1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10,1'' Tablet - ca. 200 €

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für andere Geräte" wurde erstellt von Rantanplan123, 26. November 2015.

  1. Rantanplan123
    Offline

    Rantanplan123 Member

    Registriert seit:
    12. August 2015
    Beiträge:
    38
    Danke:
    87
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZTE Axon 7
    Hallo Forum,

    Suche einen Tablet-Ersatz für mein altes Samsung S2 Tab. Markentechnisch bin ich völlig offen, Budget ist um die 200 Euro, es wird hauptsächlich genutzt zum Surfen abends am Fernseher, und da sollte es flüssig laufen. Als OS sollte es Android sein, und "möglichst unkompliziert" zu bestellen sein.

    Achja... Full-HD wäre schön, weiß aber nicht ob das für den Preis möglich ist. UMTS ist nicht nötig, nur WLAN.

    Danke für Tipps!
     
  2. dierose
    Offline

    dierose Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    563
    Danke:
    519
    Handy:
    Mlais M52
    Jiayu G2F
    iFive 3gs Tablet
    ich habe das teclast air iii für 144 euro endpreis gekauft. zum surfen völlig ausreichend. hat retia auflösung (und ist in allen belangen besser als das samsung tab für 200 euro).
    die teile von onda sind unwesentlich teurer.
     
    Rantanplan123 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Rantanplan123
    Offline

    Rantanplan123 Member

    Registriert seit:
    12. August 2015
    Beiträge:
    38
    Danke:
    87
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZTE Axon 7
    Wow... im Vergleich mit den 199 Euro-Tabs der "bekannteN" Konkurrenz, wie Acer oder Lenovo scheint das Teclast den besseren Prozessor, viel höhere Auflösung, mehr RAM und dazu noch dieses Dual-Boot-System zu haben :eek:

    Gibts da nen Haken, wie siehts da mit den Updates aus? Sprache im Tablet, da es scheinbar nur als reinen China-Import gibt...
     
  4. dierose
    Offline

    dierose Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    563
    Danke:
    519
    Handy:
    Mlais M52
    Jiayu G2F
    iFive 3gs Tablet
    update ist bislang keines gekommen.
    natürlich ist alles in deutsch.
    nur mit android 5, es gibt aber rom mit windows, brauche ich aber nicht.

    haken? nö.
    halt kein 3g, keine led, nur lagesensor, ich denke kein gps, ....
    eben zum surfen und spielen.
    prozessor, display, rom und ram i.O
     
  5. Rantanplan123
    Offline

    Rantanplan123 Member

    Registriert seit:
    12. August 2015
    Beiträge:
    38
    Danke:
    87
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZTE Axon 7
    Danke jedenfalls für den Tipp.

    Kennt jemand das Teclast X98 Pro mit dem Atom-Prozessor? Würde es momentan in einem Shop für knapp 207 Euro geben, da steht aber im Verkaufsname "HK Stock". Was bedeutet das? Gibts Erfahrungen mit dem Tab?
     
  6. dierose
    Offline

    dierose Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    563
    Danke:
    519
    Handy:
    Mlais M52
    Jiayu G2F
    iFive 3gs Tablet
    HK Stock heißt vorrätig im Lager in HongKong
     
    Rantanplan123 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. Rantanplan123
    Offline

    Rantanplan123 Member

    Registriert seit:
    12. August 2015
    Beiträge:
    38
    Danke:
    87
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZTE Axon 7
    Ah alles klar.

    Ich sammel momentan noch "Vorschläge", wenn also noch jemand nen Vorschlag hat :)
     
  8. Reflexion
    Offline

    Reflexion Active Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    210
    Danke:
    93
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    (noch) Samsung Galaxy S4
    @Rantanplan123 Das Teclast X98 Pro Besitzt den "Cherry Tail" X5 Z8500 Atom CPU. Überspitzt gesagt ist seine Leistung im GPU Bereich um *50% gestiegen zu den vorigen *Mainstream* Modellen Atom Z3735F (1.33Ghz~1.83Ghz) und den im Turbo etwas höher taktenden Atom Z3736F (1.33Ghz~2.16Ghz). Außerdem wird offiziell nun max 8Ghz Ram unterstützt und dass bei 1600Mhz, bei Atom Z373(5/6)F waren es max 1333Mhz bei 2Gb und das auch ohne Dual Channel (bringt je nach System um die 20% mehr Durchsatz).

    Wenn man den Atom CPU (zbs Atom Z3736F) der in Tablets, Android/Windows-TV Boxen mal vergleicht, mit zbs den aktuellen Rockchip *RK3368* fällt auf, dass die CPU Leistungen fast identisch (Bench) sind. Lediglich in der Ram (teils auch in der eMMC) Geschwindigkeit, kann hat Intel deutlich Punkten, dafür ist die Grafikeinheit des RK3368 (PowerVR G6110) fast doppelt so flott ( in 3D mehr noch als in 2D Bench) wie die der Atom`s (Intel® HD Graphics, was auch immer man unter dem netten Namen verstehen kann...).

    Was ich auch wesentlich logischer finde, denn für richtige Berechnungen waren zumindest die Atom Z3** zu schwach, also besser ein ausgewogenes Mediaplayer/ Low-Low Level Gaming CPU fabrizieren, bei dem sich CPU/GPU gleichermaßen die Waage hält. (zbs. in Video Hardware Beschleunigung, Entlastung CPU (software codierung) und Belastung GPU (Hardware codierung).

