1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Amoi N820 deutsches JB Update + Extras

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von holybabel, 19. November 2012.

  1. omniaholic
    Offline

    omniaholic Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    35
    Danke:
    0
    Handy:
    Amoi N820
    Schade :(...ein Marken-Handy hat schon seine Vorteile
     
  2. holybabel
    Offline

    holybabel Active Member

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    418
    Danke:
    59
    Handy:
    Star Q9000
    AW: Amoi N820 deutsches JB Update + Extras

    Es gibt doch mittlerweile ein Update auf Android 4.2.2. Ich kenne kein anderes MTK6577 Handy welches so ein Update bekommen hat.

    http://chinamobiles.org/showthread.php?p=404305

    Gesendet von meinem AMOI N820 mit Tapatalk 2
     
  3. jonnyswiss
    Offline

    jonnyswiss Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2012
    Beiträge:
    74
    Danke:
    3
    Handy:
    Amoi N820
    Ich muss mal dumm fragen:
    Seid wann kann Androoid RAR-Dateien als Image nehmen?
    Ich dachte immer, das müssen ZIP-Dateien sein!
    Mein Amoi geht gar nicht mehr ins Recover-Menü, also kann ich es wohl auch gleich wegschmeissen!
     
  4. ChrisHam
    Offline

    ChrisHam N820-Fan

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    49
    Danke:
    1
    Handy:
    Amoi N820
    @jonny

    die RAR-Datei ist entpackt normalerweise ein komplettes Verzeichnis mit den ganzen .img files, welches mit dem MTK-FlashUtil die scatter.txt ausgewählt wird (siehe File + Anleitung Post #1 hier im Thread) und das Amoi komplett "hardgeflasht" via USB am PC wird.

    Nur die .zip´s sind Files für die recovery, welche vom Amoi selbst geflasht werden. Wenn du eine passende recovery.img im MTK-FlashUtil (auch hier im Post #1), kannst du auch wieder eine zerschossenes CWM wiederher-"flashen" und .zip Images flashen.

    Welches Rom hast du denn derzeit drauf?

    Das kompatibelste 4.1 Rom für das N820 ist immer noch das von HolyBabel aus dem Post #1, welches aber in 2 Schritten (erst das BasisRom + recovery.img per MTK-FlashUtil und dann das eigentliche Rom per CWM-.zip von SD und dann ggf noch den 2,5 GB SD Patch) geflasht werden muss.

    Mit dem Wegschmeissen würde ich also noch ein bisschen warten ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2013
  5. jonnyswiss
    Offline

    jonnyswiss Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2012
    Beiträge:
    74
    Danke:
    3
    Handy:
    Amoi N820
    Ich habe das ROM von Holybabel, das 4.1/4.2 drauf.
    Aber das Handy spinnt immer, ich musste es bisher alle paar Monate wieder auf Werkszustand zurückstellen damit es sauber läuft, und gestern wollte ich mal das Image drüber ziehen - aber mir fehlen die USB-Treiber, und da ich die nirgends mehr finde wollte ich das Image von der SD-Karte installieren, aber in diese Recover-Menüs komme ich gar nicht rein, da bleibt der Bildschirm dunkel, - also nicht 100%ig dunkel da die Hintergrundbeleuchtung schon auf einem Minimum leuchtet, mehr ist dort nicht möglich! :scratch_one-s_head:

    Ich habe das Gefühl, dass das Handy nur Schrott wert ist, ich habe da wohl nur Geld für die Katz ausgegeben! :'(

    PS: Frag mich nicht weiter nach den Details, ich habe wieder das alte Nokia 6230 in Betrieb genommen, das ärgert mich wenigstens nicht dermassen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2013
  6. holybabel
    Offline

    holybabel Active Member

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    418
    Danke:
    59
    Handy:
    Star Q9000
    AW: Amoi N820 deutsches JB Update + Extras

    Bevor du das Handy wegschmeißt kannst du es lieber mir geben :)

    Die USB -Treiber müssten doch hier im Forum zu finden sein, oder nicht? Und ein entsprechendes Recovery findest du im ersten Post.

