1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ZTE AXON ELITE (A2016) - 13+2MP Dual Cameras 3GB 32GB NFC Fingerprint Iris-Erkennung - Ora's Review

ZTE AXON - 2.5D Gorilla 13+2MP Dual Cameras 3GB 32GB NFC Fingerprint Iris-Erkennung - Ora's Review

Pros
  • Keinerlei Ausfälle in irgendeiner annoncierten Eigenschaft oder Funktion
  • Außergewöhnliches gutes Design. Gehäuse und Design halte ich für gut gelungen und hinterlassen ein Hauch Eleganz verbunden mit praktischer Robustheit eines Leichtmetall Chassis.
  • Vollwertiges LTE- Handy, welches in ganz Europa und vor allem auch im ländlichen Bereich von Deutschland nutzbar ist.
  • Hervorragende biometrische Sensoren und deren Funktion. Innovative Iriserkennung.
  • Bei der Display- Helligkeit erzielt das Handy Spitzenwerte. Die Leuchtkraft ist im Freien ist damit gut.
  • Normale Empfindlichkeiten auf allen Empfangskanäle (GSM/UMTS/LTE/WLAN). Der 5GHz WLAN-Empfang ist vergleichsweise gut.
  • USB On-The-Go ist an Board. Also einen Memory Stick über OTG Kabel anschließen ist leicht möglich.
  • Ausgereifte Kamera mit vielen Funktionen und manuell justierbarer Blende.
  • Guter Sound mit Einfluss auf das Klangbild.
  • Hohe Performance bei CPU und GPU (3D Spiele)
  • NFC, Corning Gorilla Glas, GPS, beleuchtete Touch Keys und Notifikation Leuchte runden das gute Bild ab.
Cons
  • habe den FM Empfänger nicht finden können:(
  1. Ora
    Innovation pur - Biometrie, Dolby Audio, Dual Front Kamera

    Meine Motivation:
    Der chinesische Online Händler Gearbest stellte mir dieses Handy für ein Review zur Verfügung.
    Das Ergebnis sieht man in diesem Review und es macht mir Freude es Euch vorzustellen.

    Videos Smartphone ZTE AXON A2016 Unboxing und erstes Einschalten
    (Kommentiert und in Deutsch)


    Video Smartphone ZTE AXON A2016Hands-on & Features (Kommentiert und in Deutsch)


    Video Smartphone ZTE AXON A2016
    GPS Online Test mit Google Maps
    (Kommentiert und in Deutsch)


    Unboxing -- verschweißte Box
    Das ZTE AXON A2016 wurde in einem weißen und einen noch total mit Folie verschweißten weißen Karton geliefert, also völlig unberührt.
    Also alles was jetzt beschrieben wird, ist „Out of he Box“ mit Ausnahme der Apps, die ich für die Test benötigte. Kein Onlineshop hatte es vorher in den Händen. Schaut Euch das Video dazu an.
    Außer dem Firmenlogo, Hinweis zu Dolby Audio und dem Qualcomm Snapdragon SoC findet man keine weiteren technischen Daten auf der Box.
    Wir werden sehen, was die Versprechungen dieser Verpackung taugen.

    Inhalt der Lieferung

    siehe Spezifikation

    Bilder Unboxing

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Technische Daten: (Auszug)
    [​IMG]

