1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Testbericht ZTE Z5S 2/16gb

Testbericht ZTE Z5S 2/16gb

  1. IceTea7
    Hi,

    heute habe ich mich dazu entschlossen einen kleinen Bericht über mein kürzlich gekauftes ZTE Z5S zu schreiben.

    Gekauft habe ich es über den Seller „Eternal Team“ auf Aliexpress in der Zeit der chinesischen Neujahrsferien (Mittwoch der letzten Ferienwoche). Geliefert wurde es per DHL EXPRESS am Freitag in der Woche darauf, also genau heute vor einer Woche. Der Versand erfolgte also recht schnell und alles war so wie bestellt.

    Als ich dann voller Vorfreude das Paket öffnete wurde ich nicht enttäuscht. Das Handy befindet sich in einer schönen weißen Box mit roten Akzenten mit der Aufschrift Z5S und ein paar weiteren Daten. Beim Abheben des Deckels sieht man dann direkt eine komplett schwarze Scheibe, die den kompletten Karton ausfüllt. Sehr beeindruckend und schön gemacht.

    Wenn man das Handy dann herausnimmt ist eine rote Trennwand zu sehen, unter der sich ein weißes MicroUSB-Kabel und ein chinesischer Stecker für die Steckdose mit dem bekannten schwarzen EU-Plug befinden.

    Als Zugabe gab es vom Verkäufer noch einen Ladeadapter zum Laden im Auto mit doppeltem USB Ausgang, eine Schutzhülle (kein Silikoncase aber auch kein Hardcase -> ein Zwischending), ein Ständer zum Aufstellen des Handys und eine Displayschutzfolie.

    So viel zu der Verpackung und dem Zubehör.

    Das Handy ist auf der Vorder- und Rückseite jeweils mit einer Schutzfolie beklebt, damit es beim Transport etc. keine Kratzer bekommt. Die auf dem Display habe ich entfernt, doch die auf der Rückseite habe ich drangelassen, da ich das Handy sowieso immer mit Case benutze, sie somit nicht stört oder unschön aussieht, dafür aber weiterhin vor Kratzern schützt.

    Beim ersten Starten des Handys war ich einfach nur sprachlos. Es gibt die Farben wunderschön wieder und das Display ist einfach nur genial. Extrem hohe Blickwinkelstabilität, also es ist egal von wo man schaut, es ist von überall einwandfrei ablesbar. Es sind auch keine Lichthöfe oder ähnliches zu sehen. Pixel konnte ich bis jetzt auch keine erkennen, doch das habe ich auch erwartet bei einem 5Zoll FullHD Display.

    Die Android 4.2.2 Benutzeroberfläche wurde etwas von ZTE modifiziert, was mir optisch sehr gut gefällt und auch absolut flüssig läuft. Enttäuscht war ich anfangs ein wenig über die Tatsache, dass der PlayStore und andere GAPPS nicht vorinstalliert und auch die Deutsche Sprache nicht vorhanden ist (nur englisch und chinesisch). Den PlayStore konnte ich allerdings problemlos nach der Anleitung von Mirakulixs (Vielen Dank dafür) für das Z5S Mini mit passendem CWM für das normale Z5S manuell nachinstallieren. Die deutsche Sprache habe ich nach wie vor nicht, doch das ist kein Problem für mich, da ich mit englisch auch gut zurecht komme. Es soll jetzt aber auch ein Multilingual Rom geben, was ich allerdings noch nicht getestet habe.

    Wie schon gesagt läuft das Gerät extrem schnell, da es den Snapdragon 800 Prozessor, die Adreno 330 GPU und 2gb RAM mit an Bord hat.

    Ein Hauptaugenmerk hat ZTE auf die Kamera gelegt, wo es einige nette Features zur Auswahl, doch da ich so gut wie nie Bilder mit dem Handy mache habe ich diese nicht getestet, doch in einigen Youtube Videos kann man deren Funktion ganz gut erkennen.

    Auf der Rückseite des Handys befinden sich zwei Dolby Lautsprecher, welche einen ausgesprochen guten Klang haben für Lautsprecher in einem Handy. Der bis jetzt beste Sound, den ich bei einem Handy bis jetzt gehört habe. Abnehmen lässt sich die Rückseite leider nicht, was auch bedeutet, dass sich der Akku nicht tauschen und der Speicher sich nicht per SD-Karte erweitern lässt.

    Kommen wir zurück zur Front. Unten auf der komplett schwarzen Front befindet sich mittig ein roter Kreis und rechts und links davon befinden sich zwei kleine rote Punkte, die immer dann aufleuchten, wenn man das Display berührt (sonst sind sie nicht sichtbar). Der rote Kreis ist immer sichtbar, doch leuchtet auf, wenn man ihn berührt oder man eine Nachricht, einen Anruf etc. verpasst hat und fungiert somit als eine Art Notfication LED, was toll aussieht. Die Kombination aus rot und schwarz ist aus meiner Sicht sehr gut gewählt.

    Kommen wir nun zum Empfang. Der Wlan Empfang ist sehr gut wie ich finde und ich hatte bis jetzt keine Abbrüche. Selbiges gilt auch für den Netzempfang. Da ich GPS nicht nutze habe ich dieses auch nicht getestet, doch ich denke, dass es dort auch gut abschneiden würde. Beim Telefonieren werde ich gut verstanden und ich habe auch meine Gegenüber einwandfrei verstehen können. Verwendet wird eine Micro Simkarte.LTE wird von meiner Version nicht unterstützt, es soll aber eine Version mit LTE geben (wer es braucht).



    Mein Fazit zum Handy ist somit bis jetzt sehr positiv. Es ist das bis jetzt beste Handy, was ich hatte und alles läuft flüssig, auch aufwändige Spiele wie Asphalt 8 der RealRacing3 machen dem Handy keine Probleme. Die verbauten Komponenten sind sehr hochwertig und zur Zeit das Beste was man bekommen kann.

    Wer also ein 5Zoll Handy mit ordentlich Power, einem tollen Design zu einem fairen Preis kaufen möchte, dem gebe ich meine volle Kaufempfehlung.