1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bundesnetzagentur, CE und das ZTE v970

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Loonix, 25. Oktober 2012.

  1. Loonix
    Offline

    Loonix Spokenkieker

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1,923
    Danke:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu S3 Advanced
    Moin!
    Der Zoll schickt gerade mein neues ZTE v970 zur BNA,
    Hat jemand erfarung ob es da chancen gibt das es die Prüfung übersteht?
    ZTE stellt ja schließlich ettliche Geräte für Europa her '^^
     
  2. brunni2000
    Offline

    brunni2000 中國移動用戶

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    439
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    diverse Handys auf dem deutschen Markt erworben
    diverse China-Java-Teile
    HOT HD958 / FET T8888
    STAR B79 / iHTC ONE X
    Newman N1
    Jiayu G4
    Wäre echt interessant ob hier schon jemand diese Erfahrung machen musste und wie die Tests der BNA aussehen. Eigentlich sollte doch ein Gerät einer bekannteren Marke wie ZTE eine solche Prüfung doch bestehen, wobei für den europäischen Markt war es ja eigentlich nicht gebaut.
     
  3. johndebur
    Offline

    johndebur 迟到总比不到好。

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    3,017
    Danke:
    8,400
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Coolpad 9976A
    Aber wer überprüft, daß die auch richtig prüfen? Oder gucken die nur nach dem CE zeichen und lassen das prüfen komplett?

    Also hab mal nachgeguckt, bei mir ist ein CE zeichen unter der Batterie. Allerdings steht da CE0700. Keine Ahnung was das heißt.

    Laut dem hier

    http://www.qs-control.ch/normen/dokus/Normen_Dblatt_Sicherheitspruefung.pdf

    ah ha ist eine deutsche DIN Norm?

    DIN-VDE-Normen Teil 7 – Wikipedia


    Also nach meiner Prüfung ist das ZTE sicher :p Hat also CE zeichen und diese VDE Nummer 0700.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2012
  4. brunni2000
    Offline

    brunni2000 中國移動用戶

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    439
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    diverse Handys auf dem deutschen Markt erworben
    diverse China-Java-Teile
    HOT HD958 / FET T8888
    STAR B79 / iHTC ONE X
    Newman N1
    Jiayu G4
    Ich stell mir das gerade so vor, dass das Handy komplett zerlegt wird und die Verarbeitung und die Bauteile genau begutachtet werden und zum Schluß, falls überhaupt, bekommt man ein total zerranztes Handy ausgeliefert :crazy:
     
  5. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Ich glaub die Chinesen drucken sogar auf die Zahnstocher ein CE Zeichen drauf.
    Der Standard Test bei der Bundesnetz Agentur besteht darin das Elektrogerät zwischen zwei riesige Pole zu klemmen, 400000 Ampre drüber laufen, und wenn das Smartphone beim verdampfen giftige Stoffe ausscheidet wird die Asche einbehalten, gelagert und du musst Strafe zahlen.

    Na nur Scherz, bin doch immer wieder froh hier in Österreich zu leben. Was die da bei euch aufführen und Aufwand betreiben is schon heftig ;)
    Vor allem wunderts mich das sie da ein Marke ranziehen die überall in Deutschland erhältlich ist.
    Warum kein Noname Clon von irgendwie Irgendwem ?!
    Naja wohl pech .
     
  6. UncleChicken
    Offline

    UncleChicken Member

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    333
    Danke:
    11
    Handy:
    xda neo
    Meins wurde schonmal rausgezogen. Habe meine Erfahrungen auch schon in einem anderen Thread beschrieben.
    Die Bundesnetzagentur hatte, sofern ich mich richtig erinnere, jegliches Zubehör als unsicher eingestuft. Beim Handy war ich mir nicht mehr sicher. Ich konnte es jedoch zurück schicken lassen. Hol dir dein Geld von PayPal wieder. ;)
     
  7. brunni2000
    Offline

    brunni2000 中國移動用戶

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    439
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    diverse Handys auf dem deutschen Markt erworben
    diverse China-Java-Teile
    HOT HD958 / FET T8888
    STAR B79 / iHTC ONE X
    Newman N1
    Jiayu G4
    "Ware nicht erhalten" als Grund für Paypal wäre ja auch aktuell richtig, aber die Prüfung der BNA wäre auch mal interessant abzuwarten. Die Frage ist ob es dann noch mit den 45 Tagen Käuferschutz hinhaut.
     
