1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

[Test] AKG DJ-Kopfhörer K619, oder Bomb the bass

[Test] AKG DJ-Kopfhörer K619, oder Bomb the bass

  1. digidu
    Moin,

    im Zuge meiner Audiophilen Krankheit bestellte ich mir ein neues Spielzeug um die Sucht zu stillen ^^
    Diesmal sollte es ein onEar Kopfhörer für das Smartphone sein, was sonst !

    Da auch hier wie auch bei den beliebten inEars die Auswahl recht groß ist, dachte ich mir ein bekannter Name/Marke ( Hersteller) wäre mal nicht schlecht. Natürlich sollte er auch nicht so ein großes Loch in dem doch stark dezimierten Kontostand reißen, sprich gut und Günstig.

    Also entschied ich mich für die AKG K619, ein bekannter Hersteller/Marke für exzellente Studiomikrophone und Kopfhörer. AKG ist ein Österreichischer Hersteller der mit seinen Produkten einen sehr guten Ruf besitzt, berühmte Musiker benutzen in ihren Studios dessen Mikrophone/Kopfhörer. AKG designt/entwickelt die Produkte in Wien, zusammengebaut wie viele andere Sachen auch in China. AKG gehört seit einigen Jahren zu der "Harman International Industrie" Gruppe, zu deren auch Marken wie Bank&Olufsen, Becker, Harman Kardon, Infinity, JBL, Uher etc pp.. gehören. Soweit so gut ....

    So nun erst mal weiter zum eigentlichen Thema, den onEars von AKG - Dazu ein paar Bilder/Impressionen :

    Schlichte, unauffällige Verpackung:

    [​IMG] [​IMG]


    Packungsinhalt incl. Zubehör

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Der Kopfhörer selber, eine Kabelverlängerung von 1 Meter incl. einen 6,3mm Adapter und ein wenig RTFM/Artwork und eine praktische Transporttasche ^^

    Spezifikationen/Herstellerinfo :

    [​IMG]


    Die AKG K619 sind übrigens "Made for iPod/iPhone und iPad, dass heißt die angebrachte Kabelfernbedienung ist mit ihren Funktionen auf Apple abgestimmt. An Apple Geräten funktioniert auch der Lautstärkeregler/Play&Pause Track vor-zurück mittels Klickorgie - Das ist schön für Apple-User, allerdings schlecht für Android-User die bei der Lautstärkeregulierung in die bekannte Röhre schauen, macht aber nichts dafür andersrum mit diversen Android-Gerätschaften wo es andersrum nicht geht .

    Klang:

    Im Threadtitel steht Bomb the bass und genau hier wurde auch von Seiten AKG der Fokus gelegt, ein richtig fetter stellenweise sehr dominierender Bass. Das gefällt natürlich die Liebhaber des selbigen, ist im Grunde auch nicht das Problem - Nur vibriert der ganze Körper eines zarten 191cm Großen Mannes im Endvierziger Stadium. Das hält mein zartes Gemüt nicht immer aus, zumal auch einige Lieder durch den sehr dominierenden Bass verzehrt klingen - Damit meine ich Lieder die eigentlich nicht so vom Ersteller abgemischt wurden. Hinzukommt, dass nach einer gewissen Zeit die Hörmuscheln doch schon ziemlich auf die Ohren drücken, da wurde mal an der Kostenbremse gedrückt und die Polsterung nicht ganz so komfortabel ausgestattet . Ist allerdings beim Preis auch kein Wunder, wobei der Hersteller eine UVP von 79,99€ ausgegeben hat, was ich nicht bezahlt habe ! Dazu komme ich am Ende des Tests drauf zurück !

    Was den Hörern fehlt sind eindeutig "Mitten" und schöne "Höhen", die fehlen einem doch schon sehr bei den sehr prägnanten Tiefen - Wobei man sagen muss, es ist noch relativ gut abgestimmt, aber es klingt halt sehr Basslastig, was einige Freut und andere eher Kopfschmerzen bereitet. Zumindest wird eine gewisse Zielgruppe bedient die den Fokus auf den Bass legen, ist auch nicht schlimm wenn die Ohren schon versaut sind. Der Bass steht dermaßen im Mittelpunkt, dass selbst an einem ZTE openC über Klinke ( was eigentlich keinen Bass hat über Kopfhörer ), der Bass rummst !

    Getestet wurde außerdem an einem Samsung/Apple und Xiaomi ! Kleine Bemerkung am Rande, nicht geeignet für den PC/Stereoanlange, Klang unzumutbar !

    Fazit:

    Für Bassliebhaber bei einem Preis von knapp 25€ wahrscheinlich die Wahl schlechthin, für freunde des Audiophilen Klanges eher unbrauchbar, incl. der nicht so ganz gelungenden Polsterung .


    Bestellt hier und kein Sponsoring :
    https://de.allyouneed.com/de/~technik-profis/akg-k619-dj-kopfhoerer-32-ohms-2000-mw-rot/p831466169/