne Handgelenke, weshalb ich zuerst befürchtete die Uhr würde klobig wirken, aber sie ist doch vergleichsweise elegant gehalten.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Langzeiteindrücke:
    Ich trage die Uhr nun fast einem Monat und fasse meine bisherigen Erfahrungen zusammen. Zuerst einmal etwas über die Leistung. Bei Antutu scored die Uhr um die 7000 Punkte, was wohl recht vernünftig für so ein kleines Gadget ist. Zudem war mein Anspruch niemals exzessive Spiele/Apps darauf auszuführen, es sollte eben bloß nicht stocken während des Betriebs und keine Aussetzer bei kleineren Apps haben. Und genau das stimmt. Das System läuft flüssig und kleinere Zeitvertreibe wie Tetris sind kein Problem.
    Der Akku erscheint zuerst sehr klein von der Spezifikation her. Doch ich muss sagen, bei normaler Nutzung hält der Akku bei rund 2 Tage (WiFi meistens aus, keine GApps, wie S7yler schon anmerkte, die ziehen den Akku echt runter), was zwar immer noch nicht allzu viel ist, aber vergleichbar mit anderen Smartwatches. Das Aufladen geht vergleichsweise flott, maximal eine Stunde ist hier meine Einschätzung, eher weniger. Daher bin ich damit auch zufrieden.
    Per App kann auf den Smartphone ausgewählt werden, welche Notifications von welchen Programmen zur Uhr gepusht werden sollen. Hier können alle ausgewählt werden und es klappt sehr gut. Daumen hoch auch hier von mir.
    Das Telefonieren per Smartwatch habe ich noch nicht zu tief ausprobiert, aber es scheint reibungslos zu funktionieren. Besonders praktisch stelle ich mir dies beim Autofahren vor, da der Anruf von der Uhr angenommen und geführt werden kann.
    Von der Kamera habe ich mir nichts großartiges erwartet, da ich höchstens ein paar eilige Schnappschüsse damit machen wollte. Und dafür eignet sie sich. Hier mal ein Beispielbild bei mittelmäßigen Lichtverhältnissen:
    [​IMG]
    Außerdem sind schnelle (heimliche) Schnappschüsse auch von Dokumenten möglich ;). Hier ein Testbild, welches ich anschließend durch Camscanner gejagt habe:
    [​IMG]

    Nun zu den Dingen, die mich eher nicht oder nur mäßig erfreut haben. Die Stabilität der Verbindung scheint recht stark vom Handytypen abhängig zu sein. Ich hatte die Uhr einige Tage mit einem THL W200 in Betrieb und nach 1-2 Tagen fing die Verbindung mehrmals am Tag abzureißen und erhielt so gut wie keine Notifications mehr auf der Uhr. Nach Reset der Uhr lief es dann wieder, bis es erneut anfing. Doch mit meinem UMI X1 Pro habe ich damit keine Probleme. Die Verbindung ist konstant gut. Daher ein mittelmäßig hier von mir.
    Ein nerviges Problem ist der Verschluss. Dieser ist sehr leichtgängig und öffnet sich durch leichtes Schütteln. Es ist mir bereits passiert, dass sich die Uhr beim Fahrradfahren über Pflaster geöffnet hat. Hier ist Nacharbeit erforderlich.
    Negativ für eine Uhr ist, dass sie nicht wasserfest ist. Aber dass konnte ich auch nicht wirklich für den Preis aus China erwarten.
    Ein weiteres Problem ist das "Wake Up" Feature. Durch eine Bewegung des Handgelenks soll die Uhr aufgeweckt werden, um nicht jedes mal den Power-Button drücken zu müssen. Angeschaltet und nichts passiert. Uhr wie bescheuert in jede erdenkliche Richtung geschüttelt, kein Aufwecken. Bis ich gestern eine neue ROM aufgespielt habe (official, aber aktueller). Siehe da, plötzlich passiert etwas! Aber nicht wirklich so wie man es sich es vorstellt. Die Uhr wacht auf durch Bewegung, doch nicht mir nachvollziehbar reproduzierbar. Und dann nach einiger Zeit wieder total tot. Daher hoffe ich hier noch auf neue Updates.
    Updates sind ein anderes Thema. Es gibt extra die Möglichkeit in der Smartphone App nach FW-Updates zu suchen, doch bleibt die erfolglos. Dabei gibt es deutlich neue FWs (meine wurde mit einer von Anfang Mai ausgeliefert, selbst bei needrom gibt es eine von Mitte Juni). Daher hier ein Daumen runter.


    Fazit:
    Auch wenn die Uhr sicherlich nicht perfekt ist, so ist sie für den Preis doch echt gut. Man erhält relativ viel Hardware in einem kleinen Gehäuse und ein vollwertiges Android was viele Tweeks erlaubt (Novalauncher funktioniert zum Beispiel). Man braucht es nicht-und trotzdem ist es ein wirklich nettes Spielzeug welches man am Handgelenk trägt und einige interessierte Blicke auf sich zieht. Daher gibt es von mir eine absolute Empfehlung falls sich jemand nicht sicher sein sollte.


    PS: Das ist mein erstes Review, also nicht zu streng sein, und evtl. füge ich noch das ein oder andere hinzu ;).