1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

[W9002 MINI Note3 MTK6582 Low Budget Phone] Unboxing & Testbericht & Erste Erfahrungen

[W9002 MINI Note3 MTK6582 Low Budget Phone] Unboxing & Testbericht & Erste Erfahrungen

Pros
  • Akzeptables Preis-/Leistungsverhältnis
  • solide Verarbeitung
  • gutes FM Radio mit RDS
  • Bluetooth funktionsbereit
  • empfindliches WLAN
  • Display mit guter Helligkeissteuerung
Cons
  • minimales Zubehör
  • keine Notifikations-LED
  • Keine Touchkeybeleuchtung
  1. Ora
    Unboxing und Kurztest
    W9002 MINI Note3 MTK6582 Quad Core 1.3GHz 4.5 Inch Android 4.2 3G GPS 8.0MP Camera SmartPhone
    Motivation/Zielstellung:
    Sind Low Budget Handys schlechter/besser als ihr Ruf?
    Eignet sich das als Zweithandy für Telefonieren ohne exorbitante Ansprüche?
    Ist es eine Alternative zum S4 Mini Clone (small)?
    • Mobiles Internet,
    • Whatsapp/SMS/Email
    • Playstore
    • Akku-Laufzeit mindestens einen vollen Tag
    • möglichst hohe Android Version
    • Niedrige Kosten
    • Dual SIM
    An interessanten Stellen findet Ihr deshalb rot hervorgehoben die Vergleichswerte zum S4 Mini.
    Beschaffung
    Das Handy wurde bestellt via DHL Express bei MIXE bestellt und von Asia Base Hong Kong geliefert. Zwischen PayPal Bezahlung und Auslieferung vergingen 7 Tage.
    Unboxing
    Das W9002 MINI Note3wird in einem Pappkarton geliefert.
    In der Box befindet sich das Smartphone nicht in einer Schale, sondern war getrennt durch eine Pappe vom restlichen Zubehör.
    • 1 Akku mit 2000mAh 1900Ah
    • ein Kopfhörer mit Mikrofon, Rufannahmeknopf, Klammer
    • ein USB Kabel
    • ein Reisenetzteil (Ausgang 5V/1000mA mit einem EU fähigen Stecker
    • Englische Betriebsanleitung
    Die Sendung kam unbeschädigt an.
    Video Unboxing



    Performance/Android/Speicher
    • JB 4.2.2
    • Verbaut ist der MTK6582 Quad Core 1.3 GHz Chipset 512 MB RAM und 4 GB ROM. Davon stehen 1GB Programmspeicher und 1,7 GB interne Telefonspeicher (SD Karte) zur Verfügung. Man erreicht damit 17252 10774 AnTuTu Punkte (bin kein Freund von solchen Tests!). Das ist fast das Doppelte als beim S4 Mini Clone!
    • Der Standardlauncher läuft trotzdem nicht flüssig und friert manchmal ein. Launcher gewechselt (Nova) Problem beseitig.
    • Micro-SD Steckplatz ist vorhanden und funktioniert bei mir mit einer 32GB Karte.
    • Dual SIM (Mini & Micro) ist im Gegensatz zum S4 Mini hier ein dickes Plus.
    Screenshots von Systemeigenschaften
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Display
    Der Anbieter sagt dazu: TFT, capacitive touch screen QHD, capacitive touch screen . Erste Blicke darauf verraten, es stimmt. Die Blickwinkelstabilität der Farben ist minimal aber natürlich bei dieser Preisklasse nicht überraschend. Kurioser Weise tritt die Farbverfälschung allerdings nur bei einem um 180° gedrehten Blick auf das Handy deutlich auf. Schräg dann aber deutlich. Ich kann es aber für diese Preisklasse als ausreichend für den normalen Gebrauch bezeichnen. Bedenkt auch bitte, TFT schont den Akku.
    Video zum Display


    Root/Recovery
    Root in der shell und im System generierte ich problemlos mit dem MTK Droidtool in Kombination mit dem Flashtool. Da die Single Root Knopf Methode im MTK Droid hier nicht anwendbar war, habe ich erstmalig die Methode „Datei ROM_ vom Flashtool verarbeiten“ genutzt. Dabei wird das gesamte ROM zunächst in einem Stück mittels Flashtool „zurückgelesen“ und später mittels MTK Droidtool segmentiert und dabei gepatcht. Vorteil: Man sichert dabei den Original-Auslieferungszustand und generiert gleichzeitig ein CWM-R Recovery und bei Bedarf root in der shell. Danach hat man den Schlüssel zu root im System in der Hand und der Rest ist ein Kinderspiel.
    Screenshot Recovery

