1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Alarm,Alarm, Alarm SAR Werte

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Horeb, 24. November 2010.

  1. Horeb
    Offline

    Horeb New Member

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    36
    Danke:
    0
    Handy:
    T5388i Dual SIM
    HTC HD2 4.3 MTK Dual Sim
    Hallo Leute,
    Ich habe heute zufällig entdeckt das China Clone Handys, sehr sehr sehr hohe SAR Werte haben. Ich habe mit einem spezielle Digitaler Elektrosmog Analyser für hochfrequenz gerät ''HF35c'' gemessen und war schockiert. SAR werte sind so hoch wie noch nie, 50 mal mehr als eine andere Handy.

    Zum Beispiel: Sony Ericsson X2 und Samsung Galaxy hat 50 W/m2 (beim telefonieren), ABER mein HD2 MTK und T5388 ++ hat über 2000 W/m2 (das gerät kann nur bis 2000 W/m2) ist doch verrückt oder?

    Ich denke mal, alles was nicht für Europa gemacht ist, und ohne TÜV Bestimmungen und ohne TÜV Kontrolle Europa landet ist schlecht. Also ich werde nie wieder Clone Handys kaufen, Ich will doch kein Krebs krank sein weil ich paar Euro sparen möchte. Und mit 2 Sim ist mir auch nicht so wichtig.

    Ich werde auf jedenfalls bei ETOWALK das melden und ein Update verlangen und es wieder prüfen.


    Hier die SAR werten Liste von Handys
    http://www.handywerte.de/index.php

     
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,839
    Danke:
    8,152
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
  3. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,380
    Danke:
    1,282
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    OK, das M8 ist ja auch kein Clone :). Der SAR wird aber in W/kg gemessen und hast Du alle Phones im Nur-GSM-Modus verglichen?
     
  4. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    ich will ja nichts sagen aber bei deinen Angaben würde aus meiner Sicht:

    1. Der Akku keine Stunde halten
    2. Das Handy glühen
    3. Dein Schädel/Ohr/Hirn wie in einer Mikrowelle (gleicher Frequenzbereich) köcheln

    Desweiteren würde mich interessieren nach welchen Standarts du gemessen hast (EN50361 ?)? Abstand und komplette EMC-Umgebung gegeben?
    Ich kann mir nur vorstellung das du die Einheit verwechselt hast, üblicherweise wird es auch in mW/kg (also milli-Watt pro Kilogramm) angegeben, somit schau nochmal auf dein "Messgerät" und vergwisser dich, 2000W/kg ist definitv unmöglich

    Da fällt mir nochwas ein, die EInheit W/m² ist die Leistungsflussdichte, kann es sein das du die gemessen hast?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2010
  5. Horeb
    Offline

    Horeb New Member

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    36
    Danke:
    0
    Handy:
    T5388i Dual SIM
    HTC HD2 4.3 MTK Dual Sim
    Doch es ist wirklich so, ich habe grade noch mehr proben gemacht, auch mit andere Handys wie und HTC Nexus one (original).
    Es ist alles in ordnung max 50 W/m2 ...
     
  6. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Und des weiteren sind die tatsächlichen Auswirkungen auf das Gehirn und damit die Gefahr noch lange nicht richtig erforscht.
    Es wird eine Erwärmung der Zellen festgestellt.
    Aber in wie fern das gesundheitsschädlich ist kann bis dato noch niemand sagen.
     
  7. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    Wie in meinem Threat editieret, du verwechselst den SAR-Wert (mW/kg) mit der Leistungsflussdichte (W/m²). Die Leistungsflussdichte kannst du ansehen wie eine Art Magentischesfeld ist aber nicht der SAR-Wert
     
  8. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Du misst die relative Strahlenbelastung pro m², das hat mit dem eigentlichen SAR Wert recht wenig zu tun.
    Der wird nämlich so gemessen : Klick
     
  9. Bodybum10
    Offline

    Bodybum10 Aus Bochum...

