1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Testbericht: Zopo ZP999 Lion Heart

Testbericht: Zopo ZP999 Lion Heart

Pros
  • Schönes, helle Display
  • Bauqualität und Verarbeitung
  • Unterstützung 4G Band 20 (800 MHz)
Cons
  • GPS Problemen
  • Autofocus nervig
  • Wenig Updates
  1. Chocoball
    [​IMG]
    Die Chinesische Marke Zopo gibt es schon einige Jahren und richtet sich vor allem auf Europa. So wird der Hauptniederlassung für Europa in den Niederlanden kommen. Siswoo (die internationale Marke von Zopo) hat sitzt in Spanien.

    Am Ende letztes Jahr kamm es mit dem ZP999 Lion Heart, ein Octa-core 4G Smartphone getakt auf 2 GHz mit 3 GB RAM und 32 GB ROM. Weiter hat es ein 5,5 Zoll FHD Display, ein 13MP Kamera mit ein Blende von 2.0 und unterstützt es das 800MHz LTE Band (20).

    Das ZP999 ist eigentlich der Halbbruder vom Siswoo R8 Monster, die ich eher getestet habe. Das Siswoo hatte gute Spezifikationen auf Papier, wird das gleichfalls mit dem ZP999 sein oder ist es doch ein High-end Smartphone für ein scharfen Preis.

    [​IMG]
    Tinydeal hatte damals ein Angebot man konnte das ZP999Q mit 2GB und 16GB bestellen und man bekam ein Upgrade zum ZP999 Lion Heart mit 3GB und 32 GB. Neben diesen beiden gibt es auch noch das ZP999X mit 3GB RAM und 16GB ROM. Das ZP999 in schwarz habe ich von Tinydeal bekommen. Es komtt in ein Schwarz und blauen Verpackung und ist weiter gut verpackt.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Neben das Zopo ZP999 Lion Heart wird folgendes mitgeliefert:
    1x 2700mAh Akku;
    1x Auflader mit EU stecker;
    1x USB Kabel;
    1x Headset;
    1x Displayschutzfolie (schon angefertigt);
    1x Flipcover
    1x Englischer Schnellanleitung

    Die Schnellanleitung sieht aus wie ein Buch aber ist ein Blatt Papier mit auf die eine Seite Farbdrück und die andere Seite schwarz-weiß. Es enhält nur das notwendige an Informationen über das ZP999.

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]
    SOC Mediatek MT6595M octa core 2.0GHz
    GPU PowerVR Rogue G6200 450MHz
    Speicher 3 GB RAM, 32 GB ROM
    Display 5.5 Zoll IPS OGS mit FHD Auflösung (1920 x 1080), 5 Punkt Multi-Touch
    Corning Gorilla Glas Class 2
    Dual SIM 2x Micro SIM
    Netzwerk 2G: GSM 850/900/1800/1900 3G: WCDMA 900/1900/2100 4G FDD LTE: 800/1800/2600 4G TD LTE: 1880-1920/2300-2400/2555-2655 4G TD-SCDMA: 1880-1920/2010-2025
    Data Transfer UMTS, EDGE, GPRS , HSPA+, LTE, TD-SCDMA, TD-HSDPA
    WLAN 802.11 a/ac/b/g/n
    Kamera Vorne 5MP ohne LED Blitz, hinten 14MP mit LED Blitz
    SD Karte unterstützung Bis 64 GB
    Sensoren Helligkeit (Light), Beschleunigung (Acceleration) und Annäherung (Proximity) Schwerkraft (Gravity), Gyroskop (Gyroscope) , Elektronischen Kompass
    Features GPS, A-GPS, Glonass, Bluetooth 4.0 LE, NFC, HotKnot, USB OTG, Notifikations LED, FM Radio, ClearMotion video, MiraVision, Smart wake und Gesture sensing
    Akku 2700mAh, Li Polymer, verwechselbar, 46 Gram
    Android KitKat 4.4.2 (Build ZP999 20150212-183927)
    Abmessungen Länge 151,6 mm x Breite 76,3 mm x Dicke 9,2 mm
    Gewicht 168 Gramm
    Farbe Schwarz

