1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

[Review] UMi IRON Pro [Testbericht]

Ausführliches Review mit Bildern und Video

Pros
  • Display
  • Akkuleistung
  • Verarbeitung
  • Speicherplatz erweiterbar (TF Karten mit bis zu 64 GB)
  • sehr gute Leistung (CPU, GPU, RAM)
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
Cons
  • Kamera bei schwachem Licht
  • Dateien auf PC übertragen
  1. Nerdy Testing
    Das Smartphone UMi IRON Pro hat all meine Erwartungen erfüllt oder sogar übertroffen. Wir erinnern uns: Wir bewegen uns hier in einem Preissegment von unter 200 €! Was bekommen wir dafür? Ein gestochen scharfes Display, das sowohl Bilder als auch Video flüssig und farbgetreu wiedergibt. Das Design des Gehäuses als auch die Icons des Android 5.1 Betriebssystems wissen zu gefallen – besonders der Männerwelt. Der Akku hält im normalen Gebrauch locker einen Tag durch, das Aufladen dauert allerdings etwas länger. In Verbindung mit der Hardware können dadurch sogar leistungsstarke Spiele gespielt werden, normales Surfen im Internet oder Chatten unterfordert das Iron Pro eigentlich. Allerdings sind die Kameras (Front: 8 MP, Rückseite: 13 MP) nur durchschnittlich gut. Bei schwachen Lichtverhältnissen wirken die Bilder bleich und unscharf, der integrierte Blitz hilft da nur wenig. Das Übertragen der Dateien auf den PC scheiterte trotz mehrfachen Probierens an einer Fehlermeldung. Durch seine Schlankheit, Gewicht und Leistung kann das Smartphone aber im Alltag überzeugen. Meiner Meinung nach für einen Preis von unter 200€ absolut empfehlenswert, falls man kein Hobby-Fotograf oder Instagramm-süchtig ist.

    Zum vollständigen Testbericht des UMi IRON Pro.

    Hier gehts zum ausführlichen Video-Review des Umi IRON Pro

    Fazit:
    Ich gebe dem Smartphone 8,1 von 10 Sternen!