1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Test Mlais M9 - Günstiges Preis/Leistungs Smartphone

Test Mlais M9 - Günstiges Preis/Leistungs Smartphone

  1. Lanz
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Mlais ist hier in Deutschland ein relativ unbekannter Hersteller, da die hergestellten Smartphones nur über China nach Deutschland gelangen. Das neueste und günstigste Gerät ist das Mlais M9, welches von den Spezifikationen kein Flagship-Killer ist, doch durch einen sehr guten Preis bei guter Performance überzeugen kann.

    Review in Form eines Videos:



    Mlais M9 - Technische Daten

    Modell Mlais M9
    Display-Größe 5 Zoll
    Auflösung 960 x 540 Pixel
    Prozessor 1,4 GHz MediaTek MT6592m
    RAM 1GB
    Speicher 8 GB On-Board; erweiterbar
    OS Android v4.4 KitKat
    Hauptkamera 8-Megapixel-
    Kamera auf der Vorderseite 2-Megapixel-
    Verbindungen Dual-SIM; GSM 850/900/1800 / 1900MHz, WCDMA 850 / 2100MHz Kein LTE!!
    Akku 2800mAh

    Zubehör:
    • Plastik Schutz für die Rückseite matt durchsichtig (milky).
    • Anleitung auf Englisch
    • Micro USB Kabel
    • Netzteil mit USB Anschluss
    [​IMG]
    [​IMG]

    Äußeres:
    Das Telefon wirkt bei der ersten Inbetriebnahme aufgrund des niedrigen Gewichts(bei einem 2800mah Akku erwartet man es schwerer) nicht besonderes wertig. Allerdings verändert sich diese Wahrnehmung bei täglichem Gebrauch nach kürzester Zeit. Das Gerät besteht aus stabilem und gleichzeitig leichtem Material, der Rahmen ist aus Metall, das Display aus Gorillaglas und die Rückseite aus einem leicht rauen weichen Gummi der die Hand schmeichelt. Die 5 Zoll Bildschirmdiagonale ist es gerade so noch mit einer Hand bedienbar. Mit einer dünne von 7,5mm finde ich es äußerlich sehr Ansprechend.
    Auf der Oberseite befinden sich der USB Port und der 3,5 mm Klinkenausgang. Etwas ungewöhnlich ist die Tastenposition, so muss man sich auf die linke Seite für laute/leiser und An/Aus umgewöhnen, ich finde die Lage besser als bei den meisten Smartphones, da ich mit dem Zeigefinger flexibler als mit dem Daumen bin.
    Alles in allem bin ich zufrieden, mit dem Design und Aufbau des Geräts, nur der Displayrand könnte meiner Meinung nach etwas schmaler sein.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Leistung:
    Das Mlais M9 kommt mit einem MT6592m Prozessor der vier Kerne mit jeweils 1,4 GHz hat, dies ist die herunter getaktete Version des "normalen" MT6592 mit 1,7 GHz pro Kern. Das Mlais M9 hat eine top Performance nichts ruckelt alles läuft sehr smooth , was auch darin liegt dass der Prozessor keine 1080p sondern eben nur eine "geringe " Auflösung berechnen muss. Ein Kritikpunkt ist der mit 1GB geringe Arbeitsspeicher, doch ein gut optimiertes ohne Schnickschnack versehenes Betriebssystem wirkt Wunder, welches als fast unverändertes Android 4.4 vorhanden ist. Beim Antutu Benchmark Leistungstest hat es 27900 Punkte was einer Wertung des Galaxy S4 entspricht, doch aufgrund der niedrigeren Auflösung ist die Performance sogar besser. Wenn man diese Leistung auf den Preis von ca. 85 Euro bezieht ergibt sich ein Preisleistungsknaller!!!

    Kamera:
    Die Kamera ist eine Durchschnitts Kamera des sehr günstigen Preissegments. Doch bei guten Lichtverhältnissen lassen sich schöne aber nicht überragende Bilder machen.(siehe Video)

    Display:
    Die meisten Handys in diesem Preissegment um die 100$ sind mit einem QHD-Display ausgestattet welches mit 960 x 540 Pixeln auflöst. Auch das Mlais M9 besitzt ein solches Display, es sind nur bei genauem Hinsehen einzelne Pixel zu erkennen, ich finde die Auflösung komplett ausreichend. Das Panel hat schöne Farben und einen großen Blickwinkel, wie fast jedes andere Handy auf dem Markt.

    Akku:
    Die Akkuangaben bei chinesischen Smartphones sind immer so eine Sache, weil der Käufer die Angaben nicht wirklich überprüfen kann, so wird gerne bei der Akkukapazität etwas übertrieben. Es sind 2800mah angegeben, was aufgrund der Größe realistisch erscheinen mag, doch das Gewicht welches 35 Gramm beträgt ist im Vergleich zum Akku des Galaxy S4 mit 2600mah und 44 Gramm sehr gering. Also sind hier meine Erfahrungen bezüglich des Akkus. Die Akkulaufzeit ist sehr gut, einen Tag intensive Nutzung hält das Handy locker durch, der Bildschirm kann mit einer Akkuladung 5 Stunden angelassen werden, was einem sehr guten Wert entspricht.

    Software:
    Es ist ein nahezu unverändertes Android mit geringfügigen Änderungen aufgespielt. Die Firmware basiert auf Android 4.4 KitKat, ein Update auf Android Lollipop 5 ist bei Low-budget Smartphones wie immer sehr unwahrscheinlich. Doch mit Launchern von Drittanbietern lässt sich das Design schön und aktuell halten.

    Sonstiges:
    Dem Telefon fehlt die Beleuchtung der Kapazitiven Tasten, und eine Status-LED ist ebenso nicht verbaut. Dual-Sim zur gleichzeitigen Nutzung von zwei Sim Karten ist vorhanden.

    Fazit:
    Das Mlais M9 ist ein tolles Handy bezogen auf den Preis. Es hat ein schönes Display mit einer brauchbaren Auflösung, der Akku ist Ausdauernd, und die Performance ist überragend für diese Preisklasse. Insgesamt kann ich dieses Handy Leuten empfehlen die ein Dual-Sim Handy mit sehr guter Performance, schickem Design und rauchbaren Display zu einem sehr geringen Preis suchen.

    Fragen & Kritik beantworte ich gerne.

    Mit dem Gutschein MM9JY bekommt ihr das Handy gerade für ca. 85 Euro bei Gearbest:
    http://www.gearbest.com/cell-phones/pp_138387.html