1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Testbericht: Xiaomi Huosai Piston InEar Kopfhörer

Testbericht: Xiaomi Huosai Piston InEar Kopfhörer

Pros
  • - günstiger Preis
  • - Remote Control vorhanden
  • - verschiedene Farben stehen zu Auswahl
Cons
  • - Remote Control funktioniert nicht an allen Geräten in vollem Umfang
  1. IceTea7
    Hi,
    eventuell habt ihr meinen Testbericht zu der Xiaomi MiBox Mini gelesen (http://www.chinamobiles.org/threads/testbericht-xiaomi-mibox-mini-android-tv-box.44795/), in dem ich angemerkt hatte, dass nicht nur die MiBox im Paket enthalten war, sondern auch noch die Xiaomi Huosai Piston Kopfhörer in der Farbe orange beilagen. Das ist der Grund dafür, weshalb ich zu diesen nun auch noch ein paar Worte schreiben möchte.

    Erhalten habe ich diese von Merimobiles.com. Dort kann man sie außer in orange auch noch in den Farben blau, pink und grün bestellen.

    Die Kopfhörer können in der Wunschfarbe hier http://www.merimobiles.com/xiaomi-huosai-piston-colorful-headphone-edition_p/meri10574.htm für 8,98$ inkl. kostenlosem Verand bestellt werden. Bei diesem Preis fallen auch keine Steuern an.


    Unboxing
    Die Kopfhörer kommen in einer etwas anderen Box als die anderen Xiaomi Piston Versionen. Die Verpackung ist deutlich kleiner/flacher. Auf der Oberseite befindet sich das Mi-Logo, auf der Unterseite ein Link zur Xiaomi Homepage (mi.com), auf der rechten Seiten sind die Spezifikationen aufgedruckt und auf der linken Seite befindet sich ein Sticker mit zwei Strichcodes. Wenn die Verpackung geöffnet wird, so fällt auf, dass auf den Innenseiten keine „Bedienungsanleitung“ aufgedruckt ist. Innen befindet sich keine Plastikbox, sondern eine Unterteilung in zwei Fächer. In dem größeren Fach links befinden sich die Kopfhörer und in dem anderen die Ersatz-Aufsätze in zwei weiteren Größen.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Die Kopfhörer
    Wie bereits erwähnt habe ich die orangene Version bestellt. Die Farbe gefällt mir sehr gut und ist mal etwas anderes als die ganzen weißen und schwarzen Kopfhörer, die immer bei den Handys beiliegen bzw. die man sonst auf der Straße überall sieht.
    Die Kopfhörer sind komplett auf Kunststoff/Plastik und somit sehr leicht. Das Kabel ist nicht wie bei den anderen Piston Versionen mit Kevlar verstärkt, sondern komplett aus Gummi.

    Unten angefangen finden wir die 3,5mm Klinke.

    [​IMG] [​IMG]

    Am Kabel befindet sich ein kleiner Zettel mit chinesischen Zeichen auf der einen und einem QR-Code auf der anderen Seite. Dieser dient normalerweise zu Überprüfung auf Originalität. Allerdings konnte der QR-Code nicht gelesen werden. Ich habe es mit verschiedenen Handys und Apps erfolglos versucht.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Wenn man weiter das Kabel entlang geht stößt man mit der Zeit auf die Remote Control. Diese Steuerung ist ebenfalls aus Plastik und hat auf der einen Seite einen Knopf und zwei Tasten, sowie ein Mikrofon auf der Rückseite. Die Steuerung hat mit meinem Meizu MX4 sehr gut geklappt. Ich konnte sowohl die Lautstärke verändern, als auch die Musik steuern. Eine einfache Betätigung des mittleren Knopfes ist dabei Start bzw. Stopp, zweifache Betätigung nächster Titel und wenn man dreimal schnell drückt wird der vorherige Titel gestartet. Es kann aber sein, dass nur die mittlere Taste von dem Handy erkannt wird und eine Lautstärkeregelung nicht möglich ist. Dies ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich und muss ausprobiert werden. Bei Xiaomi Geräten sollten aber definitiv alle Tasten funktionieren, da die Kopfhörer auf die Verwendung mit diesen optimiert sind.
    Bisher habe ich noch nicht über die Kopfhörer telefoniert, sodass ich zum verbauten Mikrofon zur Zeit keine Aussage treffen kann.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Nach der Remote Control, die gleichzeitig als Splitter dient, wurden aus dem einzelnen Kabel zwei etwas dünnere Kabel, die zu den Hörern führen. Die Hörer sind optisch nahezu identisch mit den Xiaomi Piston V2 bzw. V2.1, allerdings wie bereits gesagt nicht aus Metall, sondern aus Plastik.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Auf am Übergang von dem Kabel zum Hörer ist ein L bzw. R aufgedruckt und auf der rechten Seite ist zusätzlich noch ein kleiner Ring, der dabei helfen soll die rechte und die linke Seite ohne hinzusehen unterscheiden zu können.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Auf der Rückseite befindet sich ein Loch und es ist ein kleines silbernes Metallgitter sichtbar.

