1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

cect-shop

Dieses Thema im Forum "Feedback" wurde erstellt von pclem, 8. Juli 2009.

  1. pclem
    Offline

    pclem New Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    Anycool T718+
    wollte hier nur kurz sagen, cect-shop ist nicht kunden freundlich, keine CE Norm aber trotzdem keine Rücknahme oder Gelderstattung, nur eine freche Antwort, also besser Finger weg
     
  2. Strunki
    Offline

    Strunki New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    122
    Danke:
    0
    Handy:
    cect p168+ (Verkauft)
    Lonya/Lanya
    wie wäre es mit einer etwas genaueren beschreibung was vorgefallen ist ^^ weil ich hab bis jetzt nur gute erfahrungen gemacht. hab mein paket zwar noch nicht dank dhl :aggressive:aber bei meinen fragen warn sie immer freundlich und haben rasch geantwortet.
     
  3. P2BC
    Offline

    P2BC New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    63
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 8GB
    Cect-Shop ist nicht umsonst unser Partnershop. Ich kann nichts negatives berichten.
    Wieso sollten Handys aus China eine CE Norm haben? Das haben nur Handys, die in Europa vertrieben werden.
     
  4. SFranke
    Offline

    SFranke New Member

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    7
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung
    Meine Erfahrungen sind durchweg negativ - der Kunde trägt im Garantiefall das volle Risiko und bleibt auf dem Schaden sitzen.Verkäufer fordert zudem teiweise das Doppelte seines Einkaufspreises. Hinzu kommen 20,-€ Versandkosten und Einfuhrgebühren - dies alles bei praktisch fehlender Garantie und wenig kundenfreundlichem Verhalten des Verkäufers. - Ich kann nur sagen Finger weg.
     
  5. buwuve
    Offline

    buwuve Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    134
    Danke:
    10
    Ich muss dazu sagen, dass ich bisher noch nie etwas von dort bestellt habe, aber es gibt doch ein paar Fakten, die ganz allgemein gelten:

    Das ist Marktwirtschaft. Er kann das verlangen, was die Leute bezahlen. Jeder Händler probiert seinen Gewinn zu maximieren, da er ja auch Kosten hat und ein gewisses unternehmerisches Risiko trägt. Diesen Aufschlag nehmen aber viele Händler und daher ist das kein Argument.

    Bei allen Shops, die keine Versandkosten verlangen, sind die im Preis des Handys einberechnet.
    Ich habe auch schon anderer Sachen in Asien bestellt und da sind diese Versandkosten nicht ungewöhnlich. Für ein 3,5 Kilopaket habe ich im letzten Winter um die 60€ Versandkosten bezahlt. Es kam mit DHL, war nach wenigen Tagen da und ich habe direkt an der Tür die Steuern bezahlt. Schnell und unkompliziert.
    Also Dein 20€ Argument ist auch kein richtiges Argument.

    Es bleibt daher von Deiner Aussage nur das hier stehen:

    Da muss jetzt jeder selber entscheiden, ob er dort kauft oder nicht.

    @SFranke
    Mein Post ist nicht böse gemeint, sondern soll nur Fakten herausarbeiten, die relevant sind.
    Der Gewinn des Händlers und die Steuern, die beim Versand anfallen sind bei jedem Händler gegeben, der steuerlich korrekt arbeitet. Jeder Händler der auf der Customs Declaration CN22 einen falschen Wert angibt, arbeitet ja nicht ganz korrekt (auch wenn es für uns oft Vorteile bringt).
     
  6. SFranke
    Offline

    SFranke New Member

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    7
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung
    Dank für deine sachlichen und keineswegs als "böse" zu verstehenden Anmerkungen.
    Nur sollte jeder wissen, dass die Bestellung in China generell und nach meinen Erfahrungen bei CECT-Shop besonders, mit Risiken verbunden ist, über die man sich im Klaren sein muss vor der Bestellung. Ich war mir der Risiken nicht bewusst und sicher etwas zu vertrauensselig, nun muss ich die finaziellen Folgen tragen.
     
  7. elsi06
    Offline

    elsi06 Active Member Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    1,555
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp998 und Pipo M7t
    Was war den genau dein Problem? Habe sicher schon über 20 Handys bei Cect-Shop bestellt, und gab bei mir sozusagen keine Probleme...
     
