1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anleitung zu CBT P787

Dieses Thema im Forum "Sonstige Chinahandy Modelle" wurde erstellt von holger_p, 2. August 2008.

  1. holger_p
    Offline

    holger_p New Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    6
    Danke:
    0
    Handy:
    Motorola L7
    SCIPhone i68
    CBT P787
    Vodafone VDA GPS
    Hallo Leute,

    ich habe ein CBT P787 aus Hongkong gekauft. Naja, bei ebay gab der Verkäufer London als Artikelstandort an, aber Hongkong war ja mal ein Stadtteil von London...

    Das Telefon kam natürlich ohne jegliche Doku, ein Netzteil hat der nette Verkäufer auch sicherheitshalber weggelassen.

    Keine Seite, die google zu diesem Telefon ausspuckt, ist englisch. Chinesich kann ich leider nicht. Ich habe mit dem Gerät nämlich noch das Problem, dass es meine Congstar SIM nicht mag. O2 und debitel Light (blau.de) funktionieren. Das Telefon ist ein Dualband-Gerät (behauptet jedenfalls der Verkäufer) und es findet auch 4 Netze bei mir zuhause, nennt aber keine Namen, sondern nur Nummern. Und mit keinem dieser Netze will die Congstar Karte arbeiten.


    Gruß Holger
     
  2. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Das erinnert mich an das "D1-Problem" des HiPhone. Congstar nutzt D1 900/1800, O2 dagegen nutzt nur 1800. Bekommst Du raus welche GSM-Frequenz Congstar bei Dir nutzt?


    PS: Und willkommen hier im Forum :)
     
  3. holger_p
    Offline

    holger_p New Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    6
    Danke:
    0
    Handy:
    Motorola L7
    SCIPhone i68
    CBT P787
    Vodafone VDA GPS
    Hmm, also Congstar nutzt ja das D1 Netz. Aber wie bekomme ich raus, welche Frequenz D1 hier benutzt? Ich habe hier ja einen "Sack" voller Telefone, aber die Frequenz schreibt keins hin. Jedenfalls ist die mir nicht über den Weg gelaufen.

    Was ich weiß: D1 bietet hier auch UMTS an. Der Turm ist gar nicht weit entfernt von uns und die Anwohner (keiner dichter als 100m dran) liefen dagegen seinerzeit Sturm. Aber ich wohne auf dem Dorf, da wird T-Mobile keine Kapazitätsengpässe haben und GSM 1800 Frequenzen einsetzen müssen.


    Gruß Holger