1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xiaomi Pistons v2 vers. Nexodia ep610 ein Vergleichstest/Hörprobe

Xiaomi Pistons v2 vers. Nexodia ep610 ein Vergleichstest/Hörprobe

  1. digidu
    Moin,

    da man mich ja in einen Thread dazu genötigt hat, auch einen Test zu den Pistons zu machen, hier mal ein subjektiver Versuch mit meinen 2 Jahre alten Nexodia.

    Vorweg, ersparen möchte ich mir und auch andere, hier diverse Bilder/Screenshots aus 100 verschiedenen Blickwinkeln zu den inEars, da diese ja hinreichend bekannt sind ;)

    Okay hier nun die Probanden, zum einen die hochgelobten Xiaomi Pistons v2 und zum anderen die eher weniger bekannten Nexodia ep610 die ich un schon ca. 2 Jahre in diversen Phones benutze :

    [​IMG] [​IMG]

    Als erstes sei erwähnt, dass die Nexodia reine inEars Kopfhörer sind, ergo nicht wie die Pistons auch als Headset zu benutzen - Okay mir kommt es persönlich eher auf den Klang an, als auf zusätzliche Funktionen - Wobei ich schon mal vorweg nehme, dass ich diesen Fred auch noch erweitern werde mit den Pistons v3 .

    Ein ganz markanter Unterschied von den Nexodia zu den Pistons v2 ist, dass ersterer nur Höhen und tiefen beherrscht, die Pistons derweil auch die mitten kann - Was beim Musik hören, bei verschiedenen Liedern/Musikrichtungen schon von Vorteil ist. Allerdings in meinen subjektiven Test beider, manchmal auch zum Nachteil ist. Es kommt natürlich auch drauf an, welche Musikrichtung, mit welchen Equalizer Einstellung man so gerade hört - Da bevorzugt jeder so seine eigene Methode, deshalb auch recht subjektiv ;)

    Ich hab beim benutzen der Pistons die Einstellungen für den Vergleich auch so gelassen und rein gar nicht verändert, um auch Unterschiede festzustellen - Was ich schon mal vorweg nehmen möchte, die Vorauswahl im Soundmenü von MiUi für die Pistons v2 klingt shice, sorry ist leider so .

    [​IMG]

    Kommen wir zum zweiten negativen Punkt bei den Pistons, sie sitzen leider in meinen Ohren nicht so gut wie die Nexodia, hab alle beigelegten Größen ausprobiert und irgendwie immer das Gefühl gehabt das sie aus der besten Postion in meinen Ohren wieder weg rutschten - Vielleicht werden auch die v3 besser bei mir sitzen, wer weiß ;)


    Wer bis hierher ausgehalten/gelesen hat, wird feststellen das ich ein wenig zwiespältig bin . Einerseits klingen die v2 sehr gut, andererseits fehlte mir die Dynamik der Bässe. Obwohl ich im Vorfeld gelesen habe, dass sie sehr Basslastig sein sollen was ich hiermit nicht bestätigen kann - Kann natürlich auch daran liegen das sie vllt. doch nicht so gut gemacht sind für meine Ohren, meine Hoffnung liegt in den v3s .

    Nebenbei, dass integrierte Mikrofon werde ich erst Testen wenn die v3 kommen, da es mit den Nexodia eben keinen Vergleich gibt.

    Das solls erst einmal sein bis hier her. Wie erwähnt wird der Thread noch erweitert wenn die anderen da sind .

    Noch zu erwähnen ist, dass mir die Pistons nicht gestellt wurden die habe ich Privat aus der eigen Tasche bezahlt :grin:

    P.S. Falls ich irgendeinen Punkt vergessen haben sollte, oder etwas unklar ist, einfach mal ein kurzes Feedback geben ;)