1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blackview Ultra vom Zoll einbehalten

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von dorschdns, 18. März 2015.

  1. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,052
    Danke:
    1,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Ich hatte während der "Beschau" den Eindruck, "das Phone kommt aus China - das muß etwas verbotenes sein." Auf dem Steckernetzteil war deutlich ersichtlich das CE Zeichen aufgebracht - nicht aufgeklebt. Ich zeigte mit dem Finger drauf und sagte " sogar das CE Zeichen ist drauf" darauf erwiederte die "Madam" vom Zoll: "das ist doch nur aufgeklebt." darauf ich "da ist nichts aufgeklebt." darauf die "Madam": "dann ist es gefälscht" - sowas ist echt zum k o t z e n. Ein weiters Zeichen, dass die Leute da von den Dingen, die sie aus dem Verkehr ziehen, überhaupt keinen Plan haben, war folgendes: "Madam" schaut sich die Verpackung an, auf dieser war als Spache unter anderem Eng angegeben. "Madam" zeigt drauf und sagt "das kann kein Deutsch?". Ich sagte: Das ist ein Android Telefon, das läßt sich auch auf Deutsch einstellen........

    Das Test Lab hat sich übrigens bei mir gemeldet, sie können mir nicht weiterhelfen, da ihnen das Blackview unbekannt sei.
     
    rWx, Herr Doctor Phone und ColonelZap sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,459
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Die Strahlung hört ggf. nicht an deinem Betonschädel auf und beeinflusst andere Menschen/Geräte. :p

    Wenn dir durch ein fehlerhaftes Netzteil (ohne CE) die Bude abfackelt und deine Versicherung das mitbekommt, kann es sehr kostspielig für dich werden, da grob fahrlässig und dadurch jeglicher Versicherungsschutz erlischt.
    --

    @dorschds
    Hm, da haben wir aber ein Problem...

    Damit gehen deine Chancen gegen Null es zu bekommen, da gefälschte CE-Kennzeichnung überhaupt nicht geht.

    Frage dennoch bei Blackview an, vielleicht wurde es unter einem anderen (Firmen)Namen dort getestet!

     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2015
    gsmfrank, johndebur, Herr Doctor Phone und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,052
    Danke:
    1,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Ich hab an Blackview geschrieben und warte nun auf deren Antwort.
     
    Herr Doctor Phone und thor2001 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. muckefug1
    Offline

    muckefug1 Member

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    76
    Danke:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus3-Oneplusx-MI4-No1.S6i-No1.MI4-NO1.Plus-Jiayu S2A-G5A-MI3-HDC one und einige mehr.
    Meine Erfahrung mit dem Deutschen Zoll sind unterschiedlich.
    Alle Waren die ich selbst bei meinen zuständigen Zollamt abholen mußte gingen ohne Probleme durch.
    (die Herren da, waren schon älter).Eigentlich war es immer Lustig und locker.
    Geschaut wurde eigentlich immer was das für ein Artikel war und der Kaufpreis stimmt (Auszug meistens Paypal)
    Ich habe meine Steuern bezahlt und gut war.Es waren viele Clone Artikel dabei.
    Ich muß dabei sagen das alles über Frankfurt kamm.Die sind wohl andes drauf alls die Leipziger.

    Jeder Artikel der mit DHL Express über Leipzig kam/kommt bringt immer viele Schreiben und Belege mit sich.
     
  5. Megalampe
    Offline

    Megalampe Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    260
    Danke:
    133
    Handy:
    Orange San Francisco
    Ich importiere auch schon einige Jahre was und es ist immer das gleiche Zollamt, die Geschichten gehen von "kein Problem", bis hin zu "ist verboten". Früher war es überhaupt kein Problem, selbst ein Nokia 8800 Klon durch den Zoll zu bekommen, heute bekommt man auch kein Gerät mit nachweislichem CE Zertifikat durch.
    Ich kann nur raten mal echt hartknäckig zu sein, beziehungsweise direkt die Frage stellen "Auf welcher Rechtsgrundlage", dann müssen die einem das klar machen. Und selbst wenn die Bundesnetzagentur nein sagt, einfach mal Einspruch einlegen, die Begründung ist dann in dem Fall die "vorliegenden CE Papiere".

