1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Android TV Box mit Sat Receiver und Sat Anschluss!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für andere Geräte" wurde erstellt von aryo187, 9. März 2015.

  1. aryo187
    Offline

    aryo187 Active Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2014
    Beiträge:
    76
    Danke:
    147
    Handy:
    !Sony z3!
    Guten Tag,
    Ich bin grade auf der Suche nach einer Android TV Box

    -die zuverlässig und schnell läuft
    -meinen Sat Receiver ersetzt mit Fernbedienung, das Sat Kabel sollte direkt angeschlossen werden können.
    -am besten mit hdmi anschluss und nicht per usb
    -Flash Player am besten vorinstalliert


    Habe absolut keine preisvorstellung.
    Hauptsache das ding ist sein Geld wert.
    Falls wer was vernünftiges hat, bitte melden mit Link.
    Da ich keine Ahnung habe von TV Boxen vertrau ich blind auf eure meinungen.
     
  2. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Eine gute SAT-Box ist die VU+ Duo2 oder Solo2 mit Enigma2 (Linux-basiert) wo es auch viele Plugins für gibt aber mit Android muss ich passen, da ist mir nichts bekannt. Die Duo2 kann mit 2-fach Tunern bis zu 4 Tuner haben von DVB-S2 über DVB_C und auch DVB-T2 und WLan ist standart nur kostet das Prunkstück schon ohne Festplatte ca. 350€. Eine bessere SAT-Box in der Preisklasse gibt es nicht. Die Duo2 und Solo2 können auch Transcoding und eine Android App gibt es auch dafür, nur eben nicht alles inkl. mit Android als OS.
     
    aryo187 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. f4binho
    Offline

    f4binho Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    138
    Danke:
    300
    Handy:
    Redmi Note 3 Pro SE
    Hallo,

    ich hatte mich auch mal umgeschaut, es dann aber wieder verworfen. Schau dir doch mal Wetek Play an:
    https://wetek.com/product/wetek-play

    gibt es in unterschieldichsten Ausführungen mit Sat, Cable

    lies sich alles bisher nicht so schlecht, ohne aber wesentlich mich eingelesen zu haben. ggf. mal anderen Foren durchstöbern
     
    aryo187 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. aryo187
    Offline

    aryo187 Active Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2014
    Beiträge:
    76
    Danke:
    147
    Handy:
    !Sony z3!
    Liest sich ja ganz schön, aber habe leider absolut 0 Linux erfahrung und würde gerne bei dem bleiben was ich bereits kenne.
    Daher Android oder Windows is wohl auch Ok.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 9. März 2015, Original Post Date: 9. März 2015 ---
    Gibt es die Box aus einen Store den man hier kennt?
     
  5. f4binho
    Offline

    f4binho Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    138
    Danke:
    300
    Handy:
    Redmi Note 3 Pro SE
    Habe sie nur auf der Herstellerseite gefunden mit Versand aus Slovenien.Mit 24 Monaten Garantie, aber Erfahrung hab ich Null
     
  6. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Du kommst mit dem OS auf der VU+ Duo2 oder Solo2 nicht in Berührung. Du kannst da alles mit der Fernbedienung erledigen sogar Plugins etc. installieren. Brauchst keine Angst da vor Linux zu haben. Diese Enigma/Enigma2 SAT-Boxen sind die flexibelsten Boxen die Du kriegen kannst @aryo187. Dazu gibt es von Tec-Time TV auf youtube einen 12-teiligen Workshop. Das schöne an der VU+ Duo2 bzw. Solo2 ist das Du alle Einstellungen sogar über den Web-Browser machen kannst. Ich habe noch den Urvater die Dreambox DM7020 und von daher käme mir nichts andere als eine Linux Sat-Box mehr ins Haus. Die nimmt verlustfrei auf, wobei die Duo2 sogar ich glaub bis zu 4 oder 5 Aufnahmen parallel kann. Mit Tools kannst Du die Aufnahmen dann bearbeiten und z.B. Werbung rausschneiden und für HD+ gibt es sogar eine Soft-Cam die dann auch ohne DRM auf der Festplatte ist und bearbeitet werden kann. VU+ ist in seiner Preisklasse State-of-Art und hier mit 2 Jahren Garantie als auch deutschsprachige Foren.
     
    aryo187 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. aryo187
    Offline

    aryo187 Active Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2014
    Beiträge:
    76
    Danke:
    147
    Handy:
    !Sony z3!
    Die Solo 2 gibts ja in ebay schon ab 200€.
    Die VU+Duo2 bekommt man neu nicht unter 325€.

