1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CECT S1 WM6 Testbericht

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von Mr. Gaga, 17. April 2008.

  1. Mr. Gaga
    Offline

    Mr. Gaga feels like a girl

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    621
    Danke:
    0
    Handy:
    HTC Touch Diamond
    LG KM900 Arena
    Nokia 6210 Navigator
    I Verpackung & Lieferumfang

    Das Dopod D-S1 wurde in einer großen Stabilen Packung geliefert.

    Der Liefer Umfang:
    • Dopod D-S1
    • 2 Akkus
    • USB Kabel
    • Ladekabel mit Euro Adapter
    • Kopfhörer
    • Speicherkarte SD micro (256MB bereits im Handy)
    • Handbuch (chinesisch, Englisch)
    • CD mit ActiveSync 4.5, Windows Mobile Device Center, Outlook 2007 Trial (Leider ist die CD auf Chinesisch)



    II äußerer Eindruck

    Das Dopod D-S1 sieht sehr Edel aus. Das Gehäuse ist das eines HTC’s
    An der rechten Seite des Geräts befindet sich ein button für die Kamera. An der linken Seite gibt es den Button für die Lautstärkeregelung. Oben auf dem Gerät findet man den powerbutton welcher es Ein und Aus schaltet, sowie es in den Stand-by-Modus setzt. Unten ist der Anschluss über USB zum laden und Datenaustausch. Der Stift ist in der oberen rechten Ecke zufinden. Der Stift selber ist Silber schwarz und wirkt auch recht robust. Das Gehäuse ist super verarbeitet knatscht kaum und weißt nur weiche Übergänge auf.

    Die Maße des Geräts sind in etwa (mm): 100x60x18 (HxBxT)


    III Grundfunktionen (telefonieren, SMS)

    Das Booten des Geräts dauert ein wenig lange ist aber noch im akzeptablen Bereich. Nach dem Laden landet man direkt im Windowsmobile 6.0 Menü.

    Neben der normalen Windows Oberfläche kann man sich auch eine vereinfachte hübsch gemachte „HTC“ Ansicht aufrufen, indem man den Finger von unten nach oben über den Screen zieht. Dort befinden sich die Schnellwahlfunktionen und Multimediamenüs.

    Die Bedienung von Windowsmobile 6 ist recht einfach und ich denke auch für Neulinge ist es trotz Englischer Sprache gut zu bedienen
    Der erste Eindruck der Sprachqualität beim Telefonieren ist gut. Mir ist jetzt kein Unterschied zu anderen Handys aufgefallen.
    Das Wählen der Nummern über den Touchscreen geht flüssig von der Hand und der Screen reagiert ohne Verzögerungen.
    Auch das Wählen über das Schnellwahlmenü in der HTC Oberfläche ist super.

    SMS schreiben geht mit der Standard Tastatur eigentlich am besten mit dem Stift, ist aber recht Gewöhnung bedürftig.

    Fotos folgen in kürze!
     
  2. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Hier geht es zur Diskussion: Klick!