1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AldiTalk LTE Revolution? - jetzt mit Band20 über O2 Roaming möglich

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Ora, 21. April 2016.

  1. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,632
    Danke:
    4,715
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Doch.

    "Der Zugang zum LTE-Netz soll nicht betroffen sein, der würde also weiterhin zur Verfügung stehen."

    So wie ich den Artikel verstehe, hast du halt nur die in deinem Vertrag festgelegte Geschwindigkeit, also zum Beispiel 7, 2 MBit. Realisiert wird das ganze weiterhin per 3G und 4G. Alles andere wäre imho für Telefonica sinnlos, da man dann weiterhin beide Standards ausbauen müsste. Geht also imho nur um den Speed.
     
    thor2001, pengonator und HabiXX sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    563
    Danke:
    2,778
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Diverse Xiaomis , Moto G4+
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2016
  3. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    1,330
    Danke:
    1,026
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Bei uns im Ruhrgebiet ist die o2 LTE Geschwindigkeit sehr oft im Keller, manchmal dümpelt es bei 10 MBit dahin z.B. - Masse statt Klasse
     
  4. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,382
    Danke:
    2,822
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Vodafone Smart Ultra 6
    Chuwi Hi10
    Hofer hat vor kurzem auch freiwillig und ohne Preiserhöhung Lte freigeschalten.
    Damit kriegt man eine schnelle und gute Verbindung auch dort, wo der Gockel kräht.

    Und seit voriger Woche hab ich das Elite 1 als meinen Daily Driver.
    Hab 1 Sim von Telering und 1 Sim von Yesss(Hofer) drinnen.
    Jetzt weiss ich, dass auch Telering auf Lte kostenlos umgestellt hat,was mir telefonisch bestätigt wurde.
     
  5. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    563
    Danke:
    2,778
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Diverse Xiaomis , Moto G4+
    Ich habe HOT von Hofer drin. Werde aber auch auf Yesss umsteigen. Da ist das LTE Netz besser ausgebaut ! ;)
     
  6. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,382
    Danke:
    2,822
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Vodafone Smart Ultra 6
    Chuwi Hi10
    @HabiXX : Yesss ist A1, also viel besser als Hot mit T-Mobil(Schrottprovider).
    Wenn mann mit Yesss im Ausland ist, muss man das Netz manuell aussuchen.
    Hatte letzte Woche kein Netz dort,weil ich das nicht wußte.
     
    HabiXX sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,857
    Danke:
    6,993
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Quelle
    Etwas widersprüchlich, denn schon jetzt läuft das lokale Roaming. jedenfalls haben alle meine AldiTalk Karten noch Zugang zum LTE. Mittlerweile habe ich aber auch eine rein O2 Prepaid, die ist sowieso besser geeignet, denn es gibt bei der eine Volumen-Übernahme in den nächsten Monat.
     
  8. digidu
    Offline

    digidu Miststück vor dem Herrn :D

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    919
    Danke:
    4,834
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 5
    Ich war gestern in Essen, mit o2 schwangte ständig die Anzeige von 3g auf 4g, gefühlt beim Speed keinen unterschied zwischen 3 und 4g ... Lustigerweise hab ich das auch hier in Emden festgestellt, wobei die Einwohnerzahl hier deutlich geringer ist als in Essen !

    Hatte gestern zwei Handys dabei, im Xiaomi hab ich seit kurzem eine Vodafon drin mit 4g Tarif und siehe da, lecker LTE in Essen .... Gefühlt deutlich schneller als o2 ;)
     
    schafxp2015 und HabiXX sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. NotChinaMobiles
    Offline

    NotChinaMobiles Active Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    223
    Danke:
    172
    Handy:
    Xiaomi Mi4c
    Ich habe leider auch in letzter Zeit ziemlich starke schwankungen mit einem Aldi Tarif. Gibt es denn auch son Krempel wie ALDI nur mit dem netz der Telekom?
     
    digidu sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    1,330
    Danke:
    1,026
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    @digidu die Band 7 LTE Bänder sind freier, weil sich die meisten in 800 mhz einbuchen.
     
    digidu sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. digidu
    Offline

    digidu Miststück vor dem Herrn :D

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    919
    Danke:
    4,834
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 5
    Band 20 ist dich eh nicht für hohe Geschwindigkeit ausgelegt... oder wie war das noch !?

    gesendet von meinem Xiaomi Redmi2
     
  12. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    563
    Danke:
    2,778
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Diverse Xiaomis , Moto G4+
    2020 kommt dann das 5G Netz. Dann werden die Karten neu gemischt! ;)
    Dann verbindet sich die Mülltone mit dem Telefonnetz und meldet, dass sie voll ist.
    Ich hoffe nur, dass es nicht wieder so ein Kuddelmuddel mit den Frequenzen gibt.
    Und ich hoffe, dass Telefónica nicht das Geld ausgeht. Der Verkauf von Sendemasten macht mich aber da nicht optimistischer.
     
  13. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,371
    Danke:
    3,780
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Umsetzung von Digitaler Dividende II kommt zuvor, zumindest in Deutschland.

    Damit gibt es eh neue Frequenzen für LTE.
    Könnte ein Problem bei Chinaphones werden.

     
    HabiXX sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,632
    Danke:
    4,715
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
  15. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    1,330
    Danke:
    1,026
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    21 Mbit bei 3G habe ich noch nie gehabt. Ich denke , dass die ganzen eplus Provider wie Aldi-Talk und Simyio bei dieser Politik dicht machen können. Selbst Vodafone hat in seinem Netz die Geschwindigkeit für alle freigegeben.

    Wenn es z.B. von Drillisch für 7.99 Euro eine Telefonflatrate und 2GB LTE bis 50 Mbit gibt, und das bei monatlicher Kündigung, ist nun wohl klar, das Eplus nun komplett plattgemacht wird. Eplus ist nur noch zum Ausschlachten, so wie man aus einem alten PC noch besten Teile abmontiert
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2016
  16. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,442
    Danke:
    2,685
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    @schafxp2015 das glaubst Du doch nicht wirklich. Drillisch ist nur ein "Makler" und kein Telco. Das sind nur die Telekom, Vodafone und Telefonica mit O2 und e-plus. Glaub mal das wenn Telefonica an der Preis/Leistungsschraube drehen könnte wenn es nötig ist. Das was in Massen den Leuten draußen aufgeschwatzt wird ist doch nicht das was hier die informierten User haben.
     
  17. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    1,330
    Danke:
    1,026
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Drillisch hat im Rahmen der Telefonica Eplus Fusion eigene Netzkontingente erhalten. Das war eine Auflage der Bundesnetzagentur
     
  18. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,442
    Danke:
    2,685
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Dennoch ist Drillisch ein kleines Licht in dem Szenario ;)
     
  19. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,632
    Danke:
    4,715
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Würde mich aber auch ehrlich gesagt nicht wundern, wenn Telefonica eine der Marken (o2 oder ePlus) irgendwann mal abwickelt und halt komplett in die andere Marke übergehen lässt. Die Schiene o2 als "Premiummarke" und ePlus als "Billigmarke" macht imho auf lange Sicht keinen Sinn.

    Das größte Problem könnten hier wieder irgendwelche Wettbewerbshüter darstellen.
     
  20. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,442
    Danke:
    2,685
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    @altmann das braucht einen nicht zu wundern sondern das ist die Standardprozedur bei Übernahmen. Erst wird der Name des neuen Unternehmens aus beiden Namen gemacht und dann nach 1-2 Jahren fällt der übernommene Namensteil weg. Z.B.: D2-Vodafone -> Vodafone