  8. SFranke
    Offline

    SFranke New Member

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    7
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung
    Das bestellte Handy akzeptierte keine der ca. 12 Sim-Karten, die ich testete. Auch die Reinigung der Kontakte brachte nichts. Daraufhin bat ich um die Rücksendenaschrift und wartete 2 Tage vergeblich auf Antwort. Schließlich schickte ich das Gerät per DHL an die Anschrift des Shops zurück. Danach erreichte mich eine mail mit einer anderen Anschrift, an die ich das Gerät senden sollte. Nun - so wurde mir mitgeteilt - müsse ich warten ,bis das Gerät wieder an mich zurückgeschickt würde. Eine für mich selbstverständliche Unterstützung vor Ort wurde nicht angeboten. Dies war vor 6 Wochen. Seither warte ich vegeblich - Handy weg, Geld weg. Der Verkäufer gibt - z.T. ziemlich patzig - mir die Schuld und hat mit dieser "koperativen" Einstellung wahrscheinlich sogar recht. Was bin ich so blöd und bestelle ein Handy in China. Weder Geld noch Gerät werde ich jemals wiedersehen. Für die eingesetzten 160,-€ hätt ich ein ähnliches Handy in Deutschland mit funktionierenden Garantie kaufen können. Muss man sich nur noch fragen, welche Gründe und Überlegungen es für die beiden unterschiedlichen Anschriften gibt, von denen jede sich offenbar der Kontrolle durch die andere, bzw. den Inhaber des Shops entzieht.
     
  9. elsi06
    Offline

    elsi06 Active Member Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    1,555
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp998 und Pipo M7t
    Ja da kann er ja wirklich nix dafür wenn du das Handy an eine falsche Adresse schikst ;) Wie soll er dich dann nach deiner Meinung Unterstützen?
     
  10. SFranke
    Offline

    SFranke New Member

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    7
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung
    Was heißt hier "falsche Adresse" - ich habe es an den ABSENDER UND DIE IM INTERNET ANGEGEBENE ANSCHRIFT GESANDT - was soll daran verkehrt sein ?

    1. Wieso ist die Versendeanschrift nicht die Rücksendeanschrift ?
    2. Wieso hat der Versender nichts mit der Anschrift unter der er versendet zu tun ?
    3. Müsste man nicht , wenn man Waren vom fernen China aus verkaufen will, die
    Kunden in einem solchen Fall unterstützen ?
    4. Ist es nicht möglich, z.B. dem Kunden mitzuteilen, dass man sich darum kümmert wo
    das Handy vor Ort - wo es angekommen ist - verblieben ist ?

    Das sind doch wohl Selbstverständlichkeiten - oder ? Da dies offensichtlich nicht der Fall zu sein scheint, ich im Übrigen - schaut man sich im Forum etwas genauer um, nicht der Einzige unzufriedene Kunde bin, sollten andere gewarnt sein. Punktum.
     
  11. elsi06
    Offline

    elsi06 Active Member Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    1,555
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp998 und Pipo M7t
    1. Weil sie Umgezogen sind
    2. Siehe 1.
    3. Meine frage war ja wie er dich den Unterstützen kann?
    4. Wofür hast du eine Tracking-Nummer?

    Ich sehe hier genau das Problem darin das du einfach nicht Warten konntest ( bestimmt waren die 2 Tage übers Wochendende...). Wieso sollte dann irgendeiner wegen deinen Fehlern, und bestimmt noch in deisem Ton wie hier, extra Zeit für dich Opfern und das Packet suchen gehen?
    Die Wortwahl kann sehr viel ändern ;)
     
  12. Black Hawk
    Offline

    Black Hawk Member

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    41
    Danke:
    0
    Handy:
    HTC P4350
    Adresse falsch? Vlt. liegt es daran, dass die Umgezogen sind? Vor allem sollte man, bevor man Sachen einfach zurück schickt Kontakt mit dem Verkäufer aufnehmen!

    Kann nur gutes vom Cect-Shop berichten!
    -Freundlich
    -schneller Kontakt
    -für alle Fragen da
    -bei Problemen versuchen sie zu Helfen andern falls kann man das Handy einschicken und bekommt es Kostenlos repariert!
     
  13. Asspony
    Offline

    Asspony New Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    373
    Danke:
    0
    Handy:
    Sony Ericson
    Tut mir leid, aber so wie du den Fall schilderst bist du an der Misere selber schuld! Warum hast du nicht abgewartet, bis man dir eine Adresse für die Rücksendung gemail hat? Auf die 1 - 2 Tage wärs nun wirklich nicht angekommen.

    Um deine Fragen aber mal zu beantworten

    ad 1: *edit* Händler ist umgezogen

    ad 2: *edit* siehe Punkt 1

    ad 3: Wie kommst du darauf? Wenn du einen feinen Service, Austausch innerhalb von 2 Werktagen und tolle Garantien haben willst, dann musst du das doppelte bezahlen und dir in Deutschland einen Händler suchen. So aber hast du kleinen Geld bezahlt und kannst -ausser dem Handy- keine grossen Leistungen erwarten.

    ad 4: Warum sollte ein chinesischer Händler sich um den "Mist" kümmern, den du verbockt hast? Hättest du etwas gewartet und dich an die Instruktionen gehalten, dann wäre das erst gar nicht passiert.

