1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aktuelle Lage beim Zoll??

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von paculla, 6. November 2010.

  1. Asian_K
    Offline

    Asian_K New Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    13
    Danke:
    0
    Handy:
    Iphone 2G
    K800i
    K770i
    f480i
    u900
    skyphone
    Guten Abend,
    ich habe mir das TPhone bei eFox bestellt und frage mich, was passiert wenn es im Zoll stecken bleiben sollte.
    Muss ich die 19% Zahlen? Ich bin Diplomat und wurde eigl. von allen Steuern befreit.
    2. Wird es vernichtet?
    3. Muss ich sagen es ist ein fake? oder soll ich behaupten, dass es das original ist?
    Greetz
     
  2. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    765
    Handy:
    Siemens C45
    1.normalerweise ja aber in deinem fall k.A.
    2.kenne keinen bei dem das so war
    3.weder noch,die wissen eh bescheid

    (ich möchte auch von den Steuern befreit werden,kannst du da was drehen?:hihihi:)
     
  3. Asian_K
    Offline

    Asian_K New Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    13
    Danke:
    0
    Handy:
    Iphone 2G
    K800i
    K770i
    f480i
    u900
    skyphone
    haha wenn du für mich arbeiten willst gerne ;)
    wohne ja auch in berlin
     
  4. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    765
    Handy:
    Siemens C45
    Offtopic:
    kommt auf deinen job an
     
  5. Asian_K
    Offline

    Asian_K New Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    13
    Danke:
    0
    Handy:
    Iphone 2G
    K800i
    K770i
    f480i
    u900
    skyphone
    Off topic:
    @ Dahmer, müsstest papier kram für mich erledigen und halt den Botenjungen unter den kolegen spielen.
    topic:
    da ja bei dem Tphone ein Appfel Zeichen drauf ist ist das Risiko auf "plagiat" höher oder?
    wie stehen die Chancen im Zoll zu landen? Ich bestelle für gewöhnlich über die Botschaft, aber da ich mir in den nächsten wochen frei nehmen wollte, habe ich es auf meine Adresse bestellt.
    Greetz
     
  6. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    765
    Handy:
    Siemens C45
    im grunde ist das Appellogo egal,der zoll weiss ja eh bescheid und schau mal hier im forum,wieviele leute clones von den verschiedensten marken haben (mit orig. logo) und die sind auch durchgekommen,
    deine chancen stehen 50/50,mach dir kein kopp das wird schon
     
  7. Jan76
    Offline

    Jan76 New Member

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    12
    Danke:
    0
    Handy:
    im mom noch keins
    Hm... darf der Zoll Pakete nicht nur von der Deutschen Post öffnen lassen bei konkretem Verdacht (z.B. auf Drogen) ?

    Ich habe letztes Jahr auch einen "Eipott" aus Honkong bekommen und den netten Brief das ich mein Paket beim Zoll abholen kann.

    Also einfach die Rechnung, bzw Bildschirm von der Bucht ausgedruckt, hingefahren, gezeigt, Zoll hat Warenwertangaben verglichen und gut.

    Dann kam natürlich die Frage ob ich nicht gucken möchte ob das Paket alles beinhaltet... und es wurde mir auch direkt ein Cutter gereicht um es zu öffnen.

    Jedoch musste ich dem netten Zollbeamten dann sagen, das ich vollstes Vertrauen in den Lieferanten habe... und ihn letzendlich nicht angeht wie das Gerät im inneren aussieht. Er konnte ja auf der Rechnung lesen um was es sich handelt... Angegebener Wert und Wert der Rechnung stimmen ja überein!

    Etwas mürrisch und leicht erbost wünschte er mir dann noch einen schönen Tag und ich ging von dannen!

    Also... Rechnung ausdrucken... hinfahren... und abholen. Wenn Ihr eine Rechnung habt, sollte auch der Betrag den das Sendungsgut gekostet hat auf dem Paket stehen... ab einem gewissen wert (22 Euro... ???) zahlt man halt 19 % MwSt.