    Gruß Holybabel

    Gesendet von meinem AMOI N820 mit Tapatalk 2
     
  7. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
  8. jonnyswiss
    Offline

    jonnyswiss Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2012
    Beiträge:
    74
    Danke:
    3
    Handy:
    Amoi N820
    Lach, aber gestern wäre es beinahe an die Wand geflogen - da wäre wohl nicht mehr viel übrig geblieben! :dirol:

    Autsch, ich habe gestern fast eine Stunde im Board gesucht, nur da nicht - Danke, das macht wieder Hoffnung :boast:

    Ich hoffe mal, dass wenn ich das Image nochmals (oder 2x oder mehrmals!) drüberziehe das Handy dann auch endlich richtig funzt, sonst hat es wohl irgendwo einen Schuss der nicht offensichtlich ist...
     
  9. jonnyswiss
    Offline

    jonnyswiss Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2012
    Beiträge:
    74
    Danke:
    3
    Handy:
    Amoi N820
    Ist das denn überhaupt der richtige Treiber?
    Der weigert sich standhaft, installiert zu werden - also so geht das wohl auch nicht, das Amoi verschwindet wieder in einer Ecke!
     
  10. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
    Das ist der VCOM Treiber für das Flashtool. Mit dem flasht hier sicher jeder sein MTK Phone ;)

    Hast du Windows 8? Dann musst du vor der Installation die digitale Treibersignierung deaktivieren. Falls das nicht das Problem ist ... im Paket ist die *.inf Datei für die manuelle Installation enthalten. Habe die Treiber bis jetzt auf jedem Windows System zum laufen bekommen, auch auf W8.
     
  11. jonnyswiss
    Offline

    jonnyswiss Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2012
    Beiträge:
    74
    Danke:
    3
    Handy:
    Amoi N820
    Nein, W7 - aber es behauptet immer, dass kein Treiber vorhanden ist!
    Auch selber installiert es keine Treiber (letzmals hat es mir wenigstens irgend einen Treiber installiert, den ich übersteuern konnte), da aber geht rein gar nichts!
     
  12. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
    Dann liegt es wohl an deinem PC? Die exe läßt sich doch auf jedem Windows PC ausführen und die Treiber installieren. Das Phone muss dazu auch nicht angeschlossen sein. Was sagt dein Gerätemanager wenn du das Phone ausgeschaltet anstöpselst?
     
  13. jonnyswiss
    Offline

    jonnyswiss Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2012
    Beiträge:
    74
    Danke:
    3
    Handy:
    Amoi N820
    Kann schon sein (das kann man ja nie ausschliessen!), den habe ich aber noch nicht so lange her neu installiert (maximal 2 Monate, vorher war Win8 drauf!) und läuft sonst absolut einwandfrei!

    Die EXE läuft auch einwandfrei durch - das wars dann aber auch schon!
    Das Amoi wird (NACH dem ausführen der EXE) auch erkannt - aber es wird einfach kein Treiber dafür akzeptiert, geschweige denn überhaupt installiert!
     
  14. jonnyswiss
    Offline

    jonnyswiss Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2012
    Beiträge:
    74
    Danke:
    3
    Handy:
    Amoi N820
    @Holly, so nebenbei: Nützt dir dieser Link vielleicht etwas?

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=38568444

    **********************************************************************

    PS: Den "Mediathek-Treiber hat es jetzt offenbar "genommen", das ist aber auch alles - Win7 behauptet, dass das in diesem Treiberordner gar keine kompatible Treiber seien!
    Muss ich da in der INF noch was abändern, damit der Treiber auch akzeptiert wird?
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2013
  15. jonnyswiss
    Offline

    jonnyswiss Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2012
    Beiträge:
    74
    Danke:
    3
    Handy:
    Amoi N820
    Hmm, ich behaupte einfach mal, dass die Bezeichnung des Handy in Verbindung des Treibers falsch ist, denn im Treiber drin hat es NIRGNDS einen Hinweis, dass er für ein Amoi oder ein N820 sein soll - ergo ist es doch logisch, dass der Treiber gar nicht erst passen kann!

    Da ich aber nicht weiss, wo bei einer Inf was reinkommt kann ich das selber nicht einfach so ändern!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2013
  16. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
    Der VCOM Treiber ist bei dir korrekt installiert, siehe dein erster Screenshot:

    Mediatek Preloader USB VCOM Port (COM 4) -> Verwendung jetzt möglich!

    Und mit genau diesem USB VCOM Treiber erkennt das Flashtool dein Phone!

    Die "N820 Android Phone" Einträge haben nichts mit den VCOM Treibern zu tun! Dafür brauchst du die ADB USB Treiber.

