1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alltagserfahrungen mit dem Xiaomi Redmi Note 3 SE

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von altmann, 8. April 2017.

  1. altmann
    Online

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,631
    Danke:
    4,701
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Ich nutze das Redmi Note 3 Special Edition jetzt seit ca. 1,5 Wochen.
    Wollte mal ein wenig meine Gedanken und Erfahrungen in derzeit dazu posten.

    Vorab: Generell fand ich die Xiaomi-Geräte schon immer interessant. Was mich jedoch davon abhielt eins zu kaufen, war bis jetzt das fehlende Band 20. Da ich O2 nutze, ist das für einen ordentlichen Empfang in meiner Region dringend notwendig. Ein weiterer Punkt, der mich störte, war MIUI. Ich bin ein Freund von Vanilla Android, also Stock ohne Modifikation. Was ich modifizieren möchte, habe ich bis jetzt immer durch diverse Apps bzw. Xposed-Module gemacht.

    Nunja, nachdem mein Wiko kein Update auf Android 6 bekommt, wollte ich ein neues Gerät. Und am liebsten halt eins, bei dem die Updatepolitik des Herstellers passt.
    So bin ich dann beim RN3SE gelandet.

    Was mir bisher gefällt:

    - MIUI! Hätte ich ehrlich nicht gedacht. OK, den Launcher brauche ich so nicht und habe ihn durch meinen geliebten Google Now-Launcher ersetzt, aber ansonsten sind die vielen Optionen super. Man muss sich zwar ein wenig dran gewöhnen, da einige Punkte bei den Einstellungen woanders sind wie bisher gewohnt, aber das ist nicht schlimm. Dafür gibts haufenweise Einstellungen "ab Werk", die wirklich sinnvoll sind.

    - die Rechteverwaltung in MIUI. Keine Ahnung, ob das ab Android 6 auch von Google aus so gut durchdacht ist, bei MIUI isses das auf jedenfall. Man kann für jede App einzeln die Rechte festlegen. Finde ich sehr schön.

    - das Powermanagement. Wie bei den Rechten kann man auch festlegen, welche App automatisch starten darf, was sie im Standby machen darf, etc. Ist zwar etwas Gewöhnung und in der ersten Nacht klingelte mein Wecker nicht, da ich "Sleep as Android" nicht mit entsprechenden Rechten ausgestattet hatte, aber wenn mans einmal verstanden hat, sehr gut.

    - generell: die Akkulaufzeit! Bombe! Bei meinem letzten Gerät musste ich häufig Abends, spätestens aber über Nacht wieder laden. Jetzt komme ich locker durch den Tag, auch den Folgetag schaffe ich mit einer Akkuladung so das ich da erst Abends/Nachts wieder ans Ladegerät muss.

    - der Empfang. Das Modem scheint ziemlich gut zu sein, ich empfange jetzt 4G an Orten, wo es früher schwierig war. Auch das GPS ist sehr gut. Schneller, genauer Fix, welcher auch keine Probleme bei längeren Strecken Navigation im Auto macht.

    - die Verarbeitungsqualität. Die war von meinem Wiko definitiv auch sehr gut. Das sollte aber zur Veröffentlichung 250 Euro oder so kosten. Im Vergleich muss das RN3, welches günstiger ist, nicht hinten anstehen.

    - die Systemperformance. Alles läuft flüssig, Spiele laufen auch ordentlich (zumindest den Kleinkram den ich zocke), kann man nicht klagen. Ist natürlich lange nicht so schnell wie ein ZUK 2 Pro oder so, aber kostet auch weniger und für den Alltagsbetrieb isses auf jedenfall ausreichend.

    - Systemupdates und eine große Community. In der Woche habe ich direkt ein Update von der Global Stable bekommen. Gibt aber halt auch einige Custom ROMs, die ich bis jetzt jedoch noch nicht probiert habe, da mir die Stock eigentlich soweit gefällt. Rooten, Xposed installieren, etc. funktioniert, man hat also tonnenweise Möglichkeiten zu basteln. Find ich gut, macht mir Spaß. Wer auf basteln aber keinen Bock hat, für den dürfte die ROM nach der Lieferung auch vollkommen ausreichend sein.


