1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufnahmequalität der Mikrofone bei Konzerten

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von JPWinter, 23. Februar 2015.

  1. JPWinter
    Offline

    JPWinter New Member

    Registriert seit:
    11. November 2014
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S4
    Hi,

    wie ist denn die Audio-Aufnahmequalität der diversen China-Handys? Im speziellen bei lauten Konzerten? Leider liest man wenig bis gar nichts zu diesem Thema in den diversen Handy-Tests. Dabei nutzen doch so viele Leute ihr Handy um Konzerterinnerungen aufzunehmen.
    Ja, die Frage ist mit Sicherheit sehr allgemein gehalten und es gibt wahrscheinlich keine allgemeingültige Aussagen. Deshalb, zähle ich auf Erfahrungswerte.

    Danke und Gruß
    JP
     
  2. johndebur
    Offline

    johndebur 迟到总比不到好。

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    3,017
    Danke:
    8,400
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Coolpad 9976A
    Hmm Ich denke die Mikrofone sind von Handy zu Handy verschieden. Wenn ich unbedingt gute Audio Qualität haben will , würde ich zu einem externen Micro greifen.

    Ich persönlich habe aber keine Erfahrung, nehme kein Audio mit dem Handy auf.
    Aber fürs Handy gibt es ja externe Micros. Hier ein schon älterer test:

    http://nachbelichtet.com/2012/11/06...fone-fur-iphone-ipad-und-android-von-edutige/

    z.b:
    http://www.edutige.de/

    Gibt ja sicherlich noch andere Hersteller :) habe jetzt nur gegoogelt. und diese Firma war dort im Test erwähnt :)
     
    HabiXX sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1,981
    Danke:
    2,063
    Handy:
    wechselnd :-)
    satire mode "on"
    IHR sollt die live-cd/dvd eures bevorzugten musik künstlers KAUFEN !!! :p:p:hehehe::hehehe:
    DAS sieht bei mir dann zb so aus:
    IMG_20150223_145525.jpg ;-)
    satire mode "off"


    ICH persönlich schneide keine konzerte mit, ICH kenn auch niemand der das macht
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2015
    Zorbas sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    JPWinter
    ich würd auch sagen ein externes besorgen gibts bei amazon eine menge davon da microfon und aufnahmesoftware das wichtigste ist software gibts einiges im playstore

    steffsb

    was ich so gehört hab, ist der hörgenuss nicht wirklich toll, auch bei qualitativ besseren aufnahmen, kein vergleich zu mp3, das ist wirklich nur was zum erinnern oder mal kurz zum vorspielen, meist ist ein hall drauf und dumpf, man hört die leute reden und bekommt jeden rempler mit. da rentieren sich der live cd mitschnitt der bei manchen konzerten nachher angeboten wird
     
  5. flumo
    Offline

    flumo Active Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    364
    Danke:
    195
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZTE Axon mini
    heutzutage klingen viele CDs doch schon gewollt (?) so dermaßen übersteuert und schrammelig,
    dass ein schlechtes Handymikro ein 1a Masterrecord abliefern würde
    (...leider nicht ironisch gemeint)
    :(
     
  6. Rumpelstilzchen
    Online

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Die Micros in den Handys sind vom Frequenzgang her auf Sprache ausgelegt.
    Vor allem tiefe Töne machen dort enorme Probleme und verzerren.

    Für eine vernünftige Musikaufzeichnung sind die meines Erachtens niemals zu gebrauchen. Egal von welchem Handytyp.

    Und @flumo :
    Wo du Recht hast hast du Recht :(
    Wenn ich da an "Beginn for Thread" von Banks denke. Das Lied gefällt mir gut.
    Aber egal welche MP3, oder auch direkt von der CD, die Höhen sind derart übersteuert das man die Verzerrungen mir jeder einigermaßen vernünftigen Anlage raus hört. Auf dem billigen MP3 Player dagegen hört sich das halt "laut" an.
    Ist echt total daneben.
     
    flumo sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. flumo
    Offline

    flumo Active Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    364
    Danke:
    195
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZTE Axon mini
    Rumpelstilzchen sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Binser
    Online

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    314
    Danke:
    284
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Die Mikros der Handys sind gar nicht mal so schlecht wie man denkt.

    Für eine Aufnahme wird allerdings auch eine gute Software benötigt, die das letzte aus der vorgegebenen Hardware herauskitzeln kann und entsprechende professionelle Optionen zur Aussteuerung, Ansteuerung des Mikros, und der Aufnahmequalität bietet.

    Ich habe mir viele Apps angeguckt und getestet, bin letztlich aber nur von Einer voll üerzeugt worden: "Field Recorder" des Deutschen Dr. Hartmut R. Pfitzinger. Er hat früher als Professor das Institut für Phonetik und digitale Sprachverarbeitung der Universität Kiel geleitet.

    Die App hat eine von Grund auf von ihm neu entwickelte Audio Engine und läßt kaum Wünsche offen. Sie kann mit dem eingebauten als auch mit professionellen externen Mikrofonen Aufnahmen tätigen.

