1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

S4 mini Clone: COSMOS 4 mini

S4 mini Clone: COSMOS 4 mini

  1. mercedes220
    Testbericht COSMOS 4 mini

    Schon lange wollte ich mir ein chinesisches Android-Handy kaufen. Es sollte nicht so groß wie das Samsung S4 und seine Clones sein. Leider ist das Angebot eher begrenzt. Dann habe ich dieses Handy bei touch-us.com entdeckt:

    Mini S4 Smartphone Android 4.2 MTK6572 Dual Core 1.2GHz 4.3 Inch 3G GPS –White

    Hier der Link:
    http://touch-us.com/mini-s4.html

    touch-us.com ist eigentlich CMW, aber bei Touch-us kann man problemlos mit PayPal zahlen, was bei CMW nicht funktioniert. Zudem wird eine kostenlose Lieferung ab 50$ Warenwert angeboten.
    Am 18.09.2013 habe ich das Handy bestellt. Kurz darauf kam die Versandmitteilung, dass das Gerät mit der SWEDEN POST verschickt worden sei. Der beigefügte Link zur Paketverfolgung brachte trotz mehrerer Versuche kein Ergebnis.

    Am 16.10.2013 konnte ich dann das Handy in der DHL-Filiale abholen.

    Erste Überraschung: Es war kein Zollaufkleber vorhanden
    .

    Verpackt war es in mehr als 10 Lagen Luftpolsterfolie, so dass wirklich nichts passieren konnte. Eine genauere Betrachtung ergab folgendes:
    Das Handy war am 17.09.2013 vermutlich in einem Sammeltransport von China nach Schweden geschickt worden und wurde von dort weiter nach Deutschland versendet. Die Zollformalitäten waren in Schweden vom Importeur erledigt worden. So kann es weder zu Problemen noch zu Nachzahlungen beim deutschen Zoll kommen, da Schweden Mitglied der EU ist. Eine gute Nachricht für alle, die bei Direktimport Probleme mit dem Zoll befürchten. Deshalb war auch der Link der Paketverfolgung nicht zu finden, das Päckchen wurde erst am 11.10.2013 von Schweden abgeschickt.

    [​IMG]

    Das Handy wird in einem ansprechenden Karton mit Holzdekordruck geliefert, Aufdruck “mini s4“.
    Mitgeliefert werden:

    - das Handy
    - ein Flip-Cover
    - Kopfhörer mit Mikrofon
    - Netzteil, leider mit US-Stecker
    - USB-Kabel
    - 2 Akkus mit 1900mAh
    - Screen Protector
    - englische Kurzanleitung

    Auf der Schutzfolie des Displays steht der Name “COSMOS 4 mini“.

    Dann die zweite Überraschung:
    Darunter das Zeichen für ein Super-AMOLED Display


    Von dem späteren Eindruck und dem Vergleich des Displays mit einem originalen Samsung S4 könnte das tatsächlich stimmen.
    Nach dem Einlegen des Akkus und der SIM-Karte ist das Handy inklusive PIN-Eingabe nach weniger als 1 Minute betriebsbereit. Standardmäßig ist als Sprache englisch eingestellt.

    Dann folgt die dritte Überraschung:
    Das Handy reagiert sehr schnell auf alle Eingaben. Ein Blick in die Einstellungen zeigt: Das Handy hat nicht wie im Angebot angegeben einen Dual-, sonder einen

    Quadcoreprozessor MTK6589 mit 1,2 GHz

    Ein späterer AnTuTu-Test zeigt das es tatsächlich dieser Quadcore ist und ergibt einen

    AnTuTu-Wert von mehr als 10000

    [​IMG]

    was mit einem Dualcoreprozessor gar nicht gehen würde.
    Die Android-Version ist 4.2.2

    Betrieb mit zwei SIM-Karten:
    Alles funktioniert problemlos. Man kann die Farbe und den Text einstellen, der anzeigt, welche SIM-Karte angerufen wird. Beim Wählen kann man entweder eine der Karten zur Standardkarte erklären oder bei jedem Anruf auswählen, welche Karte genommen werden soll. Außerdem kann man für jede Karte einstellen, ob Datenverbindungen möglich oder gesperrt sind.

    WLAN:
    Keine Probleme, alles funktioniert einwandfrei.

    Musikwiedergabe:
    Problemlos, für ein Handy annehmbarer Klang, Warnung bei zu hoher Lautstärke über Kopfhörer.

    GPS:
    Nach Aktivierung mehrerer Punkte in den Einstellungen gute Funktion, mein Standort wird gleich erkannt.

    Apps:
    Es sind nur Standard-Apps installiert, keine sinnlosen China-Apps, man braucht nichts zu löschen.

    Play-Store:
    WhatsApp und Viber heruntergeladen, funktioniert gut.
    Taschenlampen-App installiert, tut.

    Kamera:
    Hat Front- und Backkamera. Macht zwar Bilder, kann man aber vergessen. Höchstens für Skype zu gebrauchen.

    Radio:
    Funktioniert nur mit Ohrhörer, da das Kabel als Antenne verwendet wird. Ist das Kabel eingesteckt, kann man auf Lautsprecher umschalten. Der Empfang ist gut.

    Musikwiedergabe:
    von SD-Karte, nach Interpret oder Titel sortiert oder eigene Playlisten möglich.

    Größe (gemessen): 129,5 x 64,6 x 9,7 mm, nicht wie angeben 8mm. Ca. 10 mm länger als das Samsung S4 mini. Original Samsung Zubehör passt nicht. Das ANDROID-Zeichen ist geklebt und kann ausgetauscht werden.
    Gewicht: 145 Gramm betriebsbereit (mit Akku)

    Fazit:

    positiv:
    - hat alles was man braucht
    - Super-AMOLED-Display
    - die meisten teureren China-Handys bieten kaum mehr fürs Geld
    - ist handlicher als Handys mit 5“ oder noch größeren Displays
    - keine Versandkosten
    - keine Zollgebühren, weil über Schweden geliefert
    - alles funktioniert, man braucht nichts zu “fixen“
    - gute Verarbeitung, Displayrahmen aus Metall statt Plastik

    Ich habe inklusive PayPal-Gebühren 71,15 Euro gezahlt


    negativ:
    - die Liste für die Einstellungen, die man mit dem Taster links vom Homebutton aufrufen kann, ist in englisch, sonst sind alle Menüs in gutem Deutsch, auch die Einstellungen
    - die Kamera kann man vergessen
    - Netzteil mit US-Stecker, aber für 1 € gibt es in China USB-Netzteile mit Eurostecker

    Ich würde mir das Handy jederzeit wieder kaufen und empfehle es alles die kein Riesenhandy haben wollen. Ob immer ein Quadcore geliefert wird, kann ich natürlich nicht sagen, aber auch als Dualcore wäre es sein Geld wert. Es gibt keine Probleme bei der Einfuhr und beim Zoll. Und der Preis von 71,15 Euro all inklusive ist fast unschlagbar.