    Was ich als neutral bewerten würde:

    - das Display. Klar, ist schön, ziemlich hell, die Auto-Helligkeit läuft auch. Aber im Wiko hatte ich ein AMOLED drin. Ist definitiv schöner als ein IPS-Panel. Nicht, dass das Display im RN3 jetzt schlecht ist, nur im direkten Vergleich isses halt nix besonderes.

    - die Kamera. Macht im hellen ordentliche Photos, im dunkeln bzw. bei schlechten Lichtverhältnissen hat man aber sehr schnell Bildrauschen. Reicht für meine Ansprüche aber aus. Wenn ich wirklich gute Photos machen möchte, nehme ich dafür ne Kamera die auch deutlich mehr gekostet hat. Da erwarte ich von einer Kamera in einem 150 Euro Gerät jetzt auch keine Wunder.

    - der Lautsprecher. Jetzt nicht der beim telefonieren, sondern halt wenn man Musik oder so hören möchte. Habe ich schon wesentlich schlechtere gehört und man kann ihn auch nicht als schlecht bezeichnen, jedoch muss ich auch hier mit dem Vorgänger-Phone, meinem Wiko, den Vergleich machen und da war der Lautsprecher vom Wiko ein bisschen besser. Für mich klingt das RN3 leicht metallisch.


    Was mir nicht so gut gefällt:

    - die Bootloader-Politik von Xiaomi. Damit ich was drauf flashen kann, muss ich erst bei Xiaomi beantragen, dass der Bootloader entsperrt wird? Hallo? Wenn ich ein Gerät kaufe, möchte ich es nutzen wie ich möchte und nicht erst irgendwelche Anträge stellen. Und wenn ichs als Briefbeschwerer nutzen möchte, soll das doch bitte mein eigenes Problem sein und nicht das von Xiaomi.

    - das es keine OTA-Updates nach Installation einer Custom Recovery gibt. Ist aber ja leider bei vielen Herstellern so. Find ich halt Schade, aber kann man mit leben.


    Generell aber auf jedenfall ein sehr guter Kauf. Das Gerät macht Spaß und ich kann nachvollziehen, wieso Xiaomi so viele Anhänger hat.
     
    digidu, Kenjo, steffsb und 3 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. hylli
    Offline

    hylli Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    172
    Danke:
    341
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    Ich kenne jetzt die interne Bezeichnung des Redmi Note 3 SE nicht, aber wenn es "kenzo" lautet bzw. LineageOS allgemein für das Redmi Note 3 offiziell zur Verfügung stellt, dann bekommst Du zumindest da auch OTA Updates:
    https://download.lineageos.org/kenzo

    Hylli
     
  3. altmann
    Online

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,631
    Danke:
    4,701
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Das SE ist "Kate" :)

    LOS hat wohl noch bei einigen Fingerprint-Scannern Probleme, da muss man drauf achten, welcher bei einem verbaut ist.
    Werde ich sicher auch irgendwann mal testen.

    Bin aber wie gesagt erstmal ganz zufrieden, wie es ist und muss mich generell ein wenig mit der Materie auseinandersetzen. Hatte jetzt zu viele MTK-Geräte, und bei einigen Sachen was flashen angeht muss man dann doch umdenken.
     
  4. Skyfire
    Offline

    Skyfire Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    427
    Danke:
    673
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 3 Pro SE
    Das mit den Fingerprint Scanner ist kein Problem mehr. Hatte ein wenig nachgelesen und da gab es dann einen Patch für. Kann ich nachher gerne raus suchen wenn es interessiert.
     
  5. altmann
    Online

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,631
    Danke:
    4,701
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Kann LOS denn Tap 2 Wake? Das ist so mit das einzige, was mir noch fehlt und vom Kernel der Global Stable nicht unterstützt.

    Gesendet von meinem Redmi Note 3 mit Tapatalk
     
  6. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    2,264
    Danke:
    2,662
    Handy:
    wechselnd :-)
    Für mich durch miui nicht nötig, da ich die meisten sachen in miui einstellen kann.
    Ansonsten hast du ja alle vorteile von xiaomi und miui gut zusammen gefasst. Seh ich alles auch so.
    Zusamengefasst ... Einfach gute phones!
     
