1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Butter bei de fische ;-)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von MarkyMan, 5. Dezember 2015.

  1. Profirudi
    Offline

    Profirudi Active Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    286
    Danke:
    180
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Tronsmart TS7
    Ich gebe @digidu recht. Ich habe keinen so tollen Unterschied zu LTE bemerkt. Für die Datenmengen am Handy braucht man meiner Meinung nach kein LTE. Ob sich eine Website am Handy um 1 Senkunde schneller öffnet oder nicht, ist mir egal. Und auch beruflich empfäng sicher keiner 500MB Daten täglich. Also für mich da auch nicht notwendig. Falls es aber in den nächsten Jahren notwendig werden sollte, ist es mir auch egal. Weil da habe ich wahrscheinlich mein aktuelles Handy nicht mehr. Wenn man einen Tarif mit voller 3G Geschwindigkeit hat, ist man sicher schneller als mit den LTE Tarifen die es jetzt gibt. Weil für 21Mbits brauche ich kein LTE. Das sollte man auch mal bedenken. Außerdem ist der Empfang wie es @digidu schon gesagt hat ortabhängig.

    Aber ist nur meine Meinung.
     
    Feuerfuchs sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. prossen
    Offline

    prossen Active Member

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    207
    Danke:
    37
    Handy:
    D118, Q-BI T780S DVB-T, V709, Tops A1-, Sp-60, B63M, V970, Jiayu G3S
    LTE braucht man dort, wo kein 3G zur Verfügung steht, aber sehr wohl LTE. Und es gibt in DE noch sehr viele solcher Gegenden, wo kein 3G- aber sehr wohl 4G-Netzausbau vorhanden ist.
    Ohne LTE müsste ich bei mir mit EDGE rumdümpeln. So habe ich aber auch ohne 3G schnelles Internet.
    Und daher ist je nach Netz das Band 20 schon erforderlich!
     
    kaydoerig sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. MarkyMan
    Offline

    MarkyMan Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    131
    Danke:
    16
    Handy:
    SGS3
    Also ich verstehe nicht richtig was das Problem ist. Warum sollte ich bitteschön ein Handy OHNE LTE Band 20 kaufen???
     
  4. prossen
    Offline

    prossen Active Member

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    207
    Danke:
    37
    Handy:
    D118, Q-BI T780S DVB-T, V709, Tops A1-, Sp-60, B63M, V970, Jiayu G3S
    Das Problem (nicht deines) ist, dass es Meinungen gibt, die LTE für überflüssig halten. Und im Gegensatz dazu User, die sehr wohl die Vorteile dieses Netzes nutzen.
    Fazit: Wer LTE will/braucht, holt sich natürlich ein Gerät mit diesem Feature.
     
    kaydoerig sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. nepron
    Offline

    nepron Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    142
    Danke:
    383
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto G 2.Generation,
    Lenovo K3 Note k50-t5,
    Doogee X5,
    Homtom HT17/HT17 pro
    Oder einen LTE faehigen MiFi Router.
     
  6. Profirudi
    Offline

    Profirudi Active Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    286
    Danke:
    180
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Tronsmart TS7
    Habe ich eigentlich nicht gedacht das es Gebiete gibt wo es ken 3G gibt, aber dafür LTE. Dann ist das etwas anderes. Habe mir schon gedacht das 3G besser ausgebaut ist als LTE.

    Jetzt aber noch eine Frage:
    Warum ist das Band 20 so wichtig? Die Netzbetreiber verwenden ja auch andere Bänder.
     
  7. Baerchen
    Offline

    Baerchen Active Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    34
    Danke:
    187
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    2x Redmi 2 2/16, 2x Nubia Z7 mini; 2x Zopo Hero 1; 1x Redmi 3S mit Band 20
    Weil in ländlichen Gegenden von den Netzbetreibern hauptsächlich Band 20 wegen der größeren Reichweite, da geringere Frequenz, verwendet wird, in Ballungsgebieten wegen der höheren Kapazität jedoch hauptsächlich die anderen Bänder, da höhere Frequenz. Die geringere Reichweite dieser Bänder ist in Ballungsgebieten jedoch unrelevant, da praktisch überall ein Mast steht. Bist Du also hauptsächlich in ländlichen Gebieten unterwegs, brauchst Du Band 20 (so Du LTE nutzen möchtest), in Ballungsgebieten kann man darauf auch verzichten.
     
    kaydoerig und ender24 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Mitch
    Offline

    Mitch Active Member

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    472
    Danke:
    158
    Handy:
    Kingzone N3
  9. ceagel
    Offline

    ceagel Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2014
    Beiträge:
    26
    Danke:
    46
    Handy:
    Motorola Defy
    Samsung Galaxy S3
    Zopo ZP920
    Honor 7
    Ich habe es schon erlebt, dass ich mit Band 20 LTE mit ca 5mbit/s hatte, ein Kumpel aber ohne LTE nicht HSDPA/UMTS sondern nur EDGE zur verfügung stand. LTE hat bei 800mHz eine höhere Reichweite als UMTS und ist auch noch schneller.

