1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Pipo M8HD 10.1 IPS 1920x1200

Pipo M8HD 10.1 IPS 1920x1200

  1. dobifan
    Hallo zusammen,

    hier nun wie versprochen mein Testbericht für das Pipo M8HD. Bei mir in der HiFi-Version; also ohne 3G.

    Zunächst die Daten des Herstellers:
    Model PiPo M8HD Quad Core Tablet PC
    CPU Rockchip RK3188, Cortex A9 quad core, 1.8GHz;
    GPU Mali 400 MP4
    Operation System Android 4.2.2 PiPO UI 2.0
    RAM 2GB (DDR 3)

    ROM Memory 16GB Nand Flash
    Extend Card Support TF card up to 32GB extended
    Screen Size 10.1 Inch
    Shell Material Aluminum shell
    Type Capacitive Screen, IPS AHVA screen.
    Display AHVA
    Resolution 1920*1200
    Visible Angle 178°
    Multi-Touch Yes, 10 points touch
    WIFI Yes, 802.11 b/g/n
    3G NOT built in,
    Bluetooth Yes 4.0
    Camera Dual camera, front is 2.0 megapixels, back is 5.0 megapixels with a flashlight

    Play Store Yes, built in
    Gyroscope, Yes
    compass Yes
    GPS No
    Gravity Sensor Yes
    Earphone Interface 3.5mm
    OTG Yes
    Video 1080P, AVI/MOV/MP4/RMVB/FLV/MKV…
    Music MP3/WMA/WAV/APE/AAC/FLAC/OGG
    Ebook UMD, TXT, PDF, HTML, RTF, FB2…
    Email and Browser Yes, built in
    Work Time Up to 8 hours
    Battery 8000 MAh
    Language Czech, Dansk, German, English, Spanish, Russian, French, Italian, Dutch, Norwegian, Polski, Greek, Portuguese, Svenska, Turkey, Korean, Japanese, Simplified Chinese, Traditional Chinese
    Other Applications File Manager, OfficeSuite, Google Search, Task Manager, Browser, Gallery, Android Webkit, Clock, Calculator, Calendar, iReader, Gmail…

    PiPo M8HD Extend Port
    1 x TF card slot;
    1 x 3.5mm Earphone port
    1 x Micro USB port;
    1 x Micro USB host
    1 x MINI HDMI port

    PiPo M8HD Package including
    1 x PiPo M8HD Tablet PC
    1 x USB cable
    1 x Charger
    1 x User Manual


    Nun zum eigenen Erfahrungsschatz:


    Versand:


    Bestellt am 17.12.2013 inkl. Bezahlung per PayPal

    Bestätigung per Email Minuten später.

    Rechnung per Mail am 19.12.2013

    Versandmitteilung am 21.12.2013 per DHL Express (war auch so bestellt und bezahlt)

    Wegen der Feiertage Auslieferung am 27.12.2013.


    Das Gerät war ordentlich verpackt und inkl. sämtlichem Zubehör. Siehe auch die beiliegenden Fotos.


    Lieferumfang:

    Wie angekündigt und auch vollständig. Im Einzelnen:


    • Das Gerät

    • Netzteil

    • Adapter auf deutschen Stecker (geliefert wird amerikanischer Stecker)

    • USB-Kabel (zum Anschluss von Normalen USB Geräten)

    • Ohrhörer

    • kurze Papierbeschreibung (auf chinesisch)

    Verarbeitung:

    Also, soweit ich das beurteilen kann ist das Gerät wirklich Klasse verarbeitet. Im großen Elektromarkt hatte ich bei zahlreichen Gelegenheiten bereits verschiedene Tablets der großen Konzerne in der Hand. Die Haptik und auch die Optik stehen beim Pipo in nichts nach. Es knackt nichts und knarzt nichts. Selbst wenn ich das Gerät nur zwischen Daumen und Zeigefinger an einer Ecke festhalte (das klappt für einen kurzen Moment), biegt es sich nicht durch bzw. habe ich keine Angst es zu zerbrechen.
    Die Spaltmaße sind sehr gering und gleichmäßig. Klebereste oder sonstige Verabreitungsmängel sind an meinem Gerät nicht zu erkennen.

    Bereits im Auslieferungszustand ist eine Displayfolie verarbeitet und relativ gut aufgebracht. Lediglich ein kleines Staubkorn ist zu erkennen. Mal sehen wie lange ich das tolerieren werde.


    Handhabung:

    Das Gerät wurde gleich ausgepackt und eingeschaltet. Nach dem ersten booten noch schnell die Sprache in der Systemsteuerung auf DEUTSCH geändert (ging kinderleicht) und ab gings.

    Aufgefallen ist mir gleich das super geile Display. Egal aus welchem Betrachtungswinkel ist das Display sehr gut abzulesen.Selbst bei aktivierter Helligkeitsautomatik ist das Display ausreichen hell. Auch die Lichtverteilung bzw. Ausleuchtung ist gut. Lightspots o. ä. sind nicht zu erkennen.

    Auch die WLAN-Verbindung hat auf Anhieb hingehauen. Wobei ich ein WLAN mit mehrer Repeatern betreibe. Alle Repeater wurden problemlos erkannt und auch mit jeweiligem Passwort sofort verbunden. Die Empfangsstärke und Stabilität ist klasse. Da gibt’s nichts zu meckern.


    Wehrmutstropfen bleibt bzw. bleiben die Kameras. Wobei ich die nur mit ein paar Schnappschüssen getestet habe. Wenn ich bei Tageslicht noch ein Auge zudrücken könnte, ist bei geringen Lichtverhältnissen schnell eine Grenze erreicht, die die Bilder unbrauchbar macht. Das ist dann nix dolles mehr. Zum Skypen wird’s aber wohl (also die Frontkamera) reichen. Die Rearkamera soll zwar mit 5 MP auflösen. Wobei ich allerdings mal in Frage stellen möchte, wer denn bitteschön mit einem Tablet auf Fotosafarie geht ;)



    Die Akkuleistung ist ebenfalls als gut einzustufen. Das Gerät kam mit einem zu 75% geladenem Akku. Nachdem ich den leergespielt hatte, wurde der erste Ladezyklus gestartet. Das dauerte aber so ca. 7 Stunden bis der Akku zu 100 % geladen war. Der nächste Nutzungsturn (Surfen, Emailen, Forenarbeit und Appinstallationen sowie Testläufe) hielt das Tablet ca. 5 Stunden, wobei es dabei aber schon arg gebeutelt wurde. Mal schauen wie es sich im Normalbetrieb macht.


    Wenn sich jemand für Benchmarkwerte interessiert. Die habe ich derzeit nicht verfügbar. (Also die Software wieder deinstalliert). Bei Bedarf bzw. konkreter Nachfrage kann ich diese Daten aber gerne nachliefern.



    Fazit:

    Für ein Tablet im Preissegment bis 250 € ist das Pipo sicherlich eine gute Wahl.


    Bei weiteren Fragen bzw. weiterem Erklärungsbedarf bitte melden :)

    Grafiken

    1. -1.jpg
    2. -2.jpg
    3. -3.jpg
    4. -4.jpg
    5. -5.jpg
    6. -6.jpg
    7. -7.jpg
    8. -8.jpg
    9. -9.jpg
    10. -10.jpg