    Wo ist denn da der große unterschied.
    Anders gefragt. Ist die V+ Box soviel besser als die Solo?
    --- Doppelpost zusammengefügt, 9. März 2015, Original Post Date: 9. März 2015 ---
    Ich denke google hat mir diese frage bereits beantwortet.
    -Direkt Stream auf Handy
    -Wlan on board, die solo braucht nen dongle
    - parallel 2 screens
    - neuerer chipsatz
    - + ein paar funktionen die mir nichts sagen ^_^

    Werde mich wohl doch bei den beiden einlesen müssen. beide haben wohl nach rezensionen sehr gut abgeschlossen.
     
  8. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Klar ist die Duo2 besser da die wechselbare Tuner hat im Gegensatz zur Solo2 wo die beiden Tuner fest verbaut sind. So kannst Du wenn sich mal bei Dir von der Empfangsseite sich etwas ändert durch wechseln der Tuner ohne die Box tauschen zu müssen darauf anpassen. Auch kannst Du in der Duo2 eine 3.5" SATA-Festplatte einbauen und in der Solo2 nur eine 2.5" SATA-Platte was Dich bei der Solo2 auf 2 TB beschränkt. Ich plane aber eh gerade den Aufbau eines NAS-Systems mit 12 TB und kann dann den Share bzw. das Filesystem vom NAS per SMB oder NFS exportieren und in der Duo2 mounten. Kontinuierliche 50MB/Sec. reichen da völlig aus und daher genügt in der Box auch eine 1 TB Festplatte da das NAS einen eigenen DLNA-Server hat. Ja @aryo187 für das Geld was die VU+ Duo2 bzw. Solo2 kosten kriegst Du nichts vergleichbares in der Flexibilität und Qualität und auch noch guten Software-Support durch Foren und verfügbare Images.
     
    aryo187 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. hylli
    Offline

    hylli Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    147
    Danke:
    215
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    Zu Android:
    http://www.fernsehfee.de/

    U.a. hier zu bekommen:
    http://www.hm-sat-shop.de/iptv/fernsehfee-20-android-hd-sat-receiver-mit-tv-werbeblocker.html

    ..oder das hier:
    http://www.amazon.de/Meteorit-Android-Internet-TV-Box-mit-HD-SAT-Receiver-MMB-525-SAT/dp/B00BM5Q420

    --------------------

    Zu VU+ Duo² vs Solo²:
    Die Duo² ist größer und man kann auch 3,5" Festplatten intern verbauen. Bei der Solo² lassen sich nur 2,5" Festplatten verbauen.

    Bei der Duo² sind 2GB RAM und 1GB Flash-Speicher verbaut, während es bei der Solo² nur 1GB RAM bzw. 256MB Flash-Speicher sind.

    Die Duo² hat ein 3,2" großes TFT-Farbdisplay, während die Solo² nur ein VFD (http://de.wikipedia.org/wiki/Fluoreszenzanzeige) hat.

    Die Duo² untertstützt bis zu 4 Tuner, während bei der Solo² 2xDVB-s2 fest verbaut sind.

    ...

    Alles weitere siehe Tabelle unten auf dieser Seite:
    http://www.vuplus.com/sub/sub0104.php

    Hylli
     
    aryo187 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. aryo187
    Offline

    aryo187 Active Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2014
    Beiträge:
    76
    Danke:
    147
    Handy:
    !Sony z3!
    Vielen Dank erstmal für die Antworten.

    Ich würde gern eine Box haben die ich die nächsten 2,3,4,5 Jahre auch nicht mehr tausche, daher wird es wahrscheinlich die Vu+ werden.
    Laut google soll es auch möglichkeiten geben in der Solo 3,5 zoll platte einzubauen.
    Ausschlaggebend ist aber für mich eher der größere Flashspeicher, denn das schlimmste was bei einer TV Box passieren kann sind "Ruckler"!