    Die Spezifikationen sind auch bei Zopo oder Tinydeal nachzulesen

    [​IMG]
    Das Design vom Zopo ZP999 ist eine durchentwicklung von das ZP998. Obwohl es ein Metall Rand und Tasten scheint zu haben ist das ganze aus Kunststoff. Die Hinterdeckel ist aus schwarzen Kunststoff und hat eine Textur der nicht glatt ist und Fingerabdrücke sind auch nicht sichtbar drauf. Durch den Textur bleiben Stoff und Schmutz einfach sitzen aber da hilft oft ein feuchtes Tuch.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    An der Obenseite befindet sich das 3,5mm Kopfhörerbuchse und 2. Mikrofon. Links die Volumentasten, Rechts die Kamera und Power Taste. An der Unterseite befinden sich die USB Buchse und Mikrofon. Vorne die Lautsprecher, Helligkeit und Annäherungssensor, Notifikations LED, 5.0MP Kamera, 5,5 Zoll Display und beleuchte kapazitiven Tasten. Auf der Hinterseite die 14MP Kamera mit LED Blitz, silberfarbigen Zopo Logo und 4G LTE Text und Lautsprecher.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Im Gegensatz zum Siswoo R8 Monster hat das ZP999 ein abnehmbaren Hinterdeckel. Darunter gibt die möglichkeit für 2 SIM Karten und eine SD Karte bis 64 GB.

    [​IMG]

    Die Verarbeitung ist weiterhin gut es kracht und piepst nicht. Der Hinterdeckel schließt gut an, das Display ist überal gerade und gut verklebt und die Tasten sind nicht wackelig. Das ZP999 liegt gut in der Hand weil der Hinterseite gebogen ist und ist damit dünner an die Ränder. Mit 168 Gram fühlt es relativ schwer in die Hand.

    Ab Fabrik hat Zopo ein Displayschutzfolie angefertigt und ohne Bläschen. Aber es gab in der Ecke beider Frontkamera ein kleines Stück Displayschutz unter die Folie. Schade das Zopo das so ausliefert, nach dem entfernen gab es gleich Staub und Schmutz unter die Folie.

    [​IMG]

    Das ZP999 hat eine ganze Liste von Features so wie 3 GB RAM, 32 GB ROM, 5,5 Zoll FHD Display, 4G mit 800MHz Band, 14 MP und 5 MP Kamera mit 2.0 Blende, Kompass, NFC, Notifikations LED, Smart Wake und Gestensteuerung.

    Beim Aufstarten erscheint ein Zopo Logo Animation und zum Glück kein Melodie.

    [​IMG]
    Das Zopo ZP999 Lion Heart habe ich einigen Wochen als mein täglichen Smartphone im Gebrauch gehabt. Neben Benchmarks und verschiedene Tests beschreibe ich auch meine Erfarungen mit diesem Smartphone.

    Leistung
    Das ZP999 hat ein Mediatek Octa-Core SOC. Das ZP999 sollte damals ein Mediatek MT6595M bekommen und das ZP999 Lion Heart ein MT6595 wie das Meizu MX4. Am Ende hat das ZP999 Lion Heart doch ein MT6595M bekommen wie das Siswoo R8 Monster. In Antutu 5.7 erreicht es den 3. Platz mit 47267 Punkte, in 3DMark Ice Storm Extreme 8159 Punkte und in NenaMark2 schaft es 51,0 fps. Im Geekbench 3 auf Single Core 1009 und Multi Core 3510.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Im Vergleich zum Siswoo R8 Monster:
    Benchmark ZP999 R8 Monster
    Antutu 5.7 47267 46016
    3DMark Ice Storm Extreme 8376 8159
    NenaMark2 60,3 fps 51,0 fps

    Das spielen von 3D intensiven Spiele wie Real Racing 3 oder Mortal Kombat X geht weiter ohne Problemen. Das ZP999 wird beim spielen etwas wärmer und mit eine Infrarot Thermometer meße ich in der Nähe der Kamera rund die 45 Grad. Das ZP999 ist noch im Hand zu halten, auch hat es sich nicht ausgeschaltet wegen Überhitzung.

    Speicher
    Das ZP999 hat 3GB RAM Speicher aber in wirklichkeit sind das 2,84 GB. Von diesen 2,84 GB ist etwa 2 GB frei verfügbar. Weiter hat es 32 GB ROM Speicher und hat nur ein System storage Partition von 27 GB wovon 24 GB frei benutzbar sind. Im Gegensatz zum R8 Monster hat es Unterstützung für erweiterung mit SD Karte. SD Karten bis zum 64 GB gehen Problemlos rein.

