1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

AMOI N820 -- SUVI V8 Lunar ROM [PORTED] MULTILANGUAGE

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von omniaholic, 21. Mai 2013.

  1. omniaholic
    Offline

    omniaholic Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    35
    Danke:
    0
    Handy:
    Amoi N820
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2013
  2. holybabel
    Offline

    holybabel Active Member

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    418
    Danke:
    59
    Handy:
    Star Q9000
    WAHNSINN omniaholic!!

    Da weiß man ja gar nicht mehr was man noch nehmen soll als ROM für das gute alte N820.

    Ein 4.2 ROM kannst du nicht zufällig portieren, oder?
     
  3. ChrisHam
    Offline

    ChrisHam N820-Fan

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    49
    Danke:
    1
    Handy:
    Amoi N820
    Gibt nen schicken Thread zum MT65XX Porten im XDA-Dev ... http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2123239

    Eigentlich sind wohl alle Telefone mit dem MT65xx Chip, auch die mit MT6589, so ziemlich alle gleich. Nun hat ein Chinese eine Android Kitchen gemacht, mit der können wohl alle MT65XX Roms auf alle MT65XX-Telefone -theoretisch- geported werden. Bei fehlenden oder anderen Treibern nimmt man die jeweiligen eigenenen Treiber aus dem eigenen Stock-Rom ... so habe ich den Thread verstanden.

    Für ein JB 4.2.1 ROM braucht man wohl einen bestimmten Kernel (3.40 und up), also sollte sowas auch nicht unmöglich sein.

    @omniaholic ... Portest du selbst? Hast übrigens ne geile Auswahl an Rom´s bisher genommen. Coole Sache & 1000*Dank dafür unser N820 noch ein bisschen farbenfroher zu machen :) Was müsst man für ein N821 Rom denn dazu machen, oder läuft so ein geportetes Rom auch auf dem N821?
     
  4. omniaholic
    Offline

    omniaholic Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    35
    Danke:
    0
    Handy:
    Amoi N820
    Hi,
    ja ich porte selbst, dh. keine Tools, Kitchens etc. .

    @Holybabel wenn ich zeit habe mach ich das ;)
     
  5. holybabel
    Offline

    holybabel Active Member

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    418
    Danke:
    59
    Handy:
    Star Q9000
    Das wäre sowas von der Hammer.

    In dem ersten Thread hast du noch was von einem Mix Rom aus diesem und dem anderen geschrieben. Hast du alle drei ROMs bereits fertig und getestet? Welches kannst du persönlich empfehlen?
     
  6. omniaholic
    Offline

    omniaholic Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    35
    Danke:
    0
    Handy:
    Amoi N820
    Ich nutze das DRBhokali ROM mix Suvi.
    Die ROMS sind fast gleich bis auf Sony apps
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2013
  7. ChrisHam
    Offline

    ChrisHam N820-Fan

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    49
    Danke:
    1
    Handy:
    Amoi N820
    Geil. Sehr cool. Vielen Dank für deine Arbeit. :dance2:
    Habe eben noch die beiden anderen Rom´s probiert. Zum Glück hab ich grad Urlaub :)

    Das Suvi V8 ist ja ein Plain-Android ohne Software, nur mit Xperia-Launcher (sind ja auch nur 179mb). Sehr schick und schlank. Das "DrBhokali vs Suvi" ist der Plain-Android-Look vom Suvi mit den ganzen eingekochten Goodies vom DrBhokali noch mit drinnen. Perfekt. :smoke:
    Genial. Ich glaube, da werde ich bleiben. Danke! :dance2:
    Habe auch schon alles mögliche probiert, bis hin zur Kamera, Wlan, Bluetooth ... alles wunderbar eingebunden.

    Bei allen 3 ROMs nur der Mini-Bug des Absturzes beim Aufruf von Einstellungen/Speicher. Sehr gute Arbeit.

    Eine Frage konnte ich noch nicht beantworten ... Im Lockscreen ist zum Entsperren per Wischen normalerweise unter Einstellungen/Sicherheit noch ein Punkt, wo man die Wischrichtungen mit Inhalten belegen kann, a´la Öffnen, Google oder SMS ... den Punkt finde ich nicht. Kannst du mir helfen, wie man die Einstellung belegen kann, bzw. wo das versteckt sein könnte?