    Ich habe schon so ziemlich alles importiert, was hier legal ist. Aber eines hasse ich wie die Pest, wenn man 3 Tage vorher den gleichen Kram abgeholt hat und es 3 Tage später dann auf ein mal "Geprüft" werden muss. Das man andere Zollstellen nicht mag, kann ich ja noch verstehen, aber das ein Zollamt die "Kollegen" in Frage stellt, kann ich persönlich nicht verstehen.
     
  6. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,459
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    @Megalampe

    Die rechtliche Grundlage haben wir im anderen Thread schon einmal durchgekaut und ist recht eindeutig.

    Aber ich bin schon ruhig. :)

    Gruß
    PS: CE ist noch nicht abschließend geklärt, kann sein das es gefälscht ist.
     
    gsmfrank und Megalampe sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. Megalampe
    Offline

    Megalampe Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    260
    Danke:
    133
    Handy:
    Orange San Francisco
    Ich weiß auch das dieses Thema hier leider nur ein "jammern" ist, sobald man dieses schreiben sieht, kann man gleich sagen "Und tschüss".

    Es ist schon alles so geregelt, aber wie gesagt hartknäckig muss man bei Behörden schon sein.
     
  8. Luky
    Offline

    Luky Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. November 2013
    Beiträge:
    263
    Danke:
    364
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus one

    Das die beim Zoll so reagieren ist doch kein Wunder. Bei allem was in China schon gefälscht wurde ist das für mich normal. Das ist doch nicht wirklich neu. Aber das haben sich die Chinesen selbst zu zuschreiben.

    Also bitte keine klagen über den Zoll oder die Einfuhrbestimmungen der EU.
     
    thor2001 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,459
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Eben, idR müsste ein Smartphone lediglich einmal geprüft werden durch eine Benannte Stelle, welche es auch außerhalb der EU gibt und von manchen Herstellern auch so durchgeführt wird.

    Mit deren Bescheinigung sind die restlichen "Hürden" keine große Sache und können weder vom Zoll noch von der BNetzA rechtlich widerlegt werden.

     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2015
    Herr Doctor Phone und Luky sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,052
    Danke:
    1,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Diesen Brief hatte ich gestern im Briefkasten.
    Ich frage mich, ob die "Behörde", welche hier geprüft hat, das Phone samt dem Zubehör überhaupt der Verpackung zum "prüfen" entnommen hat.
    Für mich sieht es aus, als ob hier während dem Kaffeetrinken mal schnell der "Abgelehnt" Stempel aufs Papier gedrückt wurde.
    Bei der "Erstbeschau" bei welcher auch "Madam" anwesend war, waren auf Phone sowie dem Zubehör CE Zeichen aufgebracht.
    Hier wird sich nichtmal die Mühe gemacht, verständlich darzulegen aus welchem Grund die Einfuhr wirklich untersagt wird.
    Mit fehlender Kennzeichnung hat dies nichts zu tun.
    Der Hit ist für mich die Aussage: "der Hersteller hat das Gerät nicht für den Einsatz in der EU vorgesehen."
    Sehr seltsam finde ich, dass das Phone am 27.03.2015 - 6 Tage, nachdem mir der Brief zugestellt wurde! - zur Wiederausfuhr der Deutschen Post übergeben werden soll, falls ich mich bis dahin nicht gemeldet habe.
    Laut Rechtsbehelfsbelehrung habe ich aber 1 Monat zeit Einspruch einzulegen.