    Gehäuse -- Metallischer Glanz pur
    • Das Gehäuse ist hervorragend verarbeitet. Das zum Größtenteils aus Leichtmetall bestehende Chassis einschließlich Rückwand ist ein Highlight des Handys.
      Das Metall ist gleich auf dem ersten Blick erkennbar. Nicht nur das es edel erscheint, nein, so etwas bewährte sich schon bei anderen Handy, die mir aus der Tasche oder Hand fielen.
      Attraktiv sind auch die Lederapplikationen im Ober- und Unterteil der Rückwand. Gut gefasst und nicht überstehend sind die beiden Kameras und der Fingersensors.
      Ins Auge springt der sehr schmale Steg um den aktiven Teil des Displays. Metall auch auf der Vorderseite oben (Hörer) und unten Lautsprecher Einfassung.
      Optisch gefällig ist auch die Markierung des Home Buttons. Diese und die beiden anderen Softtasten sind darüber hinaus dezent beleuchtet.
    • Die Rückwand ist nicht entfernbar.
    • Die beiden Kameras tragen nicht auf, sodass diese auch bei auf dem Rückenliegenden Handy nicht aufliegen.
    • 170 g Gewicht sind für den 5.5 Zoller wenig.
    • Die Haptik wirkt für mich sehr elegant.
    • Die Lautstärkewippe sitzt links und der Einschaltknopf rechts und relativ tief, sodass diese bei Einhand- Bedienung gut erreichbar bleiben. Von außen wirken alle Tasten sehr hochwertig. Es gibt weder Klappern noch Spaltmaße. Darüber hinaus besitzt der Einschaltknopf auf dem Gehäuse noch eine entsprechende Markierung.
    • Kopfhörerbuchse ist nicht von vorn sichtbar und sitzt oben.
    • Die Mini USB Buchse für den üblichen Stecker sitzt unten mittig im Gehäuse.
    • Der Lautsprecher strahlt aus der unteren Öffnung nach vorn ab.
    • Das Hersteller Logo, Produktbezeichnung und Prüfzeichen befinden sich auf der Rückwand.
    • Der Akku ist nicht entnehmbar.
    • Zwei Nano- SIM's oder eine Nano und eine TF Speicherkarte finden im Schlitten Platz.
    Bilder Gehäuse
    Abmessungen und Gewicht
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Gehäuse
    [​IMG] Den Anhang 85418 betrachten [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Einschub SIM& TF Karte
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Ladegerät
    siehe Unboxing

    Geometrie und Overhead -- Ideale Übereinstimmung zwischen Messwert und Herstellerspezifikation
    Es gibt keinerlei Abweichungen zu der Spezifikation des Herstellers

    Display -- gute Tageslicht tauglich, Corning Gorilla
    Verbaut wird ein FHD IPS Display. Der Hersteller verspricht hohe Kratzfestigkeit des an den Außenseiten leicht gewölbten Digitizer (2.5D) Displays durch Corning Gorilla Glass.
    Mit Farb- und Schwarzwertstabilität bei einem schräg über die Diagonale gehenden Blick kann sehr zufrieden sein.
    Die automatische Helligkeitssteuerung arbeitet auf vorwählbaren Niveaus in Abhängigkeit vom Umgebungslicht gut und die gemessenen Helligkeitswerte sind weit oben angesiedelt.
    Die Tageslichterkennbarkeit ist gut. Hier punktet das Handy.
    Gesturing gibt es nicht, wohl aber entsperrt der Fingerprinter das Handy nicht nur, sondern übernimmt auch das "Wake up" des Displays.
    Auf die Wireless Display Funktionen muss man bei diesem Handy nicht verzichten.
    Messwerte
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] rot 93 Lux Cubot X15 = 88 Lux
    [​IMG] grün 299 Lux Cubot X15 = 272 Lux
    [​IMG] blau 142 Lux Cubot X15 = 165 Lux
    [​IMG] gelb 383 Lux Cubot X15 = 353 Lux
    [​IMG]
    [​IMG] weiß 527 Lux Cubot X15 = 536 Lux

    Multi-Touch-Screen/ Gesturing
    Ein 3 Finger Touch Screen ist aktiv. Der Touch ist zielgenau und empfindlich.
    Dieser drei Finger Touch ist ausreichend und wird optimal für verschieden Gesturing Funktionen wie Screenshot, Anwendung schließen oder blättern genutzt,

    Performance/Android/Speicher -- Performance ohne Ende
    • Android 5.0.2 64 Bit
    • Verbaut ist ein Octa Core Snapdragon 810 der mit 2.0 GHz getaktet wird. In Verbindung mit der GPU Adreno 435, wird eine Auflösung von 1080 x 1920 px erreicht.
      Die Performance liegt bei für diesen SoC guten 58414 AnTuTu (5.7.1) Punkten.
    • großzügiger 3GB RAM
    • Von den 32GB eMMC Speicher stehen dem Nutzer reichlich 24GB zur Nutzung in einer Partition sowohl für Apps als auch für deren Daten zur Verfügung. Eine externe 128GB SD Karte im Phone wird unterstützt. Das USB On-the-go (OTG) Feature ist voll funktionsfähig. Damit sind natürlich auch externe USB Speicher nutzbar.
    • TF Card 128GB wird erkannt
    Bilder Performance Test
    Antutu
    [​IMG] 6.0.1 Antutu 6.0.1.jpg