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    349
    Danke:
    6
    Handy:
    Star X18i
    LG KM900 (arena)
    HiPhone X7
    Hoffentlich platzt mein Kopf nicht bei diesen Werten^^ Bis jetzt hab noch keine Probleme mit meinen China Phones und deren Strahlungen, zumindest jetzt noch nicht:Mauridia:. Wenn diese Strahlungen wirklich so hoch wehren, dann würden die Chinesen etc. alle, ein nach den anderen tot umfallen.:OMG:
     
  10. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    wer sich schlau machen will, was der Unterschied zischen SAR-Wert und Leistungsflussdichte ist, hier mal ein schöner Bericht:

    http://www.izgmf.de/Aktionen/Meldungen/Archiv_09/SAR/sar.html

    Btw. dein "HF Messgerät" kann nur die Leistungsflussdichte messen, nicht den SAR-Wert, habe mir gerade mal das Handbuch angeschaut.
     
  11. flash_gorden
    Offline

    flash_gorden New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    40
    Danke:
    0
    Handy:
    Pinphone 3GS+, Zoho V709, Simvalley RX80
    Nach meiner Meinung wird bei den Diskussionen (um nicht bewiesene) Auswirkungen von "Handystrahlung" viel zu viel Panik bei den Leuten geschürt. Ich will Horeb jetzt nicht angreifen, aber ich finde SAR- und andere HF-Messungen sollten nur von Fachleuten mit kalibrierten Meßgeräten in definiertem Umfeld (EMV-Meßkammer ect. ) durchgeführt werden.
     
  12. Loonix
    Offline

    Loonix Spokenkieker

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1,923
    Danke:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu S3 Advanced
    Naja, früher haben sie auch gesagt 'Asbest, das ist dolles zeug! Dämmt wärme und Feuer wie nix, datt is jut!' und nur ein paar jahre später werden Schulen geschlossen weil ein bisschen Asbest in den zwischenräumen ist.
    Contergan wurde sehr gern an schwangere Mütter gegeben, weil es so geringe Nebenwirkungen hatte... Frag mal heute die armen 'Conterganchen'...
    Rauchen galt über jahrzehnte als antibakteriell (also gesund)...
    Hinterher weiß man eben immer mehr.

    Ich denk trotzdem auch das es sinn macht so etwas offiziell zu messen, alles andere ist zu fehler und willkür anfällig.
    Bestimmt haben billig in Hinterhöfen geschmiedete Telefone ohne nennenswerte Qualitätskontrolle meist keine so guten Stralungswerte wie Geräte von Top-herstellern.
     
  13. Horeb
    Offline

    Horeb New Member

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    36
    Danke:
    0
    Handy:
    T5388i Dual SIM
    HTC HD2 4.3 MTK Dual Sim
    Hoffenlich habt ihr recht, aber Tatsache ist: Warum Sony Ericsson X2, Samsung Galaxy, HTC Nexus one nur 50 W/m2 rausstrahlt und die 4 andere Handys über 2000 W/m2 rausstrahlt. Ich werde morgen auf Video aufnehmen, könnt ihr selber sehen.
     
  14. mondred
    Offline

    mondred New Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    76
    Danke:
    0
    Handy:
    T5388+ Dual SIM
    Also ich finde es gut, dass Horeb das hier gepostet hat!
    Wenn ich mal davon ausgehe
    - dass alle Geräte ähnlich gemessen wurden, und
    - dass die Clones wirklich die einzigen Geräte mit einer stark erhöhten Leistungsdichte sind

    DANN deutet dies IMHO schon auf einen erhöhten SAR-Wert hin.

    Denn (aus dem von Cyberdog11 verlinkten Artikel)...

    Für ein festgelegtes Szenario (also Quelle – Umgebung – biologisches System) gilt zwar immer eine lineare Beziehung zwischen SAR und Leistungsdichte (verdoppelt man die Leistungsdichte, verdoppelt sich auch die SAR), aber die Ermittlung der konkreten SAR-Werte ist meist kompliziert und liefert auch bei gleicher Leistungsdichte für unterschiedliche Szenarien völlig unterschiedliche Ergebnisse.

    D.h. am selben "Objekt" erzeugt eine höhere Leistungsdichte immer auch einen höheren SAR-Wert! Demnach haben die von Horeb gemessenen Clones auch einen höheren SAR-Wert.
    Ob so ein höherer SAR-Wert schädlich ist oder nicht, steht natürlich auf einem anderen Blatt... da muss sich jeder entscheiden, welchen Studien er glaubt...
     