    Zoll Ablehnungsbescheid Seite1-1.jpg Zoll Ablehnungsbescheid Seite2-2.jpg
     
    KloNom, thor2001, ColonelZap und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,173
    Danke:
    2,755
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Interessant.

    Hat Blackview denn schon auf deine Mail geantwortet? Wäre ja super, wenn man von denen irgendwelche Belege bekommen kann.

    Die Zeit von sechs Tagen finde ich aber ehrlich gesagt sehr knapp bemessen..
     
  12. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,459
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    @dorschdns

    Im Prinzip steht und fällt alles mit der CE-Zertifizierung.

    Wurde diese wirklich gefälscht, kannst du Einfuhr vergessen.

    Hat das Gerät (wider erwarten, da unbekannt bei Prüflabor) doch CE, dann widersprechen. Aber nur, wenn du wirklich die entsprechenden Papiere hast.

    Gruß
     
    KloNom sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. KloNom
    Offline

    KloNom Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2014
    Beiträge:
    384
    Danke:
    850
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 3 Pro
    Nein, das hat sie sehr wahrscheinlich nicht. Zur Bundesnetzagentur werden in der Regel wohl nur Bilder vom Gerät hingeschickt, welche dein lokales Zollamt aufgenommen hat.

    Ich hatte letzten Mittwoch auch eine Mail an Blackview gesendet (reine Neugier), aber auch keine Antwort bekommen, sieht wohl eher schlecht aus...

    Den Hinweis auf die "nicht vorgesehene Verwendung in der EU" finde ich auch recht seltsam formuliert :grin:.
     
    Megalampe sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. Megalampe
    Offline

    Megalampe Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    260
    Danke:
    133
    Handy:
    Orange San Francisco
    Ich würde mal Einspruch einlegen, mal sehen was da bei rauskommt. Das du es vom Zollamt nicht mitnehmen kannst, hätte ich dir gleich sagen können. Aber das ist ja jetzt eh zu spät, ich sage sowieso immer: "Bei Zollzettel, Annahme verweigern und noch mal schicken lassen".
    Und schreibt bitte Chinesen nicht als "Privatmann", die Welt funktioniert eben nur mit Geld. Fragt einfach mal nach, ob einem Großhandel, irgendwelche CE Papiere zu Grunde liegen. Sollte eher helfen, als an eine Firma ne normale Mail zu schreiben.

    Verstehst du es denn immer noch nicht, in diesem Land weiß jeder alles :grin:
     
  15. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,052
    Danke:
    1,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Von Blackview habe ich ebenfalls noch keine Rückantwort erhalten. Den Einspruch habe ich selbstverständlich schon eingelegt.
    Die CE zeichnung ist vorhanden.
    Ich hätte nun gern die Nachweise dafür, dass eine Verwendung in der EU nicht vorgesehen ist und extra eine Stellungnahme zur Aussage "Es ist keine Kennzeichnung vorhanden", da diese augenscheinlich auf allen Teilen vorhanden ist.
    Ich habe angegeben, dass dieses Phone bei mehreren deutschen Händlern zum Verkauf angeboten wird (Ebay, Amazon,........).

    //Sarkassmus ein
    PS.: "...............hätte ich dir gleich sagen können." diese Art Aussagen sind die, die ich am allerliebsten höre........
    //Sarkassmus aus
     
  16. mikeeee
    Online

    mikeeee Active Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    404
    Danke:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    RMN2 / Infocus M808 / THL 4000 / Cube Talk 9X / THL W200s / Star S9500 ...
    mit Herrn Seidel hier vom Hauptzollamt hatte ich auch schon einige negative Erlebnisse.
    soagr ein direkter Kontakt zur Bundesnetzagentur hat im März 2014 nicht geholfen :(