    Es tut mir wirklich um dein Handy und dein Geld leid...einen Verlust wünsche ich wirklich niemandem. Aber einfach eigenmächtig und ohne Absprache dein Handy durch die Weltgeschichte schicken und dann vom Händler erwarten, dass er es für dich wieder gerade biegt? So einfach läufts nun mal in der Welt nicht, sorry.
     
  14. W8meister
    Offline

    W8meister Diplom Blödmannsgehilfe

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    21
    Danke:
    0
    Handy:
    H408 (RIP)
    Simvalley RX-80
    Benq-Siemens EF81
    3G Sharp (RIP)
    V709 (RIP)
    Hiphone 3gs-4.0
    Selbst Schuld

    China ist halt nicht Deutschland. Muss aber sagen, daß ich bis jetzt 3 Handys umgetauscht habe und es hat immer geklappt. Hatte vorher regen Mailverkehr mit den Verkäufern und alle Randbedingungen geklärt (obwohl FCT wirklich sch..e war) und habe letztendlich immer das bekommen, was ich wollte. Du sulltest auch bedenken, daß tausende Kilometer dazwischen liegen und daß die chin. Mentalität völlig verschieden ist, von der europäischen Mentalität. Aber es ist spannend, mit ein wenig Geduld, Glück und guten Nerven klappts schon irgendwie.

    Cheers

    Tom
     
  15. elsi06
    Offline

    elsi06 Active Member Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    1,555
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp998 und Pipo M7t
    Du müsstest Ihm vielleicht etwas von deinem Optimismuss abgeben^^
     
  16. W8meister
    Offline

    W8meister Diplom Blödmannsgehilfe

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    21
    Danke:
    0
    Handy:
    H408 (RIP)
    Simvalley RX-80
    Benq-Siemens EF81
    3G Sharp (RIP)
    V709 (RIP)
    Hiphone 3gs-4.0
    Optimismus

    Joph, gebe gerne was ab. Ich sehe diese Community irgendwie als Pioniere. Wenn ich ein cooles Handy will, kann ich mir ohne Probleme eins in Deutschland kaufen. Wir wollen aber mehr - etwas, was kein anderer hat. Wir wollen Basteln und rumprobieren und wenn es halt mal schiefgeht, dann ist es auch Ok. ein wenig Verlust ist immer ;-) Wir sind irgendwie die Manta-Tuner des neuen Jahrtausends (einen Porsche kann sich doch jeder kaufen!)

    Lg

    tom
     
  17. SFranke
    Offline

    SFranke New Member

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    7
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung
    Genau - Händler ist übers Wochenede in Shenshen einfach mal umgezogen und hat wegen der chinesischen Menatalität vergessen wo er vorher residierte. Hab ich verstanden.
    Schade, dass ich kein optimistischer Manta-Tuner bin, sondern einfach nur ein Handy wollte, das mir gefiel und preiswert erschien.
    Ich wollte mit dem Thread nur auf die Risiken aufmerksam machen. Dass solche bestehen, ist durch die obigen Replys bestätigt worden. Wer sich dieser bewusst ist - also "basteln und schrauben" will - mithin ein Pionier ist, weiß worauf er sich einlässt und kann, soll und wird selbstverständlich dort weiter bestellen und mögliche Verluste tapfer in Kauf nehmen.
     
  18. elsi06
    Offline

    elsi06 Active Member Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    1,555
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp998 und Pipo M7t
    Dein Handy ist noch nicht verloren! Wo ist es denn nun wenn du es Trackst? Kannst ja vielleicht mal bei DHL (oder womit du es versendet hast) anrufen und fragen wo es ist. Hast du es per Einschreiben versendet? War es versichert?
    Ich denke ein "bisschen" aufwand muss auch von dir kommen, aber wenn dir die 150 € egal sind, und du lieber hier Sinnlos Zeit verschwendest dann bist du auf den Richtigen Weg...
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2009
  19. no_nick
    Offline

    no_nick New Member

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    35
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia (CECT) 8800 Arte Sapphire
    Hi,
    Also von cectshop kann ich auch nicht negatives berichten...
    Hatte am Anfang sehr viele Probleme mit dem Handys etc..
    Aber immer Antwort bekommen auch ,wenn es nicht immer Nettklang.. :grin:
    MUsste das Handy auch mal zurück schicken.... dieses ging dann auch Reibungslos.. Ich habe es damals als Brief weggeschickt..
    Die ganzen Kosten des Rückversandes hat er getragen.

    Aber meine Frage : Wie bist du so leicht sinning schicks das Handy einfach an eine Adresse in China?

    Mit freundlichen Grüßen!
     
  20. SFranke
    Offline

    SFranke New Member

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    7
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung
    Ich hab es als internationalen Wertbrief mit 100,€ versichert versandt. Den Aufwand der Nachfrage werde ich selbstverständlich auf mich nehmen. Die Bereitschaft zur Nachforschung an den bekannten Adressen vor Ort hat der Händler nicht erkennen lassen, das ist meine Kritik.