Aukey® LC-C1 QI Wireless Charger with 3 Coils - Ora's Kurzreview

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Ora, 19. Juni 2016.

  1. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,869
    Danke:
    7,293
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Pros
    • Sauber verarbeitet
    • Sehr elegant durch Metallstütze
    • angenehm in der Berührung
    • Standfest
    Cons
    • keine Leuchtstärkenanpassung der LED's


    Motivation:


    Der Hersteller Aukey stelle mir für ein Review dieses QI Ladegerät zur Verfügung. Hier stelle ich das Ergebnis vor.

    Bemerkungen
    Leider kann ich Euch das Gerät nur beschreiben. In Ermanglung eines geeigneten Endgerätes kann ich es im Moment nicht selbst praktisch zu testen. Nachdem mein Universal Empfänger eingetroffen ist, hole ich das dann nach.
    Mir ist bewusst, dass Aufladen mit dieser Technik mehr Energie verbraucht und langsamer als das Aufladen mit einem guten Stecker Ladegerät ist.
    Sinn macht es aber für mich dann, wenn ich das Handy nicht unmittelbar am Körper trage und es in der Wohnung oder am Arbeitsplatz ablegen will. Dann wird es aufgeladen und hat auch einen Platz, an dem ich es wiederfinde.

    Unboxing

    Das Ladegerät wird in einem bedruckten Karton geliefert. Es kommt über einen Direktvertrieb des Herstellers mit Amazone. Alle erforderlichen Prüfzeichen und technischen Spezifikationen sind auf der Verpackung aufgedruckt.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Lieferumfang:
    • 1 x QI Pad mit montier baren Stand Fuß
    • 1 x mehrsprachige Bedienungsanleitung (auch Deutsch)
    • 1 x USB Micro Kabel Typ A (Vater-Vater, schwarz, 95 cm)

    Zusammenfassung technische Daten: (Quelle: Bedienungsanleitung und eigene Messungen)
    Brand: Aukey
    Modell: LC-C1
    Standards: keine Angaben
    Eingang: DC 5V 2A
    Ausgang: 5W Maximal
    Übertragungsfrequenz: keine Angaben
    Anzahl der Spulen: 3
    maximal Distanz: 7mm
    Wirkungsgrad: 75% (max.)
    Standby Verbrauch: keine Angaben
    Abmessungen: 190 x 80 x 75 mm
    Ablage: 130 x 84 mm
    Gewicht: 199.1g (ausgewogen: 280g)
    Farbe: schwarz/Metallfarben
    Anzeigen: 2 x LED Weiß (Standby), grün (Ladeanzeige)
    Zertifikationen: CE, RoHS, FCC

    Verarbeitung
    Sauber verarbeitet und angenehm in der Berührung. Der Micro USB-Port liegt an der Rückwand und lässt sich gut stecken.
    Das mitgelieferte Verbindungskabel ist ausreichend lang, flexibel und für die Anwendung auch stark genug.
    Die die Einlassung des USB-Port wirkt sauber. Auch die eingelassene LED wirkt elegant. Das Gerät arbeitet für meine Ohren geräuschlos. Zwei Gummis am Boden des Gerätes und die sehr stabile Metallstütze sorgen
    für eine gute Standfestigkeit. Auch auf der Unterseite der Ablage schütz Gummiauflagen das aufgelegte Handy vor Beschädigung.

    Besonderheiten:
    - Natürlich funktioniert diese Aufladung nur mit QI kompatiblen Endgeräten (z.B. Galaxy Note5/S6/S6 Edge/S6 Edge Plus, Nexus 7 2nd Gen/Nexus 4/Nexus 5/Nexus 6) oder einen geeigneten QI-Empfänger.
    - Die verdrehungssichere Montage der Metallstütze vor Nutzung scheint nicht reversibel zu sein, denn diese arretiert sich dabei unlösbar. Also gut überlegen, ob das Gerät bei Euch bleibt ;-).

    Hinweise des Herstellers:
    Als Energiequelle sollte ein Ladeadapter mit mehr als 2A genutzt werden.

    Bedienung:
    Beim Anschluss des 5V USB Netzteils (nicht im Lieferumfang) leuchtet zunächst die weiße LED (Standby Modus), während des aktive Aufladens Aufladung dann auch die grüne.
    Das Handy kann aufrecht oder quer auf das Pad gelegt werden. Die Platzierung ist nicht so exakt vorzunehmen, wie bei Vergleichsgeräten.

    Bilder:
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Fazit:

    Pro:
    ++ Sauber verarbeitet
    ++ Sehr elegant durch Metallstütze
    ++ angenehm in der Berührung
    ++ Standfest
    Con:
    -- keine Leuchtstärkenanpassung der LED's

    Hier kann man das Pad über Amazon für knapp 28 € bestellen.
     
  2. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Bis gespannt, wie hell der Charger im Dunkeln dann während des Ladevorgangs leuchtet. Der Original Puck von Elephone ist jedenfalls für den Nachttisch ungeeignet, außer man schläft mit Schlafmaske.
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,869
    Danke:
    7,293
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    • keine Leuchtstärkenanpassung der LED's
    steht nicht umsonst als Nachteil... schon die weiße (Standby) ist unerträglich hell :( Nicht für Schlafzimmer...
     
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Wenn man ein Stück Gaffatape/Isoband über die LED drüberkleben kann, geht es vielleicht.

    Aber mein olles Samsung S Charger Pad ist ungeschlagen, weil die LED vom Phone abgeschirmt wird. Leider platzraubend, so ein Standgerät wär mir lieber.
     
  5. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,869
    Danke:
    7,293
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,869
    Danke:
    7,293
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Jetzt konnte ich auch einen Ladevorgang mit einem Universal Qi Adapter und dem Elephone vowney lite durchführen. Ich klemmte diesen zwischen den Silikon Bumper und Telefon.

    Kurzzeitergebnis :
    • Erwärmung des Adapters, Phones und und Ladegerät minimal
    • Auflandung lief problemlos
    • Positionierung war unkritisch (quer und hoch ging)
    • grüne und weiße LED strahlen nach hinten
    Bilder:

    P1210775 SMALL75_WZ 0001.jpg P1210771 SMALL75_WZ 0005.jpg P1210772 SMALL75_WZ 0004.jpg
    P1210773 SMALL75_WZ 0003.jpg P1210770 SMALL75_WZ 0000.jpg

    in völliger Dunkelheit aber schon zu sehen...
     
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.