    Entweder man hat Glück und das Phone rutscht als getarnter mp3-Player für 20 Dollar ganz ohne Zoll durch oder man hat verloren ...
    dann via paypal geld zurück und neu bestellen. alles andere kostet nur unnötig Nerven und Email-Schreibe-Zeit
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2015
  17. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,459
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    dorschdns sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,052
    Danke:
    1,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Der Fall "Blackview Ultra" gekauft bei Everbuying.com ist leider immer noch nicht abgeschlossen.
    Nachdem ich einen Konflikt bei PayPal eröffnet hatte, teilte mir ein Mitarbeiter von PP kurze Zeit darauf mit, dass der Fall zu meinen Ungunsten geschlossen wird, da ich den Artikel erhalten habe.
    Ich hatte vorher schon Everbuying informiert, dass das Phone nicht nach Deutschland "einreisen" darf, da gewisse Sicherheitsbedenken bestehen und der deutsche Zoll somit die Rücksendung veranlasst hat.
    Bei PayPal legte ich Wiederspruch ein, begründete diesen damit, dass ich PayPal bereits mitgeteilt habe, dass ich dieses Phone zu keiner Zeit in Empfang genommen habe und vorallem, niemals den Empfang quittiert habe!
    Heute erhalte ich von PayPal eine Mail, darin wird mir eine Teilrückzahlung in Höhe von 17,80 USD bei einem Kaufpreis von ca 100 USD angeboten. Dies habe ich sofort abgelehnt.
    Warum versteht PayPal nicht, dass ich dieses Phone nie in Empfang genommen habe? Ich habe angeboten, sämtliche Nachweise als Scan vorzulegen. Dazu müßte mir von PayPal aber mal eine Adresse genannt werden, wo ich diese hinsenden kann.
    Hat evtl. jemand noch einen guten Tipp, was ich noch machen könnte / müßte.
     
    Herr Doctor Phone und thor2001 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. guesa
    Offline

    guesa GNO Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    1,562
    Danke:
    2,057
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    THL W200S in use
    Ich würde mir die ganze Schreiberei erst einmal sparen und bei Paypal anrufen, das ist häufig allemal besser und effektiver.
     
    thor2001 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,052
    Danke:
    1,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Ich hatte nun bei PayPal Wiederspruch gegen die Entscheidung eingelegt, dass der Fall zu meinen Ungunsten geschlossen wurde und ich somit den Kaufpreis einbüßen sollte. Das Phone war zwar in der Sendungsverfolgung als "Zugestellt" gekennzeichnet, doch der Empfang wurde nicht von mir bestätigt und das habe ich PayPal imWiederspruch mitgeteilt.
    In der letzten Woche wurde der Wiederspruch ebenfalls abgelehnt und der Fall zu meinem Nachteil geschlossen. Ich wollte dies nicht einfach so hinnehmen und versuchte nun den Weg der telefonischen Kontaktaufnahme mit PayPal. Dem Mitarbeiter am PayPal Telefon brauchte ich gar nicht viel erklären. Er öffnete den Fall nocheinmal, bearbeitete ihn abschließend und schloß ihn zu meinen Gunsten. Eine Stunde Später war mein Geld endlich wieder auf meinem Konto und ich war glücklich.
    Ich bin der Meinung, dass dieses Vorgehen ganz einfach nur eine Masche unserer "Zollbehörde" bzw der Netzagentur darstellt um den privaten Chinaimport einzuschränken.
    In meinen Augen ist dies einfach nur Schikane. Diese Blackview Ultra Phones werden über Ebay und andere Online Händler zu hunderten verkauft, nur bei einem privatem Import stimmen plötzlich die Sicherheitsmerkmale nicht mehr mit den in Deutschland geltenden Sicherheitsvorschriften überein. Für mich ist dies einfach nur wieder ein Fall von Behördenwillkür.

    Von Blackview hatte ich übrigens zwei Gutachten bzw Zertifikate erhalten und diese an die BNA gesandt, doch diese haben keinen Einfluß auf die Entscheidung, was das Inverkehrbringen des Blackview Ultra in Deutschland betrifft.
     
    Junka1985, ColonelZap und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.