    Welches MT65xx Modell AUSGESCHALTET am COM Port hängt, ist dem VCOM Treiber Wurscht, wichtig ist der MTK SoC! Hier ein kleiner Auszug aus der inf:

    Den ADB (Android Debug Bridge) Treibern ist wiederum der SoC egal, hier muss das Phone im ANGESCHALTETEN Zustand mit aktiviertem USB Debugging angeschlossen werden. Dann wird es als Android Interface erkannt. Damit hast du dann z.B. mit den Droid Tools Zugriff auf dein Phone!
     
  17. jonnyswiss
    Offline

    jonnyswiss Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2012
    Beiträge:
    74
    Danke:
    3
    Handy:
    Amoi N820
    Aha, und warum macht das Flash-Tool denn rein und nix?
    Es erkennt das Handy ja doch gar nicht!

    Vielleicht bring ich ja was durcheinander, aber ich will das vermurtkste Android entweder richten oder das gerät wird nach China zurück geschickt, ein Schrottgerät kann ich auch nicht gebrauchen - das habe ich grad heute schmerzlich gemerkt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2013
  18. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
    Kommt nicht mal eine Fehlermeldung?

    Scatter laden, Preloader deaktivieren, Akku raus, auf "Download" klicken (Meldung bestätigen), Akku rein und dann erst per USB anschließen. Wenn sich nix tut, dann Akku nochmals raus und wieder rein. Handy dabei angeschlossen lassen.
     
  19. jonnyswiss
    Offline

    jonnyswiss Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2012
    Beiträge:
    74
    Danke:
    3
    Handy:
    Amoi N820
    nee, es kam keine - aber nachdem ich den Rechner, aber auch das Handy ein paar mal neu gestartet hatte ging es plötzlich Komischerweise wollte es den Treiber immer wieder installieren, schlussendlich hat das dann offenbar auch endlich mal richtig geklappt!

    Ich habe das System jetzt 5x "drübergezogen", erst beim 5. Mal ging es gleich von Anfang an, vorher musste ich das Handy immer zusätzlich nochmals ausstecken - ich frage mich, ob das auch was damit zu tun hatte, dass es anfangs nicht ging....

    Danke übrigens für diese (einfache) Anleitung

    PS: ist es nicht so, dass es beim Einschalt kurz vibrieren sollte?
    Meine ich das nur oder ist das nur auf den Nokias so?

    ****************************************************************

    @Holy, hast du die Google Suche im ROM integriert?
    Ich bekomme davon nämlich immer noch die Fehlermeldung (wenn es sich updaten möchte), dass die installierte Version nicht richtig signiert sei und ich sie deinstallieren soll - was offenbar aber gar nicht möglich ist, da es keine Deinstallation anzeigt

    Wow, das mehrmalige Installieren de ROM hat offenbar Wunder bewirkt, ich musste jedes Mal einfach noch ein paarmal neu starten und dann ging das auch alles, das deinstallieren wie auch das neu installieren...
    Ich sage momentan besser mal nichts mehr.... :not_i:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2013
  20. jonnyswiss
    Offline

    jonnyswiss Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2012
    Beiträge:
    74
    Danke:
    3
    Handy:
    Amoi N820
    Also zurück zur Google-Suche und den Google Play-Diensten (Google_Play_services.apk)

    Nach dem ich die Firmware mehrmals überspielt hatte war der Fehler mit der falschen Signierung immer noch da.

    Allerdings liessen sich die Teile dann problemlos deinstallieren - nur die Neuinstallation der Google Play-Dienste geht gar nicht, wenn ich sie versuche von play.google.com zu installieren, dann heisst es, sie werden in kürze installiert, auf dem Handy steht dann, dass das App nicht mit anderen Apps mit der gleichen gemeinsamen Nutzer-ID kompatibel sei - was auch immer das bedeuten mag!

    Und wenn ich versuche, die Google_Play_services (ich habe mal im Web die Google_Play_services_3.1.59_736673_34 gefunden, ob die auch "sauber" ist weiss ich natürlich nicht!) manuell zu installieren, bekomme ich nur die lapidare Fehlermeldung, dass das App nicht installiert wurde.

    Was klemmt da, muss ich die Firmware wieder 5 oder gar 10 Mal aufspielen, ist die denn immer noch geschrottet?


    Apropos: mit den Google_Play Diensten haben wohl noch sehr viele Probleme, ich habe im Web sehr vieles gefunden, nur keine Lösung!