1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blackview BV5000 - Quad-Core MTK6735P 1.0GHz CPU, 2GB RAM, 16GB ROM + TF, 5MP/13 MP Cam, 5000 maH

Dieses Thema im Forum "Shanzhai News" wurde erstellt von Longolong, 7. Januar 2016.

  1. Longolong
    Offline

    Longolong Active Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2015
    Beiträge:
    188
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2
    Habe dieses Outdoor-Smartphone entdeckt, für das es hier noch keinen Thread gibt und den ich daher eröffne. Die Spezifkationen sind sehr interessant, und da ich etwas derart robustes als Zweithandy suche, habe ich es mal bestellt - gestern bei Ebay als einziger Bieter für 127,99 € geschossen. Allerdings ist es noch nicht als versendet gekennzeichnet, viele China-Reseller bieten es in der Bucht mit Standort Deutschland und kurzer Lieferzeit an, meistens bekommt man dann eine mail das man sich noch gedulden soll weil es gerade "out of stock" ist, in Wirklichkeit bestellen die es dann erst in China nach wenn eine gewisse Stückzahl bestellt wurde (aber das ist hier jetzt OT).


    [​IMG]

    ACHTUNG: Gibt es auch in schwarz und camouflage (=Tarnfarben)!

    Hier nochmal die wichtigsten Daten (copy & paste):


    • OS Version: Android 5.1
      CPU: MTK6735P Quad Core
      Processor Speed (max): 1.0GHz
      RAM: 2GB
      Internal Memory: 16GB
      External Memory: Support up to 32GB
      Display Size: 5 Inch
      Display Resolution: 1280x720 HD
      Touch Screen: Support Capacitive
      Multi-touch: Support 5 Point
      Frequency: 2G: GSM 850/900/1800/1900MHz, 3G: WCDMA 900/1900/2100MHz, 4G: B1/B3/B7/B20
      GPS
      Hotknot
      Gesture Sensing
      Smart Wake
      OTG
      Support Power Bank (via OTG cable Connection USB cable charging)
      IP67 Waterproof, Shockproof, Dustproof
      Bluetooth 4.0
      FM Radio
      Portable Wi-Fi Hotspot (Tethering)
      Google Play
      IMEI Number: 2
      Sensors: Proximity, Acceleromete, Gravity, Light
      Mic and Speaker
      Battery Size: 5000mAh
      Removable Battery
      Continuous Usage Time: About 16 Hours
      Battery Standby: About 100 Hours
      Wi-Fi: 802.11 b/g/n
      2 Megapixel Front-Facing Camera + 8 Megapixel Rear Camera (Interpolation: 5MP Front/13MP Back)
      Video Resolution: 640x480 Front / 1280x720 Back
      Ports
      2(4G/WCDMA/ GSM) SIM card slot – 1x Normal SIM, 1x Micro SIM
      Micro SD card slots
      Micro USB
      3.5 mm Audio out port
      Media Formats
      Video: 3GP, MP4, H.263, H.264
      Audio: MP3, MIDI, WAV, AMR, AAC, AAC+
      Graphic: JPG, GIF, PNG, BMP
      E-Book: PDF, TXT
    Aufmerksam geworden war ich durch diesen Test: http://www.chinahandys.net/blackview-bv5000/

    Hier ein englischssprachiger Test der auch sehr positiv ausfällt: http://www.xiaomitoday.com/blackview-bv5000-review-mtk6735-64-bit-2gb/

    Bei Amazon ist es bestellbar und hat bislang recht gut Rezensionen bekommen: http://www.amazon.de/Blackview-Smartphone-Wasserdicht-Staubdicht-Doppel-SIM-Schwarz/dp/B0177PZSDY

    Außerdem findet Ihr es natürlich bei Ebay und bei allen bekannten und weniger bekannten Chinashops.

    Wer es schon hat, möge hier bitte seine Eindrücke und Erfahrungen schildern. Wenn ich es habe, werde ich mal ein Unboxing-Video machen und eine eigene Einschätzung abgeben.



     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2016
  2. Longolong
    Offline

    Longolong Active Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2015
    Beiträge:
    188
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2
    habe das Handy bekommen, macht einen guten Eindruck, ist mir aber zu groß.


    Edit Schussi: ****** Regeln beachten, Danke ******
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Januar 2016
  3. Malikatun
    Offline

    Malikatun Active Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    60
    Danke:
    177
    Handy:
    Cubot Zorro 001
    Moin,

    bisserl spät mit der Rückmeldung - ich hab es seit Anfang Dezember in schwarz in Gebrauch und bin bislang sehr angetan.
    Riesig und vor allem sehr schwer ist es tatsächlich, dafür hält der Akku aber auch wirklich, was er verspricht. Statt täglichem abendlichem oder teils sogar nachmittäglichem Nachladen muss das BV5000 nur noch alle 2-3 Tage ans Kabel.
    Richtig doof ist allerdings, dass man wirklich nur das originale Ladekabel verwenden kann, weil durch die Gummiabdeckungen über dem Micro USB Anschluss dieser so tief sitzt, dass ein normaler Stecker keinen Kontakt hat.

