1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

ZUK Z1 MSM8974AC 2.5GHz - Shenqi auf dem Weg zu ASUS? - Ora's Kurzreview

ZUK Z1 MSM8974AC 2.5GHz - Shenqi auf dem Weg zu ASUS? - Ora's Kurzreview

  1. Ora
    ZUK Z1 MSM8974AC 2.5GHz 3GB/64GB RAM/ROM SONY IMX230 4100 mAh LTE Fingersensor Smartphone

    Ist die Lenovo-Tochter Shenqi gehörenden Direktmarke ZUK auf dem Weg zu auf Xiaomi, ASUS und Huawei?

    Vom chinesische Hersteller ZUK (Billigmarke von Lenovo) hatte ich für kurze Zeit dieses Handy für ein Review zur Verfügung. Ich konnte das gründlich unter die Lupe nehmen und will auch diesem Board meine Eindrücke nicht vorenthalten.

    Aufgrund der sehr frühen Bereitstellung war die Basis für dieses Review die originale CN Firmware. Diese kennt nur die chinesische und englische Spracheinstellung und wurde ohne den Google Play Store geliefert.
    Da ich aber vorrangig mir ein Bild von der Hardware und deren Eigenschaften machen wollte, störte mich das nicht so sehr. Den Google Play store konnte ich nachsetzen, so dass mir auch das GPS Video gelang.
    Ich bringe hier nicht wie üblich, alle Details in ausführlicher Bilder Form, sonder nur die Videos und eine Zusammenfassung. Interessierte finden sicher im Netz auch das ausführliche Text Review dazu.

    Technische Daten gemäß Hersteller und Messungen
    [​IMG]

    Videos ZUK Z1 Unboxing und erstes Einschalten (Kommentiert und in Deutsch)


    Video Smartphone ZUK Z1 Features CM12.1 (Kommentiert und in Deutsch)

    Video Video Smartphone ZUK Z1GPS Online Navigation mit GMAPS (Kommentiert und in Deutsch)


    Unboxing
    -- übliche Flachbox
    Das ZUK Z1 wurde in einer rechteckigen, äußerlich stabilen und weißen Papp-box mit dem Namenszug des Herstellers geliefert.
    Bei dieser Verpackung dominieren die Farben weiß und silber, technische Daten oder Zertifikationen sind nicht aufgedruckt.
    Nettes Detail: Auswurfhilfen
    Inhalt der Lieferung -- genau wie oben in den technischen Daten aufgeführt

    Bilder Unboxing
    [​IMG] [​IMG]

    Gehäuse
    -- edler Metallrahmen, eingebauter Akku, hervorragende Verarbeitung, unsichtbare Notifikation LED, relativ schwer durch großen Akku
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Bilder Gehäuse
    Abmessungen und Gewicht -- ideale Übereinstimmung zum Daten des Herstellers
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Display -- Brillant und klar zeichnend, heller als das ASUS zenFone2, Farbtemperatur 3 stufig zu regeln
    Es ist ein Full-HD IPS Display verbaut und das spürt man.
    Die automatische Helligkeitssteuerung arbeitet korrekt. Der Test in völliger Dunkelheit verläuft perfekt. Die Tageslichterkennbarkeit ist gut.
    Die Gestenerkennung gibt es keine. Der Double Touch für "Smart Wake Up" ist zwar vorhanden wird aber durch den super arbeitenden Frontfingersensor überflüssig, da dieser aktiviert und entsperrt.
    Eine Wireless Display Funktionen habe keine entdecken können.
    Zielsicherer und gut empfindlicher ist der 5 Finger-Touch-Digitizer. An die Multifunktional-Home-Taste muss man sich erst gewöhnen.
    rot
    [​IMG] [​IMG]
    grün
    [​IMG] [​IMG]
    gelb
    [​IMG] [​IMG]
    Schwarz
    [​IMG] [​IMG]
    weiß
    [​IMG] [​IMG]
    blau
    [​IMG] [​IMG]
    Das zenFone 2 diente als Referenz, weil es etwa das gleiche Preis- und Qualitätsniveau hat.

    Performance/Android/Speicher -- ziemlich weit oben im anTuTu Ranking, obwohl noch 32Bit Android, Gamer Handy?
    • Android 5.1.1 32-Bit
    • Verbaut ist ein nicht mehr ganz taufrischer Snapdragon 801 MSM8974AC Quadcore-Prozessor,
    • Mit der MALi Andreno(TM) 333, 578 MHz OpenGL S3.0, wird eine Auflösung von 1080 x 1920 px erreicht, allerdings keine OpenGL S3.1 Umsetzung.
    • Die Performance liegt bei für diesen SoC typischen 48300 AnTuTu (5.7.1) Punkten. Nimmt man noch die Messungen der OpenGL Test dazu, liegt vor mir schon ein Gamer Phone.
    • 3GB RAM
    • Von den 64GB eMMC stehen dem Nutzer reichlich 58GB zur Nutzung in einer Partition für Apps und deren Daten zur Verfügung. Da vermisst man die externe SD Karte sicher nicht, zumal auch USB Speicher zusätzlich einschließbar ist.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Antutu Video Test
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Antutu
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Bilder Speicher-- optimale Aufteilung des 64GB eMMC - Eine Partition für Apps und deren Daten
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Sicherheit -- Kein Probleme bei Stagefright!
    Eine Virenprüfung ergab keine Auffälligkeiten. Der MMS Stagefright Lücke ist bei dieser Firmware geschlossen.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Akku -- kein Etikettenschwindel (4100 mAh, Minimum: 4000 mAh)
    [​IMG]