    Bedienung
    Die Tasten an die Seite stecken nicht viel raus aber sind gut spürbar und reagieren gut auch mit nur ein Hand. Die kapazitiven Tasten lassen sich weiter einfach bedienen. 5,5 Zoll ist gerade zu groß um die kapazitiven Tasten mit einem Hand zu bedienen. Das ZP999 hat kein spezialen Modus das bild zu verkleinern wie z.B. im MIUI V6 und iOS für iPhone 6.

    Weiter sind die kapazitieven Tasten beleuchtet und in Dunkeln gut zu sehen sind aber sind nicht ab zu blenden oder auszuschalten. Weiter ist die Haptische Wahrnehmung besser gesagt die Vibration gut spürbar, aber die Stärke ist weiter nicht einzustellen.

    [​IMG]

    Die Bedienung über das Display geht flüssig und reagiert auch gut.

    Gesprächqualität
    Die Gesprächqualität ist Gut, beiden Seiten können sich verständlich machen. Auch über ein Bluetooth Freisprechanlage im Auto geht es ohne Problemen.

    SIM Verwaltung
    Das ZP999 ist ein dual SIM, dual stand-by Smartphone. Es hat platz für 2 Micro SIM Karten. Beiden SIM Karten können nicht gleichzeitig 4G unterstützen zum Glück braucht man die Karten nicht zu wechseln aber einfach unter Einstellungen wählen welche Karte 4G benutzen soll.

    3G/4G und WLAN Empfang
    3G und 4G funktionieren einwandfrei, ich bekomme immer zu sehen auf welchen geschwindigkeit die Mobielen Datenverbindung ist. Auch WLAN funktioniert einwandfrei.

    In Nähe meinem ADSL Modem habe ich 4 von 4 Streifen im Notifikationsbereich und ergibt WI-Fi Analyzer eine Signalstärke zwischen -40 und -50 dBm also das grünen Bereich. Auf der 1. Etage ist es noch gerade im grünen Bereich (-58 dBm) und im 2. Etage ist es mit -70 dBm im gelben Bereich. In Notifikationsbereich habe ich dann 3 von 4 Streifen für WLAN. Mit Ookla Speedtest habe ich die Geschwindigkeit über 20 Mbit ADSL, dann 3G und als letztes 4G getestet.

    [​IMG] [​IMG]

    GPS
    GPS habe ich in die Niederlanden und in Deutschland getestet aber die Ergebnisse sind nicht gleich.

    In den Niederlanden habe ich meistens ein GPS Fix in etwa 8 Sekunden aber drinnen ergeben GPS Test und AndroiTS GPS Test oft gar kein GPS Fix. In der Oberpfalz hatte ich draußen der Ferienwohnung ein GPS Fix in etwa 6 Sekunden aber auch drinnen in etwa 8 Sekunden und nie Fehlanzeige. Aber der Ferienwohnung ist wie eine Festung im Gegensatz zu meiner Wohnung. Hier noch die Ergebnisse von GPS Test und AndroiTS GPS Test in den Niederlanden und Deutschland.

    Niederlanden (draußen und danach drinnen)
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Deutschland (draußen und danach drinnen)
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    In den Niederlanden habe ich GPS auch mit Open GPS Tracker und Google My Tracks getestet. Es befremdet mich wieder das während die Wandlung GPS genau anzeigt wo ich bin kann aber am Ende keine Strecke sehen oder aufbewahren.

    In einer Zopo Forum gibt es eine Lösung das GPS zu verbessern. Dazu ist ROOT Zugriff und bestimmten GPS Apps notwendig.

    Display
    Das ZP999 hat ein IPS OGS Display von 5,5 Zoll mit eine FHD Auflösung (1920 x 1080) und ein Pixeldichte von 480ppi. Das Display soll Gorilla Glass Class 2 haben. Die Farben und vor allem Helligkeit sind Überrasschend gut. Bei die Blickwinkeln bleiben die Farben gut und die Helligkeit wird ein weinig Dunkel. Bei Tageslicht ist das Display schwierig zu lesen und da hilft manchmal die Helligkeit mir der Hand zu erhöhen.

    [​IMG] [​IMG]

    Die Farbsättigung von rot, grün und blau ist gut. Weiß ist fast normal nicht zu blau oder gelb. Schwarz ist nicht richtig schwarz und hat ein bißchen rot. Am Rand gibt es keine Blutungen. Das Display hat weiter ein 5 Punkt Multi-touch.