    Outdoortauglich und robust ist das Gerät auf jeden Fall, ich habs schon mehrmal fallen lassen und bis auf eine mini-Macke am Gehäuserand ist nichts passiert, mehrmaliges Saubermachen unterm Wasserhahn hat auch noch nicht geschadet.
    Empfang, Gesprächsqualität und Display empfinde ich subjektiv als gut für so ein robustes Budget-Modell, wobei es natürlich ganz klar bessere Displays gibt (allerdings ist hier sogar eine Art Gorilla-Glas verbaut, das sich wirklich sehr gut macht). Das gilt auch für die Kamera, für Schnappschüsse absolut ausreichend aber sobald man anfängt zu zoomen wirds schnell krisselig. Die Lautsprecher sind extrem laut, allerdings vom Klang her nicht wirklich der Knaller. Zum GPS kann ich nicht viel sagen da ich das selten benutze, für navigieren mit Google Maps hats jedenfalls bislang ausgereicht.

    An die Ausmaße und die Haptik insgesamt habe ich mich schnell gewöhnt, aufgrund der Größe und des Gewichts ist es aber kein Gerät, das man mit einer Hand bedienen kann. Überraschend fand ich, dass - im Gegensatz zu jedem anderen Outdoormodell, das ich seit dem Defy in den Fingern hatte - nirgendwo außen Gummi verbaut ist. Das ist alles irgend ein schwarzer Kunststoff, der aber wirklich sehr strapazierfähig zu sein scheint und dabei netterweise kein Fingerabdruckmagnet ist. Eine atemberaubende Schönheit ist es zwar insgesamt nicht, aber ich habe schon deutlich klobigeres und hässlicheres gesehen.

    Für meine Zwecke kommts der eierlegenden Wollmilchsau schon ziemlich nahe. Mal sehen, obs das erste Gerät seit langem ist, das mich länger als ein paar Monate überlebt, im Moment hab ich da tatsächlich Hoffnung, die Verarbeitung ist sauber, die Details sind gut gelöst (Gummimatte überm Akku, Akkudeckel verschraubt, gut schließende Abdeckungen etc.).
     
  4. Longolong
    Offline

    Longolong Active Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2015
    Beiträge:
    188
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2
    Danke für Deinen Erfahrungsbericht. Man muss die Sachen die nicht so perfekt sind, natürlich auch immer in Relation zu dem niedrigen Preis sehen.

    Das Ladekabel ist aber auch bei Ebay erhältlich, so dass man bei Defekt oder Verlust auf jeden Fall nicht im Regen steht oder auch mal zwei, drei "Ladestationen" aufbauen kann. Gibt sogar einen "Car-Charger". Einfach bei Ebay "Blackview BV5000 Ladekabel" eingeben.
     
  5. SNP
    Offline

    SNP New Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2013
    Beiträge:
    10
    Danke:
    0
    Handy:
    Jiayu G3
    Mein BV5000 ist letzte Woche aus der Tasche meiner Jacke gefallen (auf Laminat,ca 30cm Fallhöhe) Resultat Displaybruch.
     
  6. Longolong
    Offline

    Longolong Active Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2015
    Beiträge:
    188
    Danke:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2
    Das war der Grund warum ich mich wieder von meinem getrennt habe, man hat öfters solche Sachen gelesen im Netz. Hatte dahingehend auch mal die Bewertungen von anderen Amazon-Seiten als der deutschen gecheckt. Offenbar ist dass BV5000 nicht besonders bruchsicher. Das sollte ein Outdoor-Handy doch aber gerade sein, oder?
     
  7. wowbagger
    Offline

    wowbagger New Member

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    22
    Danke:
    0
    Handy:
    P660
    ...habs jetzt auch. Noch ist es heil. Hatte vorher das Oukitell k4000. Da ist das Display sogar ohne Sturz kaputt gegangen (vermute Spannungen im Gehäuse). Egal. Ich hoffe das hier hält was länger.
    Was mich allerdings mega nervt (hätte ich mal vorher lesen sollen): Kein Kompass und was besonders spannend ist, Sensor Apps erkennen einen verbauten Bosch magnetic Sensor, aber es kommt wohl kein Signal von dem Vogel.
    Bin mal gespannt ob das von Blackview irgendwann behoben wird?