    Zum Handy. Ich habe das Honor 7 und habe trotz Hybridslot Dualsim + SD-karte, in dem ich den kleinen Chip von der SIM Karte mit Hitze gelöst und auf die richtige Stelle der SD-Karte geklebt habe. Hat sofort funktioniert und läuft seit 3 Wochen ohne Probleme.
     
    Ausgelebt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    @MarkyMan ich selber nutze jetzt 2 1/2 Monate das Elephone P7000 als DailyDriver und habe keine Probleme mit der Firmware. Das P7000 läuft ohne Probleme out of the box. Die Specs kennst Du ja und ich habe den Kauf bis heute nicht bereut. Die Performance ist wirklich gut wie auch die Empfangsleistung. Ich finde sogar die Kamera recht gut, kann Dir aber nicht sagen ob es bei den letzten Chargen da eine Qualitätsverbesserung gegeben hat. Ich jedenfalls würde es wieder kaufen da es ein echtes Dual-SIM Phone ist wo dann auch noch eine große microSD Karte rein passt. Es unterstützt alle LTE Bänder in DE und ich habe LTE schon zu schätzen gelernt, kommt von der Geschwindigkeit gefühlt an WLan. Über Geschmack kann man nicht streiten da dies für jeden anders ist. Preislich kriegst Du es ~200-220€ aus DE und das sogar auch bei Amazon.
     
  11. bertmenzi
    Offline

    bertmenzi Active Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    167
    Danke:
    125
    Handy:
    Elephone P9000
    Kannst Du mal ein Bild deiner Kombi-Sim-Speicherkarte posten ? Danke !
     
  12. ceagel
    Offline

    ceagel Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2014
    Beiträge:
    26
    Danke:
    46
    Handy:
    Motorola Defy
    Samsung Galaxy S3
    Zopo ZP920
    Honor 7
    Falls die Frage noch offen ist, ohne Band 20 gibt es weit mehr (gute) Handys zu Auswahl.

    Kann gerade leider keins machen, sieht aber etwa so aus: http://image.anruan.com/imglist/20150115/20150115315515.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2015
    digidu, nepron und bertmenzi sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. MarkyMan
    Offline

    MarkyMan Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    131
    Danke:
    16
    Handy:
    SGS3
    Hi,

    es kann sehr gut sein das dein Elephone ohne Probleme funzt. Ehrlich gesagt wollte ich das Risiko nicht wieder eingehen, habe halt so oft Probleme mit den "Importierten" Geräten gehabt. Deswegen kommt mir solch ein Phone ( nicht zu Vergleichen mit Meizu,Honor,Huawei,OnePlus etc ) ins Haus. Letzte Woche kam das Zenfone2 an und meine bessere Hälfte ist begeistert von den Funktionen und der Performance ( zb. WLAN AC ,DualSim Active etc ). Alles funzt out of the box perfekt!!! Kein Hybrid Slot, 32GB Speicher+SD KARTE!! Wahrscheinlich ist das Honor 7 oder das Huawei P8 hübscher, aber Hybrid Slot wird es bei mir nicht geben. Wer nicht das "gefrickel" mit dem Kleben auf sich nimmt HAMPELT mit 16GB Speicher rum...wer bringt sowas noch heutzutage auf dem Markt??
     
  14. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Das P7000 hat keinen Hybrid-Slot sondern 2 SIM-Slots + 1 microSD-Slot für microSD-Karten bis 128 GB. Du kannst das Elephone P7000 natürlich auch über amazon erhalten und so es ohne Probleme zurück geben falls es Dir nicht zusagt. Der Fingerprint-Reader funktioniert bei meinem P7000 auch ohne Probleme und macht was er soll. Ach übrigens sind das Asus ZenFone2 wie auch die Huawei Geräte Importgeräte, in DE werden keine bis fast keine Smartphones gebaut.
     
  15. MarkyMan
    Offline

    MarkyMan Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    131
    Danke:
    16
    Handy:
    SGS3
    Also,

    es ist mir durchaus bewusst das die vorwiegende Anzahl der Handy´s nicht in GE hergestellt werde...welch eine Überraschung. Aber du willst mir doch jetzt nicht tatsächlich weiss machen das die Qualitätsprüfung und alles was mit Qualitätssicherung zu tun hat bei Marken wie zb. Dogee,Elephone,No.1 etc zu vergleichen ist wie zb. mit Huawei oder di egroßen?? ALLE Importe ( wie zb. Zopo,No.1 etc ) hatten probleme die eine "Business" Nutzung unmöglich machten. Deshalb kommt solch ein Bomber nicht mehr in die Hände meiner besseren Hälfte, ich selbst kann fummeln flashen was weis ich..ich habe sogar spass am fummeln, aber Out of the Box muss es sein...
     