    [​IMG]

    Lautsprecher/Headset
    Der Ton vom Lautsprecher ist ein bißchen dumpf aber in Ordnung und bei vollen Ton gibt es etwas Verformung. Besser als Alternative kann man ein Bluetooth Lautsprecher nehmen. Musik, Video oder Film geht einwandfrei über Bluetooth und das Volume kann auch sehr Laut.

    Der mitgelieferten Headset habe ich nicht benutzt anstatt habe ich mit meinem Xiaomi Piston 3rd Edition getestet. Alle Töne sind prima auch das Volume kann sehr Laut. Auch Gespräche über den Headset gehen Problemlos. FM Radio ergibt auch keine Probleme.

    Kamera
    Das ZP999 hat ein 14MP Kamera mit ein einzelen LED Blitz und vorne ein 5MP Kamera ohne Blitz. Beiden haben eine Blende (Aperture) von 2.0. Der 14MP Kamera ist ein Sony Exmor RS IMX214. Als Test habe ich drinnen und draußen Fotos gemacht und manchmal auch die gleiche Objekte wie mit dem Siswoo R8 Monster der siogar ein 18MP Kamera hat.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Der Autofocus auf das Zopo ZP999 ist sehr nervig und bleibt vor allem wo weinig Licht ist nur scharfstellen was es fast unmöglich macht ein Foto zu machen. Auch mit eine andere Kamera wie der von Google ergibt das gleiche Resultat. Zopo hat seit Februar kein Update herausgebracht also ist es noch immer nicht verholfen.

    Der Frontkamera hat neben eine Blende von 2.0 ein Winkelobjektiv von 80 Grad mit der Gedanke das man damit bessere Selfies machen kann. Beim Test bekomme ich nicht wirklich scharfen Fotos, die Farbwiedergabe ist fast gleich am originalen Objekt.

    [​IMG]

    Zopo hat auch ein Snapshot Taste womit man einfacher Fotos machen kann. Wir der Taste eingedrückt startet der Kamera App, in der Kamera App ist es die Auflösertaste. Wenn der Taste länger eingedrückt wird macht es bis zum 40 Fotos gleichzeitig. Ein netten Funktion und manchmal einfacher zu benutzen dann der Auflöser über den Display.

    Akku
    Das ZP999 hat ein verwechselbaren 2700mAh Li Polymer-ion Akku. Ich habe versucht zu messen aber wo mein KCX-017 USB Spannungsmeter normalerweise keinen Problemen ergibt bekomme ich auf das ZP999 komische Werten (2898 und 3004). Eine Erklärung habe ich nicht aber glaube nicht das der Spannungsmeter defekt ist.

    Im Antutu Battery Tester schaft es den 3. Platz mit 7547 Punkte. Im Battery Test vom Geekbench schaft es 3 Stunden und 49 Minuten und bekommt damit 2261 Punkte. Fast 2 Stunden weiniger als das Siswoo R8 Monster. Beim normalen Gebrauch schaffe ich einfach 2 Tagen.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Das Zopo noch ein 1A Auflader mitliefert ist wirklich eine Frechheit. Aufladen von 0% auf 100% dauert mehr als 5 Stunden. Ein 2A Auflader schaft es in etwas mehr als 2 Stunden von 15% auf 100% zu kommen.

    Sensoren
    Mit Sensorbox for Android habe ich alle anwensenden Sensoren erfolgreich testen können. Weiter hatte ich kein Probleme mit Sensoren wie der Annäherungsensor und das elektronischen Kompass. Nur das der Helligkeitsensor beim hellen Tageslicht wenig macht.

    [​IMG]

    Notifikations LED
    Das ZP999 hat ein Notifikations LED mit 3 Farben: Rot, Grün und Blau. Die Farben sind nicht einzustellen. Rot und Grün werden fürs Akkuverbrauch und zum Laden benutzt. Auch wird Grün beim verpassten Anrufe oder Berichten benutzt. Nach verschiedene Tests bleibt unklar wofür Blau benutzt wird.

    Smart wake en Gestensteuerung
    Smart wake ist entsperren oder wieder schlafen lassen vom Smartphone durch zweimal auf das Display zu zapfen. Auch können Apps gestartet werden (z.B. zeichne ein C für die Kamera App). Smart wake reagiert weiter gut und auch wenn ein PIN, Muster, Face unlock und Voice unlock eingestellt ist.

    Mit Gesture sensing muss man mit ein flachen Hand gerade über das Display winken. So kann man das nächtes Foto oder Musiknummer wählen aber zurück geht nicht.

