1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Akku von einem Fremdanbieter in "ChinaHandy" einbauen

Dieses Thema im Forum "Smartphones" wurde erstellt von glianimone, 12. März 2016.

  1. glianimone
    Offline

    glianimone New Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    King Sing S2
    Guten Tag,
    ich hoffe, dass ich mit meinem Anliegen hier richtig bin.
    Bei diesen sog. "ChinaHandys" ist ja oft der Akku die Schwachstelle des Gerätes.
    Die Geräte sind leistungsfähig, aber die "Laufzeit" lässt zu wünschen übrig.
    Unter dieser Adresse Smartphone-PDA Akku für Samsung Allgemein * akku-land.de : Notebook Akku, Werkzeug Akku, Ersatzakku, Ladegeräte, Akkuzubehör, Notebook Ersatz Akku
    suchte ich einen Akku, welcher bzgl. Abmassen und Anschlüssen dem Akku meines
    KingSing S2 Handys in etwa gleich war.
    Ich fand einen Akku, welcher für das Galaxy S4 bestimmt ist.
    Dieser Akku ist lediglich 0,5 mm dicker als der orig. Akku des KingSing S2.
    Dieser Galaxy S4 Akku passte also in das KingSing S2 Handy, und die "Laufzeit"
    verdreifachte sich.
    Nun habe ich noch ein Blackview Crown Handy.
    Zu diesem Handy fand ich, unter o.g. Adresse, nur Akkus, welche von der "Dicke" gleich waren,
    von der Breite und Höhe jedoch etwas kleiner.
    Ich nahm einen Akku, bestimmt für das Galaxy S4 mini.
    Den Akku habe ich dann direkt mit den "Akku-Kontakt-Pins" des Blackview Crown verlötet.
    Damit der, von Breite und Höhe her, kleinere Akku nicht im Handy umherrutscht, habe ich
    den freien Raum mit Stücken von Kabelbindern ausgefüllt.
    Beim Blackview Crown hatte ich leider keinen Erfolg- im Gegensatz zum KingSing S2
    Das Handy startete nicht !
    Ich habe dann wieder den orig. Akku des Blackview Crown eingesetzt.

    Nun zu meiner Frage :

    Hat jemand schon mal ähnliches ausprobiert und Erfahrungen gesammelt ?

    Ist so etwas überhaupt, grundsätzlich möglich ? Oder war das mit dem KingSing S2 einfach nur Glück ?

    Ich denke, dass diese "ChinaHandys" sehr attraktiv sind und wenn man dass mit den leistungsschwachen
    Akkus noch hinbekommen würde, dann wär's perfekt !
     
  2. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,433
    Danke:
    7,602
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    wydan sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    glianimone
    bei einem wechselbaren akku würde ich mir nur einen zweiten akku holen und den immer dabei haben
    außerdem sind powerbanks auch eine feine sache.

    und wie schon der doc anmerkt akku köpfen und alles was nicht reine batterie ist in die neuen akku baun, dann mit klebe band fest manch, vielleicht auch bisschen was mit der heißklebepistole fixieren.
    direkt würde ich so was nie anlöten
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.