    Geekbench
    [​IMG]
    Ice Storm Extrem
    [​IMG]
    Antutu Videotest (Videoformate und Codecs)
    [​IMG]
    Bilder System
    Android Version
    [​IMG]

    Antutu
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Bilder Speicher
    [​IMG] [​IMG]

    Root
    Das su binary auf dem Phone ist im Auslieferungszustand nicht vorhanden und einen Root-Zugriff gibt es sowohl im System als auch in der ADB shell von Hause aus nicht.
    Da auch diese Handy ein 100%-iges „Out oft he box“ Handy ist, benötigt der normale Anwender, also Käufer diese Rechte nicht zwingend.
    Das „Out oft he box“ Verhalten ist ein Vorteil dieses Telefons. Alle notwendige Software ist vorhanden, der Play Store ist funktionsbereit und es gibt KEINE chinesisch sprachigen Apps, die gelöscht oder deaktiviert werden müssten.

    Sicherheit -- MM Lücke geschlossen
    Eine Virenprüfung ergab keine Auffälligkeiten. Auch ist die MM Lücke komplett geschlossen.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Akku

    Den Angaben zur Nennkapazität des Akkus (3000 mAh) kann man offensichtlich Glauben schenken. Schon die Überprüfung bei der Zweitladung zeigt, das etwa 2998 mAh nachladbar waren.
    Der Geekbench Akku Test steht noch aus.

    Edit 31.01.2016:
    Ergebnisse
    Geekbench (1).jpg Geekbench (2).jpg

    2G/3G/4G

    Der Empfang an meinen total unterversorgten ländlichen Standort war gut.
    LTE zwar mit ALLEN deutschen Bändern möglich. Ein LTE Empfang im E-Plus Netz konnte ich noch nicht testen (Aldi Talk).

    WLAN -- auch 5GHz Band nutzbar
    802.11 b/g/n/ac Standard, funktionsbereit gute Empfindlichkeit im 2,5 GHz Bereich. Die Reichweite des 5MHz Bereiches war so gut, dass dieses Band auch etwa 5m vom Router entfern noch nutzbar war.
    Am Router
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    1. Stock Beton Decke 5m Entfernung
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Weg vom/zum Router
    [​IMG]

    NFC
    Vollständig einsatzbereit.

    USB On-the-go (OTG)

    Alle OTG Eigenschaften sind verfügbar und getestet.

    GPS -- Genau und Pegel stark
    Eine weitere Stärke des Handys. 3 Satellitennavigationssysteme (USA, RU, CN) ist einsatzbereit (GPS, GLONASS, BaiDu) sind nutzbar.
    Die obligatorische Testfahrt mit Google Maps endete erfolgreich (siehe Video).

    Signalpegel und Genauigkeit
    [​IMG]

    Sensoren
    -- Qualität ohne Ende
    Es sind 12 Sensoren verfügbar, die funktionsbereit sind.
    • Accelerometer
    • Gyroskope
    • Magnetometer
    • Schwerkraftsensor
    • lineares Accelerometer
    • Rotationssensor
    • Proximity Sensor
    • Lichtsensor
    • Fingersensor
    • Iriserkennung
    • Stimmerkennung
    • NFC
    Der Kompass ist damit natürlich funktionsfähig.

    Biometrische Eigenschaften -- Innovation zieht ein
    Als Sicherheit Funktionen (Entsperren des Display, Schützen vor Privatbereichen und Anwendungen) stehen verschiedene biometrische Sensoren zur Verfügung.
    Ausgezeichnet arbeiten der 360° Fingersensor und die Iriserkennung. Die Stimmenerkennung hat Reserven in seine Funktion.
    Das Wake up und Entsperren mit dem Fingerprinter ist easy und sehr zuverlässig. Auch der "Augenerkenner" arbeitet zuverlässig, allerdings verlangt dessen Aktivierung ein zusätzliches Wischen auf dem Display.

