1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akkuqualität Meizu M8

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Infos und Fragen zu Meizu Handys" wurde erstellt von Stumpen, 15. April 2009.

  1. Stumpen
    Offline

    Stumpen New Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    579
    Danke:
    0
    Handy:
    Meizu M8
    Hallo!

    wollte hiermit mal eure erfahrungen zum akku des M8 einholen. mir is nämlich aufgefallen, dass heute und gestern der akku am ende des tages fast leer war :( und ich hab jetz nich soo extrem damit rumgespielt. paar bilder gemacht und so ok. aber mehr nich. selbst wo ich früh aufgestanden war, hatte der akku locker schon ein sechstel weniger an ladung :confused: das dürfte eigentlich nich sein

    leider hab ich es auch nur über usb am PC aufgeladen. viell liegts ja daran. weil mein usb-netzstecker teil kaputt gegangen ist. letzte woche konnt ich noch das meizu 2mal damit laden. und aufeinma sagt das ding jetz keinen ton mehr...liegt da nen zusammenhang?


    bekomm ich irgendwo nen richtiges ladegerät mit deutschen netzstecker her?
    bekommt man irgendwo nen stärkeren akku??

    mfg würde mich über eure erfahrungen mit dem akku und tipps freuen :grin:
     
  2. Avada-Kedavra00
    Offline

    Avada-Kedavra00 Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    1,091
    Danke:
    29
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2
    Naja was will man erwarten bei dem Display und so...
    beim F490 wars jeden Tag leer....
    Vielleicht schaust mal auf taobao.com nach ob es schon besser akkus gibt
     
  3. aaronbsc
    Offline

    aaronbsc Inaktiv

    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    3,261
    Danke:
    2
    Handy:
    Meizu M8
    Also ich lade selbst fast ausschließlich am PC und mein Akku hält bei normaler Nutzung ganz knapp 2 Tage. Mal davon abgesehen das ich es sowieso jeden Abend and die Buchse hänge um keine Ladezyklen zu verschwenden hält es eine ganzen Tag wenn ich viel damit rumspiele.

    Stärkere Akkus wird es wohl vorerst nicht geben aber ich denke auch da wird sich noch was tun.
     
  4. henka
    Offline

    henka Member

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    116
    Danke:
    0
    Handy:
    cect 599, Virtuv Vf10 Ultima
    Schau im Mediamarkt oder in irgend nem anderen Elektronikladen, da gibts Adapter, fürs USB-Kabel.
    MfG
     
  5. marc_ecko
    Offline

    marc_ecko R.I.P

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    168
    Danke:
    0
    Handy:
    cect 168+
    04.2008-07.2009
    R.I.P
    schau in die aktuelle computer bild da werden solle usb ladegeräte getestet eins von hama is test sieger und 9x ungenügend wegen brandgefahr

    da habs gefunden das is der testsieger http://www.amazon.de/Hama-Reise-Ladeger%C3%A4t-USB-Buchse-MP3-Player-iPod/dp/B000A8BO6Q/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1239812905&sr=8-2


    des soll auch gut sein laut kundenbewertungen [ame="http://www.amazon.de/gp/product/B000FD8A1S/sr=1-1/qid=1239813031/ref=noref?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1239813031&sr=1-1"]Artwizz PowerPlug Steckdose auf USB-Ladegerät für iPods: Amazon.de: Elektronik[/ame]
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2009
  6. Avada-Kedavra00
    Offline

    Avada-Kedavra00 Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    1,091
    Danke:
    29
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2
    Kann ich verstehn das die dinger unter Brandgefahr stehen :)
    Zischtt.. ja schon wenn man es in die Steckdose steckt..
     
  7. marc_ecko
    Offline

    marc_ecko R.I.P

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    168
    Danke:
    0
    Handy:
    cect 168+
    04.2008-07.2009
    R.I.P
    ja aber dat von hama hab ich auch des is schon gut aber soviel schneller läd der akku sich net auf als am normalen usb port
     
  8. Avada-Kedavra00
    Offline

    Avada-Kedavra00 Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    1,091
    Danke:
    29
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2
    finde diese USB Lader so oder so *****
    Warum nicht wie bei Samsung/SE/Nokia/Motorola etc. die ganz normalen Stecker für die Steckdose ohne USB?
     
