1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Cect B889

Dieses Thema im Forum "Sonstige Chinahandy Modelle" wurde erstellt von Coan-Teen, 31. Dezember 2007.

  1. proko
    Offline

    proko New Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    36
    Danke:
    0
    Handy:
    M619+ / B889
    also,
    ich habe das M619+ was wohl der Nachfolger oder bzw. das Facelift-Modell ist.
    da ja zwei akkus dabei sind, tausche ich immer und lasse den anderen dann ca.
    12 Stunden im Ladegerät.
    Akkulaufzeit schwankt wirklich stark je nach Nutzung (telefonieren, Standby usw.)
    Was ich nun bemerkt habe und mich doch beunruhigt und nervt ist, das die Akkus
    sich wohl etwas aufgebläht (dicker geworden sind) haben !
    kann das jemand von euch bestätigen ?
    ich merke das vor allem, das der Deckel nur noch schwer drauf passt.
    was meint Ihr ?
    mfg
     
  2. kara6571
    Offline

    kara6571 New Member

    Registriert seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    CECT B889
    Hi proko,
    lädst du die Akkus an der Steckdose oder über einen USB-Anschluss??
    Bei dem Akku den ich an de Steckdose hatte ganz am Anfang habe ich auch dieses "aufblähen" an der Oberseite...
    Da das ganze aber auch sehr wackelig war in der Stecksode lade ich nun beide Akkus nacheinander immer am USb des Rechners.... der zweite Akku der nie in der Steckdose war hat dieses "verdicken" nicht.

    Zu den Standzeiten des Akkus.... in den ersten Tagen war das maximal 12 bis 16 Stunden... nach etwa 14 TAgen abwechseldem nutzen der Akkus bin ich nun bei etwa 3 bis 4 Tagen bei normalem gebrauch mit 2 aktiven Karten.
    Bin damit voll zufrieden.

    Meine Deutsche Menueführung ist das absolute GRAUEN....
    In Englisch ist das aber wirklich perfekt zu nutzen....
    T9 --- vorhanden... so toll wie das Deutsch in diesem Gerät.

    Bin aber wirklich sehr zufrieden mit dem ganzen Handy.
    Möchte sogar soweit gehen zu sagen ich würde es glatt nochmal kaufen,
    auch wenn die ersten 3 Abende hier fast zu ner Ehekriese geführt hätten weil ich voll im Testen und Probieren war.
    :good3:
     
  3. beaort
    Offline

    beaort New Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    Ich hab ne Frage:

    Mein 7 Monate altes Dual Sim (China-no-name-handy) nimmt seit kurzem die 2. Simkarte nicht mehr an. Wenn ich die Karten tausche ist es halt die andere Karte, im Handy die 2..

    Die Pin-nr wird als "Sim 2 Code accept",
    aber dann kommt "SIM 2 OFF",
    d.h man kann nicht mir der 2. Sim telefoniernoder SMSen.

    Wer hat eine Beschreibung vom B889 Dual Sim Handy ?

    Das t9 macht auch nicht das, was ich bei Nokia gewohnt war. Ist das normal?

    Lieber Gruß
    und Danke
    Beatr
    B889 Dual Sim Handy

    Ich hab ne Frage:

    Mein 7 Monate altes Dual Sim (China-no-name-handy) nimmt seit kurzem die 2. Simkarte nicht mehr an. Wenn ich die Karten tausche ist es halt die andere Karte, im Handy die 2..

    Die Pin-nr wird als "Sim 2 Code accept",
    aber dann kommt "SIM 2 OFF",
    d.h man kann nicht mir der 2. Sim telefoniernoder SMSen.

    Wer hat eine Beschreibung vom B889 Dual Sim Handy ?

    Das t9 macht auch nicht das, was ich bei Nokia gewohnt war. Ist das normal?

    Lieber Gruß
    und Danke
    Beatrice
     
  4. proko
    Offline

    proko New Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    36
    Danke:
    0
    Handy:
    M619+ / B889
    also,
    ich habe die PIN-Abfragen für beide Karten deaktiviert.
    Schau mal ins Menü Settings - Dual SIM Settings, was da eingestellt ist.
    Dual SIM open sollte gewählt sein.

    @kara6571
    einer meiner Akkus ist nun wohl hinüber - nach nur 2 Monaten in Gebrauch. Er zeigt zwar Ladezustand voll an, aber nach dem Einschalten geht es bei der Netzsuche gleich wieder aus.
    Den anderen Akku lade ich nach deiner Empfehlung per USB am PC.
    Der hält dann einigermaßen, jedoch sehr Temperaturabhängig - besonders jetzt im Winter bei Kälte, sehr schlecht. Wenn ich ihn dann anwärme, geht´s wieder.

    Bei meiner Reklamation (wo ich das Handy) gekauft habe, war die Schwäche und das Aufblähen der Akkus bekannt, trotzdem wurde mein Garantieanspruch mit der Begründung ´das es beim Zubehör keine Garantie gibt´ abgeschmettert. Obwohl es bei nur 3-monatigen Einsatz von beiden Akkus (also ca. 1 1/2 Monate pro Akku) doch nicht sein darf, das diese den Geist aufgeben - eindeutig Materialfehler.

    Außerdem ist durch das Aufblähen mein Akkufachdeckel gebrochen.

    Traurig, aber das Handy mit seinen Funktionen ist dennoch nicht schlecht !