    Satellitennavigation-- 3 Satellitennavigationssysteme (USA, Ru, China) empfangen.
    Das GPS Verhalten ist etwas merkwürdig. Zwar ausreichende Pegel, aber zum Fixen werden sehr wenige GLONASS Signale genutzt, obwohl diese stark angezeigt werden. Manchmal brechen diese auch abrupt weg. Die Genauigkeit ist ausreichend.
    Die übliche GPS Test-Autonavigation muss in Ermanglung der Google Tools verschoben werden.
    Signalpegel und Genauigkeit
    [​IMG]

    Sensoren -- volle Sensorausrüstung, nur Luftdruck und Temperatur könnte man vermissen
    Es sind 12 Sensoren verfügbar

    Bilder Sensoren
    • Accelerometer
    • Magnetometer
    • Gyroskope
    • Gravity
    • Linear Acceleration
    • Rotations Vector
    • Step Detector
    • Game Rotation Vector
    • Orientation
    • Lichtsensor
    • E-Kompass
    • Fingersensor

    Sprachqualität/ Lautsprecher -- verständlich, beste Lautsprecherqualität, die ich bei Chinesen bisher feststellte
    Die Sprachqualität während des Gespräches gut Ich höre die anderen gut verständlich und die anderen ebenso mich.
    Die Klangqualität der Freisprecheinrichtung und aller Töne ist sehr gut.


    Nachrichten/Status-LED -- mehrfarbig
    • Es eine Mehrfarben-LED vorhanden.
    Tasten und deren Beleuchtung -- Eintasten Konzept
    Es gibt eine Hardware-Key Touch- Taste. In diese ist auch der Fingersensor integriert und dies reagiert auch auf Links- und Rechst-Wischen. Nicht markierte Bereche links und rechst davon reagieren auch auf Touch.
    Gut gelungen ist die Integration des Fingersensors in die mittlere Taste.
    Auch alle anderen Tasten bedienen sich gut. Gute Druckpunkte, kein Wackeln oder Spaltmaße.

    Software/Launcher-- minimale Standardausrüstung

    • Es ist ein eigenes UI von ZKU umgesetzt.
    • Google Play Store und damit auch alle Google Anwendungen sind nicht vorhanden.
    • Es gibt chinesichsprachige Anwendungen, die ich nicht analysiere.
    • Ein App Drawer ist nicht vorhanden.

    FM Radio
    keinen Empfänger gefunden

    Gestensteuerung-- nein, Doppeltouch zur Aktivierung des Displays vorhanden

    Fingersensor-- arbeitet zuverlässig
    Arbeitet zuverlässig und ist genau an der Stelle, wo man diesen braucht, nämlich vorn auf der Home- Taste.
    Das ist echt ein nützliches Feature. Er dient zum Aufwecken und gleichzeitig zum Entsperren.

    WLAN Tethering

    vorhanden und erfolgreich getestet.

    Bluetooth Kopplung -- BT 4.1
    vorhanden, noch nicht getestet (Teil2)

    Kamera-- Sony Sensor im Frontbereich
    Die Hauptkamera (Rear Camera) verwendet Sony IMX230 (13MP Nativ).
    Die Rückkamera hat eine native 8MP Auflösung.
    Die verwendete Blenden sind beide F/2.2.

    Diese Sensoren finden Verwendung
    Die Wirkung des "Blitzes" soll durch einen Double Flashlight verstärkt werden. (Siehe Bilder)

    Bilder Kamera

    Ferne
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    innen
    [​IMG] [​IMG]
    Kunstlicht
    [​IMG] [​IMG]
    mittel
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Rückkamera
    [​IMG]
    Blitzlicht
    [​IMG] [​IMG]

    Meine Bewertung -- excellente Hardware in guter Verarbeitung
    • Sehr gutes Design im praktischem Metallrahmen
    • Nicht der neueste, aber immer noch zu den sehr leistungsfähigen SoC's zählende, MSM8974AC Quadcore-Prozessor lässt es richtig abgehen
    • Lichtstarkes Full HD IPS Display mit guter Blickwinkelstabilität und Farbtemperatursteuerung
    • Sehr gute WLAN Empfindlichkeiten
    • Der Sony Exmor RS Sensor (1,12 µm) in der Hauptkamera liefert eine für sich sprechende Bildqualität
    • Auch der OMV 8MP Sensor der Rückkamera ist nicht von schlechten Eltern
    • ein in den Multitouch-Home-Button integrierter Fingersensor arbeitet astrein
    • Der USB 3.0 Typ-C Anschluss arbeitet nicht nur schnell, sondern ist auch mechanisch stabiler als die bisherigen Micro 2.0 USB Stecker
    • 64GB eMMC (58GB nutzbar) lassen den fehlenden SD Kartenschacht vergessen
    • Mechanisch robuster Micro SIM Schlitten bedient zwei vollwertige LTE SIM "Steckplätze"
    • Überraschend gute Basswiedergabe des nach unten austretenden Lautsprechers
    • Ausreichender Akku (4100 mAH)
    Was mir nicht gefällt:
    • schlecht Telefonfeldstärke-Empfindlichkeit
    • GNSS - Globale Navigationssatellitensysteme zwar empfindlich, aber wenige und nicht stabile GLONASS Fixes.
    • Trotz allumfassenden Empfangsfrequenzen fehlt das LTE Band 20
    • billig wirkende Rückwand
    • spartanisches Zubehör

    Der Hersteller orientiert sich als Firmware auf ein Cyanogen OS 12.1 Dieses steht aber erst als Betaversion zur Verfügung. [​IMG] [​IMG]