1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Xiaomi Redmi 3s (Kurz-Review) 2 GB Ram & 16 GB Speicher, Snapdragon 430

Das günstigste aber trotzdem nicht schlechteste Xiaomi Smartphone

Auch wenn das "S" beim Xiaomi Redmi 3s nicht für Speed steht, hat man hier ein solides Gerät geschaffen, dass mit für den Preis sehr (!) guter Foto-Kamera (Video not so much) daher kommt und auch nicht den Eindruck vermittelt, nach einem Jahr unerträglich langsam zu sein.
Pros
  • Lange Akklaufzeit
  • Regelmäßige Updates
  • Schönes Display
  • Kompaktes Gerät
Cons
  • Kein 5 GHz WLAN
  • Videoqualität richtig schrecklich
  1. Erbsenmatsch
    Hallo!
    Ich hab mir das Redmi 3 (recht) kurz anschauen können. Da ich sowieso ein wenig in Arbeit schwimmen sind mir auch 1,2 Sachen verloren gegangen (wie zum Beispiel GPS.) Sorry dafür!



    1 Minute Instagram Video:
    https://www.instagram.com/p/BHuHOb8gTc8/

    Komplettes Video:


    Tech-Specs:

    Auf der Front sitzt ein 5.0 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 HD. Für Power im Alltag soll der Qualcomm Snapdragon 430 Octa Core Prozessor mit 1.4GHz sorgen. Mit dabe ist wie immer MIUI 7auf der Basis von Android 6.0 (!) Das steht ungefähr bei allen falsch (auch bei euch @Gearbest ). Dazu gibt es noch 2GB RAM sowie 16GB ROM. Allerdings könnt ihr das Gerät auch mit 32 GB Rom und 3 GB Rom kaufen (da wirds dann halt teurer). Wenn ihr auf Dual Sim verzichtet, könntet ihr bis zu 128 GB in einen Slot steckt. Für Fotos ist eine 13 Megapixel Kamera auf der Rückseite verantwortlich. Selfies werden mit 5 MP gemacht. Es gibt zwar Bluetooth 4.1 aber kein WLAN 5 GHz!

    Netzwerke:

    2G: GSM 900/1800/1900MHz
    3G: WCDMA 850/900/1900/2100MHz CDMA 2000 BC0
    4G: FDD-LTE 1800/2100/2600MHz

    Bilder zum Gerät:
    Den Anhang 98589 betrachten Den Anhang 98590 betrachten Den Anhang 98591 betrachten Den Anhang 98593 betrachten Den Anhang 98594 betrachten Den Anhang 98595 betrachten Den Anhang 98596 betrachten Den Anhang 98597 betrachten Den Anhang 98598 betrachten Den Anhang 98599 betrachten Den Anhang 98600 betrachten Den Anhang 98601 betrachten Den Anhang 98592 betrachten



    Beispiel Bilder:
    Den Anhang 98575 betrachten Den Anhang 98576 betrachten Den Anhang 98577 betrachten Den Anhang 98578 betrachten Den Anhang 98579 betrachten Den Anhang 98580 betrachten Den Anhang 98581 betrachten Den Anhang 98582 betrachten Den Anhang 98583 betrachten Den Anhang 98584 betrachten Den Anhang 98585 betrachten Den Anhang 98586 betrachten Den Anhang 98587 betrachten Den Anhang 98588 betrachten


    Pro:
    - Das Gerät ist trotz 4.000 mAh kein Backstein (klar gibt es schlankere Phones!)
    - Die 16 GB sind nicht unterteilt
    - Die Performance geht auf jeden Fall in Ordnung. Wie ich im Video auch sage: liebe ein Xiaomi Redmi 3s mit Snapdragon 430, statt einem günstigen Smartphone aus Deutschland mit Snapdragon 200 - urks.
    - Es gab in der Zeit, in der ich das Smarti benutzt hab, ein OTA Update, das problemlos eingespielt werden konnte.
    - Der Fingerprint Reader ist schnell eingerichtet und reagiert auch zügig auf die Eingaben. Ich hab mit Fingerprints auf der Rückseite ja immer so mein Problem, aber es soll ja Menschen mögen, die ihn dort hin beschwören.
    - Sehr gute Foto Qualität

    Neutral:
    - Ich finde das Modell schlicht unnütz. Spart lieber einen oder drei Monate länger und holt euch das richtige Redmi 3. Gleichzeitig ist das Redmi 3s wohl das günstigste aktuelle Xiaomi Gerät (das Mi4 ist wohl auch recht günstig, aber eben auch schon 2 Jahre alt)

    Contra:
    - Wer hat diese Video-Kamera abgesegnet? Ich weiß, wir müssen irgendwo abstriche machen - aber dass ein so großes Gap zwischen Fotos und Video besteht, sehe ich selten?


    Fazit:

    Macht man mit dem Redmi 3S was falsch? Nein. Muss man sich das Redmi 3s kaufen? Wenn man gerade ein Low-End Segment ein Smartphone kaufen will, ist es eine gute Alternative. Xiaomi hat ja zu letzt angekündigt, verstärkt in den Premium Sektor zu gehen - vll ist das 3s das letzte Budget Phone seiner Art.

    Der Akku ist unschlagbar beim Formfaktor und Feeling und wirklich was gravierendes gibt es am 3s nicht auszusetzen. Ich finde nur es gibt derweil einfach wirklich so ein oder zwei Redmi-Versionen zu viel :)

    Verfügbar bei @Gearbest:
    http://www.gearbest.com/cell-phones/pp_367023.html
    Fazit:
    Kann man machen, muss man aber nicht. Ich persönlich würde zum Redmi 3 Pro greifen und das Redmi 3s auslassen. Wer sich in Sachen Budget zurückhalten will, macht aber mit dem Redmi 3s nichts falsch.