1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xiaomi Mi Book Air

Ein schickes Notebook - aber 700 Euro für ein China Notebook?

Der Preis, den ich bereit bin für ein Device aus China zu bezahlen, liegt deutlich unter 700 Euro. Wer das Risiko wagt, wird mit einem richtig schicken Notebook aus dem Hause Xiaomi belohnt
Pros
  • Erstaunlich flotter M3!
  • Gutes Display
  • Tastatur eignet sich für längere Texte
  • Lautsprecher sehr gut
  • SSD Slot für weitere SSD
  • Sprachpakete verfügbar
  • USB-C auch für Sticks verwendbar (nicht nur laden)
Cons
  • Es. kostet. 700. Euro.
  • Mir reichen 128 GB Speicherplatz nicht
  • Langweiliger Deckel (kein Logo?!)
  • Kein Magnetverschluss beim Netzteil
  1. Erbsenmatsch
    Guten Morgen Gemeinde!

    Dank einer (teuren....) DHL-Meisterleistung ist das MiBook bereits am 4. August bei mir angekommen. Da der Andrang natürlich recht groß ist, hab ich die Zeit genutzt und es ausgiebig in der Uni genutzt.

    Video Review:



    Instagram Kurz-Version:
    https://www.instagram.com/p/BJGzFHCgpSP/

    Specs:

    Betriebssystem: Windows 10
    Bildschirmgröße: 12.5 inch mit 1920 x 1080 (16:9)
    Prozessor: Intel Core M3-6Y30 mit 2.2GHz
    GPU: Intel HD Graphics 515 Gen9
    RAM: 4GB
    Interner Speicherplatz: 128GB, erweiterbar per SSD! Leider kein SD-Slot.
    Mit dabei auch: Bluetooth 4.1, OTG, HDMI WiFi: 802.11 b/g/n, 5G WiFi(802.11ac)
    Kamera: 1,3 Front Kamera
    Akku: 5.000 mAh (9 Stunden Office)
    Size: 292 x 102 x 12.9 mm

    Es kommt noch ein bissel mehr an Info, aber jetzt gehe ich erstmal schlafen :)
    Fazit:
    Ein Kauf-Muss? Nein. Eine interessante Anschaffung? Auf jeden Fall! Wer mutig genug ist, ein China-Notebook zu nutzen und ggf. eben auch einzuschicken, wird am Mi Book Air viel Freude haben.