1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Star Kingelon HD9000 - erster Eindruck / Schnelltest

Star Kingelon HD9000 - erster Eindruck / Schnelltest

  1. Rosenklotz
    Bestellt bei:
    CECT Shop, Lieferzeit 8 Tage, 159,- + 15 DHL + 15 Zoll = 190€

    Warum: Wollte eigentlich das iNew V3, habe es bei mehreren Shops versucht, aber keiner konnte es liefern. Habe es dann bei CECT bestellt, weil bei denen eigentlich die Angabe zur Lieferbarkeit immer stimmt, nahm dafür den höheren Preis in Kauf. Stimmte aber (auch hier) nicht! Da ich schnell ein neues Handy brauchte, habe ich mich auf eine Ersatzlieferung eingelassen und ein Smartphone zum gleichen Preis ausgesucht - das HD9000.

    Specs laut Shop:
    1.5GHz Quad Core CPU richtig ist: 1,2 Ghz MT6589
    • 1GB RAM / 8GB ROM (ca. 5GB nutzbar, SD bis 32GB)
    • 6.0 Zoll IPS Display, 1280x720
    • Android 4.2.1 Jelly Bean
    • 3G-Support
    • 8.0 Mega Pixel Kamera

    Erster Eindruck:

    Groß! Aber eben auch nicht zu groß, liegt gut in der Hand, optisch orientiert es sich sehr stark am Galaxy S4 (runde Ecken, physischer Home Button, Kamera etc. - wie ein zu großes S4). Verarbeitung: Wirkt sehr gut, Akkudeckel sitzt ziemlich fest, dadurch wirkt es, wenn geschlossen, wie aus einem Guss. Die physischen Tasten wackeln oder klappern nicht, guter Druckpunkt. De Softkeys sind beleuchtet. Keine Notification LED. Gewicht dem Format angemessen, liegt gut in der Hand.

    Zubehör:
    2x Akku mit angeblich 3800mAh, Headset, Ladegerät, USB Kabel, Klappcover mit Smartviewfenster, normales Backcover

    Display:

    Obwohl sich die 720p Auflösung auf 6" streckt, wirkt das Bild scharf. Sehr hell. Blickwinkelstabilität gut, Farben und Helligkeit bleiben stabil. Nicht gut ist, dass man die Ränder des Displays, insbes. oben am Rand sieht, wenn man das Gerät schräg hält. Ausleuchtung hat am unteren Rand zwei hellere "Buchten". Softkeys werden sehr hell beleuchtet (Dauer einstellbar), und wenn das Display an ist auch passiv. Toucheingaben werden prompt und präzise angenommen. Das Gerät kam übrigens ohne Displayschutzfolie... Gefällt mir erstmal sehr gut.

    Software, Betriebsverhalten, Apps:
    Android 4.2.1, fährt schnell hoch, null China Apps (wirklich gar keine), das nackte Android mit den üblichen Einstellungen & Launcher - Besonderheiten: Air Gesture (funktioniert, auch in 2 Richtungen), Smartview Cover (funktioniert) und Suspension Window (Seitenleiste für Apps, ganz gut gelöst, da man den Knopf verschieben kann, falls er mal im Bild ist), Gravity und Prox. Sensor in den Einstellungen kalibrierbar. Läuft flüssig, Antutu ergibt 13340 Punkte.

    Verbindungen:
    Top! Handy Empfang und Gesprächsqualität super (ganz deutlicher Unterschied zu meinem letzten Handy, dem No. 1 S6). WLAN ebenfalls sehr starkes Signal, auch im Garten und an anderen Orten, wo ich mit mieser Technik eben keinen Empfang mehr hatte. Am meisten überraschte mich das GPS: Angeschaltet (drinnen vor dem Fenster) und nach 28 Sek. Fix mit 6 Satelliten (12 sichtbar) - wow! Ich brauche mein Smartphone beruflich und das sind genau die Sachen, die einfach funktionieren müssen.

    Kamera:
    Ich knipse mit dem Handy, ich gucke mir die Bilder auf dem Handy an, zeige sie anderen auf dem Handy, versende sie per Whatsapp...kurzum: Die Kamera muss brauchbare Bilder machen, weil der Fotoapparat in der Schublade verstaubt. Die Haupt-Cam hat 8MP, erste Aufnahmen im Garten und drinnen zeigen: Durchschnitts-China-Kost. Nicht übel, aber auch nicht "Wow!". Bei gutem Licht und ein bißchen Tuning über die Einstellungen lassen sich aber offensichtlich akzeptable Bilder schiessen (hänge Beispiele an).

    Sonstiges:
    Das Gerät ist offenbar gut verarbeitet, nichts wackelt oder knarzt. Home Button auch zum Aufwecken. Bei Anruf werden Anruferbilder eingeblendet & man erkennt auf welcher SIM angerufen wird (schreibe ich, weil das beim No. 1 S6 nicht so war, und es hat genervt...vor allem, wenn die 2te SIM beruflich ist). Lautsprecher extrem laut & verzerrt nicht. Die Dicke ist bei CECT mit 9mm angegeben, andere Shops schreiben von 9,7mm - ich hatte Befürchtungen, dass das Gerät sehr "fett" und plump rüberkommen könnte - stimmt aber nicht! Durch die Größe wirkt es sogar eher flach. Kann es mangels Schieblehre nicht nachmessen.


    Fazit kann ich nach den paar Stunden natürlich noch nicht ziehen, aber zunächst einmal gefällt mir alles an dem Teil - es gibt bislang einfach keine Kritikpunkte. Wenn das so bleibt, behalte ich es. Brauche ein Arbeitstier, das zuverlässig ist. Und ein großes Display gefällt mir auch, da ich einfach sehr viel mit dem Handy surfe, Bilder und Videos schaue etc. Die Befürchtung, es könnte zu groß sein: Pfff! Quatsch! Genau richtig! Ich werde den Thread beizeiten ergänzen, wenn es was zu berichten gibt (Akkulaufzeit wird noch interessant...gibt es eine App, mit der man die echten mAh des Akkus ermitteln kann?)[​IMG]

    Grafiken

    1. -1.jpg
    2. -1.png
    3. -2.jpg
    4. -3.jpg
    5. -4.jpg