1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Review] Teclast X98 Pro Review - Dual Boot - Win 10 - Android 5.1

[Review] Teclast X98 Pro Review - Dual Boot - Win 10 - Android 5.1

  1. FireTTV
    Wir haben uns das Teclast X98 Pro für euch besorgt und vorab gleich mal getestet. Das Teclast X98 Pro ist ein 9,7“ Dual Boot Tablet. Bei unserer Version handelte es sich um eine sogenannte Pre-Version, welche leider nur Windows 10 installiert hatte. Die Final-Version welche bereits zur Verfügung steht bei Banggood hat mit Sicherheit Dual Boot. Somit kann man auf Android 5.1 sowie Wndows 10 setzen.



    Das Teclast X98 Pro richtet sich an Tablet-Nutzer, welche auf Android für den Alltag nicht verzichten wollen und dennoch Windows 10 zum Arbeiten benötigen. Dank des großen 9,7 Zoll Display, welches mit einer Auflösung von2084 × 1536 Pixeln auflöst und dem schnellen Intel Cherry Trail T4 Z8500 Quad Core CU könne auch CPU intensive Anwendungen ausgeführt werden. Zudem wird das Gerät von eindrucksvollen 4 GB RAM unterstützt. Ein Kritikpunkt ist allerdings der fehlende SIM-Slot, für Nutzer die diese Funktion benötigen. Eine 64 GB eMMC sorgt für genügend Speicherplatz, der jedoch per micro-SD-Karte erweiterbar ist. Neben Wlan b/g/n verfügt das Teclast X98 Pro Tablet über Bluetooth 4.0. Es können bis zu zwei Displays zusätzlich angeschlossen werden.

    [​IMG]

    Das Design


    Das Gerät hat auf den ersten Blick Ähnlichkeit mit dem Apple iPad. Es ist ebenfalls aus Aluminium gefertigt, 240 x 169 x 7.9 mm gross und wiegt knapp 520 Gramm. Links sind Lautstärkewippe und Ein/Aus-Schalter zu finden, oben micro-SD-Slot, unten Kopfhörerbuchse, Mikrofon, micro-HDMI- und micro-USB-Anschluss. Die Rückseite, die unten zwei Lautsprechergitter aufweist, ist nicht glatt, sondern leicht strukturiert, was zum besseren Halt beiträgt.


    Kamera

    Die Kamera des Teclast X98 Pro ist zweckmäßig. Die Stärke von Tablets ist mit Sicherheit nicht die Kamera, so wie auch bei diesem Model. Dennoch lassen sich mit der 5 MP Kamera auf der Rückseite durchaus brauchbare Bilder machen, bei guten Lichtverhältnissen. Jedoch kann diese nicht mit High End Smartphones mithalten, sondern liegt eher auf Augenhöhe mit Mittelklasse Smartphones. Die 2 MP Kamera auf der Vorderseite, eignet sich für Video-Chats bzw. Skype, bei Bildern verwendet man lieber die Kamera auf der Rückseite.


    Sound

    Der Sound der aus dem Teclast X98 Pro wiedergegeben wird, ist nicht besonders beeindruckend, allerdings ist für die Baugröße auch nicht mit einem Soundwunder zu rechnen. Etwas mehr Sound Leistung bzw. Bass hätten wir uns trotzdem gewünscht. Jedoch ist der Sound über die Kopfhörerbuchse von guter Qualität und ermöglicht externe Boxen anzuschließen. Ansonsten steht Bluetooth 4.0 und ein Wlan 802.11 b/g/n zur Verfügung.

    Akku

    Bei intensiver Nutzung hält das Tablet etwa 4-5 Stunden durch. Bei moderater Nutzung ist mit 8-10 Stunden zu rechnen. Damit liegt das Teclast X98 Pro im guten Mittelfeld. Das Aufladen des 8000 mAh großen Akkus dauert mit 4-5 Stunden allerdings recht lange, ist aber für die größe des Akkus durchaus zu rechtfertigen.

    Preis
    Das X98 Pro Dual Boot Windows 10/Android Tablet gibt es z.B. bei Banggood für 212.98 Euro

    Fazit

    Zusammanfassend kann gesagt werden, dass man sehr viel geboten bekommt, für wenig Geld, im Verhältnis zu Surface, iPad & Co. Außerdem bietet das Teclast X98 Pro DUAL Boot welches aus unserer Sicht den größten Mehrwert liefert. Bei Windows 10 ist eine Office 365° Lizenz dabei, welche 60 Min Skype / Monat, aktuellste Office Version sowie unlimitierten OneDrive Speicherplatz liefert. Schwächen zeigt es nur beim Klang, die Kamera kann nicht mit High-End Smartphones mithalten, muss sie aber auch nicht, daher stehen wir dieser Eeigenschaft neutral entgegen. Die Hitzeentwicklung die bei rechenintensiven Anwendungen auftritt, hält sich in Grenzen. Gerade die Möglichkeiten zwischen beiden OS switchen zu könne und die Möglichkeit Tastatur & Maus anzuschließen sowie es an einem externen Bildschirm anzuschließen das Tablet schnell zu einem Laptop-Ersatz. Bei intensiver Nutzung sind vier bis viereinhalb Stunden Akkulaufzeit drin, beim surfen jedoch deutlich mehr. Dazu liefert das 2K Display eine wirkliche schöne Auflösung, nur sieht man die Fingerabdrücke recht schnell.
    Michkamel sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.

Letzte Rezensionen

  1. Michkamel
    Michkamel
    5/5,
    Der erste richtiege Eindruck von einem Fernoast Tablet und dazu noch sehr gut Performt!