    [​IMG]
    Kamera
    Bei der Kamera gibt es keine Besonderheiten zu berichten. Hält die technischen Daten, die aber eben nur 2. klassig sind.
    Bei der Backkamera sind es 8MP aber leider mit Blende F2.8 F2 also lichtschwach und das merkt man bei den Aufnahmen. Gut bedient ist man, wenn die „dreier“ Betriebsart gewählt wird. Dann werden 3 Bilder mit unterschiedlichen Belichtungswerten angefertigt, von denen man sich die geeignetsten vor dem Speichern auswählen kann. Natürlich wird bei diesem Handy keine Präzisionsoptik verwendet und der Blitz bleibt eine "Taschenlampe" wie bei allen Chinesen. Überrascht mich nicht.
    Mehr als für gelegentliche Schnappschüsse eher also ungeeignet. Videos können aufgezeichnet werden.
    Bilder der Kamera
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Akku
    Mit 2000 mAh kommt man sicher über den Tag. Fehlt noch die Langzeiterfahrung.
    Edit: Nachgewogen (30g) zeigt es sich, dass hier maximal ein 1700mAh Akku verwendet wird.
    Siehe auch hier
    WLAN
    802.11 b/g/n Standard, funktionsbereit, keine Auffälligkeiten, sehr gute Empfindlichkeit, die über den Niveau meiner bisherigen Handys liegt. Auch an meinen Stellen schwieriger Empfangslage guter Empfang (20m, 1 Decke, 2 Wände).
    Bilder WLAN
    [​IMG] [​IMG]
    GPS
    Den ersten Fix ohne GPS Tweak hatte ich hinter dem Fenster in 2,5 min. Natürlich dauert es eine Weile beim ersten Mal. Da ich beim Rooten auch gleich meinen GPS Tweak einspiele habe ich jetzt einen mittelmäßig empfindlichen GPS Empfänger mit einem Fix von 1,5 min hinter dem Fenster nach Kaltstart. Die Genauigkeit liegt im Bereich von 5m.
    Fällt aber deutlich gegenüber dem S4 Mini zurück.
    Runner Applikationen habe ich nicht getestet. Google Navi Test steht noch aus und wird nachgeliefert.
    • Nutzt man meinen GPS Tweak, dann ist ein Kaltstart innerhalb 2 min möglich.
    • Das GPS Signal ist mittelmäßig stark und stabil.
    • Es konnten Genauigkeiten im Bereich von 5m erreicht werden.
    GPS Screenshots
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Sensoren
    Es sind 3 5 verbaut, die auch funktionsbereit sind.
    • 3-axis Accelerometer
    • Proximity Sensor
    • Light Sensor
    Kompass natürlich damit Fehlanzeige. Kompass funktionsfähig
    Screenshot Sensoren
    [​IMG]
    Sprachqualität
    Gibt es keine Besonderheiten. Ausreichend und Basisfunktionalität. Ich höre die anderen und die anderen mich.
    Status-LED
    • Notification LED ist keine vorhanden, auch keine Lade- LED. beides vorhanden
    FM Radio
    Gut und empfindlich, RDS, mit Aufzeichnungsmöglichkeit.
    Kopfhörer in gewohnter chinesischer Qualität, meine sind noch eingepackt:(
    Multisim Management
    Ja, zwei SIM Karten möglich (Mini und Micro) nur eine
    Multi-Language Management
    Bei diesem Handy gibt es keine Fake Menus. Deshalb sind fast alle Einstellungen in Deutscher Sprache möglich.
    Tasten und deren Beleuchtung
    Hometaste Hard-, andere Soft-, Beleuchtung der Touchkeys gibt es keine.
    Video und Bilder zu Tasten und Gehäuse

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Software/Launcher
    • Es gibt eine Standard-Palette, die nicht üppig ist. Der Play Store und die Google Apps funktionieren.
    • Chinesisch sprachige Anwendungen sind keine vorhanden.
    • Der Laucher hängt sich teilweise auf. Wirde durch den Nova Laucher ersetzt, danach keine Probleme mehr.
    Edit: Das Hängenbleiben des Launchers war ein Hardwarefehler. Nach Reparatur gibt es keine Beanstandung des Launches mehr.
    Bilder Launcher
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Air Gesture
    Fehlanzeige Air Gesture funktioniert
    Notification LED
    Notification LED ist keine vorhanden vorhanden
    Tethering
    WLAN Hot Spot funktionsbereit.

    (noch) nicht getestet:
    • Bluetooth Tethering
    • VPN

    Meine Bewertung
    Plus:
    • Akzeptables Preis-/Leistungsverhältnis
    • solide Verarbeitung
    • gutes FM Radio mit RDS
    • Bluetooth funktionsbereit
    • empfindliches WLAN
    • Display mit guter Helligkeissteuerung
    Minus:
    • minimales Zubehör
    • keine Notifikations-LED
    • Keine Touchkeybeleuchtung

    • Low Budget Handy mit ausreichender Qualität und Eigenschaften. Dieses Mini Note 3 liegt bezüglich eines Großteiles der verfügbaren Eigenschaften sehr deutlich unter denen eines S4 Mini. Er kann nur dann für dieses als Alternative dienen, wenn nur die „small“ Version des S4 Mini (256 MB RAM, 512MB ROM, ubifs) zur Verfügung steht. In der Performance kann dieser Mini Note3 Clone es aber locker mit vergleichbaren „Großen“ aufnehmen und scheut dabei keine Spielereien. Allerdings können rundum seine anderen Parameter einen Praktiker eher nicht überzeugen. Man darf dabei natürlich nicht den kleinen Preis übersehen.
      Überzeugen konnten mich das WLAN und die Dual SIM Fähigkeit, nicht enttäuscht hat das GPS. Das 4,5‘‘ Display ist akzeptabel und größer als das des S4 MINI.
      Somit könnte ich mir es für die Familie als Zweithandy und als preiswerte PrePaid Internet-Alternative in einem Urlaubsland vorstellen.
    Preis: ca. 70€ + Versand + EUSt.
    --
    Dieses Handy wurde nach der Anleitung … gerootet und mit einem CWM-R ausgerüstet.
    Ich werde diesen Vorgang exemplarische als TIPP in meinen MTK Droidtool Thema verankern.