1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kurzer Testbericht ephone 5c & Jiake i9500

Kurzer Testbericht ephone 5c & Jiake i9500

  1. Nysrogh76
    Hallo,
    nachdem ich hier eine Weile mitgelesen habe, dachte ich mir ich verfasse auch mal einen kurzen Testbericht.
    Es geht um folgende Smartphones:
    Ephone 5c http://www.efox-shop.com/mtk6572-12...hirm-dual-kamera-dual-sim-3g-telefon-g-289953

    und Jiake i9500 http://www.efox-shop.com/jiake-i950...tiven-bildschirm-dual-sim-dual-stand-g-287975

    Beide wurden bei dem verlinkten Shop bestellt.

    Erstmal zu dem ephone 5c:
    CPU: MTK 6572
    RAM: 512 MB
    ROM: 4GB (ist eine eingebaute SD Karte die man tauschen könnte)
    Display 4" mit 854*480er Auflösung

    Direkt nach dem Auspacken, konnte man sagen, das es einem Iphone schon mehr als ähnlich sieht.
    Es ist etwas leichter und die Knöpfe sowie der SIM Karten Slot sind nicht 100%ig exakt verarbeitet.
    Funktionieren tuen aber alle problemlos.
    Beschrieben wird es als DualSIM Handy ist es aber NICHT! (Gab eine Entschuldigung vomn SHop und einen 15€ Gutschein). Wobei meiner Frau die DualSIM Funktion eh egal war/ist.

    Also das Teil mal eingeschaltet und auch die Benutzeroberfläche ist identisch zum Apfelphone (IOS7)
    Unterschiede merkt man (logischer Weise) wenn man auf den AppStore klickt oder einige Punkte im Systemmenue auswählt (z.B. SIRI -> Button ist da aber ohne Funktion).

    Allerdings waren jede menge China Apps drauf (welche sich nicht entfernen liessen), Googles App Store auf chinesisch sowie das GPS ebenfalls auf China eingestellt.
    Also das Teil erstmal gerooted (Problemlos mit DroidTools möglich), wobei es auch gleich "entchinesifiziert" wurde (macht DroidTools automatisch).
    Danach eine brauchbare Version von gapps eingespielt und mit MTK Tools das GPS auf Europa umgestellt.
    Jetzt läuft das Teil problemlos und mein Frauchen ist zufrieden mit dem Gerät.
    Achja verbaut (fest) ist ein 2100mAh Akku und der hält ca 1 Tag bei mittlerer Benutzung.
    Alles Zubehör was für das Iphone5c gedacht ist (Hüllen ect.) passen natürlich

    Empfehlen kann ich aber nur für Leute die in der Lage sind das Handy zu rooten und für Europa zu modifizieren.


    So zum Jiake i9500
    CPU: verbaut MTK6589 / beworben MTK6572
    RAM: verbaut 512MB / beworben 1GB
    ROM: verbaut 1,2GB / beworben 4GB
    Display: 5" mit 854*480er Auflösung
    DUALSIM: JA (Slot1: WCDMA SLOT2: GSM)
    MicroSD-Slot: JA

    Beim auspacken sieht es dem Samsung noch ähnlich, aber das Samsung Zubehör passt nicht, da das Teil in allen Dimensionen 5mm grösser ist. Dafür liegt ihm ein 2ter Akku und ein Flipcase bei. Äussere
    Verarbeitung ist einwandfrei, nicht klappert, knarzt usw.

    OS Oberfläche ist Samsung angepasstes Android.
    Root per Droidtools ging problemlos und war wegen GPS auch nötig. Chinakram war auf dem Phone nicht drauf.
    Was mir direkt auffiel war der stark schwankende Mobilfunkempfang. Sprich Handy lag auf dem Tisch, auf beiden SIMs 4 Balken, sobald man es anfasste brach der Empfang zusammen und schwankte zwischen einem Balken bis zum Totalabbruch.
    Fehler war nur durch öffnen zu beheben. Und zwar hatte die Kontaktfäche der Klebeantenne keinen stabilen Kontakt zu den Federkontakten des Boards. Die Klebefläche mit etwas zusammengerolltem Tesafilm unterfüttert und seitdem ist der Empfang perfekt.
    Ansonsten ist das Telefon soweit OK, RAM ist ein bisschen dürftig (muss häufiger mit CleanMaster aufräumen) und das GPS ist sehr träge (7,5Min bis zum Lock im Schnitt).
    Display ist trotz der "geringen" Auflösung total OK.
    Antutu gibt 11k beim benchen raus.
    Aber auch hier, für jemanden der keine Ahnung von der Materie hat-> keine Kaufempfehlung, OoB ist das Telefon nicht wirklich einsatzfähig.
    Vermutlich werde ich es aber wieder verkaufen. Hab mir testweise das efox SMART 4 bestellt und wenn das die beworbene Hardware (RAM/ROM) hat dieses behalten (auch weil bei dem Samsungkram passt).


    Noch zum Shop: Während beim ephone problemlos auf die Reklamation eingegangen wurde gestaltete sich das beim Jiake schwieriger.
    Auf die doch starke " Mindermenge" bei RAM und ROM angesprochen, wurde wie folgt argumentiert:
    Sobald das Handy >=512MB RAM hat wird es mit 1GB eingestuft, beim ROM das Selbe sobald es >=1GB ROM hat wird es als 4GB eingestuft. Also währe die Beschreibung korrekt. Oo
    Nach einigem Hin & Her gab es dann auch hier einen 15€ Gutschein.
    Kann ich soweit mit leben, da ja statt des MTK6572 Dualcore ein MTK6589 Quadcore verbaut ist und das Teil trotz allem recht zügig ist. ROM kann man ja durch MicroSD erweitern und RAM muss man halt ab und zu mal aufräumen.

    So Bilder spar ich mir mal (zu faul) und wenn Fragen sind einfach fragen. :)