  15. xXSciPhoneXx
    Offline

    xXSciPhoneXx Master

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    384
    Danke:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 4s - 16gb
    iPhone 4 - 32gb
    iPad 2 - 64gb
    LG Optimus Speed (P990)
    Blackberry Curve 8520
    Aber wie gesagt,
    in China benutzen die Leute auch diese Phones,
    nicht nur Originale,
    und es sterben genauso viele wie in Deutschland,
    die auch normale Handys benutzen.
    Ich weiß nicht so ganz was man da glauben soll ..

    Außerdem hab ich damit nicht ganz so viel Ahnung , ich geh noch in die Schule,
    aber wäre gut wenn ich zur diesen SAR Werten mehr dazulerne :)
     
  16. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,380
    Danke:
    1,282
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Bei Tests wurde eine maximale SAR von 0.318 W/kg für dieses Modell ermittelt. Originale Aussage von Samsung zum GalaxyS GT-i9000. Da aber 50W/m2 ca. 1W/Kg entsprechen soll (siehe hier), die Du ja gemessen hast, ist da irgendwas nicht Stimmig.
     
  17. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,054
    Danke:
    1,680
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C

    guckst Du hier
     
  18. we3dm4n
    Offline

    we3dm4n Helfer in der Not

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    2,097
    Danke:
    0
    Handy:
    HTC HD2
    Sciphone i68+
    iTouch HD2
    Ciphone C6a
    Fly-Ing F006
    Pinphone 3GS
    Sciphone Dream G2+
    Xintai T200+ (verkauft)
    CECT V180
    Anycool D66+ (verkauft)
    Dann lies dir die Artikel dazu durch ;) Nur weil man noch auf die Schule geht muss man nicht zwingend noch nicht von allem Ahnung haben - bilden :p


    Die eigentlich lineare Beziehung von Leistungsdichte und SAR-Wert KANN eben auch nicht umbedingt vorhanden sein, wie aus dieser Passage zu ergründen ist. Ich wäre mit solchen Aussagen also vorsichtig.


    Bevor die wirklichen Auswirkungen solcher Strahlung nicht bewiesen sind sollte man nicht so eine Panikmache veranstalten, gerade wenn man hier nur mit Leistungsdichten aufwartet und nicht mit SAR-Werten - der Titel ließ eigentlich was vielversprechendes erwarten...
     
  19. mondred
    Offline

    mondred New Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    76
    Danke:
    0
    Handy:
    T5388+ Dual SIM
    ... nämlich alle. Sterben wird irgendwann jeder, egal wieviel er oder sie mobil telefoniert hat. Das ist nicht der Punkt.
    Aber woher weißt du, wieviele Menschen in Deutschland und China woran sterben? Gibt es irgendwo Untersuchungsergebnisse über entsprechende Erkrankungen pro (z.B.) hunderttausend Einwohner in China, verglichen mit denselben Werten in Deutschland?
    Ich weiß darüber nichts... weder dass der Wert höher ist, noch dass er genauso hoch ist wie in Deutschland.
    Ohne derartige Informationen sehe ich weder einen Grund zur Panikmache, noch zur Bagatellisierung.

    Added after 10 minutes:

    Also ich verstehe die zitierte Passage so:
    - am selben Objekt bedeutet eine höhere Leistungsdichte auch einen höheren SAR-Wert (erster, von dir nicht kopierter Teil)
    - ein und dieselbe Leistungsdichte bewirkt an verschiedenen Objekten verschiedene SAR-Werte (zweiter Teil)

    Oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2010
  20. Horeb
    Offline

    Horeb New Member

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    36
    Danke:
    0
    Handy:
    T5388i Dual SIM
    HTC HD2 4.3 MTK Dual Sim
    Video aufnahme

    Es Tut mir Leid für die Unruhe aber ich denke Gesundheit geht vor.

    Ich habe die Video aufnahmen gemacht, bin Grade bei YouTube am uploaden, morgen könnt ihr bei YouTube es anschauen. Die Titel heißt: CHINA mobilephone CLONE, Radiation.

    Grüße