    0007 und digidu sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Und genau das ist das Elephone P7000, ein out-of-the-box Phone, wie auch viele andere Modelle von Elehone. No.1 ist da schon eher am unteren Ende der Qualitäts-Scala. Dann kommen Hersteller wie Oukitel, , UMI, Doogee etc.. Mit Elephone Phones hatte ich noch keine Probleme. Wir haben/hatten schon einige Elephone Geräte in unserer Familie und keins hat rumgezickt. Aber wer nicht so auf die Kohle schauen muss bzw. für sein Ego eine "Marke" braucht, bitte schön, jeder wie er es für sich meint. Auch kommt es auf die Ansprüche des Users an bzw. welche Features er benötigt, aber zu behaupten nur Huawei und Co. seinen gute Phones der hat schon eine stark eingefärbe Brille auf in seiner Betrachtung. Hier sind viele User mit sehr preiswerten Geräten "unterwegs" und sind damit zufrieden.
     
    kaydoerig sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    675
    Danke:
    1,716
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Nein. Das ist auch keine Meinungssache sondern hier werden Tatsachen verdreht. Vielleicht einfach mal testweise in einem Shop einen guten LTE-Tarif in einem guten Netz nutzen. Nicht umsonst boomen gerade LTE-Tarife mit 4GB, 5GB und 10GB Datenvolumen.

    Seit 1.12.2015: [​IMG]

    und zur Geschwindigkeit, klar merkt man den Unterschied zwischen 21,6MB LTE und 3G nicht wirklich bei der Ladegeschwindigkeit. Allerdings ist es teilweise echt nicht schlecht ein LTE-fähiges-Telefon zu besitzen(Voice over LTE z.B.)

    Wenn man allerdings einen großen LTE-Tarif hat mit gutem Netz sieht das auch anders aus:
    [​IMG][​IMG]
    Die Provider pumpen keine Milliarden in den LTE-Netzausbau ohne Grund :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2015
    Klausl13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Das stimmt @Ausgelebt man braucht zwar nicht unbedingt LTE je nach dem wo man sich überwiegent aufhält, es ist jedoch eine schone Sache wenn man es hat und dadurch seine Empfangsmöglichkeiten verbessert. Auch ist der Durchsatz je nach Empfangsgebiet von 3G/UMTS zu 4G/LTE gravierend. Wenn ich mich in einer Region aufhalte wo ich gerade man "E+" bei 3G hätte dann auf LTE zuückgreifen kann finde ich das das ein riesiger Vorteil für den User ist. Also wer sich jetzt ein neues Smartphone kaufen will der sollte sich die LTE-Option nicht verbauen und ein LTE-fähiges Smartphone erwerben. Alles andere wäre zu kurz gedacht.
     
    Klausl13 und Ausgelebt sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. MarkyMan
    Offline

    MarkyMan Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    131
    Danke:
    16
    Handy:
    SGS3
    Verstehe ich auch nicht!! Waron sollte ich mich bei einem Handy Kauf davon "abhalten"lassen LTE mit Band 20 zu nutzen?? Damit habe ich doch noch mehr möglichkeiten unterwegs einen besseren Empfang für die Inet Geschwindigkeit zu haben??
     
  20. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    675
    Danke:
    1,716
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Jetzt ist es vielleicht noch nicht ganz so notwendig, allerdings wird man über kurze oder längere Zeit nicht dran vorbeikommen. Die Telekom läutet schon LTE Advanced ein und auch die anderen Netzbetreiber bauen kontinuierlich aus und investieren Unsummen an Geld. Wenn man einmal kurz Google anschmeißt erfährt man schnell, dass sich die Zahl der LTE Nutzer 2015 im Vergleich zu 2014 verdoppelt hat. Seit geraumer Zeit werben o2, Vodafone mit Tarifen mit hohem Datenvolumen da die Nachfrage immer weiter ansteigt. Fakt ist die ältere Generation/Generationen die die das nicht brauchen "sterben" mit der Zeit aus und die jüngeren Generation rutschen nach, die unterwegs youtube schauen oder Videotelefonie machen - Instagram, Snapchat - genau die Dinge für die man schnelles Internet und hohes Datenvolumen braucht. Ich bin kein Marktforscher aber allein an den Verkaufszahlen der Geräte kann man ablesen, dass LTE gebraucht und gewollt wird und auch genutzt wird. Wieso sollte ich nicht das nutzen können was mein Telefon/Tablet mir bieten kann? Ich für meinen Teil nutze beruflich wie privat mobiles Internet und möchte meine schnelle Internetanbindung nicht mehr missen. Wenn ich im Zug sitze und 2 Stunden fahrt vor mir habe und Lust und Laune habe mit einer Freundin in USA Videochat zu machen, dann mach ich das und wenn das mehr als 1GB Datenvolumen braucht dann ist mir das Wurst, da mein Vertrag das hergibt. Wenn der irgendwann nicht mehr ausreicht dann hol ich mir den nächst größeren Vertrag. So unterschiedlich können Anforderungen sein. Man braucht bestimmt keine 500MB am Tag? Ein Nutzer vielleicht nicht, ein anderer vielleicht schon.


    PS:

    Quelle
     
    Klausl13 und pengonator sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.