1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LeTV Le1s/X500 Smartphone Review

LeTV "Superphone" Le1s/X500 oder "Flop"?! Wie das Smartphone sich schlägt, sieht unserem Testberich

  1. FireTTV
    Wir haben uns das "Superphone" Le1s/X500 vom Streaming-Anbieter LeTV genauer angesehen und die Stärken und Schwächen für euch zusammengefasst. Im laufe der Review lässt das LeTV X500 für euch die Hüllen fallen


    Spezifikationen

    • 5,5 Zoll Display 1920x1080 Full HD

    • Prozessor: Helio X 10 (MTK6795) 64bit Octa-Core 2,2 GHz

    • Betriebssystem: Android 5.1

    • Benutzeroberfläche: eui 5.5

    • 3 GB LPDDR3 RAM + 32 GB ROM

    • Backkamera 13 Megapixel (PDAF), Frontkamera 5 Megapixel

    • Bluetooth: 4.1

    • USB-C Anschluss

    • Fast Charging

    • Dual-SIM (1 x Nano-SIM und 1 x Mikro-SIM)

    • 3000mAh Akku

    • Sensoren: Annäherungssensor und 360° Fingerabdruck-Sensor
    Verpackung/Lieferumpfang

    Geliefert wird das X500 zwar in einer schlicht gehalten weissen Box, doch der eingearbeitete Umriss des Smartphones verleit dem ganzen das gewisse etwas! Seitlich befindet sich der Schriftzug von LeTV und auf der Rückseite die üblichen Spezifikationen über das Gerät, sowie die Seriennummer.

    Im Lieferumfang ist neben dem X500 ein Umschlag mit einer Kurzanleitung in chinesisch und ein Simkarten-Tray-Öffner enthalten. Desweiteren finden wir ein Ladegerät welche für China zugelassen ist und ein USB-C Kabel. An dieser Stelle raten wir euch einen EU-Adapter mit zu bestellen da normalerweise keiner beigelegt wird, doch bei unserem Testgerät wurde schon vom Shop eins mit beigelegt!

    Design


    Das edle Design des Letv X500 und die hochwertige Verarbeitung ziehen Blicke auf sich und man muss sich mit diesem China-Smartphone ganz sicher nicht verstecken. Ob nun in silbern oder goldfarben spielt keine Rolle, denn beide Ausführungen sehen einfach nobel aus.

    Das Gehäuse besteht aus Metall und auch der Rahmen ist aus gefrästem Aluminium, daher ist das X500 optisch super schön und sehr stabil. Es fühlt sich wirklich angenehm an und liegt gut in der Hand. Der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite, welcher in Spiegel Optik gehalten wurde, verleiht dem LeTV X500 einen richtig eleganten Look!

    IMG_2074.JPG

    Software


    Als Betriebssystem hätten wir das Hauseigene „eui“ von LeTV, welches auf Android Lollipop 5.1 basiert und etwas an Meizu`s „Flyme“, Xioami`s Miui und etwas an Apple´s IOS erinnert. Man bedient „eui“ intuitiv und ohne lange Gewöhnungszeit. Eui unterstützt leider nur die Sprachen Englisch und Chinesisch, klingt für manch einen nicht gerade ansprechend, jedoch muss das nicht unbedingt ein negativer Aspekt sein.

    Sogenannte "Bugs" können direkt per Bug-Reporter an LeTV direkt weitergeleitet werden.

    Gestensteuerung und ein Gyroskop sind leider nicht an Board. Doch mit dem letzten Update konnte LeTV noch mit einem Kompass überraschen, welcher einwandfrei funktioniert.

    Im großen und ganzen ist „eui“ ein sehr gelungenes Betriebssystem und bietet eine Große Dichte an System-Updates an, was sehr lobenswert ist!

    IMG_1980.JPG

    Display/Multimedia

    Das 5,5 Zoll Full HD Display mit 1920 x 1080 Pixel (401 PPI) besticht mit tollen Farben und besitzt einen guten Kontrast. Die Hintergrundbeleuchtung des Displays ist im absolut brauchbarem Bereich.

    Die Farbwiederhabe beim X500 hat für unseren Geschmack einen etwas zu warmen Stich. Doch diesen kann man bei den Display-Einstellung unter Color mode jeder Zeit ändern, und zur kühleren Farbwiedergabe greifen. Einen super Eindruck hinterlässt der Touchscreen, dieser reagiert blitzschnell auf jede kleinste Berührung und ermöglicht somit eine problemlose Bedienung.

    Die Softtouch-Buttons sind nicht so gut, da sie bei Tageslicht kaum wahrnehmbar sind. Zwar leuchten diese gut in dunklen Räumen, aber verblassen leider im alltäglichen Gebrauch. Eine hellere Beleuchtung hätte hier echt nicht geschadet! Eine Benachrichtigungs-LED ist auch vorhanden, was wir als positiv empfanden.

