1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Kurzer Testbericht zum ISA A19Q

Kurzer Testbericht zum ISA A19Q

  1. Orange22
    So da ich auch mal den neuen MTK6589 ausprobieren wollte und es nicht zu groß sein sollte, habe ich mich für das ISA A19Q entschieden.

    1) Inhalt des Pakets:

    • Das Handy
    • 2 Akkus
    • USB-Kabel
    • Netzteil
    • Kopfhörer


    2) Die wichtigsten technischen Daten:


    • SoC: MTK6589 mit Quadcore A7 Prozessor (mit 1,2 GHZ getaktet) und Power VR 544 GPU (die Taktrate ist wahrscheinlich ebenfalls die Standart-Taktrate des MTK6589, diese kenne jedoch nicht, aber es würde mich freuen, wenn das jemand ergänzen könnte.)
    • Displayart/Größe und Auflösung: kapazitives 4,7 Zoll IPS Display mit 960*540 Pixeln
    • Kamera: Auf der Rückseite 8 Megapixel auf der vor der Seite 5 Megapixel
    • Interner Speicher: 4 GB
    • RAM: 1GB
    • Bluetooth: 2.1
    • W-LAN: 802.11 b/g/n
    • Akkukapazität: 2200 mAh
    • Maße in Länge/Breite/Höhe: 137 x 70.4 x 11.3 mm
    • Unterstütze Netze: 2G: GSM 850/900/1800/1900MHzund 3G: WCDMA 2100MHz

    Alles Angaben sind aus dem Netz und ohne Gewähr ;)


    3) Performance:

    Der MTK6589 ist wirklich ein Quantensprung zu dem MTK6577 und allen anderen Dual Cores die ich bisher hatte (unter anderem das Galaxy S2 und das HTC Sensation). Alles läuft sehr flüssig und es kommt zu keinen Rucklern. Besonders beim installieren und deinstallieren von Apps ist mir das aufgefallen und beim Seitenaufbau im Internet Browser. Zu dem laufen Spiele wie Dead Trigger viel flüssiger und das Smartphone ist wesentlich kühler als z.B. das Galaxy S2 oder HTC Sensation und das bleibt auch nach längerem Spielen so.
    Laut Antutu Benchmark Ca. zwischen 12500 und 13500 Punkten.
    Das einzige was ich schade finde ist das die selben Animationen im Menü benutzt werden wie beim MTK6577, bei diesem Prozessor war jedoch definitiv mehr möglich!

    4) Display:

    Das ist definitiv das Highlight des Smartphones!! Ich bin mir ziemlich sicher das es sicher dabei wirklich um ein IPS Display handelt da es in jede Richtung sehr Blickwinkel stabil ist und sehr farb-stark ist. In diesem Punkt zieht es weit am Jiayu G2 und am HTC Sensation vorbei, die sehen dagegen richtig bleich aus. Schon beim ersten einschalten dachte ich nur WOW! Das Galaxy S2 ist wegen des AMOLED Display noch einen ticken kräftiger in den Farben, aber das wirkt dann schon wieder unnatürlich.
    Das Display des ISA A19Q ist sehr scharf, auch wenn es keine HD Auflösung hat, sondern nur QHD Auflösung!
    Leider spiegelt das Display in der Sonne stark und es bleiben sehr leicht Fingerabdrücke auf dem Display.
    Für mich definitiv das beste Display das ich bisher auf einem Smartphone gesehen habe.

    5) Kamera:

    Die Kameras ist viel besser als die von meinem Jiayu G2, was mich sehr positiv überrascht hat. Die Bilder sehen endlich mal nicht aus wie von VGA auf 8 Megapixel interpoliert! Die LED ist auch heller und kräftiger, aber es ist immer noch kein richtiges Blitzlicht wie beim Galaxy S2. Die Bildqualität liegt auf dem Niveau des HTC Sensation, kommt aber nicht an die des Galaxy S2 ran. Im Gegensatz zu früheren chinesischen Modellen ist das ein Quantensprung, jedoch sind die Bilder nicht ganz so scharf und detailreich wie die des Galaxy S2.

    Die Frontkamera ist sehr gut - die 5 Megapixel machen sich hier definitiv bemerkbar.

    6) Akku:

    Mit dem Akku kommt man locker einen Tag zurecht. Außerdem läuft die Akkuanzeige läuft korrekt und es gibt keine Sprünge von 40% auf 20% oder ähnliches. Mehr kann man dazu nicht sagen. Also durchweg positiv.

    7) Sprachqualität:

    Ich konnte meine Gesprächspartner bisher immer sehr gut hören, auch als ich den Lautsprecher eingeschaltet habe gabs es kein klirren, rauschen oder Ähnliches. Meine Gesprächspartner hatten auch keine Probleme mich zu verstehen.

    8) GPS und sonstiges:

    Leider funktioniert das GPS nicht, ich habe es nicht zum laufen bekommen. Vielleicht liegt das an der Software oder ähnlichem. Ich würde mich freuen wenn jemand eine Lösung oder Idee hat wie man das zum Laufen bekommt.
    Was aber sehr erfreulich ist: es hat eine benachrichtigungs LED, das heißt wenn man einen SMS hat oder jemand einem bei Facebook geschrieben hat blinkt diese blau und zeigt an das es was neues gibt. Definitiv ein großer Pluspunkt, denn viele andere Smartphones nicht haben!

    Nachtrag:
    Ich hab das GPS endlich zum laufen bekommen :)
    Es erreicht eine genauigkeit von 15 Feet also ca. 5m was ziemlich gut ist.
    Außerdem hat das einen Kompass - das habe ich festgestellt als ich Google Maps benutzt habe, bei 2 klicken auf Orten zeigt er an in welche Richtung man gerade guckt (wenn man sich dreht dreht sich auch google maps), das hatte ich bisher bei keinem meiner Smartphones. Ich finde das ein tolles Feature, dann weiß man in welche Richtung man gerade guckt.

    9) Verarbeitung:

    Die Verarbeitungsqualität ist sehr gut, nichts knarzt oder bewegt sich. Das Display ist sehr stabil, man hat nicht das Gefühl das man es leicht "durchdrücken" kann wie bei anderen chinesischen Smartphones. Es fühlt sich sehr stark an und kratz-resistent an, es könnte durch aus Gorilla Glas sein.



    Ich hoffe ich konnte euch einen guten Eindruck über das Smartphone vermitteln.