    Während fast alle anderen Apps im Play Store nur ein Mikrofon Profil besitzen (und dann bei den besseren Apps noch den gain variieren können), hat Field Recorder verschiedene Profile, mit denen man die verschiedene Hardware der verbauten Mikros ansteuern kann.

    Schaut Euch die App mal an, selbst die Screenshots sind bereits beeindruckend.

    Der Autor hat auch eine ausführliche Webseite mit Tips und Tricks um diese App gebaut. Diese findet Ihr hier:

    http://pfitzingervoicedesign.com/field_recorder/index.html
     
    HabiXX und Eminem sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. Eminem
    Offline

    Eminem New Member

    Registriert seit:
    20. März 2015
    Beiträge:
    5
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    S3, Nexus 7
    Danke für den Tipp.

    Ich hab aber am Anfang die ganzen Parameter nicht durchschaut um wirklich laute Mucke ohne Verzerrungen aufzunehmen. Meine Email wurde aber in einer Stunde persönlich beantwortet wie ich am besten meine Konfiguration finde. Eigentlich schreibe ich an Hersteller keine Emails (kommt fast nie was zurück) aber in den Bewertungen stand immer wieder dass der Service super ist. Kann ich wirklich nur bestätigen, so eine professionelle App.

    Das mit den Profilen geht ja noch viel weiter: Ich habe zwei gespeichert eins für Bandproben (Stereo mit 44,1 kHz) und eins um Telefonate mitzuschneiden (Mono und 16 KHz). Zwischen beiden kann ich wechseln ohne die ganzen Parameter umzuschalten und das ist echt richtig gut.
     
  10. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    Eminem
    was hast du für mic dran hängen
     
  11. Eminem
    Offline

    Eminem New Member

    Registriert seit:
    20. März 2015
    Beiträge:
    5
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    S3, Nexus 7
    Ich benutze beim S3 die internen Mikros und habe sonst noch das Edutige EIM-004 wenn es brutal laut ist aber das ist dann nur Mono.
     
  12. Binser
    Online

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    314
    Danke:
    284
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Ja, die von Samsung verbauten Mikros sollen recht gut sein.

    Mit dieser App kannst Du die Hardware voll nutzen und hast dann einen sehr nützlichen Recorder (das Wort "Profi-" lag mir auf der Zunge, aber ich mag diese komische Gummibezeichnung eigentlich nicht :))

    Beim Kauf eines externen Mikros sollte man beachten das dann nur Mono funktioniert (außer bei Sony Z2 und Z3, die können auch externes Stereo) und außerdem viele Mikros Spannung brauchen, die normale (z.B. Olympus) Voicerekorder dem Mikro bieten, Android Smartphones aber eben nicht.

    Der Programmierer schreibt ein paar Tips hier:
    http://pfitzingervoicedesign.com/field_recorder/external_mic.html

    Außerdem ist vielleicht noch erwähnenswert daß ab Lollipop auch USB Audio genutzt werden kann:
    http://pfitzingervoicedesign.com/field_recorder/usb_audio.html

    Das bedeutet das USB Soundkarten, USB Headsets oder USB Mikrofone unterstützt sind.

    Auf dieser Seite ist auch ein beeindruckendes Photo von der App in Verbindung mit einem Focusrite™ Saffire 6 USB am Tablet Google™ Nexus 10 mit den beiden Studio-Kondensatormikrofone Rode™ NT-1A, was laut Author "perfekte Aufnahmequalität, die sogar für professionelles CD-Mastering ausgereicht hätte" bringt.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 24. März 2015, Original Post Date: 24. März 2015 ---
    @Eminem Was für einen Tip hat er Dir denn gegeben?

    Die verschiedenen Mikro Inputs in Field Recorder sollten die schlechten Handy Vorverstärker ausstellen und das müßte eigentlich bedeuten, daß man nicht mehr die teuren Mikros für laute Aufnahmen braucht, wenn die App die gesamte Signalverarbeitung im Handy regulieren kann.

    Hat das bei Dir geklappt?

    Bei meinem THL W100 habe ich wenig Unterschiede bei den verschiedenen Mikro Inputs feststellen können, aber vielleicht weil ich nur mit Sprache getestet habe. Laute Musik gibt vielleicht aussagefähigere Testergebnisse!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2015
  13. Eminem
    Offline

    Eminem New Member

    Registriert seit:
    20. März 2015
    Beiträge:
    5
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    S3, Nexus 7
    Kann man ja fast ein Fanclub aufmachen ;) Denn deren Forum ist echt dürftig. Versteh ich gar nicht und "Profi" ist sicher Gummi aber hast Du ein besseres Wort?

    Du meinst das hier ne?

    [​IMG]

    Ja das ist super aber ich hab ausgerechnet dass allein die Mikros und die USB-Soundkarte zusammen 500€ kosten. Gebraucht immerhin noch ca. 250€. Dann noch das Tablet. Aber für was noch besseres muss man weit über 1000 hinlegen und ob man das überhaupt noch hören kann?