    Mit dem Helio X10 Prozessor und 3 GB Ram sind grafisch anspruchsvolle Spiele wunderbar spielbar, denn die Grafik läuft immer flüssig ohne jegliches Ruckeln. Natürlich ist Multitasking auch ein Genuss, alles läuft einwandfrei und flüssig. Das X500 überzeugt einfach mit einwandfreier Performance! Unter hochlast wird die Rückseite des LeTV 1s zwar warm, doch die Temperaturentwicklung liegt zwischen 41-45 Grad was harmlos und vollkommen normal ist. Man konnte es immer noch problemlos in den Händen halten, ohne angst zu haben sich dran zu verbrennen!

    Sehr positiv fanden wir die Datenübertragung per USB-C Kabel. Man konnte problemlos und fix, größere Dateien rüber ziehen. Das USB-Kabel kann beidseitig eingesteckt werden, was im Alltag einfach genial ist. Nach dem entsperren konnte man sofort loslegen. Mit dem Hauptspeicher von 32GB, besitzt man genug Platz für Daten aller Art!

    Der Sound über die Kopfhörer ist sehr klar und kraftvoll, bei Bedarf laut und kristallklar. Die internen Dual Lautsprecher liefern auch einen ordentlichen Sound. Auf höchster Lautstärke übersteuern diese ein wenig, und manchmal fehlt es an Bass. Aber im großen und ganzen kriegt man soliden Sound geboten.

    Fingerabdruckscanner

    Der 360° Fingerabdruckscanner sieht nicht nur super geil aus, er reagiert sogar unverzüglich und die Ausfallrate ist minimal. Meisten hatte man den Finger falsch aufgelegt gehabt. Im Alltag macht der Fingerabdruckscanner auch mega spaß, entsperren empfand man nie lästig mit dem LeTV X500.

    IMG_1983.JPG

    Empfang

    Das X500 unterstützt Dual-Sim und bietet in beiden Sim-Slots LTE. Dies konnten wir leider für euch nicht testen, da wir keine zwei Simkarten zur Verfügung hatten. Wärend unserer Testzeit hatten wir guten bis sehr guten 3G/LTE Empfang, solange dieser auch verfügbar war. Netz abstürze konnten wir keine feststellen.

    Die Gesprächsqualität bei Anrufen ist ebenfalls passabel, der Gesprächspartner versteht einen deutlich und man wird selbst gut verstanden. Bluetooth und W-LAN funktionierten sehr zuverlässig und überdurchschnittlich gut.

    Akku

    Der Akku ist mit 3.000mAh gut bemessen und sollte mit einer Ladung bei normaler Nutzung einen guten Tag lang durchhalten. Dem ist leider nicht so... Mit einer ausgewogenen Nutzung kommt man auf ca. zwei bis sieben Stunden Laufzeit, was etwas enttäuschend ist. Nach zwei bis zwei-einhalb Stunden heavy Nutzung verschiedet sich der Akku auch.

    Aber zum Glück wurde hier Fast Charging verbaut! Bei fünf minütigen laden erreicht der leer gelaufene Akku einen Stand von 5 %, voll aufgeladen ist das Smartphone in knapp einer Stunde und vierzig Minuten. Diese Werte können sich auf jeden fall sehen lassen, und machen doch noch etwas wett!

    Kamera

    Features kriegt man hier einige geboten, und Einstellungen sind einige enthalten. Zwar hat uns ein Nah- und Fernaufnahmen Feature gefehlt, jedoch war dies nicht wirklich ausschlaggebend. Die Hauptkamera Bildqualität, Tiefenschärfe und Farbwiedergabe waren sehr gut. Für unseren Geschmack waren manche Bilder etwas zu hell. Funktionen wie Gesichtserkennung und HDR waren auch mit an Bord. Positiv schnell ist der Auslöser und Autofokus der Kamera.

    Die Frontkamera überzeugte uns ebenfalls, diese machte auch ohne Autofokus gute Bilder. Wer von euch gerne auch mal Selbstportraits schießt, ist mit dem LeTV X500 mehr als gut bedient

    Preis

    Zu kaufen gibt es das LeTV X500 bei Tradingshenzhen für knapp 220 Euro.

    Fazit

    Insgesamt ist das X500 ein wirklich gelungenes Gerät. Durch den MediaTek Helio X 10 Prozessor und 3 GB Ram, kriegt man hervorragende Performance geboten! Auch die Verarbeitung bewegt sich auch auf einem recht hohen Niveau. Die Kamera, der Sound und der Fingerabdrucksensor können auch gänzlich überzeugen! Zwar ist die Akkulaufzeit keines Wegs toll, kann aber mit Fast Charging etwas wett machen. Bei einem Kaufpreis von 217 Euro, kann man mit dem X500 nicht viel falsch machen.

    Grafiken

    1. IMG_2086.JPG
    2. IMG_20151122_150431.jpg
    3. IMG_20151122_150446.jpg
    4. IMG_20151122_150624.jpg
    5. IMG_20151122_151447.jpg
    6. IMG_20151122_171343.jpg
    7. IMG_20151123_172416.jpg
    8. IMG_20151123_172344.jpg
    Erbsenmatsch sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.