    Sprachqualität/ Audioqualität -- Dolby Chip
    Die Sprachqualität während des Gespräches ist gut. Ich höre die anderen gut verständlich und die anderen ebenso mich, ebenso das Klangqualität der Freisprecheinrichtung.
    Ein besonderes Schmankerl ist das Dolby Audio. Für ein optimales Klangerlebnis in Hi-Fi Qualität sorgen zwei dedizierte Audio-Chips Kasei AK4961 bei der Wiedergabe von Audiosignalen.

    Nachrichten/Status-LED
    • Es wird die Beleuchtung des Home Buttons genutzt.
    Tasten und deren Beleuchtung -- beleuchtet
    Es gibt drei beleuchtete Touch- Tasten. Die Empfindlichkeit ist gut. Auch alle anderen Tasten bedienen sich gut. Gute Druckpunkte, kein Wackeln oder Spaltmaße, edles Design.

    Software/Launcher
    • Es wird ein von ZTE leicht modifiziertes UI genutzt (MiFavor 3.2). Alle Standardfunktionalitäten vom Lollipop sind vorhanden. Die System Icons sind goldig eingefärbt. Einen App Drawer kennt das AXON nicht.
    • Google Play Store ist vorhanden und funktionierte von Anfang an.
    • Im Auslieferungszustand befanden sich keine chinesisch sprachigen Apps.
    • Der Launcher ist super schnell und läuft flüssig. Keinerlei Ruckeln auch bei langsamen Scrollen nicht.
    Launcher
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Quickmenu
    [​IMG]

    FM Radio
    nicht vorhanden/ nicht gefunden

    Wi-Fi Tethering
    Funktions-bereit

    Bluetooth Kopplung
    Die Telefon Kopplung mit einer Smart Watch war erfolgreich.

    Kamera -- guter Sensor mit funktioneller Firmware
    Die Hauptkamera (Rear Camera) ist eine Doppelkamera. Diese liefert 13MP Bilder mit einer maximalen Blende von F/1.8. Eine spezielle Funktion, lässt diesen Blendenwert jedoch auch manuell einstellbar werden.
    für Fotos und einer Videoauflösung von 1920 x 1080 Pixel (1080p@30fps). Es wird ein Doppel Flash Light genutzt.
    Die Rückkamera hat eine auf 8MP Auflösung und einem Blendenwerte von F/2.0.
    Die Qualität bitte beurteilt selbst. Ich habe Euch dazu genügend Bilder in den Test gestellt.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Rückkamera
    [​IMG]

    Meine Bewertung
    [​IMG]
    • Keinerlei Ausfälle in irgendeiner annoncierten Eigenschaft oder Funktion
    • Außergewöhnliches gutes Design. Gehäuse und Design halte ich für gut gelungen und hinterlassen ein Hauch Eleganz verbunden mit praktischer Robustheit eines Leichtmetall Chassis.
    • Vollwertiges LTE- Handy, welches in ganz Europa und vor allem auch im ländlichen Bereich von Deutschland nutzbar ist.
    • Hervorragende biometrische Sensoren und deren Funktion. Innovative Iriserkennung.
    • Bei der Display- Helligkeit erzielt das Handy Spitzenwerte. Die Leuchtkraft ist im Freien ist damit gut.
    • Normale Empfindlichkeiten auf allen Empfangskanäle (GSM/UMTS/LTE/WLAN). Der 5GHz WLAN-Empfang ist vergleichsweise gut.
    • USB On-The-Go ist an Board. Also einen Memory Stick über OTG Kabel anschließen ist leicht möglich.
    • Ausgereifte Kamera mit vielen Funktionen und manuell justierbarer Blende.
    • Guter Sound mit Einfluss auf das Klangbild.
    • Hohe Performance bei CPU und GPU (3D Spiele)
    • NFC, Corning Gorilla Glas, GPS, beleuchtete Touch Keys und Notifikation Leuchte runden das gute Bild ab.
    Was mir nicht gefällt:
    [​IMG]
    • habe den FM Empfänger nicht finden können:(
    Hier kann man das Handy bei Gearbest erwerben. ...