    Da man derartige Geräte nicht durch eine neue Grafikkarte aufrüsten kann, macht es Sinn CPU und GPU passend auf ein Level zuhalten, und dies wurde bei den "Cherry Tail" vollzogen weniger die CPU mehr die GPU Einheit.

    Nebenbei erwähnt (ich schweife ein wenig mehr noch ab...^^), sollte man sich von Ghz/Core Wahnsinn nicht zusehr beim Kauf *Blenden/verleiten* lassen, es ist nicht selten so dass ein Android 5.1 Stock (im besten Fall) daraufgekloppt wird, und die Kiste läuft oder nicht läuft. Support/Updates ist/sind selten und wenn dann vlt 1 Jahr, bis die neue CPU/Android-Box Reihe auftaucht, am Ende bleibt *nur* zu hoffen das es genügend User gibt die Bastelllaune/Wissen besitzen, und oder von Geräten mit ähnlicher Hardware die Software mopsen und anpassen, zur Verfügung stellen. Je nach Verwendungszweck zbs als Mediaplayer mit Kodi/Openelec kenne ich kein System auf dem die Software so gut optimiert wurde wie auf dem RPi2. Alle 4 Kerne werden nahezu gleichmäßig ausgelastet. Wenn ich dies mit meiner Beelink i68G 1GLan, 2Gb und dem beschriebenen Rockchip *RK3368* mal Vergleiche, liegt die Hauptlast bei Kodi 1080p@50 Filmen bei Core0 ~70% und Core1 ~20% die restlichen 4 Kerne dümpeln da mit Ihren ~5% rum, und das ist schon die Ausnahme oftmals sind es noch weniger %. Sprich, es ist neben der guten Optimierung der Software schon eher Taktfrequenz pro kern entscheidend als möglichst viele Kerne.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2015
    Rantanplan123 und JensK sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. nepron
    Offline

    nepron Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    142
    Danke:
    382
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto G 2.Generation,
    Lenovo K3 Note k50-t5,
    Doogee X5,
    Homtom HT17
    Beachten Sie bitte auch, das bei Ware die aus einem Land ausserhalb der EU kommt noch 19% Einfuhrumsatzsteuer auf den Gesamtpreis (Produktpreis + Versandkosten) draufkommen koennen, wenn das Produkt vom Zoll geprueft wird (oder generell wenn es per DHL Express kommt und diese die Einfuhrabwicklung uebernehmen).

    Falls Sie es per DHL liefern lassen, kommen dann noch 2% (mindestens 11,90 Euro) Kapitalbereitstellungsprovision oben drauf. Dafuer das DHL die EUSt bei der Einfuhr 'vorstreckt'.

    Viele chinesische Shops bieten auch die Lieferung aus einem EU-Warehouse - dann hat sich der Shop schon um die Einfuhr in die EU gekuemmert und Ihnen bleibt die Zollabwicklung erspart. Die etwas hoeheren Preise im Vergleich zur Lieferung aus China oder Hongkong sind meist weniger als der chinesische Preis + 19%.

    Einige haben ihr Lager sogar in Deutschland - dann hat man auch die kuerzeste Lieferzeit.
    Man muss da aber etwas aufpassen, weil das nicht immer deutlich im Shop zu sehen ist ob das Produkt wirklich im jeweiligen Warehouse auf Lager ist. Im Zweifel vorher kurz beim Shop nachfragen um sicherzustellen, das das Produkt auch aus dem jeweiligen Lager geliefert wird.
     
    Rantanplan123 und Tall1969 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    417
    Danke:
    453
    Handy:
    Oneplus Two
    Genau aus diesem Grund habe ich Abschied von der Welt der Teclast und Cube und wie sie heissen genommen und empfehle ein etwas teuereres (10%) Aldi/Medion Tablet mit einem Z3735F oder Asus oder vergleichbar. Man mag ueber Medion denken was man will, aber die Software Updates kamen und kommen regelmaessig und mit Sinn. Es wurden sogar BIOS updates nachgeschoben und initiale WLAN Probleme zu loesen.

    Genau solche Sachen interessieren die Hersteller wie Teclast und Cube nicht die Bohne, ich hatte Geraete von beiden und bei beiden Herstellern die gleiche Thematik.

    Was die Mediaplayer Thematik angeht - ich hatte mir gleich am ersten Tag beim Europa Start eine nvidia Shield Android TV geholt ... als Mediaplayer eine volle Enttaeuschung. Bin jetzt schon ne Weile mit dem nvidia Support zu Gange, aber getan hat sich bis dato null komma null. D.h. auch eine potente CPU/GPU und ein grosser Hersteller sind keine Garantie fuer ein lauffaehiges System.
     
  11. Rantanplan123
    Offline

    Rantanplan123 Member

    Registriert seit:
    12. August 2015
    Beiträge:
    38
    Danke:
    87
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZTE Axon 7
    Zu spät ;) bin von den 39 Euro gestern an der Tür überrascht worden. Aber fürs nächste Mal weiß ich es.

    @Reflexion danke für die Infos. Habe das Teclast gestern bekommen. Läuft bisher auch recht gut, bin noch am Überlegen ob ich ein Custom ROM wie Cyanogen aufs Android knalle, bin mir nicht sicher ob das ohne Probs mit dem DualBoot funktioniert. Bisher bin ich aber echt zufrieden, das Ding läuft sehr rund und fürs Mailchecken und Surfen am Fernseher genau richtig. Nur das Akku ist etwas schwach auf der Brust.