  9. Stumpen
    Offline

    Stumpen New Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    579
    Danke:
    0
    Handy:
    Meizu M8
    genau das mein ich ja. hätte gern 1 kabel. ohne mehrere stücke und dann zusätzlich noch das usb kabel!
     
  10. marc_ecko
    Offline

    marc_ecko R.I.P

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    168
    Danke:
    0
    Handy:
    cect 168+
    04.2008-07.2009
    R.I.P
    ja frag ich mich auch wie bei meinen alten motorola l6 war ein ganz normales lade gerät dabei.sind dei usb dinger soviel billiger?
     
  11. Avada-Kedavra00
    Offline

    Avada-Kedavra00 Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    1,091
    Danke:
    29
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2
    Na klar du brauchst nur 1 Kabel. 1x das USB Kabel zum laden und PC verbinden und bei den anderen brauchst du 1x Pc und einmal für die Steckdose das. Aber das M8 hat doch einen Mini-USB Anschluss vielleicht gibt es direkt ein Ladegerät mit der passenden Volt Zahl (keine ahung was da stimmen muss) direkt für die Steckdose???

    EDIT:

    Meine hier sowas was halt aufs M8 passt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2009
  12. kleenercectfan2
    Offline

    kleenercectfan2 Entsperrt

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    725
    Danke:
    0
    Handy:
    mda vario/HTC Wizard mit WM6.5
    in nen paar jahren gibt es für alle einheitliche netzstecker...
     
  13. husaslaner
    Offline

    husaslaner New Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    67
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia 6230
    Dann will ich mich mal als Meizu M8- und ehemaliger Iphone-Besitzer zu Wort melden. Eine direkte Aufladung am ausgeschalteten (!!!) PC hat nicht dieselbe Qualität wie eine traditionelle Aufladung. Das weiß ich, weil es selbst in der Iphone-Anleitung explizit erwähnt wird. Mein Meizu M8 habe ich am Anfang versucht am PC aufzuladen, was aber eine schlechte Endqualität hatte. Am Anfang hielt bei mir der Akku ein bis maximal zwei Tage, wobei ich da auch viel am Telefon gespielt habe. Meine letzte Aufladung hat jetzt laut Angaben des Telefons 5 Tage und 15 Stunden angehalten, wobei ich das Telefon auch kaum benutzt habe. Es gibt zudem den kleinen Trick, dass man Handys nach vollständiger Aufladung ein wenig länger -wie z.B. eine Stunde- am Ladegerät lässt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2009
  14. Avada-Kedavra00
    Offline

    Avada-Kedavra00 Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    1,091
    Danke:
    29
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2009
  15. Stumpen
    Offline

    Stumpen New Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    579
    Danke:
    0
    Handy:
    Meizu M8
    puh ja müsste man viell die richtigen voltzahlen rausbekommen..sicher dass es nen mini-usb ist?

    viell funktioniert ja auch mein usb-netzadapter nich mehr weil es die falsche spannung war!?!?! kann so was passieren?
     
  16. Avada-Kedavra00
    Offline

    Avada-Kedavra00 Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    1,091
    Danke:
    29
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2
    M8 hat meines Wissens Mini USB anschluss oder nicht?
     
  17. Stumpen
    Offline

    Stumpen New Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    579
    Danke:
    0
    Handy:
    Meizu M8
    naja beim P168+ sah es auch so aus. hat aber nich gepasst...weiß es einer genau?
     
  18. Avada-Kedavra00
    Offline

    Avada-Kedavra00 Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    1,091
    Danke:
    29
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2009
  19. Stumpen
    Offline

    Stumpen New Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    579
    Danke:
    0
    Handy:
    Meizu M8
    sehr gut. denn brauchen wa nur noch die voltzahlen. dann dürfte nix mehr schief gehen, oder?
     
  20. Avada-Kedavra00
    Offline

    Avada-Kedavra00 Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    1,091
    Danke:
    29
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2
    Glaub schon aber Physik gedöns war noch nie mein Fach.. also ich kann dazu nichs sagen bin froh wenn die Sachen laufen.. Frag mal die Elektroniker hier :).
    Oder Google :). Aber ob es dadurch besser wird???
    Die Voltzahl steht die nicht auf dem Akku oder auf dem Ladegerät (dem Originalen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2009