    HotKnot und NFC
    HotKnot its für Übertragung von Fotos, Video und Dateien. NFC ist nebenbei für mobielen Zahlungen und NFC Tag verwaltung. Mit sowohl HotKnot und NFC habe ich einige Fotos problemlos übertragen können.

    USB OTG
    USB OTG gibt es auch auf das ZP999. Meine USB Speicherstick wurde uhne Probleme erkannt. Dateienverwaltung oder abspielen von Mediadateien geht Problemlos.

    [​IMG]
    Als OS wird Android 4.4.2 mitgeliefert und dazu eigenen Apps wie ein Berechtigungsverwaltung, Bluetooth verwaltung, Task-Manager und Taschenlampe z.B. Weiter hat ein auch noch Adobe Flash Player und Social Media wie Facebook, Twitter und Whatsapp.Zum Glück gehören die nicht zum System Apps und können einfach entfernt werden.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Neben Englisch gibt es 60 Sprachen wo unter auch Deutsch. Die Übersetzung scheint in Ordnung aber Einstellungen wie Gesture Sensing en Smart Wake bleiben in Englisch. Standard hat diesen Firmware kein ROOT ist aber zu bekommen. Was mich weiter auffällt ist das ZP999 nicht reagiert auf Power und Volume Up oder Down beim einschalten und bekommen kein Recovery oder Fabrik Menü.

    Die FOTA funktion funktioniert aber leider ist der letzter Firmware noch von 12. Februar. Zopo macht keine Mühe noch Updates für das GPS und Autofocus Problem raus zu bringen. Auf die Frage ob es ein Lollipop Update kommt ist es lange still geblieben aber hat Zopo doch reagiert das die keine Pläne hat. Das ist Komisch weil Siswoo schon Pläne hat für das R8 Monster und die Unterschiede zwischen beiden Smartphones klein sind. Daneben sind Zopo und Siswoo eigentlich beiden von Zopo also ist es schwer zu verstehen das es kein Update für ein Flaggschiff kommt.

    Ein beliebtes Alternative scheint die Marsapa Firmware zu sein. Obwohl auch ein 4.4.2 Firmware habe ich diesen nicht auf mein ZP999 getestet.

    [​IMG]
    Flipcover
    Normal wird kein Flipcover mitgeliefert aber es gibt einen für den ZP999. Vorne ist eine Klappe mit Fenster und Logo und das Hinterteil ist aus transparanten rauchfarbigen Plastik. Weiter gibt es Aussparungen für die Tasten und Buchsen. Am meisten schützt es die Ecken aber besonders schön ist das Flipcover nicht
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Wann die Klappe geschloßen ist zeigt es eine Uhr und Datum, durch nach Rechts oder Links zu fegen bekommt man die Notifikationen oder den Musikspieler. Besonders gut geht das aber nicht und muss man mehrfach fegen.

    [​IMG]

    Tempered Glass Displayschutz
    Von Zopo gibt es auch ein Original Tempered Glass Displayschutz. Weil ich schon ein normalen Displayschutz drauf sitzt habe ich das Tempered Glass Schutz nicht ausprobiert. Der Schutz geht fast bis zum Rand hat aber leider kein 2.5D (abgerundete Rand).

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]
    Fazit, das Zopo ZP999 Lion Heart ist laut die Spezifikationen sehr beeindruckend. Die Bauqualität und Verarbeitung bis auf den Displayschutz bei mir ist ganz gut.

    Das ZP999 reagiert ganz flüssig und hat ein schönes, Helles Display. Die Firmware hat extra Apps aber sind zu entfernen. Zweifel gibt es über den GPS und der Autofocus ist sicher ein Minus. Vielleicht das ein Firmware Update da helfen wird aber Zopo bringt kein Updates raus und scheint auch keine Pläne zu haben für ein Lollipop Update.

    Damit zeigt sich wie Zopo sein Flaggschiff behandelt und deswegen rechtfertigt sich es ein Preis von 369 Euro und was man dafür bekommt nicht.

    [​IMG]
    • Schönes, helle Display
    • Bauqualität und Verarbeitung
    • Unterstützung 4G Band 20 (800 MHz)
    [​IMG]
    • GPS Problemen
    • Autofocus nervig
    • Wenig Updates
    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, hoffentlich hat euch mein Testbericht gefallen. Sollte es doch Fehler geben oder habt ihr Kommentare dann lass es mir Bitte hier unten wissen.