  8. narf0815
    Offline

    narf0815 New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    75
    Danke:
    0
    Handy:
    Goophone Y5
    CE besteht aus 2 Teilen: VDE und EMV Prüfung..Die VDE wirds wohl überstehen, bei EMV bin ich mir nicht sooo sicher :)
     
  9. LorD_oF-W4r
    Offline

    LorD_oF-W4r Member

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    48
    Danke:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Umi Hammer
    Was sind das denn für Prüfungen? Wäre mal ganz cool, wenn du das erläutern könntest :)
     
  10. narf0815
    Offline

    narf0815 New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    75
    Danke:
    0
    Handy:
    Goophone Y5
    VDE = Sicherheit bei Elektronik Sprich: Du kannst nirgends mit dem Schraubenzieher von außen auf ein Stromführendes Element kommen usw.
    EMV = Elektromagnetische Verträglichkeit Sprich: Gaaanz simpel ausgedrückt, was das Teil für eine Strahlung abgibt. Wird in einer Kammer gemessen. Ganz interessant, war ich schon dabei.

    Inet/Wikipedia gibt da mehr Infos ;)
     
  11. UncleChicken
    Offline

    UncleChicken Member

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    333
    Danke:
    11
    Handy:
    xda neo
    VDE bestehts erst recht nicht. Bei mir wurde argumentiert, dass derartige China-Netzteile bei uns nicht zugelassen wären. Des Weiteren spielt wohl auch die größe der Netzteile und die fehlenden Kennzeichnungen eine Rolle.
     
  12. johndebur
    Offline

    johndebur 迟到总比不到好。

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    3,017
    Danke:
    8,400
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Coolpad 9976A
    die können ja das netzteil wegwerfen, aber doch nicht das handy? Die zerschreddern aber dann wohl alles, weil der Rest zu viel Arbeit bedeutet.
     
  13. UncleChicken
    Offline

    UncleChicken Member

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    333
    Danke:
    11
    Handy:
    xda neo
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2012
  14. narf0815
    Offline

    narf0815 New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    75
    Danke:
    0
    Handy:
    Goophone Y5
    Also meine Aussage bezieht sich auf das Handy...nicht das Zubehör.
     
  15. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,078
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Hat die Bundesnetzagentur nicht auch schon mal Handys nicht freigegeben, nur weil eine deutsche Anleitung fehlte? Oder bilde ich mir das nur ein?
     
  16. freste
    Offline

    freste Active Member

    Registriert seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    322
    Danke:
    44
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC Magic
    Doogee x5
    Mobistel Cynus
    Samsung Ativ S (WP8.1)
    Ja ich mein auch davon gelesen zu haben als ich mir damals mein HD7 zulegte....:mda:
     
  17. UncleChicken
    Offline

    UncleChicken Member

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    333
    Danke:
    11
    Handy:
    xda neo
    Siehe meinem Link und den Bildern.
    Ja, fehlende deutsche Anleitung ist auch ein Grund.
     
  18. Mitch
    Offline

    Mitch Active Member

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    472
    Danke:
    158
    Handy:
    Kingzone N3
    Die Chinesen fälschen das CE-Zeichen zu hauf. Nennen es dann China Export.
    Egal ob die Marke hier bekannt ist, wenn das Gerät nicht zugelassen ist wird es schwer.
     
  19. Loonix
    Offline

    Loonix Spokenkieker

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1,923
    Danke:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu S3 Advanced
    Ich danke euch vielmals für euren input!
    Wahnsinn was da alles im namen unserer Sicherheit passiert. ^^
    Also hat ZTE zwar die CE kennzeichnung für bestimmte komponenten, eventuell batterien,
    aber da dieses spezielle Modell nicht für den deutschen Markt gedacht war hat es vermutlich nicht die Zertifizierung... geschweige denn eine deutsche Anleitung.
    Vielleicht hätte ich es als Samlerstück das nie in Betrieb genommen werden soll deklarieren sollen '^^

    Ich werde euch auf jeden fall auf dem laufenden halten.
    Die komplette geschichte ist etwas komplizierter, ich denke aber das ich da MeriMobiles vertrauen kann.
     
  20. chinatab22
    Offline

    chinatab22 New Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    Ja
    Hi,
    ich hatte bisher 2 x das Vergnügen, daß meine bestellten Produkte bei der Bundesnetzagentur gelandet sind. Beide Produkte wurden zurückgeschickt/verschrottet (laut Zoll landen sie im Müll). Laut Auskunft Zoll (HH) /BNA reicht es aus, wenn nur ein Teil der Sendung nicht den Vorschriften entspricht - es wird die ganze Lieferung nicht ausgehändigt. Tablet/Handy OK - Netzteil ohne CE -> Zurück oder Müll. Dies ist auch ein Grund weswegen viele Geräte ohne Netzteile versandt werden.
    Laut Auskunft Zoll(HH) werden die Geräte auch zurückgehalten und nicht ausgehändigt, wenn eine Deutsche Bedienungsanleitung fehlt.

    Wer hat Erfahrungswerte ob der Zoll in den letzten Monaten verschärft kontrolliert bzw. die Zollstellen unterschiedlich genau kontrollieren.
    Pit