  7. altmann
    Online

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,631
    Danke:
    4,701
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Gerade festgestellt, dass das RN3 auch mit Schnaps gut umgehen kann. Beim Fußball gerade vor lauter Aufregung nen halben Grappa drüber geschüttet, läuft aber noch astrein. Stinkt jetzt nur ein wenig nach Alkohol ;)

    Gesendet von meinem Redmi Note 3 mit Tapatalk
     
    Klausl13 und kubean sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Tobee
    Offline

    Tobee Born to buy from China

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    862
    Danke:
    1,742
    Handy:
    Redmi Note 3 SE
    So, nachdem ich das Phone jetzt einige Zeit mit stock dev rom genutzt habe werde ich den bootloader entsperren um auf die xiaomi.eu stable umzusteigen. Ich war bisher mit allen Leistungen des Phones zufrieden allerdings habe ich seit kurzem Werbeeinblendungen bei der internen Reinigungsapp. Ich finde, dass geht überhaupt nicht bei einer originalen Herstellerrom und ärgert mich auch ziemlich. Da ich bisher keinen Weg gefunden habe diese zu deaktivieren habe ich mich nun entschlossen die rom zu wechseln. Falls jemand noch ne Idee hat. Gerne melden. Screenshot_2017-06-04-20-35-57-403_com.miui.cleanmaster.png
     
  9. Skyfire
    Offline

    Skyfire Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    427
    Danke:
    673
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 3 Pro SE
    Moin, ich hatte in der Reinigunga App zwar keine Werbung aber die hat immer automatisch meine .APK Dateien löschen wollen. Habe den Haken immer wieder raus genommen in dieser Rubrik aber das half nicht auf dauer. Hab sie dann mit Titanium Backup eingefroren. Braucht natürlich Root...
     
    Tobee sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. Tobee
    Offline

    Tobee Born to buy from China

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    862
    Danke:
    1,742
    Handy:
    Redmi Note 3 SE
    Hab grad festgestellt, dass mein Phone minimal verzogen ist (bananenförmig). Passe eigentlich gut drauf auf aber ich glaube das RN3 und 4 sind sowieso nicht sonderlich steif. Wie gesagt ist minimal und die Funktion ist nicht beeinträchtigt. Telefon ist ja auch im Dauereinsatz wird viel in der Hose getragen und ist auch schon zweimal runter gefallen. Würde nur gerne mal eure Erfahrungen hören.
     
  11. digidu
    Offline

    digidu Miststück vor dem Herrn :D

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    919
    Danke:
    4,780
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 5
    Verzogen nicht, dafür Spider App .... Die echte ^^

    Gesendet von meinem MI 5 mit Tapatalk
     
    Tobee sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. altmann
    Online

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,631
    Danke:
    4,701
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Bis jetzt noch kein Problem mit dem RN3SE. Trage es auch immer inner Jeanstasche, also schon ziemlich belastend. Kann aber noch keine Verformungen feststellen.
     
  13. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,109
    Danke:
    3,050
    Geschlecht:
    männlich
    Lässt sich nicht vermeiden. Man bekommt, wenn man es drauf anlegen will, jedes Smartphone von Hand verbogen. Die Kräfte, die dafür nötig sind, können also nicht all zu groß sein.

    Außerdem ist es immer ein Spagat zwischen den Materialeigenschaften. Würde man das Smartphone max. steif gestalten, käme es unweigerlich zu einem Bruch. In die andere Richtung, also max. flexibel, kämen da die anderen Komponenten, wie Display und Keramikdeckel nicht mit.

    Ich habe mein Mi5 auch schon leicht richten müssen ;)
     
  14. Skyfire
    Offline

    Skyfire Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    427
    Danke:
    673
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 3 Pro SE
    Ich denke mal es geht noch um einiges steifer, ist halt ne Frage des Preises. Mit super Raumfahrt Titan ist es max. steif aber auch max. teuer. Ich sehe es in vielen Bereichen des täglichen Lebens das der User immer unvorsichtiger mit den Sachen umgeht je besser sie gebaut werden.