1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ZTE Blade VEC 4G ... LTE 20 , Snappi 400 , Sorglos für unter 120€ ... Kurzreview

ZTE Blade VEC 4G ... LTE 20 , Snappi 400 , Sorglos für unter 120€ ... Kurzreview

Pros
  • Gute Empfangsleistungen
  • Display sehr gut (Helligkeit, Auflösung, Blickwinkel)
Cons
  • Single Sim
  • Akku Fix und kein SD Slot
  1. Joolsthebear
    Nach einer Woche testen hier nun mein kurzes Fazit zum ZTE Blade VEC 4G ... bestellt wurde bei Comebuy mit Versand aus Deutschland für 119€ ... Da mein Bestand an China Phones momentan gegen 0 gegangen ist und ich im guten Gewissen immer ein Ersatzgerät zuhause haben möchte (z.b. nach nem missglückten Flashversuch) fiel meine Wahl auf das ZTE ...

    Zielsetzung waren:

    5" Display
    min 1GB Ram (2 wären schöner gewesen)
    vollständiges LTE
    min HD Display
    min 16 GB intern
    vernünftiges GPS und annehmbare Kamera
    brauchbare Akkulaufzeit
    alltagstaugliche Performance (um die 20000k Antutu´s)
    Schnell verfügbar (wollte keine 4 Wochen auf nen Gerät aus China warten, solange kein weiteres Smartphone im Haus ist)

    Soweit ist das Pflichtheft erfüllt worden ...

    Der Lieferumfang :

    [​IMG]

    Ums Kurz zu machen ... : Smartphone, Headset, Ladegerät, Simtraytool und nen EU Adapter (separat im Päckchen) ... sonst nichts aufregendes ...

    Das Gerät :

    Das Gerät selbst kommt in einem ansprechendem Äußeren daher, Rückseite in KevlarOptik, glatter Touchscreen (kann kein Gorilla Glas verifizieren, aber eine glatte, Fingerabdruckvermeidende, harte Oberfläche), Kunststoff Body und Onscreen Tasten.

    Die Größe ist recht angenehm, etwas kompakter als z.b. die Xperia Z Serie von Sony, etwas Platz wird unterhalb des Display´s verschwendet, ansonsten würde ich die Verarbeitung als stimmig und dem Preis angemessen betrachten ... keine Wirklichen Schwächen, nur die Anordnung (Lautstärke und Power Rechts, USB oben, Kopfhörer unten) ist etwas gewöhnungsbedürftig.

    Dazu kurz ein Größenvergleich zum OPO:


    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Die Hardware:

    Hmm ... ich lass mal Antutu sprechen, ich denke die Daten sind soweit bekannt und scheinen soweit alle authentisch zu sein ... nur der Prozzi wird falsch angezeigt, wobei CPU-Z den "richtigen" Snapdragon 400 angibt:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Soweit alles im grünen Bereich ... schön wäre noch ein 5 GHZ Wlan Modul gewesen ... die 2,4Ghz Leistung ist allerdings mehr als zufriedenstellend ... das gleiche gilt für Bluetooth, Wlan ist mit dem OPO gleichauf, die BT Performance (Earson E-151 kurz getestet) reicht innerhalb der Wohnung an die 10 Meter Marke ... der 3 und 4G Empfang ist recht leistungsfähig, hier liegt die Performance über dem OPO, was die Signalstärke angeht ... allgemein ist ZTE nach meinen Erfahrungen, was das Mobilfunkmodul angeht immer recht zuverlässig aufgestellt.

    Die Akkulaufzeit ist ebenfalls mehr als zufriedenstellend. Da ich das Gerät nur sporadisch verwendet habe, sind 1 1/2 Tage durchaus realistisch, trotz nur 2300 mAh ... Die Kombination aus HD Display und Snappy 400 scheint sich hier auszuzahlen.

    Das GPS funktioniert recht zuverlässig (Snapdragon halt) allerdings könnten die Antennen etwas stärker sein ... der erste Fix hat knapp 4 Minuten gebraucht, seitdem gehts zuverlässig mit Here und Google Maps durch den Verkehr:

    [​IMG]

    Die Kameras sind beide mehr als annehmbar ... für nen u 200€ Gerät (UVP) denke ich, sind meine Erwartungen nicht enttäuscht worden, für die aufgerufenen 119€ aus Deutschland sogar Performancetechnisch sehr gut, auch der LED Blitz ist mehr als brauchbar und steht dem OPO nicht nach:

    Hinten:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Front:

    [​IMG]

    Der Bildschirm selbst ist wesentlich heller als das OPO , Blickwinkelstabil und recht Farbstark, die Farben werden leicht (aber noch nicht unangenehm) überzeichnet. Pixel sind trotz 720P Auflösung definitiv nicht zu erkennen ... Der Touch arbeitet zuverlässig, wenn auch nicht ganz auf Top Niveau, nimmt aber alle Eingaben zuverlässig, sofern nicht zu phlegmatisch gestreichelt wird ...

    Die Mikros laufen beide ohne Beanstandung, Gesprächsqualität geht in Ordnung und auch die Google Spracherkennung funktioniert gut.

    Der Lautsprecher befindet sich auf der Rückseite und reicht für das ein oder andere Video aus ... die mitgelieferte Dolby App zeigt allerdings keine großartigen Unterschiede bei Aktivierung ...

    USB OTG kann ich ebenfalls bestätigen, ein eingehängter USP Stick ließ sich problemlos öffnen.

    Leider nur Single Sim, kein SD Slot und ein fest verbauter Akku ... das Los was mittlerweile viele Geräte teilen ...

    Die Software ...

    4.4.2. Stock ... sonst nichts ... ein bisschen Bloatware, Rooten ließ sich das Teil über IRoot und das bisschen Ballast war schnell runter (1 Tastaturapp, 2 ,3 Kommunikationsapps und der Es Dateiexplorer) AVG hat bisher nichts zu murren gehabt, muss allerdings auch zugeben, den meisten Datenmüll direkt entsorgt zu haben ...

    Das System läuft fluffig ... Inkompatibilitäten hab ich bisher keine, Rooten ging wie gesagt über IRoot, wobei das Proggy etwas Ramsch mit sich schleppt, der entfernt werden kann ... die Kinguser App lässt sich leider nicht nachträglich durch SuperSu ersetzen ...

    Der Rest läuft für ein Gerät der 20000K Antutuklasse sehr cremig, Wartezeiten gibt es (außer bei vollem Speicher) kaum ... bisher bin ich positiv überrascht ... mein ehemaliges Xperia Z hat da eine durchaus schlechtere Performance abgeliefert. Leider gibts bisher keine Custom Roms und auch Lollipop wird wahrscheinlich auf sich warten lassen ...

    Fazit:

    119€ , 4G Band 20 , IPS Display , 16GB / 1GB und keine nennenswerten Schwächen ... Performance und Verarbeitung auf "Markenniveau" der 2-300€ Klasse ...

    Sicher nicht mehr das Aktuellste Gerät von der Hardware her, aber auch keine versteckten Sparmaßnahmen, ne runde Software und nen ansprechendes Äußeres ...

    Wer ein Problemloses Gerät sucht, welches in allen Belangen mittelklasse Niveau abliefert, darf hier gerne zuschlagen ...

    Pro: Gute Empfangsleistungen, Display sehr gut (Helligkeit, Auflösung, Blickwinkel)

    Contra: Single Sim, Akku Fix und kein SD Slot