    Einen? Das war ne halbe Seite und mehrere Emails. War das erste und einzige Mal dass ein Entwickler sich bei mir so viel Zeit genommen hat.

    In knapp: Den "In:MicA"-Schalter in allen Stellungen probieren bringt am meisten. Und bei extremen Lautstärken (ich mein jetzt richtig laute Bandprobe death metal) verzerren schon die Kapseln aller Elektretmikros. Deswegen meine Edutige EIM-004. Aber dann kann ich noch mit dem eingebauten Equalizer die Aufnahmedatei zurechtbiegen dass es super wird.
     
  14. Binser
    Online

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    314
    Danke:
    284
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Ja, er hat eine super App gebaut - weit weit besser als alles andere am Markt - ist mit Herzensblut dabei, aber noch zu wenig bekannt.

    Diese App sollte mindestens 100.000 Downloads haben!
     
  15. Binser
    Online

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    314
    Danke:
    284
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Genial: die Field Recorder App hat mir gerade gezeigt, daß mein neues Blackview Alife S1 Stereo Mikrofone hat - und das in einem Phone in der 100-150€ Preisklasse! Find ich einfach wahnsinnig!

    Habe auch gerade gesehen, daß es die App dieses Wochenende im Sale mit 60% Rabatt gibt!

    Außerdem hat er gerade eine neues großes Update herausgebracht, das unter anderem - und das wird Dich @Eminem vielleicht interessieren - als Neuerung "Play with up to +40dB" hat.
     
  16. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,824
    Danke:
    8,063
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Was sagt denn die App, wenn ein Handy ein "nur" "noise cancelling" Mikro hat? Gar nichts? Kannst Du eindeutig einen Unterschied zwischen einem "echten" Stereo Mikro und einem Noise Cancelling Mikro erkennen?

    Sorry, sollte das eine doofe Frage sein, ich kenne die App nicht :grin:
     
  17. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Ist schon etwas her das Posting, aber jetzt kennst du jemanden der das (ge)macht (hat).;)
    Ich höre durchaus kleinere nahezu unbekannte Bands, die froh sind wenn ihre Musik auf diese Weise weiter gegeben wird, und sie dadurch bekannter werden, solange man damit kein Gewinn macht. Außerdem haben solche Konzertaufnahmen den Vorteil, dass sie manchmal Dinge enthalten, die auf den veröffentlichen DVDs nicht zu finden sind.
    Die veröffentlichenten Live-Aufnahmen stehen dann trotzdem in der Deluxe-Version in meiner Sammlung.:)
    Ich habe das nur aus Zeitgründen schon länger nicht mehr gemacht. Deshalb finde ich mein Mikro gerade nicht. Würde es sonst gerne mal wieder mit der FieldRecorderApp testen. Die letzte Aufnahme habe ich noch mit einem MiniDisc-Recorder gemacht. (Ja, ich war einer der wenigen, die einen hatten!:))

    Ich war immer mal auf der Suche nach InEar-Stereo-Mikrofonen. Die werden wie Ohrhörer getragen, und nehmen dementsprechend Stereo auf, "wie man es hört". Habe ich aber dann doch nicht weiter verfolgt. Aber falls jemand welche kennt....
     
  18. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,522
    Geschlecht:
    männlich
    Auch größere Bands fordern einen geradezu auf, die Handys raus zu holen und YouTube Clips zu machen.

    Selbst mit optimalen Equipment wird man nie Material erstellen können, welches mit den offiziellen Liveaufnahmen konkurrieren kann. Da wird der Sound direkt am Mischpult abgegriffen und nur um eine Spur erweitert, die dann das ganze mit den Stimmen vom Publikum garniert.

    Wenn man irgendwo in der Menge steht, dann nimmt man das auf, was die am nächsten stehenden Boxen hergeben. Stereoaufnahme hin oder her.
     
    Rumpelstilzchen sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Darum geht es bei Bootlegs/ Weeds auch gar nicht, aber das würde jetzt zu sehr ins OT abwandern.
     
    Joe_User sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. Binser
    Online

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    314
    Danke:
    284
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, K3 Note, Alife S1, LG P500, Sony Xperia X8, Teclast X16 Pro, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    @ColonelZap Ich habe versucht Deine Frage in diesem Beitrag zu beantworten: http://www.chinamobiles.org/threads...ehr-guter-gps-review.44916/page-3#post-589006
    --- Doppelpost zusammengefügt, 26. Juni 2015, Original Post Date: 26. Juni 2015 ---
    Hier ist ein wunderschönes Beispiel, wofür man die App benutzen könnte (die haben anderes Equipment) - aber nur als Beispiel:

    http://theyshootmusic.at/

    Andere Nutzungsmöglichkeiten sieht man, wenn man die z.T. sehr interessanten Kommentare der Nutzer dieser App im Play Store durchliest:

    https://play.google.com/store/apps/details?id=de.pfitzinger.rec
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2015
    ColonelZap sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.