1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

5" maximal ... xiaomi mi4c (3GB/32GB) vs. oneplus X

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von sis71, 10. Juni 2016.

  1. sis71
    Offline

    sis71 New Member

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    19
    Danke:
    1
    Handy:
    Huawei Y200
    hero H2000+
    Nexus 4 (defekt)
    Xiaomi Red Mi Note
    Xiaomi Mi4c
    Hallo,
    ich bin bei der Entscheidungsfindung welches der beidern ich nehmen soll ?
    wenn mans z.B. hier http://www.kimovil.com/en/compare/oneplus-x-eu,xiaomi-mi4c-3gb-32gb
    vergleicht sieht man nur die reinen Daten ... Was nicht immer aussagekräftig ist.
    Wichtig wären die Akkuleistungen, und da soll ja das o+X wirklich gut sein durch die Optimierungen im OS, ich will nicht groß andere ROM drauf spielen, so wie es ist und gut. Playstore beim mi4 is ja keine Problem und nur Englisch auch nicht.

    Währ schön wenn jemand der beide Geräte direkt in der Hand hatte mal kurz seine Eindrücke mitteilt, danke,
    oder doch nen ganz anderes ? max 250 Euro ...
     
  2. miehegsi
    Offline

    miehegsi Member

    Registriert seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    24
    Danke:
    52
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Iphone 4s
    Das OnePlus X soll wohl einen sehr sparsamen Standby Modus haben, aber hat mit der kleineren Batterie bei sonst ähnlichen Daten (Displaygöße/Auflösung) bei aktiver Nutzung eine schlechtere Zeit hingelegt als das Xiaomi Mi4c.
     
    sis71 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. monstermania
    Offline

    monstermania Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    8
    Danke:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Sony Xperia Z1C, ZTE Star 1, HTC Wildfire S
    Das OnePlus X unterstützt LTE Band 20, dass Xiaomi nicht.
    Von daher wäre meine Wahl schon mal eindeutig.
     
  4. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    547
    Danke:
    378
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Mi4c hat den neueren Prozessor und das bessere Kamerasignalprozessing. Richtiges LTE fängt sowieso erst bei Band 7 an. Bei den kümmerlichen 800 MHz Stationen kommt doch oft kaum mehr als 25 Mbit/s raus
     
    digidu sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. monstermania
    Offline

    monstermania Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    8
    Danke:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Sony Xperia Z1C, ZTE Star 1, HTC Wildfire S
    Ja,
    wenn einem der neuere Prozessor/bessere Kamerasignalprozessing wichtiger sind als eine möglichst gute High-Speed Datenanbindung.
    Von daher hatte ich ja auch geschrieben "Meine Wahl..."

    Für mich kommt es bei einem Smartphone in erster Linie auf optimales (Daten)Netz an. Und ohne LTE-Band 20 hat man in vielen ländlichen Bereichen in D nur GPRS/EDGE! Und dann sind mir diese 'lahmen' 25Mbit/s lieber als 2G!
    Und ich weiß wovon ich spreche. Habe nach über 1 Jahr mit LTE Band 20 habe ich von Feb-Mai ein Gerät ohne Band 20 genutzt. In Ballungszentren war Alles in Ordnung. Aber während eines mehrtägigen Aufenthaltes im Spreewald war das Smartphone dann dank GPRS nicht mehr wirklich 'Smart'. Schon ätzend, wenn der Kollege nebenan dank LTE mit seinem Smartphone normal arbeiten kann...
     
  6. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    547
    Danke:
    378
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Das kommt aber stark auf den Provider an , bei Telekom sicherlich