    Happy ... :thank_you2: Weiter so ... vielleicht wird das 4.2er Rom in Zukunft der nächste Knaller ... Lg, Chris
     
  8. omniaholic
    Offline

    omniaholic Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    35
    Danke:
    0
    Handy:
    Amoi N820
    Hab es auch noch nicht gefunden :(...habs heute auch schon gesucht :/
     
  9. K~tronic
    Offline

    K~tronic Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    46
    Danke:
    2
    Handy:
    eFox 3GS
    eFox v709
    Amoi N821
    AW: AMOI N820 -- SUVI V8 Lunar ROM [PORTED] MULTILANGUAGE

    Das wäre auch meine Frage gewesen... wäre echt super das zu wissen!
     
  10. omniaholic
    Offline

    omniaholic Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    35
    Danke:
    0
    Handy:
    Amoi N820
    1. Den Firmware Ordner ersetzen
    2. im OrdnerMETA INF die Wlan karte ändern (N820 hat mtk6620)
    3. build.prop (die build.prop an sich an euer gerät anpassen)

    Alles andere müsste gleich bleiben.
     
  11. K~tronic
    Offline

    K~tronic Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    46
    Danke:
    2
    Handy:
    eFox 3GS
    eFox v709
    Amoi N821
    Hi nochmal omniaholic!

    Ich gedenke das einmal zeitnah auszuprobieren..
    Mir stellen sich allerdings noch folgende Fragen:
    Den Firmware Ordner durch was ersetzen?
    Zu/in was soll ich die Wlan Karte ändern?
    Kann ich nicht einfach eine build.prop datei aus einer anderen amoi n821 rom verwenden? (Also einfach ersetzen?)

    Habe nicht viel Ahnung von der Materie, wie man merkt, daher die Fragen ;)

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2013
  12. omniaholic
    Offline

    omniaholic Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    35
    Danke:
    0
    Handy:
    Amoi N820
    Im "Meta INF" Ordner ist eine Datei mit dem Namen "update script". Dort musst du nur die Zahl von "6620" in "6628" ändern (ich denke mal mtk6628 ist für n821). Schaue dazu in ein anderes n821 ROM. Den "Firmware" Ordner nimmst du aus einem anderen N821 ROM. Achja...den "modul" Ordner auch.
     
  13. K~tronic
    Offline

    K~tronic Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    46
    Danke:
    2
    Handy:
    eFox 3GS
    eFox v709
    Amoi N821
    Ookay, vielen vielen Dank schonmal!
    Aber was ist jetzt mit build.prop? Geht das, dass ich da eine aus einer anderen n821 Firmware verwende?

    Zusatz: Habe gerade nachgeschaut, in anderen ROMs für das n821 steht ebenfalls 6620 an der Wlan-Adapter Stelle im update-script

    Zusatz #2: Die build.prop Datei sollte nicht ohne weiteres ersetzt werden können, soweit ich das nun überblicke... Habe jetzt lediglich "Kleingefipsel" wie dass unter device u.ä. n820 stand in n821 umgeändert...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2013
  14. K~tronic
    Offline

    K~tronic Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    46
    Danke:
    2
    Handy:
    eFox 3GS
    eFox v709
    Amoi N821
    Aaalsoo...

    Ich habe jetzt also die build.prop wie im letzten Post geschrieben, editiert, die Ordner Firmware (in "etc") und Modules (in "lib") ersetzt und dann das ganze versucht über das recovery zu flashen.

    Das hat auch komplett funktioniert, allerdings trat dann beim Start ein Bootloop auf... der auch nach erneutem flashen wieder auftrat.

    Habe ich vielleicht doch etwas falsch gemacht oder könnte es sein wie bei Holybabel, dass es nach einem dritten oder vierten mal Flashen vielleicht funktioniert?
     
  15. ChrisHam
    Offline

    ChrisHam N820-Fan

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    49
    Danke:
    1
    Handy:
    Amoi N820
    AW: AMOI N820 -- SUVI V8 Lunar ROM [PORTED] MULTILANGUAGE

    Alternativ mal nur die Build.prop angepasst?
    N820 und N821 haben bis aufs Display die gleiche Hardware, beide als Kommunikationschip den MT6620, die Displaytreiber sind durchs Basisimage des N821 schon drauf, weil du ja aus der Recovery flasht...
    der MT6628 ist bei den AMOI´s erst ab dem N828 (mit der MT6589 SOC CPU) drauf ...
    Ist aber reine Theorie...

