1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

5 Zöller mit SD Slot, guter Kamera und Akkulaufzeit

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von Jabro, 27. Januar 2016.

  1. Sotair
    Offline

    Sotair Kaffes Nikotides

    Registriert seit:
    5. Juni 2015
    Beiträge:
    106
    Danke:
    260
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi RN 3 SE, ASUS Zenfone ZE601 KL
    Da bist Du allerdings in einer ganz anderen Preisliga als bis 250 € unterwegs, wenn Du das X3c50 (3GB/32 GB) oder gar das X3c70 (3/GB64 GB) mit SD 808 meinst - eher bei 420 - 450 €, wenn Du es z.B. aus CZ holst (dafür dann auch mit voller LTE-Unterstützung inkl. Band 20). Selbst die ROW-Lite-Version (X3 Youth aka K51c78) dürfte im Moment kaum unter 300 € zu bekommen sein - nur die CN-Versionen des X3 Youth bei Ali und Konsorten liegen um die 230 bis 250 € (tw. noch zzgl. Versand und Importkosten, wenn es von außerhalb der EU kommt). Das X3 Youth wäre mir persönlich vom Preis-Leistungsverhältnis her zu teuer, ebenso wie die beiden Motorola-Versionen von Aldi (Aldi Nord: X Play / 299 € und Aldi Süd: Moto G 3rd. / 159 € gen.), die ab dem 28.01.2016 verkauft werden.
    Das X3c50, also die 32GB-Version wäre sicher ganz interessant durch das Soundpaket (Dolby Athmos + 2 Lautsprecher), die SoC mit dem SD 808 und 3 GB RAM sowie der Kamera, die sich nach ersten Reviews ganz ordentlich schlägt (z.B. hier: http://www.gizchina.com/2015/12/17/lenovo-vibe-x3-camera-review/) - aber es ist halt preislich alles andere als ein Schnäppchen.

    Edit:Kaum gepostet kam mir doch der Gedanke, dass evtl. das K3 Note in der zitronengelben, namensgebenden Variante gemeint gewesen sein könnte. Da kann man inzwischen recht unbesorgt zugreifen und hat auch gute Aussichten, Android 6 noch erleben zu können. Ein solides Alltagsgerät, das sich gut schlägt, eine extrem große Fangemeinde hat ... und schon 1 1/2 Nachfolger, wenn man das K4 für Indien mit zählen will ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2016
  2. chinatechno
    Offline

    chinatechno New Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2016
    Beiträge:
    11
    Danke:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    GX8 und P8 Lite von Huawei
    Na ja ich weiß jetzt nicht, ob ich gerne einen zitronengelbes Handy hätte... aber das ist natürlich auch eine Geschmackssache.

    Und abgesehen von Motorola, kenne ich die anderen Hersteller bzw. dann auch die Geräte nur vom Hörensagen. Was wird für die verschiedenen Preise geboten?

    Ich habe auf jeden Fall anfangs nicht packen können, dass das P8 Lite für diesen Preis dermaßen viel bietet. Also ich habe schon teurere Geräte gekauft, und mit denen bin ich nicht so klar gekommen. Seitdem achte ich auch schwer aufs Preis-Leistungsverhältnis. Bei 450 Euro muss in meinen Augen schon alles passen.
     
  3. Sotair
    Offline

    Sotair Kaffes Nikotides

    Registriert seit:
    5. Juni 2015
    Beiträge:
    106
    Danke:
    260
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi RN 3 SE, ASUS Zenfone ZE601 KL
    Fürs K3 gibt es gottlob auch andere Farben, Wechselcover ... mir wäre das Gelb auch etwas zu grell.
    Das P8lite hab ich meiner besseren Hälfte geschenkt, ist ein schönes Gerät, das für Normalnutzer alles hat, was man zum leben braucht. Wie das K3 hat man da einfach ein gut funktionierendes Smartphone, das alle Alltagsaufgaben gut meistert.

    Das Lenovo Vibe X3 und sein kleiner Bruder X3 Youth (das sind die o.g. X3cxy) sind Lenovos neueste Geräte der Vibe-Serie. Reviews findest Du zum X3 z.B. bei gizchina.com, Specs z.B. bei Kimovil.com. Die Vibe-Serie bei Lenovo ist das Premium-Segment, sehr gut verarbeitet mit erprobter Hardware, die zwar nicht immer topaktuell oder leistungstechnisch am obersten Ende der Skala ist, aber in der Regel eben einfach gut funktioniert.

    Beim X3 liegt der Schwerpunkt sicher nicht auf Benchmarks, sondern eher auf gutem Display, guter Hardware-Ausstattung, Top-Sound und einer anständigen Kamera. Der wesentliche Vorteil bei solchen Geräten jnf diesem Hersteller ist - im Gegensatz zu Xiaomi, Meizu, LeTV u.a. guten Herstellern, dass Lenovo schon viel länger international unterwegs ist und seine Flaggschiffe meist auch bald nach der CN-Version auch in einer ROW-Version (Osteuropa, UAE oder Indien) hat, die dann z.B. auch alle nötigen Lte-Bänder oder Multilanguage-Roms mitbringen.
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. chinatechno
    Offline

    chinatechno New Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2016
    Beiträge:
    11
    Danke:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    GX8 und P8 Lite von Huawei
    Vielen Dank für deine ausführlichen Erklärungen!

    Jetzt kenne ich mich zu Lenovo und zu dessen aktuellen Modellen wesentlich besser aus. Den Namen des Herstellers hatte ich schon gehört, aber ich wusste nicht, dass es sich ebenfalls um eine chinesische Marke handelt. Tja, man lernt nie aus. ;)

    Ich muss sagen, dass ich Huawei bis vor wenigen Monaten vorrangig dank der Internet-Produkte gekannt habe. Dann habe ich mich nach überzeugenden Erfahrungsberichten zum Kauf des G8, das ja jetzt GX8 genannt wird, und des P8 Lite als Zweithandy gekauft. Klar kann Ersteres mehr, aber nachdem es nicht in den Budget-Rahmen des Threadstarters passt, habe ich es von Haus aus nicht erwähnt. Das P8 Lite hat vor allem eine etwas kleinere RAM, aber nachdem man die Apps leicht schließen kann wird es nie so langsam wie das Samsung-Modell, mit dem ich mich früher herum gekämpft habe.
     
    Sotair sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.