    [​IMG] [​IMG]

    Am Gehäuse selbst befinden sich zwei Ringe und vorne an dem Schallröhrchen ist unten ein kleines Loch für die zirkulierende Luft.

    [​IMG] [​IMG]

    Am Ende des Schallrörchens befinden sich drei kleine Flügel, wie bei

    [​IMG] [​IMG]

    Tragekomfort
    Die ist bei diesen Kopfhörern nicht ganz so leicht zu sagen. Mit den beiliegenden Ohrstöpseln haben die Kopfhörer in meinen Ohren nicht sehr gut gehalten und sind immer wieder herausgefallen. Während des Tragens hatte ich dann auch immer das Gefühl, dass sie gleich herausfallen (auch wenn sie mal ganz gut saßen). Das ist natürlich etwas störend. Dies ist bei meinen Piston V2.1 nicht der Fall, da sie aufgrund des höheren Gewicht durch das Metallgehäuse so zu sagen ins Ohr fallen und dadurch besser im Ohr sitzen. Andererseits fühlen sich die Kopfhörer angenehm an, da sie sehr leicht sind.
    Mit passenden Ohrstöpseln (ich habe meine mit Ohropax selbst gebastelt) sind sie aber sehr bequem und man kann sie auch problemlos mehrere Stunden tragen.


    Sound
    Der Sound ist im direkten Vergleich zu den anderen Piston leider etwas blechern und der Bass nicht ganz so stark wie bei den V2.1. Im Allgemeinen hat mich der Klang nicht unbedingt überzeugt und würde sie mit den Monster Harajuku, die ich mal kurz hatte, vergleichen.
    Mit Equlizern ist aber auch aus diesen Kopfhörern noch mehr herauszuholen.


    Fazit
    Die Xiaomi Huosai Piston Kopfhörer sind optisch die bunte Plastikvariante der sehr beliebten und gut bekannten Xiaomi Piston V2 bzw. V2.1. Leider kommt der Sound nicht an diese heran. Für gelegentliches Musikhören der Schauen von YouTube Videos sind sie aber definitiv ausreichend. Die Verarbeitung ist gut und der Preis niedrig. Sie bieten sich somit perfekt als kleines Geschenk an. Schön ist, dass eine Remote Control vorhanden ist und die Kopfhörer als Headset verwendet werden können.
    Wer ein günstiges Headset sucht ist bei den Huosai Pistons genau richtig. Ich würde aber empfehlen 10-15$ mehr in die Hand zu nehmen und die Xiaomi Piston V2.1 oder V3 zu kaufen, da diese in Sachen Sound besser sind, hochwertigere Materialien verbaut wurden und besser im Ohr sitzen (evtl. nur bei mir der Fall).


    Pro
    - günstiger Preis
    - Remote Control vorhanden
    - verschiedene Farben stehen zu Auswahl

    Neutral
    - Sound
    - Tragekomfort

    Negativ
    - Remote Control funktioniert nicht an allen Geräten in vollem Umfang


    Sofern ihr Anmerkungen oder Fragen habt, dann schreibt diese einfach hier in den Thread.
    Falls Ihr Verbesserungsvorschläge habt, dann schreibt es bitte auch hier im Thread.