    Sollte der Zoll obwohl alles "stimmt" darauf bestehen, das Ihr es vor Ort auspackt einfach mal nach dem § fragen wo es drin steht und ggf. zeigen lassen.
     
  8. haksch
    Offline

    haksch New Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    60
    Danke:
    0
    Handy:
    3GS 2GB Kompass (nicht im Gebrauch)
    C6a v2.0 16GB (siehe Signatur)
    MFU W72 (O2 und Netzclub)
    Also habe da eine Kiphone 4 für einen Kumpel bestellt beim Drachen.
    Es kam ohne Zoll durch, es wurde zwar geöffnet aber nichts festgestellt. Also die Chinesen werden schlauer, dort wo das Applezeichen ist, wurde ein Aufkleber vom Drachen drauf geklebt und dann die Schutzfolie. Der Karton wurde so bearbeitet, das nirgends das Applezeichen oder die Bezeichnung Ihpone zu sehen ist. Es wurde einfach rausgeschnitten (rechteckig abgerissen). Aufkleber konnte einfach entfernt werden und schon war das Applezeichen da!
    Das war meine Erfahrung!

    Gruss
     
  9. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    @Jan76,

    das geht dem Zoll sehr wohl was an und er hat das vollste recht das Paket aufmachen zu lassen (was ja auch im Normfall IMMER gemacht wird)! Wenn es wirklich so passiert ist wie du schreibst, hast du sehr großes Glück gehabt. Der Zöllner hätte dir dein Plagiat auch einziehen können, ist bestimmt viel Arbeit für ein kleinen "Eipod", jedoch wenn er sich von dir beleidigt fühlt, was nach deiner REaktion ihm gegenüber nicht von der Hand zu weisen gewesen wäre, hätte er sich die Arbeit machen können und du hättest Null dagegen tun können.
     
  10. Hawkeye
    Offline

    Hawkeye Handyzöllner

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    850
    Danke:
    120
    Handy:
    A1-, B63M, ZTE Grand X V970, N0.1 S6, INew V3
    So, und schon bestehen die netten Beamten auf IHREM RECHT, DU führst ja schließlich was nach Deutschland ein.
    Das Paket wird nach verbotenen Sachen durchsucht, das Recht hat der Zoll, schupps ist da dei Feststellung das es möglicherweise ein Plagiat ist.
    Du gehst mit leeren Händen und mit der Sicherheit das du das nächste mal einfach das Paket öffnest und ruhig bleibst. :)
     
  11. Handy_Tom
    Offline

    Handy_Tom Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    55
    Danke:
    0
    Handy:
    Q-bi Fm T77
    Sony Ericcson W760i
    Sony Ericcson K800i
    Die Post, bzw. der Paketdienst ist im Falle der Abwesenheit des Empfängers als sogenannter Gestellungsgehilfe verpflichtet im Zweifel eine Sendung zu öffnen. Das nennt dann zollamtliche Beschau und diese kann der Zollbeamte im Rahmen des Ermessens anordnen. Das kann auch erst geschehen, wenn der Empfänger eine Benachrichtigung bekommt, um sich eine Sendung beim entsprechenden Postzollamt abzuholen, wodurch dieser dann Gestellungspflichtiger ist. Alleine durch die Überprüfung der Rechnungswerte findet schon eine zollamtliche Beschau im Rahmen der Abfertigung statt, die auch eine Öffnung der Sendung beinhalten kann, aber nicht muss. Kann man quasi mit der Aufforderung "Öffnen Sie bitte den Kofferraum" vergleichen.
    In Deinem Fall hast Du Glück gehabt, dass der Beamte, vermutlich kein grosses Interesse an Deinem Paket hatte.
    Entsprechende Paragraphen findest Du im Allgemeinen Zollrecht, der Einfuhrabgabenfreiheitsverordnung, der Kleinsendungsverordnung.....
    Kannst ja mal ganz grob anlesen : http://www.zoll.de/b0_zoll_und_steuern/a0_zoelle/b0_erfassung_warenverkehr/index.html