1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blu-ray Authoring oder wie bekomme ich mehrere Filme auf eine BD gebrannt!?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Petteri, 9. Juli 2011.

  1. Petteri
    Offline

    Petteri Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    7,467
    Danke:
    132
    Handy:
    Originale:HTC M8, GALAXY Note 3
    Clones:Huawei Honor 6, ZOPO C7, ZP900
    Tablets: Acer Switch 10
    Servus,

    mal weg von den China Geschichten. Seit kurzem hab ich einen LG-BE12 Super Multi Brenner als neues Spielzeug zu Hause.

    Natürlich hab ich schon in einigen Foren gesucht, aber im Gegensatz zu hier, wird da irgendwie niemals etwas annähernd verständlich, bzw. überhaupt erklärt.

    Mein Anliegen:

    Ich würde gerne mehrere AVCHDs auf eine BD-R(E) brennen.
    Software habe ich folgende:

    * Cyberlink Media Suite ULTRA
    * Nero 10 Platinum
    * Ashampoo 10 FULL
    * MultiAVCHD 4.1
    * Xilisoft Blu-Ray Creator 2

    Mein Problem:

    Wie die meisten habe ich das Problem, das sich die Filme (AVCHD Daten Ordner) Dateien dermassen vergrößern (von 8,5 GB auf 16 GB z.B) wenn ich sie versuche zu brennen. Da ich keine Double Layer nutze, kommt das dann schon mal bei 25GB Speicher einer BD-R(E) nicht hin mit 2 Filmen.
    AVCHD ist ja eigentlich auch schon "fast" ein Blu-Ray Format, aber die meisten Programme konvertieren ein 2x Mal, was diese Datengröße ergibt.

    Laut anderen soll halt MultiAVCHD 4.1 die perfekte Lösung sein, leider steige ich da nicht wirklich durch. Trotz meines sehr gutem Englisch sind die Tutorials MEGA schlecht beschrieben.

    Grundsätzlich sollte es so sein:

    Ich brenne 1-3 AVCHDs auf eine BD-R(E) in meinetwegen 3 einzelnen Ordnern, kann dann die Filme später einzeln anwählen.

    Kennt sich IRGENDWER hier bissl mit dieser Materie aus!? Vielleicht gibts ja Links oder sogar noch einen Software Tip, wo man schnell und ohne viel Aufwand "einfach" mal brennen kann.

    Bin über jeden Tip dankbar! Petteri
     
  2. elsi06
    Offline

    elsi06 Active Member Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    1,555
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp998 und Pipo M7t
    Hi

    Nutz am besten dieses Programm:

    http://www.videohelp.com/tools/tsMuxeR#features

    Wenn du da AVCHD nicht direkt konvertieren kannst wandle es zuerst in MKV um.
    Um es zu brennen nimm am besten Nero, wenn du es auf normale DVD brennen willst kann es sein das es bei einer zu hohen Bitrate nicht mehr abspielbar ist, bzw. es ruckelt.
     
  3. Petteri
    Offline

    Petteri Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    7,467
    Danke:
    132
    Handy:
    Originale:HTC M8, GALAXY Note 3
    Clones:Huawei Honor 6, ZOPO C7, ZP900
    Tablets: Acer Switch 10
    Hi, ich will ja gerade auf BD-R(E) brennen! Aber ich teste das mal, wenn was nicht klappt melde ich mich, Danke Elsi!
     
  4. Petteri
    Offline

    Petteri Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    7,467
    Danke:
    132
    Handy:
    Originale:HTC M8, GALAXY Note 3
    Clones:Huawei Honor 6, ZOPO C7, ZP900
    Tablets: Acer Switch 10
    Soooo, alles geklappt, hab mich dann doch mal am MultiAVCHD rangemacht. TOP! 3 Filme im AVCHD Format ohne neu kodieren hat dann inkl. Brennen 30 Min gedauert, Datenvolumen 22,86 GB!
    Hab jetzt einmal als UDF mit NERO 10 gebrannt und eine andere eben mit ImageBurn! TOP Bild, inkl. netter Menü Gestaltung durch MultiAVCHD! Nur zu empfehlen!

    Danke nochmals, Petteri