    Jetzt muss ich nur noch ein Shop finden der mir das Gerät günstig verkauft :)
     
  11. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Ja @hylli das hatte ich auch fast alles so aufgeführt, unsere Posts haben sich da etwas überschnitten. Hatte auch mal wegen der "Wochenendbleibe" im Emsland mich für eine Box mit Android interessiert nur was ich auf Amazon und anderen an Bewertungen gelesen habe haben mich dann doch vor einem Versuch abgeschreckt und ich bin da wieder den klassischen Weg gegangen mit einer VU+ Solo2. Zu Hause brauche ich da schon mehr und daher habe ich zu Haus die Duo2. Drück Dir die Damen das Du die VU+ Duo2 für einen schlanken Fuß kriegen kannst @aryo187 :thumb_up:
     
  12. hylli
    Offline

    hylli Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    147
    Danke:
    215
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    http://geizhals.de/?cat=satrecv&asd=on&asuch=VU%2B%20Duo%B2&sort=p

    Vorsicht bei den Tuner-Angaben, die sind manchmal verwirrend! Besser im jeweiligen Shop nochmals genau nachschauen, welche Tuner da verbaut sind.

    @pengonator:
    Ja, hat sich wohl überschnitten!

    Ich selbst bin aktuell noch Besitzer einer älteren VU+ Duo, und meine nächste Box wird definitiv auch wieder eine Linux-Box werden.

    Aktuell gibt es für die VU+ Duo² und Solo² ja bereits Images auf XBMC-Basis (VTi u. Blackhole), allerdings wohl noch seeeeehr Beta!

    Trotzdem ein Fingerzeig wo es hingehen kann bzw. wird!

    Ein Vorteil der Solo² gegenüber der Duo² sei an der Stelle noch erwähnt: Die Bootzeit ist gegenüber der Duo² um einiges geringer. Warum dem so ist -> ???

    Hylli
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Yep, @hylli da hätte ich auch nachgesehen, geizhals ist eine Top-Adresse für den Preisvergleich von Elektogeräten.
     
  14. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    418
    Danke:
    454
    Handy:
    Oneplus Two
  15. f4binho
    Offline

    f4binho Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    138
    Danke:
    300
    Handy:
    Redmi Note 3 Pro SE
    Bei aller Preisgeilheit achtung, es gibt auch, wie nicht anders zu erwarten, clones der beliebten boxen!
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    so ganz ist wie du das darstellst ist das auch nicht, ich hab mich an weihnachten 3 wochen lang damit beschäftigt, es ist nicht so, das man einschaltet und alles passt, durch die vielen einstellungssachen wirds auch unübersichtlicher und man muss viel suchen und lesen, wenn man nicht gerade die grundeinstellungen zufrieden ist. allein schon die sendersuche -favoriten (Enigma2) einstellung hat mich tage gekostet
    und ich denke android-sat ist da nicht besser
     
  17. hylli
    Offline

    hylli Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    147
    Danke:
    215
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    Ich habe mich schon vor dem Kauf ein wenig informiert, und so bin ich Sachen Kanalliste schnell auf PC-Software (z.B. DreamBoxEdit) gestoßen, die einem da weiterhilft.

    So waren Kanalsuche und Favoritenliste bei mir nur eine Sache von maximal mehreren Stunden. ;)

    Andererseits finde ich selbst die Verwaltung der Kanäle direkt auf der Box durchaus intuitiver wie bei vielen Nicht-Enigma2-Receivern.

    Hylli
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Ja sehe ich auch so @hylli, Enigma2 ist da wirklich nicht das Schlechteste als so mache propritäten Boxen wo man selbst nichts mehr machen kann. Aber klar ist das ein gewaltiger Umstieg und klar muss man sich an die neue TV-Freiheit erst gewöhnen.
     
  19. tammy
    Offline

    tammy New Member

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    galaxy nexus
    Enigma ist schon eine ganz gute Sache, doch hab das Gefühl das es irgendwie in die Jahre kommt. Ich habe schon einige erfarungen mit China Boxen und die meisten sind schon OK machen was sie sollen und nicht mehr.
    Vor Einpaar tagen hab ich mir die WeTek box Gekauft mit DVB-S/S2 tuner. Von mir aus funktioniert fast alles super, die Fernbedienung macht manchmal Probleme, doch nach dem letzten update sehr viel weniger.
    Ich benutze die Box mit OpenELEC, da XBMC/KODI besser geeignet fur ein Mediacenter als Android. Und als ich sah das die schon ein KODI 15 build haben, wusste ich das die Zukunft sehr gut fur diese Box ausschaut.