    Kannst ja alternativ die Build.prop aus dem N821 JB Update (2012-12-15er Stockimage) nehmen... Oder noch alternativer das Image ohne Änderungen auch mal probieren. Mit dem FlashTool bekommst du das N821 ja immer wieder hin.


    Gesendet von meinem AMOI N820 mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2013
  16. K~tronic
    Offline

    K~tronic Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    46
    Danke:
    2
    Handy:
    eFox 3GS
    eFox v709
    Amoi N821
    @ChrisHam: Danke für die Antwort.. Ich habe allerdings genau die Sachen, die du aufgezählt hast beachtet/gemacht, vor dem /beim flashen. Beim Starten nach erfolgreichem Flashen sehe ich dann das erste Startup-Bild, wie es auch erscheint, wenn man es direkt in den Recovery Modus booten lässt. Danach wird der Bildschirm schwarz und das Handy Startet sich neu, wieder nur bis zum ersten Bootscreen.
     
  17. ChrisHam
    Offline

    ChrisHam N820-Fan

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    49
    Danke:
    1
    Handy:
    Amoi N820
    @K-Tronic Hmm. Wo mag der Denkfehler liegen?

    Ich habe das ROM jetzt mal ausführlich testen können ... Das Suvi Mix ist noch mein Favourite, ist aber nur optisch bedingt. Inhaltlich sind die ROMs sonst ziemlich ähnlich, bis auf die Apps.

    Known Bugs: Also die Bildschirmsperre per Faceunlock stürzt immer ab und das FM-Radio bringt keinen Empfang. Beides Features, die ich noch nie sonst genutzt habe. Naja, Einstellungen, Speicher halt auch und beim ersten Start immer die Kontakte einmal. Also nix wildes, sonst alles in bester Funktion.

    Persönlich finde ich noch, dass der Sound per Kopfhörer etwas zu leise auf maximaler Lautstärke ist. Hat jemand eine Lösung, wie man das ggf. ein wenig preamplifien kann?

    Großartige Arbeit von Omniaholic ansonsten für das Porten ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2013
  18. holybabel
    Offline

    holybabel Active Member

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    418
    Danke:
    59
    Handy:
    Star Q9000
    AW: AMOI N820 -- SUVI V8 Lunar ROM [PORTED] MULTILANGUAGE

    Die Lautstärke müsste man über den Engineering Mode verstellen können. Musst du mal die Suche bemühen.

    Gesendet von meinem AMOI N820 mit Tapatalk 2
     
  19. K~tronic
    Offline

    K~tronic Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    46
    Danke:
    2
    Handy:
    eFox 3GS
    eFox v709
    Amoi N821
    AW: AMOI N820 -- SUVI V8 Lunar ROM [PORTED] MULTILANGUAGE

    @ChrisHam: War das jetzt in irgend einer Form ironisch gemeint oder sollte auf irgend etwas hinweisen? Oder kannst du mir leider auch nicht helfen? :/ finde das gerade echt Ärgerlich, dass ich das nicht zum laufen bekomm'...

    Grüße

    - gesendet vom Amoi N821 via Tapatalk -
     
  20. ChrisHam
    Offline

    ChrisHam N820-Fan

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    49
    Danke:
    1
    Handy:
    Amoi N820
    @k-tronic ... Nein, nein nein, mangels des N821 meines Arbeitskollegens (bin noch 2 Wochen im Urlaub) ist das nur Theorie bei mir gewesen ... da bin ich ehrlich erstmal am Ende mit.
    Kann auch kein MT6620/8 Problem sein, dann würde das jeweilige Device (Wlan/BT/GPS/FM Radio) nur nicht funktionieren.
    Beim Durchbooten ist woanders der Fehler ... sorry.

    Cobra bitte übernehmen Sie ... :grin:

    @holy
    Danke ... ist hier auch der *#*#3646633#*#* und unter audio-headset mode-media- kann man max. vol / pre volume regeln, aber irgendwann fängt der kram an zu brummen und schnarren. War vorher aber schon genauso, wenn ich mich dran erinnere, höre auf dem Amoi eher selten via Headset ...